DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2020, 14:42   #11
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Der Kollege ESO ist definitiv der falsche Ansprechpartner, da er dem (Irr-)Glauben aufsitzt, dass mit DSLR keine Fotos mehr möglich sind und das System bereits mausetot ist!

Am Ende bleibt doch die Entscheidung: Benötige ich wirklich Vollformat? Mit allen Konsquenzen?
Auch ich war von der Schlange Kaa aka VF bereits fast besinnungslos geschaukelt worden, doch am Ende reicht mit APS-C für meine Amateur-Zwecke. Lediglich in hochwertigere Optiken habe ich investiert, damit die Bilder schön knackig scharf werde
Also, was nützt mir VF, wenn ich am Ende aus finanziellen Gründen nur noch "durchschnittliche" und lichtschwache Optiken kaufen mag?
 
Alt 15.01.2020, 16:18   #12
ralf_brunner
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.320
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Zitat:
Zitat von ardanza Beitrag anzeigen
Nicht nur die RP, sondern auch die hier benötigten Objektive kosten viel mehr als die EOS 90D - dazu kommt noch die wesentlich kürzere Akkulaufzeit.
Die EOS 90D ist ein preiswetes "best off" aus zwei Welten - mit einem unerreichten Angebot an preiswerten und/oder hochklassigen Objektiven.
Letzeres gibt es in dieser Preisklasse bei R und RP nicht. Das sollte dem Käufer vor dem Kauf klar sein.
@ardanza: Hast du dich schon einmal mit einer der beiden Canon-DSLMs intensiv und persönlich jenseits des Forenlesens oder des Studiums von Testberichten auseinander gesetzt?

1. Die RP ist derzeit auch nicht viel teurer als eine 90D.
2. Man könnte sogar die günstigen EF-S-Objektive an einer RP mounten. Zugegebenermassen mit Auflösungsverlust, aber prinzipiell geht das...
3. Die 90D ist ein "best of" genau einer einzigen Welt: Jene der APS-C-DSLR.
4. EF-S-Objektive sind vielleicht preiswert, aber hochklassig?
5. Wer mag, kann ohne Qualitätseinbußen auch EF-Objektive an den mitgelieferten Adapter mounten.

Wo ich dir hingegen recht gebe: Die Reichweite der RP mit dem kleinen LP-17 ist deutlich geringer als eine Kamera mit dem LP-E6(N).

Wer nicht unbedingt hohe Frameraten bei Sport benötigt, für den bietet eine RP eine gute Gelegenheit für den Einstieg in:
1. DSLM
2. 24/36-Format

@queerfeld: Leihe dir mal eine RP über ein Wochenende, teste sie intensiv und wenn sie dir zusagt, dann behalte die 7D und nimm zusätzlich die RP dazu. So bekommst du wirklich das beste aus beiden Welten.
__________________
allzeit gut licht!

Gehäuse:5dIV, 6dII, EOS R, M5
Linsen: 4/08-15, 2,8/16-35II, ts-e 4/17, ts-e 3,5/24II, 2,8/24-70, 2,8/40, 2,8/70-200, 2,8/100 macro, 4,5-5,6/100-400II, extender 1.4III, extender 2xIII, EF-R 1,8/35, EF-R 4/24-104, EF-M 11-22, EF-M 22, EF-M 18-55
Licht: Speedlites 600 rt, Yongnuo 600ex rt,
diverser Canon-Kleinkram für insgesamt 2520 CPS-Punkte
Website: www.ralfbrunner.eu
ralf_brunner ist offline  
Alt 15.01.2020, 22:22   #13
DasM87
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2018
Ort: LK Altötting
Beiträge: 77
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Zitat:
Zitat von ardanza Beitrag anzeigen
Die EOS 90D ist ein preiswetes "best off" aus zwei Welten - mit einem unerreichten Angebot an preiswerten und/oder hochklassigen Objektiven.
Letzeres gibt es in dieser Preisklasse bei R und RP nicht. Das sollte dem Käufer vor dem Kauf klar sein.
Na dann erklär uns doch mal den Unterschied zwischen EF-S/EF Linsen jeweils an der R und einer APS-C?

Die EF Objektive lassen sich perfekt adaptieren an einer R/RP und zusätzlich hast Du noch den Vorteil das der Fokus auch bei Fremdhersteller Objektiven deutlich (!) besser trifft!
__________________
Canon seit Tag eins

Ich bin unterwegs mit:
Canon EOS R - RF 24-105 f/4L IS USM - RF 35 f/1.8 MACRO IS STM- EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM - EF 50 f/1.8 STM - Godox Blitze und Hoya Filter uvm.

schaut mal rein ---->Mein Flickr
DasM87 ist offline  
Alt 15.01.2020, 22:49   #14
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 976
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Als kleiner Einwurf: Mehr Details holst du mit der 90d statt der 6D II oder RP heraus (entsprechende Objektive vorausgesetzt), sie hat schließlich ein Eck mehr Auflösung. Auch der Dynamikumfang beider Sensoren liegt so gut wie gleichauf. Die 6D II und RP ziehen lediglich bei High ISO davon, und das Szenario kann ich bei dir ja nicht erkennen. Der Sensor der 90d ist schon mit das Modernste und Beste, was der Markt derzeit zu bieten hat. Grade für Makro sollte er rocken.
blackroadphotography ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.01.2020, 07:02   #15
ESO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: MUC
Beiträge: 2.726
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Zitat:
Zitat von blackroadphotography Beitrag anzeigen
Als kleiner Einwurf: Mehr Details holst du mit der 90d statt der 6D II oder RP heraus (entsprechende Objektive vorausgesetzt), sie hat schließlich ein Eck mehr Auflösung.
Dafür braucht man allerdings schon verdammt gute Objektive, als dass man in der Praxis dadurch einen echten Vorteil hätte.

Das 35mm 1,4 L II ist laut DXOMark eines der schärfsten Canon-Objektive und kommt auf folgende Auflösungsleistung:
7D (18 MP APS-C): 13 MP
7D II (20 MP APS-C): 14 MP
750D (24 MP APS-C): 16 MP

5D (12 MP KB): 12 MP
1D X (18 MP KB): 16 MP
6D (20 MP KB): 17 MP
5D III (22,2 MP KB): 18 MP
5D IV (30 MP KB): 24 MP
5Ds R (50 MP KB): 37 MP


Eine 6D II oder RP mit 26 MP wurde dort leider nicht getestet, aber wenn man die Auflösung der anderen Modelle hoch- bzw. runterrechnet, dann kommt man auf 21 MP.
Eine 90D mit 32,5 MP schafft natürlich auch etwas mehr. Hochgerechnet ergeben sich 20 MP. D.h. nur mit einem der schärfsten Objektive auf dem Markt schafft es eine 90D gerade mal, ungefähr mit einer 6D II bzw. RP mitzuhalten.

Das alles wiegesagt nur mit dem schärfsten Objektiv, das Canon zu bieten hat.
Jetzt hat queerfeld allerdings auch Objektive wie das 10-18 STM oder 15-85. Das sind keine schlechten Objektive, aber auch nur Mittelmaß.

10-18 STM:
7D (18 MP APS-C): 7 MP
7D II (20 MP APS-C): 7 MP
750D (24 MP APS-C): 8 MP

15-85:
7D (18 MP APS-C): 8 MP
7D II (20 MP APS-C): 8 MP
750D (24 MP APS-C): 10 MP

Hier merkt man, dass mehr Sensorauflösung kaum noch mehr aus dem Objektiv herausholt.
Eine 90D wird hier also den erwarteten Segen nicht bringen!

Eine RP mit 24-105 kommt dagegen schätzungsweise auf ~18 MP Auflösungsleistung, was ein deutlicher Gewinn gegenüber einer 90D mit mittelmäßigen Objektiven wäre.
__________________
EOS R · RF 15-35/2.8 L IS · RF 24-105 STM · RF 50/1.2 L · RF 70-200/2.8 L IS · RF 85/1.2 L
ESO ist offline  
Alt 16.01.2020, 08:48   #16
ardanza
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2019
Ort: wien
Beiträge: 36
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Zitat:
Zitat von DasM87 Beitrag anzeigen
Na dann erklär uns doch mal den Unterschied zwischen EF-S/EF Linsen jeweils an der R und einer APS-C?

Die EF Objektive lassen sich perfekt adaptieren an einer R/RP und zusätzlich hast Du noch den Vorteil das der Fokus auch bei Fremdhersteller Objektiven deutlich (!) besser trifft!
Naturalmente: Canon denkt sich sicherlich etwas, wenn er für diese Serie RF Optiken anbietet und empfiehlt. Das höhere Potential dieser Kamera kann nur damit voll ausgenützt werden.
Mit EF Objektiven werden ja auch bei DSLR Modellen wie der EOS 80D oder EOS 90D hervorragende Ergebnisse erzielt.

Und wie ist das dann mit dem Preis für die RF Objektive? Egal, ob Canon oder Fremdhersteller? Ja, ja - Qualität hat ihren Preis. Aber muß der gleich so exorbitant hoch sein?
ardanza ist offline  
Alt 16.01.2020, 08:58   #17
ardanza
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2019
Ort: wien
Beiträge: 36
Lächeln AW: 90d oder 6d MK II

Zitat:
Zitat von ESO Beitrag anzeigen
Dafür braucht man allerdings schon verdammt gute Objektive, als dass man in der Praxis dadurch einen echten Vorteil hätte.

Das 35mm 1,4 L II ist laut DXOMark eines der schärfsten Canon-Objektive und kommt auf folgende Auflösungsleistung:
7D (18 MP APS-C): 13 MP
7D II (20 MP APS-C): 14 MP
750D (24 MP APS-C): 16 MP

5D (12 MP KB): 12 MP
1D X (18 MP KB): 16 MP
6D (20 MP KB): 17 MP
5D III (22,2 MP KB): 18 MP
5D IV (30 MP KB): 24 MP
5Ds R (50 MP KB): 37 MP


Eine 6D II oder RP mit 26 MP wurde dort leider nicht getestet, aber wenn man die Auflösung der anderen Modelle hoch- bzw. runterrechnet, dann kommt man auf 21 MP.
Eine 90D mit 32,5 MP schafft natürlich auch etwas mehr. Hochgerechnet ergeben sich 20 MP. D.h. nur mit einem der schärfsten Objektive auf dem Markt schafft es eine 90D gerade mal, ungefähr mit einer 6D II bzw. RP mitzuhalten.

Das alles wiegesagt nur mit dem schärfsten Objektiv, das Canon zu bieten hat.
Jetzt hat queerfeld allerdings auch Objektive wie das 10-18 STM oder 15-85. Das sind keine schlechten Objektive, aber auch nur Mittelmaß.

10-18 STM:
7D (18 MP APS-C): 7 MP
7D II (20 MP APS-C): 7 MP
750D (24 MP APS-C): 8 MP

15-85:
7D (18 MP APS-C): 8 MP
7D II (20 MP APS-C): 8 MP
750D (24 MP APS-C): 10 MP

Hier merkt man, dass mehr Sensorauflösung kaum noch mehr aus dem Objektiv herausholt.
Eine 90D wird hier also den erwarteten Segen nicht bringen!

Eine RP mit 24-105 kommt dagegen schätzungsweise auf ~18 MP Auflösungsleistung, was ein deutlicher Gewinn gegenüber einer 90D mit mittelmäßigen Objektiven wäre.
Eine 90D spielt mit einem Tamron 90 2,8 SP Makro alle ihre Vorteile aus - Focus Stacking und Joystick sind dabei äußerst hilfreich und machen einen exellenten Job!
ardanza ist offline  
Alt 16.01.2020, 10:15   #18
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Ich denke, dass die aktuellen Sensoren gar nicht mehr weit auseinander liegen und eine spürbare Verbesserung der BQ eventuell nur über hochwertige Objektive zu erreichen ist.
Ist zumindest meine Erfahrung
Es wundert mich jedesmal, wenn hier unbedingt die tollste Kamera angeschafft werden muß und am Ende werden nur mittelmässige Objektive davor geschnallt...irgendwie Perlen...Säue...etc., oder?

Daher wäre meine Empfehlung, wenn VF doch Pflicht ist, die Anschaffung nicht nur des Bodies allein zu kalkulieren; es macht wesentlich mehr Spass, wenn die geilen Linsen davor sind
 
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.01.2020, 10:52   #19
Lenz Moser
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2008
Beiträge: 7.284
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Zitat:
Zitat von ESO Beitrag anzeigen
und kommt auf folgende Auflösungsleistung:
Wenn das etwas mit dem Objektiv zu tun hätte, wie kommt es dann zu den völlig unterschiedlichen Werten an unterschiedlichen Kameras?

Noch dazu steht dort, dass dieser Wert rein visuell, also subjektiv ermittelt wird. Sagt also eher nichts. An der 5DS R werden z.B. 37 MP, an der 5D IV 24 MP angegeben. Hat also nichts mit der tatsächlichen Auflösung des Objektives zu tun.

Sharpness is a subjective quality attribute of an image or a lens. Sharpness indicates the visually-perceived quality of detail resolution and contrast in an image or reproduced by a lens.

Aber da hier wieder über Objektive diskutiert wird, zeigt es schon, dass das Gehäuse ziemlich unwichtig ist. In dem Fall sollte sich der Fragesteller erst durch die gefühlt tausende Themen zur Entscheidung zwischen KB-Vollformat und APS-C durchackern, denn genau auf diese Frage läuft es hinaus.

Meine Entscheidung zu KB-Vollformat habe ich alleine auf die Tatsache begründet, dass es bei Canon nur für KB ein kompromissloses, umfangreiches Angebot an Objektiven gibt. Ein EF-Objektiv an einer APS-C Kamera ist und bleibt ein Kompromiss. Ein EF-Objektiv muss nicht so hoch auflösen, da die Pixeldichte (noch) geringer als an APS-C ist. Man kauft Glas für einen größeren Bildkreis, den man nicht nutzen kann. Die Zoom-Objektive sind nicht das, wofür sie gebaut wurden, ein Ultraweitwinkel wird zum Weitwinkel usw.

Da kann main sich überlegen, sich für APS-C mit Objektiven von Drittanbietern zu versorgen und man kommt wieder zu dem, was ich immer sage: Erst einen Plan für die Objektive zurecht legen, dann dazu das passende Gehäuse kaufen (falls noch Geld übrig ist. )
Lenz Moser ist offline  
Alt 16.01.2020, 12:44   #20
ESO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: MUC
Beiträge: 2.726
Standard AW: 90d oder 6d MK II

Zitat:
Zitat von Lenz Moser Beitrag anzeigen
Wenn das etwas mit dem Objektiv zu tun hätte, wie kommt es dann zu den völlig unterschiedlichen Werten an unterschiedlichen Kameras?
Die dort gemessene Auflösungsleistung ist ein Produkt aus der Schärfeleistung des Objektivs, der Sensorfläche und der Pixelzahl.

Alle drei Faktoren spielen eine Rolle.
__________________
EOS R · RF 15-35/2.8 L IS · RF 24-105 STM · RF 50/1.2 L · RF 70-200/2.8 L IS · RF 85/1.2 L
ESO ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
6d mk2 , 90d


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:01 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de