DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2017, 10:04   #1
AndreasX
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 672
Standard Sony RX1r II vs Leica Q

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich habe derzeit die RX1, mit der ich bis auf ein paar Punkte zufrieden bin. Was mich stört ist das langsame AF bzw. das dieser bei schlechten Lichtverhältnissen teilweise gar nicht greift und der nur optionale Sucher.

Mein Schwerpunkt ist also, dass ich bei auch bei schlechten Lichtverhältnissen sowohl in Sachen ISO,AF und Dynamikumfang gut aufgestellt bin.

Ich überlege nun ein Upgrade auf die RX1R II oder Leica Q. Für die Leica spricht der gute Sucher, der gute AF, der Stabi und die gute Bedienung.
Für die Sony die Größe und der bessere Sensor.

Hat von euch jemand Erfahrung oder eine Einschätzung, welche der beiden dafür besser geeignet ist? Hebt also z.B. der Stabi der Leica die Nachteile beim Sensor auf?

Der Brennweitenunterschied ist für mich nicht ganz so relevant.

Ist ggf. die X100F die noch bessere und auch nich günstigere Alternative?

Danke

Andreas
__________________
Flickr Photostream
AndreasX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 10:15   #2
Seyko
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2007
Beiträge: 1.952
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Ich denke du solltest das selbst testen. Miete dir die Q für einen Tag und probiere das selbst alles aus.
Ein Investment von 3-4K solltest du nicht vom Hörensagen anlegen ;-)

Ich habe eine Weile die X100T mit dem WCL auf Hochzeiten eingesetzt.
Danach habe ich sie durch die Q ersetzt. Die Sony kenne ich nicht aus der Praxis.

Die Q ist der Fuji imho in allen Belangen überlegen. Zu berücksichtigen ist, dass die F natürlich den neuen Sensor hat. Ob auch das AF-System überarbeitet wurde weiss ich nicht.

Die Q trifft in quasi allen Lebenslagen beim AF. Am Abend nutze ich sie am allerliebsten. Sie ist unauffällig, sehr schnell und mit extrem hoher Ausbeute (sie ist zuverlässiger als es meine X-Pro2 war). Das Rauschen ist sehr angenehm und ich nutze RAWs ohne Bauchschmerzen bis ISO 12.500.

Der EVF der Q war bis zum erscheinen der SL "der Beste". Tatsächlich macht es mit der Kamera einfach Spass. Deshalb erneuere ich meinen Tip, dir im Rent eine Q zu leihen oder mit einem Händler deines Vertrauens über eine Leihmöglichkeit zu sprechen und die Cam dann zu testen.

ich habe eine Hochzeit damit fotografiert bevor ich sie mir gekauft habe. Nur du weisst worauf es dir im Detail ankommt.

Viel Spass bei der Entscheidungsfindung
__________________
„Finde das, was du liebst. Und begnüge dich niemals mit etwas Geringerem.“
Steve Jobs
Seyko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 10:24   #3
AndreasX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 672
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Hallo,

danke für Deine Antwort.

Die Leica Q hatte ich tatsächlich schon mal ausgeliehen und war ziemlich begeistert. Ich konnte sie aber leider nicht so ausgiebig testen und auch nicht auf einer Hochzeit

Was ich nicht einschätzen kann ist die neue Sony. Fuji kann ich etwas von meiner X-T2 ableuten, ich denke da wird die neue X100 den AF und Sensor übernehmen.
__________________
Flickr Photostream
AndreasX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 10:28   #4
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.975
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Der AF wurde bei der RX1RM2 massiv aufgebessert.

Die Fuji spielt auch in der neuesten Generation nicht annähernd in der selben Liga. Nett ja, aber keine wirkliche Konkurrenz zur Q oder RX1. Vor allem das Fujinon kann da mE nicht ganz mithalten. Die X100 ist aber natürlich deutlch kompakter und vor allem billiger. Der Schweißausbruchfaktor ist deutlich geringer, wenns mal hart hergeht oder das Ding mal kurz am Tisch liegen bleibt.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.02.2017, 10:39   #5
AndreasX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 672
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Der AF wurde bei der RX1RM2 massiv aufgebessert.
Ist er nicht nur schneller geworden, sondern auch zuverlässiger? Ich habe mit der RX1 schon zur blauen Stunde bei Stadtlandschaften teilweise massive Probleme, dass der nicht AF greift, zumindest der Flex Point AF.
Das die spiegelosen etwas Probleme bei wenig Licht haben weiß ich, aber zwischen der RX1 und meiner Fuji liegen Welten.

Hast Du selber die RX? Wie ist der Sucher ? Ich kenne den von der RX100. Bei den Gebrauchtangeboten der RX sind teilweise Probleme mit dem Sucher genannt, z.B. beim Schalter.
__________________
Flickr Photostream
AndreasX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 11:38   #6
watchrobbie
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Salzburg
Beiträge: 3.903
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Entscheidend für mich wäre die Brennweite 35mm vs 28mm.
Die Leica ist definitiv hochwertiger verarbeitet, dafür jedoch größer und schwerer.
Eine tolle BQ haben definitiv beide . Und langfristig halten die Leicas, auch digitale, sehr sehr gut ihren Preis, wenn das auch ein Entscheidungskriterium ist.

Ich hätte gerne die Leica Q mit 35mm .
__________________
Back to the roots, Canon EOS 5D Classic, Ricoh GR, Kodak Retina III Big C
watchrobbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 11:45   #7
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.975
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Zitat:
Zitat von AndreasX Beitrag anzeigen
Hast Du selber die RX?
Die 2er (noch) nicht. Ich habe sie mir ein paar Mal bei einem Bekannten geliehen weil ich immer wieder intensiv drumherumschleiche und überlege, sie mir statt der A7R zu holen, da ich die zu 80% sowieso nur mit dem SEL 35F28Z rumschleppe. Aber eben nur zu 80%...

Der AF ist auf jeden Fall mal echt schneller geworden. In Grenzsituationen habe ich ihn noch nicht direkt getestet, allerdings schalte ich - weil ichs mir bei meiner A7R mit ihrem wirklich zickigen AF so angewöhnt habe - bei schlechtem Licht sowieso immer gleich auf DMF und greife ein.

Zitat:
Zitat von AndreasX Beitrag anzeigen
Wie ist der Sucher ? Ich kenne den von der RX100. Bei den Gebrauchtangeboten der RX sind teilweise Probleme mit dem Sucher genannt, z.B. beim Schalter.
Gebrauchtangebote der RX1RM2 mit Sucherproblemen? Oder meinst Du dabei die RX100M3?

Der Sucher ist größer als bei der RX100 und im Gegensatz zum Fummelmechanismus der RX100 muss man das Okular nicht separat rausziehen bzw. zusammenschieben. Das mit dem Schalter (wohl der Entriegelungsknopf?) verstehe ich nicht? Okay, er ist mE ein bisschen bescheuert links neben dem Display plaziert, aber Probleme? Okay, der Federmechanismus ist ziemlich kräftig und man muss ihn richtig runterdrücken oder man drückt gleichzeitig oben etwas auf den Sucherdeckel, dann gehts leichter.

Allerdings eine richtig besch...erte Idee ist die separate Aufsteck-Gummitülle gegen seitliches Blendlicht. Die muss man jedesmal hin- und wieder wegfummeln.

Mein Fazit: Der Aufsteck-Sucher der ersten Generation ist im großen Ganzen gar nicht so viel umständlicher oder unpraktischer und er läßt sich schwenken! Und man hat in der RX1(R) noch den Miniblitz für Augensternchen.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 12:25   #8
AndreasX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 672
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Zitat:
Zitat von watchrobbie Beitrag anzeigen
Entscheidend für mich wäre die Brennweite 35mm vs 28mm.
Die Leica ist definitiv hochwertiger verarbeitet, dafür jedoch größer und schwerer.
Eine tolle BQ haben definitiv beide . Und langfristig halten die Leicas, auch digitale, sehr sehr gut ihren Preis, wenn das auch ein Entscheidungskriterium ist.

Ich hätte gerne die Leica Q mit 35mm .
Ja, die Gebrauchtpreise der Sony sind durch die Importangebote ziemlich im Keller. Auch die alte RX1 wird teilweise weit unter dem Preis gehandelt. Die Preise bei Leica scheinen da tatsächlich stabiler.
__________________
Flickr Photostream
AndreasX ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.02.2017, 12:29   #9
AndreasX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 672
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Die 2er (noch) nicht. Ich habe sie mir ein paar Mal bei einem Bekannten geliehen weil ich immer wieder intensiv drumherumschleiche und überlege, sie mir statt der A7R zu holen, da ich die zu 80% sowieso nur mit dem SEL 35F28Z rumschleppe. Aber eben nur zu 80%...

Der AF ist auf jeden Fall mal echt schneller geworden. In Grenzsituationen habe ich ihn noch nicht direkt getestet, allerdings schalte ich - weil ichs mir bei meiner A7R mit ihrem wirklich zickigen AF so angewöhnt habe - bei schlechtem Licht sowieso immer gleich auf DMF und greife ein.



Gebrauchtangebote der RX1RM2 mit Sucherproblemen? Oder meinst Du dabei die RX100M3?

Der Sucher ist größer als bei der RX100 und im Gegensatz zum Fummelmechanismus der RX100 muss man das Okular nicht separat rausziehen bzw. zusammenschieben. Das mit dem Schalter (wohl der Entriegelungsknopf?) verstehe ich nicht? Okay, er ist mE ein bisschen bescheuert links neben dem Display plaziert, aber Probleme? Okay, der Federmechanismus ist ziemlich kräftig und man muss ihn richtig runterdrücken oder man drückt gleichzeitig oben etwas auf den Sucherdeckel, dann gehts leichter.

Allerdings eine richtig besch...erte Idee ist die separate Aufsteck-Gummitülle gegen seitliches Blendlicht. Die muss man jedesmal hin- und wieder wegfummeln.

Mein Fazit: Der Aufsteck-Sucher der ersten Generation ist im großen Ganzen gar nicht so viel umständlicher oder unpraktischer und er läßt sich schwenken! Und man hat in der RX1(R) noch den Miniblitz für Augensternchen.
Es ging da eher um den Schalter für den Sucher. Ist sicher nicht repräsentativ, war mir nur aufgefallen.

Bin gerade auf den Weg in ein Fotogeschäft, dass beide da hat und werde mir die noch mal live ansehen.
__________________
Flickr Photostream
AndreasX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 12:34   #10
born björg
Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2016
Ort: MoinMoin
Beiträge: 1.173
Standard AW: Sony RX1r II vs Leica Q

Ich würde auf die neueste Sensorgeneration achten, wenn nicht die RX1rII oder A7IIr dann die neue Leica M10. Da hat sich doch wieder was getan was ich so an Bildern gesehen habe.

Wenn man schon so viel Geld ausgibt dann auch das Beste.

Wobei ich mir nicht so sicher bin das man die Vorteile bei der Bildqualität auch unter weniger kritischen Umständen sieht ohne Pixel zu peepen.

Für die meisten Situationen wird dann nur der höhere Freistellungsfaktor bleiben.
born björg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:17 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de