DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2021, 10:39   #1
Dessection
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2019
Beiträge: 14
Unglücklich Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo liebe Community,

Ich verzweifle.. Ich will doch nur ein paar halbwegs scharfe Bilder meiner Krebse..

Aber ich bekommst nicht hin. Meine Frau macht mit ihrem Huawei bessere Bilder als ich mit meiner Ausrüstung....

Ich habe atm:

- Canon EOS 6D Mark II Body
- Canon 100 mm IS USM F2,8L Makro
- Tamron 70-300 Makro
- Sigma 100mm F2,8 Makro

Das Canon soll laut Beschreibungen auf jeder Webseite bereits bei Offenblende gestochen Scharfe Bilder liefern, pft... Nicht bei mir... Das Sigma versagt auch auf ganzer Linie... Hab ich doch ne fehlerhafte Kamera... Ich komm so langsam ins zweifeln
..

Mal zu meinen Tests, ein 20l cube leicht bepflanzt mit sehr hellem LED Licht von oben, saubere Scheibe klares Wasser. Schwarzer Bodengrund. Orangener Krebs.

Sooo ich setz mich an den Schreibtisch geh auf ca 15-20 cm Abstand, autofokus trifft nicht gut also fokussier ich manuell. Der Krebs wirkt über den Sucher Knackscharf. Die Einstellung sind atm F2,8 Zeit 1:400 ISO 2000 Bild stabi vom objektiv an ich drück ab
.. Der Krebs ist komplett verschwommen man sieht es deutlich in der 100 % Ansicht nur rauschen keine Details...

Das beste Ergebnis liefert hier aktuell das Tamron da erkennt man wenigstens ein bissle. Konturen.... Aber die beiden Top Objektive liefern bei mir gar kein Ergebnis wo ich sage das Bild kann man behalten...

Bilder folgen sobald ich daheim bin... Sitz im Zug mir lässt das keine Ruhe.

Hat wer Tipps für die Hobby Fotografie durch die Scheibe.?

edit:

Beispielbilder, Krebsine hat sich grad hinter nem Stein versteckt deswegen musste Pflanze und Schnecke spontan herhalten.

https://drive.google.com/drive/folde...j2?usp=sharing

Lg

Ronny

Geändert von Dessection (10.06.2021 um 12:31 Uhr)
Dessection ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 10:59   #2
Stöhr
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 61
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

Habs selbst noch nicht probiert, kenne jedoch die typische Aquarienbeleuchtung und denke, dass diese nicht ganz ausreicht. Laut deiner Kameraeinstellungen, würde ich mal noch eine weitere Lichtquelle hinzufügen. Entweder indirekt von der Seite aus blitzen oder Dauerlicht (Taschenlampe, kleider LED-Spot,...) von der Seite. Vielleicht auch einfach mal möglichst jede Seite mit weißem Papier abedecken, womit das Licht wieder Reflektiert wird und "im Aquarium" bleibt.

Probier doch mal statt der 2,8er Blende eine 5,6er bis 8,0er.
Sind die Krebse ständig in Bewegung? Wenn sie ruhig sitzen reicht auch eine Verschlusszeit von etwa 1/125 oder 1/160 um den ISO-Wert zu reduzieren.

Brennweite....joa...das is so ne Sache. Würde versuchen möglichst nah ans Glas zu kommen, damit das Glas nicht für Unschärfe sorgt. Mein Favorit wäre das 100mm Makro von Canon, wenn man damit nah genug an der Glasscheibe sitzt

VG
Andreas
Stöhr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 11:03   #3
politel
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2008
Beiträge: 229
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

Die Naheinstellgrenze des 100er liegt bei 30cm.
Bei Blende 2,8 beträgt der Schärfebereich bei diesem Abstand ca. 1mm > das wird schwierig
Selbst bei Blende 10 sind es gerade mal 4mm.

Das ist der Fluch des Vollformats
Da hat es ein Handy um einiges einfacher.
politel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 11:11   #4
Dessection
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.07.2019
Beiträge: 14
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

Zitat:
Zitat von politel Beitrag anzeigen
Die Naheinstellgrenze des 100er liegt bei 30cm.
Bei Blende 2,8 beträgt der Schärfebereich bei diesem Abstand ca. 1mm > das wird schwierig
Selbst bei Blende 10 sind es gerade mal 4mm.

Das ist der Fluch des Vollformats
Da hat es ein Handy um einiges einfacher.
Tatsächlich hab ich es mit blende 8 und 160 auch schon probiert und es war absolut kein Unterschied. Und das mit dem 1mm is halt so ne Sache auf Youtube gibt's nen Russischen Kollegen der mit dem canon ein paar Früchte einfängt aus der Hand mit Offenblende, Knackscharf und mit geilem boquet. Ja gut ich hab das canon jetzt noch nicht im freien getestet weil gestern erst kam. Und gestern waren überall Gewitter draußen aber das mach ich nachher mal...
Dessection ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.06.2021, 11:13   #5
Dessection
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.07.2019
Beiträge: 14
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

Zitat:
Zitat von Stöhr Beitrag anzeigen
Habs selbst noch nicht probiert, kenne jedoch die typische Aquarienbeleuchtung und denke, dass diese nicht ganz ausreicht. Laut deiner Kameraeinstellungen, würde ich mal noch eine weitere Lichtquelle hinzufügen. Entweder indirekt von der Seite aus blitzen oder Dauerlicht (Taschenlampe, kleider LED-Spot,...) von der Seite. Vielleicht auch einfach mal möglichst jede Seite mit weißem Papier abedecken, womit das Licht wieder Reflektiert wird und "im Aquarium" bleibt.

Probier doch mal statt der 2,8er Blende eine 5,6er bis 8,0er.
Sind die Krebse ständig in Bewegung? Wenn sie ruhig sitzen reicht auch eine Verschlusszeit von etwa 1/125 oder 1/160 um den ISO-Wert zu reduzieren.

Brennweite....joa...das is so ne Sache. Würde versuchen möglichst nah ans Glas zu kommen, damit das Glas nicht für Unschärfe sorgt. Mein Favorit wäre das 100mm Makro von Canon, wenn man damit nah genug an der Glasscheibe sitzt

VG
Andreas
Der Krebs sitzt ruhig da er bei seiner begattung fast alle Beine verlor und von mir täglich manuell zugefüttert wird. Er kann sich kaum bewegen.
Dessection ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 11:26   #6
Dessection
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.07.2019
Beiträge: 14
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

Noch ne ganz blöde Frage... Wirkt sich das dioptrinrad am Sucher eventuell auf das Bild aus?

Ich trage ja eigentlich Brille und schaue gerne ohne durch, liegt es daran oder ist das wirklich nur für den Sucher? Ich hab die Kamera jetz schon paar Jahre aber das fällt mir grad ein dass ich das mal verstellt hab. Das kann mir doch beim manuellen fokussieren dazwischen Funken oder?
Dessection ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 11:26   #7
Menside
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 927
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

wie groß ist der krebs?

Ich würde versuche den Raum stockdunkel zu machen... nicht die geringste Lichquelle… und dann LED Dauerlicht von senkrecht oben. So hab ich unsere Wüstenrennmäuse fotografiert... die sind schnell, flink, warten nur ein paar Sekunden und hauen wieder ab

Ich hab den LED RGB Stick von Yongnuo dafür genommen.

Wenn das Wasser klar ist (keine Schwebeteilchen)… Dürften die Bilder mit dem Setup easy sein...
__________________
EOS R - Sigma 24 - 35 2.0 Art / Canon 35 1.4 L II / Sigma 50 1.4 Art / Canon 85 1.4 L IS / Canon 100 2.8 L IS / Canon 135 2.0 L / Canon EF 70-200mm 2.8 L IS USM II
Menside ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 11:26   #8
Menside
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 927
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

Zitat:
Zitat von Dessection Beitrag anzeigen
Noch ne ganz blöde Frage... Wirkt sich das dioptrinrad am Sucher eventuell auf das Bild aus?

Ich trage ja eigentlich Brille und schaue gerne ohne durch, liegt es daran oder ist das wirklich nur für den Sucher? Ich hab die Kamera jetz schon paar Jahre aber das fällt mir grad ein dass ich das mal verstellt hab. Das kann mir doch beim manuellen fokussieren dazwischen Funken oder?
macht keinen Unterschied...
__________________
EOS R - Sigma 24 - 35 2.0 Art / Canon 35 1.4 L II / Sigma 50 1.4 Art / Canon 85 1.4 L IS / Canon 100 2.8 L IS / Canon 135 2.0 L / Canon EF 70-200mm 2.8 L IS USM II
Menside ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.06.2021, 11:35   #9
Menside
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 927
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

hier mal ein Beispielbild mit 100 % Crop
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Mäuse (1 von 2).jpg (590,3 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg 100.jpg (904,6 KB, 67x aufgerufen)
__________________
EOS R - Sigma 24 - 35 2.0 Art / Canon 35 1.4 L II / Sigma 50 1.4 Art / Canon 85 1.4 L IS / Canon 100 2.8 L IS / Canon 135 2.0 L / Canon EF 70-200mm 2.8 L IS USM II
Menside ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 11:37   #10
Menside
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2015
Beiträge: 927
Standard AW: Was ist das Geheimnis der Aquariumfotografie

Zitat:
Zitat von Menside Beitrag anzeigen
hier mal ein Beispielbild mit 100 % Crop
Edit: Da ist wahrscheinlich noch minimal Bewegungsunschärfe im Spiel und das Bild wurde mit dem 50er Sigma gemacht... hatte aber auch mit dem 100er Makro welche gemacht,... macht aber keinen Unterschied,... das 100er hat zwar mehr Brennweite, aber auch einen Stabi.

Und versuch bei der 6D II im Liveview zu fotografieren (Servo und dann mit dem Kasten den Fokuspunkt setzen).
__________________
EOS R - Sigma 24 - 35 2.0 Art / Canon 35 1.4 L II / Sigma 50 1.4 Art / Canon 85 1.4 L IS / Canon 100 2.8 L IS / Canon 135 2.0 L / Canon EF 70-200mm 2.8 L IS USM II
Menside ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:27 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de