DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2021, 11:51   #21
xoxox
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Ort: München
Beiträge: 591
Standard AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Liebe TE: Meld dich doch mal bitte Richtung Sucher. Ist DSLR wirklich hart gesetzt oder eher ein "ich hab so lange mit DSLR photographiert und habe ein Bauchgefühl bei einem digitalen Sucher"?

Bei Ersterem: 5D4 als am wenigsten schlechter Kompromiss. 6D2 mag ich nicht mehr wirklich empfehlen, gerade der AF war damals schon eine ziemliche Budget-Lösung und ist nicht wirklich besser geworden.

Falls doch eher "Bauchgefühl": Ich bin von der 80D/5D auf die R gewechselt. Der Sucher der RP hab ich mir angeschaut, der war wirklich zu schlecht. Der Sucher der R ist anders als die Optischen, keine Frage. Nach einer Stunde hast dich dran gewöhnt und willst nie wieder zurück. AF Auswahl noch und nöcher, Augen AF, kein Rumgedöns mehr AF Kalibrierung, usw.

Die R ist keine reinrassige Aktionkamera, das steht ausser Frage. Aber sie fällt auch nicht gleich auseinander wenn das Hundi mal photographiert wird. Für Makro- und Landschaftsaufnahmen ist sie sehr gut geeignet.

Bei "Tier-Aktion" bietet sich da noch mehr die R6 an. Schnellerer AF, Tier AF. Aber halt andere Preisklasse. Perfekt wäre wahrscheinlich die rumorte APS-C R7, aber das wird noch dauern bis die da ist.

Und nun die Totschlagargumente: EF wird nicht mehr weiterentwickelt. Neue Objektive und Bodys wird es nur für RF geben. Musst du wissen ob du dir die RF Objektive entgehen lassen willst. Eine R wäre da durchaus ein Kompromiss in die neue RF Welt zu starten und ggfs. später den Body zu ersetzen. Objektive sind ja, wie bereits geschrieben, weiter verwendbar. (Das Tokina mit Einschränkungen)

Ich persönlich würde nie wieder auf DSLR zurück wollen. Die Vorteile von DSLM sind einfach zu groß, besonders wenn man das Gesamtpaket betrachtet.
xoxox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 18:47   #22
verflixte
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.06.2007
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 300
Standard AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Dann machen wir mal drüben weiter.
Schieb ...
Oh, sorry Danke.

Zitat:
Zitat von navpp Beitrag anzeigen
Hallo Andrea,

... da gibt es genau eine Kamera, die 6d Mark II.

Wenn gebraucht oder DSLM (...) dann gäbe es ev. noch eine gebrauchte 5D iv oder eine EOS R bzw. die kleinere EOS RP.
Die 6D2 habe ich mir auch "rausgepickt", weil sie für mich stufentechnisch auch logisch erscheint. Gebrauchtkauf kommt für mich nicht in Frage, weil ich viel zu viel Respekt vor der Preisklasse und fehlender Garantie habe. Ich möchte sie auch gerne selbst "einfahren" .

Zitat:
Zitat von raphael491 Beitrag anzeigen
Hallo Andrea,

Ich würde dir bei deinen Wünschen auch zur 6D ii raten. (...)
Bis auf das Tokina sind ja alle deine Objektive bereits vollformattauglich (...).
Der beste Ersatz für das Tokina wäre natürlich das EF 16-35 F4 oder alternativ das Tamron 17-35 2,8-4 (P/L Tipp).
Ja, da habe ich auch immer dran denken wollen, dass es "für später" an VF passt, das Tokina ist mir auch nicht ganz so wichtig, die Brennweite war mir dann doch etwas zu schmal bemessen . Danke für den Tipp!

Zitat:
Zitat von Joe Kugelblitz Beitrag anzeigen
Für alles was "Action" beinhaltet, würde ich keine "R" empfehlen, die ist von der Serienbildgeschwindigkeit langsamer als die 70d ... und ein eher "stotteriges" Sucherbild wird ihr auch nachgesagt.
An deiner Stelle würde ich nach einer gut erhaltenen 5dIV kucken (...)
Langsamer würde mir nun gar nicht gefallen ...

Zitat:
Zitat von raphael491 Beitrag anzeigen
Wenn es um ein Höchstmaß an Schnelligkeit bei Action geht, wäre eh eine 7Dii oder noch besser eien R5/R6 nötig...
Die 5DIV hat übrigens weder ein klapp- noch ein schwenkbares Display (im Gegensatz zu allen anderen hier genannten Kameras, einschließlich der 70D)!

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[X] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay

Ich glaube kaum, dass sie darauf verzichten möchte, wenn sie es schon an ihrer 70D gewohnt ist und hier als Wunsch angibt.
Also ein Höchstmaß ... hm. Ich würde mir wünschen, dass die Kamera halt nicht weniger Serienbilder schießen kann, als jetzt die 70D. Auf das Klappdisplay verzichten mag ich mir jetzt noch nicht so wirklich vorstellen wollen, da ich die Funktion zu oft genutzt habe.

Zitat:
Zitat von Grie Soß Beitrag anzeigen
Moin,

ich beneide dich, den mit dem Budget gibt es eigentlich nur eine Wahl, die R!
Um ehrlich zu sein, habe ich noch nie mit dem Gedanken gespielt

Zitat:
Zitat von CamUwe Beitrag anzeigen
Bei dem Budget, wäre eine gebrauchte aber fast neuwertige R mit EF-RF Adapter für die vorhandenen Objektive eine sehr gute Option.
Ich merke immer wieder, dass ich mich mit der "R" nicht anfreunden möchte

Zitat:
Zitat von scorpio Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht, was die R hier soll.
Andrea hat geschrieben, sie möchte eine klassische DSLR mit optischem Sucher, was ihr sehr wichtig ist.
Ich bin da wohl ein Gewohnheitstier. ich finde die Technik mit dem Spiegel hat eine gewisse technische Rafinesse, die mir gefällt, mit allen Vor- und Nachteilen. Es ist für mich irgendwie "echt" und ich freue mich, wenn ich so eine Technik auch bedienen kann. Wenn gleich es andere auch 10x besser machen, keine Frage. Ich fühle mich zum Spiegel hingezogen - bin halt ein Mädchen

Zitat:
Zitat von raphael491 Beitrag anzeigen
Die 6Dii ist aber mit max. 6,5 Bildern/sek (von AF Nachführung finde ich dazu nichts) gegenüber der R und 5DIV jetzt aber auch kein Schnellzug.
Wenn es auf die Geschwindigkeit ankommt und es eine DSLR sein soll, dann haben die 7Dii und die 90D deutlich mehr drauf (ist halt kein Vollformat).

Das größte Manko an der 5D IV ist für mich das starre Display, was ein Rückschritt gegenüber der 70D wäre.
Puh. Ob ich mich vom Klappdisplay verabschieden soll(te)? Ich denke, das wäre für mich ein eventuell eingehbarer Kompromiss ... darüber muss ich noch nachdenken.

Zitat:
Zitat von karatekid Beitrag anzeigen
(...)Da der Umstieg auf VF im Vordergrund steht, bleibt die 6D2 neu oder eine 5D4 gebraucht. Ich würde in dem Fall zur 5D4 greifen. Aber ok, ich habe ein Schwenkdisplay oder einen Touchscreen auch nie gebraucht.
Ich schaue mir die 5D4 auf jeden Fall mal näher an...

Zitat:
Zitat von xoxox Beitrag anzeigen
Liebe TE: Meld dich doch mal bitte Richtung Sucher. Ist DSLR wirklich hart gesetzt oder eher ein "ich hab so lange mit DSLR photographiert und habe ein Bauchgefühl bei einem digitalen Sucher"?

Bei Ersterem: 5D4 als am wenigsten schlechter Kompromiss. 6D2 mag ich nicht mehr wirklich empfehlen, gerade der AF war damals schon eine ziemliche Budget-Lösung und ist nicht wirklich besser geworden.

Falls doch eher "Bauchgefühl": Ich bin von der 80D/5D auf die R gewechselt. Der Sucher der RP hab ich mir angeschaut, der war wirklich zu schlecht. Der Sucher der R ist anders als die Optischen, keine Frage. Nach einer Stunde hast dich dran gewöhnt und willst nie wieder zurück. AF Auswahl noch und nöcher, Augen AF, kein Rumgedöns mehr AF Kalibrierung, usw.

Die R ist keine reinrassige Aktionkamera, das steht ausser Frage. Aber sie fällt auch nicht gleich auseinander wenn das Hundi mal photographiert wird. Für Makro- und Landschaftsaufnahmen ist sie sehr gut geeignet.

(...)

Und nun die Totschlagargumente: EF wird nicht mehr weiterentwickelt. Neue Objektive und Bodys wird es nur für RF geben. Musst du wissen ob du dir die RF Objektive entgehen lassen willst. Eine R wäre da durchaus ein Kompromiss in die neue RF Welt zu starten und ggfs. später den Body zu ersetzen. Objektive sind ja, wie bereits geschrieben, weiter verwendbar. (Das Tokina mit Einschränkungen) (...)
Puh, also ganz ganz primär war es bestimmt eine Bauchentscheidung. Ich habe vor ewig und 3 Tagen mal durch einen elektronischen Sucher eines Freundes geschaut und fand es nicht berauschend. Weiß noch nicht mal, was der für eine Kamera hatte...es war mir einfach nicht wichtig genug und ich kam mit "meiner" Technik gut zurecht.

Dass die 6D2 kein Rennpferd ist, betrübt mich ... sie war mir eigentlich ganz gut sympathisch. Vor allem für mich neu und bezahlbar.

Die Actionbilder stehen bei mir auch nicht gerade an der Tagesordnung - sei dazu gesagt. Aber oft auch aus dem Grund, weil die Ergebnisse mir keine Freude gemacht haben . Habe auch nicht regelmäßig die Gelegenheit dazu. Allerdings möchte ich die Möglichkeiten haben, mich da zu verbessern und in der Familie gibt es auch mal genug Action im Garten mit tobenden Kindern, oder ähnliches.

Den Aspekt, dass EF nicht weiter entwickelt wird, habe ich noch gar nicht in Betracht gezogen. Das muss ich nochmal überdenken und für mich gewichten.


Ich danke Euch schon mal SEHR, dass Ihr Euch für mich den Kopf zerbrecht, vielen Dank für Eure Mühe!
__________________
Viele Grüße
Andrea
verflixte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 19:31   #23
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 29.191
Standard AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Zitat:
Zitat von verflixte Beitrag anzeigen
Den Aspekt, dass EF nicht weiter entwickelt wird, habe ich noch gar nicht in Betracht gezogen. Das muss ich nochmal überdenken und für mich gewichten.
Dann gewichte mal den original Wortlaut der Aussage eines Canon-Funktionärs und nicht die Interpretation eines Forumsmitglieds.
Zitat:
And of course, should the market demand it, we are ready to create new EF lenses. But for now, our focus is on RF.
(Richard Shepherd, Pro Product Marketing Senior Manager von Canon Europe in einem Interview mit Digital Camera World)
Zumal ja nun nicht mit Erscheinen eines neuen RF-Objektives ein EF-Objektiv auseinanderfällt oder verschimmelt.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 20:17   #24
navpp
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 102
Standard AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Die letzte Iteration der EF L Objektive ist so gut, dass die meisten Privatnutzer wohl keine Not verspüren werden. Schade wäre nur wenn Canon irgendwann keine Ersatzteile mehr dafür liefert.

Ansonsten lass dir die 6dii nicht madig machen, das ist noch immer eine tolle Kamera. Sie hat eben Einschränkungen. Genauso wie die 5Div. Du musst wohl den besten Kompromiss für dich finden oder einfach bei deiner 70d bleiben und das Objektiv kaufen, dass du immer haben wolltest!

Geändert von navpp (18.02.2021 um 20:26 Uhr) Grund: typo
navpp ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.02.2021, 08:30   #25
D A U
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2012
Beiträge: 509
Standard AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Das mit den Ersatzteilen wird irgendwann passieren, Jahre, nachdem die Objektive nicht mehr produziert werden. Ist leider so. Aber bis dahin kann man die EF-Objektive an den Kameras der EOS R-Reihe mittels Adapter fast uneingeschränkt nutzen.
Einfach mal zu einem Fachhändler in der Zukunft gehen und ausprobieren.

Zum Thema gebraucht. Ein Fachhändler der Secondhand anbietet muss 1 Jahr Garantie geben, im Gegensatz zum Privatmann.
D A U ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 11:59   #26
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 4.475
Standard AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Bei mir ist es in den nächsten Jahren auch so, dass RF noch nicht in Frage kommt. Nach Allem, was ich bisher gelesen habe, sind R und RP für meine bevorzugten Motive (BIF) nicht geeignet, R5 ist mir zu teuer und R6 hat zum Croppen bei dem Preis zu wenig Auflösung. Also werde ich mir wahrscheinlich zu meinen beiden Fünfern (Mark II und Mark III) wieder eine Cropkamera (90D oder7DII) kaufen. Es sei denn, die bereits in den Startlöchern rumorende R7 wird nicht nur gut, sondern auch noch günstig (was ich aber nicht glaube).

Geändert von kaktusheini (19.02.2021 um 12:42 Uhr)
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 13:57   #27
Horseshoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: D-Frankfurt am Main
Beiträge: 5.888
Idee AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Heißt es nicht derzeit, dass Canon lediglich keine neuen EF-Objektive entwickeln wird? Dann werden ja wohl die meisten noch immer produziert. Wäre ja auch schön blöd von Canon, wenn sie nur noch teure RF-Linsen zum Verkauf anbieten würde, solange es Million zufriedene Nutzer mit DSLR-Body gibt. 😅👍🏼

Klar sind die neuen RF-Objektive toll, so wie das ganze System.... nützt aber nur, wenn man den elektronischen Sucher mag - oder zumindest damit zurecht kommt. 🥴
__________________
EOS 77D & 500D | EF 28-135 | EF 50L | EF 20-35L | EF 50-200L | EF-S 15-85 | EF-S 18-55 IS Mk1 | Voigtländer 28-210 | Speedlite 199A 270EX & 320EX | C5i | DPP & PSE 8 | U28D590D | Selphy 900 | DiMAGE Z1 | AE-1

Meine Bilder dürfen gerne im selben Thema bearbeitet werden.
Horseshoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 14:18   #28
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 29.191
Standard AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Zitat:
Zitat von kaktusheini Beitrag anzeigen
Bei mir ist es ...
Ist ja prima. Aber wie hilft deine persönliche Einstellung zu einem System, welches Andrea eh nicht haben will, ihr nun konkret weiter?
(Nein, bitte nicht antworten, das war rein rhetorisch.)
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.02.2021, 15:26   #29
D A U
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2012
Beiträge: 509
Standard AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Zitat:
Zitat von Horseshoe Beitrag anzeigen
Klar sind die neuen RF-Objektive toll, so wie das ganze System.... nützt aber nur, wenn man den elektronischen Sucher mag - oder zumindest damit zurecht kommt. 🥴
Deshalb ja mein Tip mit dem Photofachgeschäft. Da kann man ausprobieren ob man damit zurecht kommt oder nicht. Schließlich ist bei den Bildschirmen in der letzten Zeit sehr viel passiert. Einfach mal trauen und eine DSLM anfassen und auf die Bildschirme gucken. Sowohl auf der Rückseite als auch im Sucher. Und dann ein Urteil bilden. So einfach.
D A U ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 16:50   #30
Horseshoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: D-Frankfurt am Main
Beiträge: 5.888
Idee AW: DSLR-Kaufberatung / von 70 D auf ...?

Zitat:
Zitat von D A U Beitrag anzeigen
Deshalb ja mein Tip mit dem Photofachgeschäft.
... So einfach.
Hatte mir ja schon vor Corona alle EVF "live" angeschaut (Nikon, Sony, Canon - außer R5/6) und natürlich gesehen, dass es seit ~2003 (mit meiner Z1) Fortschritte gegeben hat. Den Sucher der R5 schaue ich mir an, sobald das auch mit Corona entspannt möglich sein wird.

Bis jetzt mochte mich nichts überzeugen, vielleicht auch deshalb, weil ich den klaren und direkten Blick durch den Sucher einer SLR seit meiner AE-1 einfach mag. Der Blick auf ein Display im Sucher tut mir physisch weh ... ist einfach schwer zu erklären - so sehr ich das R-System auch mögen möchte.

Deshalb ja auch wie immer meine Empfehlung, dass man sich zunächst den Unterschied zwischen DSLR und DSLM mit eigenen Augen und in aller Ruhe anschaut. Falls man dann den elektronischen Sucher vorzieht - umso besser, dann gibt es mittlerweile eine ausreichende Auswahl an aktuellster Technik.
Falls nicht, so gibt es bei den DSLRs meine Erachtens noch immer eine riesige Auswahl, die ebenfalls keine Wünsche offen läßt.
__________________
EOS 77D & 500D | EF 28-135 | EF 50L | EF 20-35L | EF 50-200L | EF-S 15-85 | EF-S 18-55 IS Mk1 | Voigtländer 28-210 | Speedlite 199A 270EX & 320EX | C5i | DPP & PSE 8 | U28D590D | Selphy 900 | DiMAGE Z1 | AE-1

Meine Bilder dürfen gerne im selben Thema bearbeitet werden.
Horseshoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de