DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2021, 16:36   #1
ROLOX
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 38
Standard Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Forum,
nachdem ich bei meinem Problem mit dem Fernauslöser -verzögerung so tolle Hilfe erhalten habe, frage ich gleich mal wieder in die Runde .

Bin jetzt über solche Field Monitore bei amazon gestolpert, was ich mit 5,5 Zoll für jemanden mit Lesebrille als eine große Erleichterung sehe. Mache momentan öfters StopMotion Filme und da ist die Bildbeurteilung auf dem kleinen Kameradisplay mühselig.

Habe mich jetzt etwas mit dem Thema beschäftigt, diese Monitore brauchen ja auch einen extra Akku .... wie auch immer habe ich überlegt, das ja vielleicht auch ein Handy gehen müsste .

Habe im www. schon etwas gesucht aber die Beiträge sind alle schon älter, darum frage ich mal nach dem aktuellen Stand.

-ich brauche ein USB to go um mein LG (USB-C) mit der Cannon zu verbinden.

Frage: Nehme ich für das LiveBild auf dem Smartphone, von dem kleinen USB mit dem ich auch Bilder auf den Computer übertrage oder nehme ich den vorhandenen HDMI Ausgang

- ich brauche auf dem Smartphone eine extra App
Frage: Welche würdet Ihr empfehlen (DSLR-Controller ist im App-Store schlecht bewertet und mit 9 Euro recht teuer)

Dann noch eine Blitzschuhhalterung für das Smartphone auf der Canon 80D und ich habe den zusätzlichen 6 Zoll Monitor fertig ... wirklich so einfach!?

Vielen dank für Eure Erfahrungen
sagt Frank
ROLOX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 16:59   #2
Adventure_Boy
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2018
Ort: Wien
Beiträge: 35
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Hallo,
ich habe damals meine 70D einfach per Wlan Funktion verbunden. Das Bild war sehr verzögert, gefilmt hab ich nie.

Beantwortet die Frage nicht aber vielleicht kannst du vor deinen Käufen so mal in die Sache reinschnuppern und schauen ob dir sowas überhaupt zusagt.

MfG Lukas
Adventure_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 17:17   #3
Passat3233
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2020
Beiträge: 31
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Es gibt auch von Canon eine entsprechende App, die sogar kostenlos ist.
Nennt sich Canon Camera Connect.

Die Verbindung zur Kamera geschieht per WLAN.

Mit der App kannst du das Livebild der Kamera auf dem Mobilgerät sehen und auch die Kamera fernauslösen.

Geändert von Passat3233 (12.01.2021 um 17:19 Uhr)
Passat3233 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 08:49   #4
ROLOX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 38
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Guten Morgen,

vielen Dank für die Hinweise .
Ich habe jetzt mal verschiedenen Apps ausprobiert und meine Begeisterung hält sich in Grenzen !
Die Canon App habe ich probiert aber die Verbindung geht ja NUR über WLAN, was nicht funktioniert wenn ich mal unterwegs bin zum Filmen.

Andere Apps habe ich zum laufen bekommen, allerdings teilweise ein Generve an Zustimmungen und Eingaben bis das Bild erscheint und dann ist das Bild bei allen Apps mir zu klein, selbst im Vollbildmodus wird nicht die ganze Größe des Displays ausgenutzt !
Die Apps gehen immer davon aus, dass ich die Kamera auch bedienen möchte aber ich möchte ja nur das Bild sehen!
So ist der Stand
ROLOX ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.01.2021, 09:38   #5
bessy11
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2012
Ort: Wegeleben
Beiträge: 33
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Die 80d baut ein eigenes WLAN Netz auf, ist also nicht mit deinem WLAN verbunden. Funktioniert also auch draußen.

LG
Uwe
bessy11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 12:31   #6
Mufti99
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 3.504
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Genauer gesagt: Die Kamera baut entweder ein eigenes WLAN-Netz auf ODER hängt sich in ein vorhandenes WLAN rein. Wenn sie ein WLAN findet, hangt sie sich standardmaßig da rein, man muß sie also zum Testen zu Hause ggf. "zwingen", ihr eigenes WLAN aufzubauen und zu nutzen!

Draußen, ohne vorhandenes WLAN, funktioniert das eigentlich problemlos...

Kleiner Wermutstropfen: Man hat in diesem Fall allerdings kein Internet.

HTH und schönen Tag noch!

Hanns
Mufti99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 19:11   #7
Gast_514998
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Zitat:
Zitat von Mufti99 Beitrag anzeigen
Genauer gesagt: Die Kamera baut entweder ein eigenes WLAN-Netz auf ODER hängt sich in ein vorhandenes WLAN rein. Wenn sie ein WLAN findet, hangt sie sich standardmaßig da rein, man muß sie also zum Testen zu Hause ggf. "zwingen", ihr eigenes WLAN aufzubauen und zu nutzen! Hanns
Das mit dem "...baut eigenes WLAN auf" stimmt. Dass sie sich in das "Haus-WLAN" hängt stimmt nicht. Konnte ich zumindest so noch nicht feststellen/hinbekommen.

Die ganze Sache ist für beide Seiten - Kamera und Handy - recht stromfessend. 1 - 1,5 Std. klappen.

Es kommt darauf an, was genau du über den "Monitor" sehen möchtest.
Wenn es NUR das Bild und das knackscharf und sofort ist, bist du mit deinen "Spezialmonitoren" richtig. Wenn du das Bild UND die Kamerasteuerung darüber steuern willst ist die Handy-/Tabletanwendung von Canon Einzige und Richtige.

Ich nutze mein iPad (muss mir für das Staiv noch ne iPad-Klemme/Halterung besorgen). Das Bild ist nicht besonders knackscharf. Aber gut. Mit Verzögerungen hast du via WLAN aber zu kämpfen. Nicht schlimm, aber vorhanden. Mit Bluetooth soll es besser sein. Habe das noch nicht probiert. Damit hast du aber NUR Bild, keine Steuerung.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 22:29   #8
Mufti99
Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 3.504
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Zitat:
Zitat von Besse2020 Beitrag anzeigen
Das mit dem "...baut eigenes WLAN auf" stimmt. Dass sie sich in das "Haus-WLAN" hängt stimmt nicht. Konnte ich zumindest so noch nicht feststellen/hinbekommen.
Bei mir geht es so, gerade noch mal mit 6DII und 200D probiert! Ich habe Smartphone und Tablet in der Kamera als "Gerät für Verbindung" einmal registriert und brauche sie seither nur noch auszuwählen, dann abwarten und nach weniger als 1 min steht die Verbindung zu meinem Heim-WLAN. Wenn ich zuhause das Kamera-WLAN wählen will, muß ich nach dem Wählen des Smartphone relativ schnell den Button "Netzw. wechs." drücken, dann kann ich (z.B.) in den Kamerazugangspunkt-Modus wechseln. Der "Netzw. wechs."-Button erscheinet etwas verspätet und verschwindet nach ca. 2,5s wieder! Hat 'ne Weile gedauert, bis ich das Prinzip durchschaut habe...

"Canon Camera Connect" auf dem Smartphone starten nicht vergessen!

Es hat insgesamt schon 'ne Weile gedauert, bis ich die erste Kamera so eingestellt habe, daß mir gefiel, was sie machte, bei der Zweiten ging es dann schneller!

HTH und schönen Tag noch!

Hanns
Mufti99 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.01.2021, 06:43   #9
Grie Soß
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2020
Beiträge: 220
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Ich hatte mir diese Frage vor wenigen Tagen auch gestellt, als ich ein Video über Monitore bei YT gesehen hatte. Ich habe es an der M50 mit dem Huawei MediaPad M5 Pro ausprobiert über Camera Connect. Fotografieren alles gut, aber wen es ans Filmen geht ist es wegen dem Ruckeln nicht mehr zu gebrauchen über WLAN. Über Kabel HDMI ist es Perfekt.
__________________
Lieber was Gutes, wie gar nichts!
Grie Soß ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 06:57   #10
JensLPZ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 8.221
Standard AW: Eos 80D mit Handy als Field Monitor

Zitat:
Zitat von ROLOX Beitrag anzeigen
...Welche würdet Ihr empfehlen (DSLR-Controller ist im App-Store schlecht bewertet und mit 9 Euro recht teuer)
...
Da war damals (ich schätze mal vor ungefähr 4 Jahren) wirklich gut und echt innovativ, ich hatte damals gern die paar Euro bezahlt. Jedoch wird er seit vielen Jahren nicht mehr aktualisiert, sodass alle halbwegs modernen Kameras kleinere und größere Probleme haben. Das führt dann auch zur - mit der Zeit - immer schlechter werdenden Bewertungen.

An der Canon App wird da kaum ein Weg dran vorbeiführen.
__________________
Ciao, Jens

Jens' Flickr + Flickr-Alben und Porträts · EOS R/R5/R6 · Winterwunderland Tromsø · Ungarn > Pusztaszer · Sächsische Schweiz


Canon 2x EOS R5 + BG-R10 · L: RF 50 1.2 · RF 85 1.2 DS · 300 2.8 II · 600 4 III · RF 15-35 2.8 · RF 24-105 4 · 70-200 2.8 II · RF 100-500 · Sigma 150 Macro · Laowa 12 2,8 RF · Trioplan 100 · TTArtisan 11 2.8 Fisheye

gehandelt
mit 108 Forenmitgliedern
JensLPZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de