DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.2021, 19:57   #51
Horseshoe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: D-Frankfurt am Main
Beiträge: 5.892
Idee AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Wenn man den Zuwachs an Pixel auch nutzen will, dann muss man zusätzlich einfach sauberer "arbeiten". Vorher haben die wenigen Megapixel das Verwackeln gnädig ignoriert, wenn der Pixelpitch größer war als die Verwackler. Mit dem höher auflösenden Sensor werden sie halt sichtbar - aber eben nur, wenn man nun weiter als früher reinzoomt.
__________________
EOS 77D & 500D | EF 28-135 | EF 50L | EF 20-35L | EF 50-200L | EF-S 15-85 | EF-S 18-55 IS Mk1 | Voigtländer 28-210 | Speedlite 199A 270EX & 320EX | C5i | DPP & PSE 8 | U28D590D | Selphy 900 | DiMAGE Z1 | AE-1

Meine Bilder dürfen gerne im selben Thema bearbeitet werden.
Horseshoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2021, 09:47   #52
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 4.478
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Zitat:
Zitat von CitroenDsVier Beitrag anzeigen
Dann muss ich mal blöd fragen, wofür würde man dann noch eine Vollformat kaufen?
(bessere Freistellung bei Vollformat mal ausgenommen)
Dann schau dir mal das Rauschen bei hohen ISO an. Ich habe festgestellt, das meine uralte 5DII bei ISO 6400 weniger gerauscht hat als meine wesentlich neuere 7DII bei ISO 3200, obwohl dem Sensor der 7DII damals (vor 2 Jahren) hier im Forum nachgesagt wurde, dass er bei mehr als 800 ISO weniger rauschen soll als der Sensor der 80D (und der soll ja bezüglich des Rauschens ähnlich dem der 90D sein).

Geändert von kaktusheini (02.01.2021 um 09:53 Uhr)
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2021, 10:17   #53
Mr-Marks
Moderator
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 6.817
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Hm.

Was ich noch im Ohr habe und auch selbst erlebe, daß der Semsor der 7DII nicht weniger rauscht, sondern das rauschen deutlich besser zu bearbeiten ist.

BTW: ich arbeite normalerweise bis max ISO3200 ... Das geht noch gut, auch für die Nachbearbeitung

-----

Dennoch sollte man nie vergessen, daß man mit APS-C bzgl Rauschen nie an FF herankommen wird.
__________________
Moderator <+> User

„Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden.“ C. Hitchens


Was ist der Unterschied zwischen einem Computer und einer Kamera?
Die Position des Problems ...
Mr-Marks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2021, 18:16   #54
Enderlin
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Ich stand vor ca. 1 Jahr vor einer ähnlichen Entscheidung wie du und habe mich damals auch stark in die Materie eingearbeitet. So wie es für mich klingt, ist die 90D die richtige Kamera für dich, da du weiter deine Objektive nutzen kannst (und die 90D einfach eine gute Kamera ist).
Es ist finanziell nicht zu unterschätzen, wie stark ein Wechsel des Mounts ins Gewicht fällt. Hier ist und bleibt Canon Apsc für dich die attraktivste Option - solange sich deine fotografischen Vorstellungen und Erwartungen nicht ändern.

Ich selbst habe von der 750D geupgraded und hatte nahezu nur mit Festbrennweiten gearbeitet und zu 90% Portraits gemacht - hier war entgegen aller technischen Reviews die RP die perfekte Kamera für mich. Ein fantastisch schneller Augenautofocus und mehr Freistellungspotential gepaart damit, sich nicht mehr mit Fehlfocussierungen der DSLRs rumschlagen zu müssen sowie das Wissen, dass die für Vollformat gerechneten Objektive an Apsc nie ihr volles Potential entfalten - all dass war, was ich brauchte. Dynamik reize ich nie aus, Bildraten sind mir egal, 4K filmen brauche ich nicht.

Lange Rede, kurzer Sinn: überleg dir, was DU brauchst und orientiere dich nicht zu sehr an technischen Details, die du nicht nutzt. Und kalkuliere in jede Systementscheidung die Objektivkosten mit ein...Viel Erfolg!
Enderlin ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 24.01.2021, 22:16   #55
d00d
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2020
Beiträge: 7
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Hallo,

ich konnte leider nicht widerstehen und habe mir letzte Woche die 90d als Ersatz für meine 700d bestellt. Heute habe ich sie zum ersten mal getestet. Ich kann leider noch nicht allzuviel sagen, außer dass das Kit-Objektiv 18-135mm mir endlich etwas mehr Nähe zu meinen fotografierten Objekten ermöglicht.

Was mich aber etwas negativ überrascht hat, ist die generelle Haptik. Der Body liegt gut in der Hand und ist auch etwas wuchtiger. Bei der 700d hat man aber bei jedem Knopf einen knackigen Druckpunkt gespürt (z. B. der Play/Löschen-Button rechts unten). Bei der 90d ist da alles irgendwie "weich wie Gummi", ohne guten Druckpunkt. Der Auslöseknopf der 700d war fühlbar 2-stufig. Bei der 90d gibt es diese 2 Stufen nicht mehr. Man merkt zwar, dass irgendwo auf dem Weg zum Durchdrücken ein Kontakt berührt wird, der den Autofokus auslöst, mir fällt es aber momentan noch schwer, das wirklich deutlich zu spüren. Da hat mir der 2-stufige Auslöser besser gefallen.

Was mir auch nicht so sehr gefällt ist, dass man zum Drehen des Programmwahlrads jetzt eine "Kindersicherung" auf dem Rad eindrücken muss, damit es sich drehen lässt. Ich weiß ja nicht, in welchen Situationen andere Leute so fotografieren, aber bei mir hat sich da auch ohne die Kindersicherung bisher nie was verstellt.

Ist das mit dem Auslöseknopf normal oder habe ich da ein Montagsmodell erwischt?

Geändert von d00d (24.01.2021 um 22:31 Uhr)
d00d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 23:49   #56
_wWw_
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 664
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Ich werde mir meine 90D morgen mal in die Hand nehmen und nach
der gerade gemachten kleinen Pause dann direkt sagen können,
ob es einen "Druckpunkt beim Auslösen" gibt...

Ich glaube, da gibt es immer noch einen Druckpunkt...
zumindest ist mir beim Wechsel von 70D auf 90D beim
Auslösen jetzt kein großer Unterschied im Gedächtnis.



Zum Wechsel selber: Ich hatte auch anfangs mal die Idee und den
Vorsatz, irgendwann auf Vollformat zu wechseln. Der Gedanke ist
beim Wechsel von dreistellig auf zweistellig weit in den Hintergrund
gerutscht und mit der 90D komplett verschwunden. Irgendwie ist
die Neugierde auf die R6 in der letzten Zeit dazu gekommen...
das scheint eine interessante Zweitkamera zur 90D zu sein ;-)

Anders geschrieben: Mit der 90D hat Canon schon viel richtig gemacht.
Das Upgrade wird auch Dich [@TO] bestimmt mehr als nur begeistern!


(Und wenn Du in dunklen Umgebungen agieren willst ist der Sucher durchaus von Vorteil.)

Schreib mal, wenn Du dir die 90D gekauft und die ersten Bilder gemacht hast ...





[Edit:] Also ich finde da einen doch recht deutlich einen eindeutig spürbaren Druckpunkt. [/Edit]

Geändert von _wWw_ (25.01.2021 um 14:59 Uhr)
_wWw_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 20:46   #57
d00d
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2020
Beiträge: 7
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Zitat:
Zitat von _wWw_ Beitrag anzeigen

[Edit:] Also ich finde da einen doch recht deutlich einen eindeutig spürbaren Druckpunkt. [/Edit]
Der Auslöseknopf ist aber nicht mehr 2-stufig konzipiert oder?
d00d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 22:10   #58
_wWw_
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 664
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Hmmm...... Joa, ist imho zweistufig.
_wWw_ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.01.2021, 22:49   #59
Passat3233
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2020
Beiträge: 31
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Sollte bei dern 90D so sein wie bei meiner 250D:
Da ist der Auslöseknopf zweistufig.
Bis zum Druckpunkt drücken = Autofokus
Über den Druckpunkt hinaus drücken = Auslösung
Passat3233 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2021, 09:59   #60
Patrick600D
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 90
Standard AW: Upgrade von der EOS 700D -> 90D?

Ich bin damals von der 600D auf eine 80D umgestiegen.

Meine Erinnerungen:

- Bildqualität besser, aber der Wow Effekt kam durch bessere Objektive
- Autofocus (vor allem AF-C) unterschied wie Tag und Nacht
- Viel mehr zum croppen
- die 600D habe ich bei wenig Licht bis Max Iso 1600 benutzt, die 80D bis Iso 3200
- Viele bessere Haptik und Bedienbarkeit
- Sehr lange Akku laufzeit
- Auto Iso einschränken (Min und Max)
- Dual Pixel AF mit Touch Auslösung ist sehr gut

Ich weiss nicht, ob ich viel bessere Fotos aufgrund der Kamera mache. Ich glaube eher dass es am Training liegt.

Empfehlen würde ich dir den Wechsel nach 6 Jahren auf jeden Fall.
Patrick600D ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
700d , 90d , upgrade


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de