DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2020, 23:46   #1
andi_1965
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 41
Idee Unscharfe Bilder mit 90D

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Ich habe mir die 90D neu zugelegt, vorher hatte ich die 40D.

Ich bekomme kaum ein Bild in den Focus. Ich nutze das Canon EF-S 17-55 2,8 und das Canon EF 70-300 DO.

Ich habe mal hier Testbilder eingestellt. Ich weiß nicht, ob das der richtige Weg ist. Zuerst umgewandelt in dng, dann verkleinert als jpg, ansonsten keine weitere Bearbeitung. AF-Bereich: Spot, Mitte.

Das 4. Bild, das einzige, mit dem ich zufrieden bin, ist mit der 40D und dem 17-55 aufgenommen, jeweils nur mit einer längeren Brennweite, alle anderen mit der 90D. Das letzte Bild ist mit dem Tele aufgenommen. Der ISO-Wert ist so hoch, weil ich auf jeden Fall eine Verwacklungsunschärfe ausschließen wollte. An dem 4. Bild kann man sehen, dass das nicht am Objektiv liegen kann.

Mache ich irgend etwas falsch oder muss ich noch irgend etwas einstellen, auf das ich bis jetzt noch nicht gekommen bin?

Wenn jemand eine andere Idee hat, was ich machen kann oder wie ich diese Testbilder oder weitere zeigen kann - gerne.

Grüße
Andi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_3492.jpg (884,4 KB, 271x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3493.jpg (676,8 KB, 201x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3494.jpg (465,3 KB, 291x aufgerufen)
Dateityp: jpg 40D 1.jpg (523,4 KB, 335x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_3655.jpg (503,9 KB, 197x aufgerufen)

Geändert von andi_1965 (17.04.2020 um 23:49 Uhr)
andi_1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 08:30   #2
_wWw_
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 664
Standard AW: Canon EOS 90D - Beispielbilder

Die Bilder kommen ja zum Teil aus der 90D
-> warum sollten die hier also nicht richtig sein...

Moin ;-)

Erste Idee: Wenn die Objektive wirklich nicht exakt das scharf stellen,
was Du willst... das aber mit der 40D funktioniert: Hast Du die vielleicht
mal justieren lassen oder, falls die 40D das schon konnte, in der Kamera
für die Objektive Korrektur- Einstellungen vorgenommen?

Zweite Idee: Hast Du schon mal versucht, die 90D entsprechend
einzustellen? Nur rmal so zum Testen.

Dritte Idee: Hast Du die Möglichkeit, mal mit einem anderen Objektiv
Testbilder zu erstellen?

Hast Du die Safttüte mit einem fest eingestellten Focuspunkt direkt anvisiert?
Wieviel Meter warst Du von der Safttüte .. mit oder ohne Stativ... weg?

Meine Objektive werden allesamt von der 90D erkannt und im Menue wird
angezeigt, ob Daten für das jeweilige Objektiv vorliegen. Werden die von
Dir getesteten Objektive auch erkannt? Wenn Korrekturdaten etc. vorhanden:
Sind die aktivivert / werden die angewand?

Geändert von _wWw_ (18.04.2020 um 08:32 Uhr)
_wWw_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 12:26   #3
andi_1965
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 41
Standard AW: Unscharfe Bilder mit 90D

Die Entfernung zur Safttüte war ungefähr 3 m, der Vogel auf dem Boden ungefähr 5 - 6 m.

Ich hatte die 40D mal vor zig Jahren nach Krefeld gebracht, ich glaube zusammen mit dem 70-300 DO. Aber ich hatte ja auch mit dem 17-55 keine Probleme, deshalb hatte ich das bis jetzt nicht in Zusammenhang gebracht. Das 17-55 war definitiv nicht weg.

Die Objektive werden von der 90D erkannt. Die Objektivkorrektur ist eingeschaltet. Ich werde heute ausprobieren, was passiert, wenn das aus ist.

Ich erwarte davon aber nichts. Ich habe gerade mein Canon EF 50 1,4 ausprobiert, die Bilder sind m.E. sehr gut. Ich nahm eigentlich an, dass die Kamera ein Problem hat. Dann wären aber die Bilder des 50 mm-Objektivs auch nicht gut.

Mit welchem Programm bringen die Nutzer hier die Bilder auf die Größe, dass sie ins Forum eingestellt werden können? Ich PS, IrfanView, PSE 11. Aber eine gute Verkleinerung bekomme ich eigentlich nicht gut hin.

Andi
andi_1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 13:27   #4
MichaelN
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 6.297
Standard AW: Unscharfe Bilder mit 90D

Was meinst Du mit
Zitat:
Zuerst umgewandelt in dng, dann verkleinert als jpg, ansonsten keine weitere Bearbeitung.
?

Sind das unbearbeitete RAWs? Dann erstmal in JPG (parallel) fotografieren - sind die JPGs schärfer? Es kann sein (in aller Regel ist das so), das eine andere Kamera eine andere Bearbeitung im RAW-Konverter benötigt. Das kann bedeuten, das Du wesneltich mehr schärfen musst als bisher gewohnt.
__________________
Gruß, Michael.

Besuch mich auf flickr
MichaelN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.04.2020, 19:52   #5
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 4.337
Standard AW: Unscharfe Bilder mit 90D

Zuerst mal Kamera aufs Stativ.

Dann teste Liveview und über Sucher.
Ist Liveview deutlich besser, dann stimmt der Phasen AF nicht.

Du kannst an der 90D für die Objektive Korrekturwerte für den Phasen AF eintragen, probiere ob du damit hinkommst. Wenn alle in die Objektive in die Gleiche Richtung gehen, dann könnte es die Kamera sein.

Dann die Objektivkorrekturen, die meinst sind vermutlich nur Verzerrung, CA und Vignette, die haben erstmal nichts mit dem Fokus zu tun, es schadet aber nichts, die trotzdem auszuschalten.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 00:35   #6
andi_1965
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 41
Standard AW: Unscharfe Bilder mit 90D

ICh probiere alles am Sonntag bei schönem Wetter aus.
andi_1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2020, 20:20   #7
andi_1965
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 41
Standard AW: Unscharfe Bilder mit 90D

So ganz verstehe ich das nicht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind die Bilder zumindest von meinem 50 mm 1,4 und dem EF-S 17-55 2,8 scharf, das Tele auch.

Mit welchem Programm verkleinert ihr eure Fotos, um sie hier einzustellen. Mit PS habe ich es nicht hinbekommen, dass man sich die verkleinerten Fotos sinnvoll ansehen kann.

Andi
andi_1965 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2020, 20:48   #8
Magnus_5
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 3.115
Standard AW: Unscharfe Bilder mit 90D

Zitat:
Zitat von andi_1965 Beitrag anzeigen
So ganz verstehe ich das nicht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind die Bilder zumindest von meinem 50 mm 1,4 und dem EF-S 17-55 2,8 scharf, das Tele auch.

Mit welchem Programm verkleinert ihr eure Fotos, um sie hier einzustellen...
Manche schaffen es sogar dass nur die Vorschaubildchen hochgeladen werden - da ist von Schärfe natürlich nicht viel zu sehen...

Verkleinern können viele Programme.
Ganz einfach geht es mit dem kostenlosen IrfanView:
Datei laden - Bild - Grösse ändern - 1024 * 768.
Dann Datei - speichern unter.
__________________
PENTAX KP
Magnus_5 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.04.2020, 05:50   #9
_wWw_
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 664
Standard AW: Unscharfe Bilder mit 90D

Irfan View:
--> STRG + R .... resize... STRG + S .... speichern

oder---> B.... batch ... gleich mehrere für die HP oder so.


Bisher hat sich niemand an mangelnder Schärfe gestört... glaube ich ;-)
_wWw_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 09:03   #10
aurum
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.981
Standard AW: Unscharfe Bilder mit 90D

Zitat:
Zitat von andi_1965 Beitrag anzeigen
So ganz verstehe ich das nicht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind die Bilder zumindest von meinem 50 mm 1,4 und dem EF-S 17-55 2,8 scharf, das Tele auch.

Mit welchem Programm verkleinert ihr eure Fotos, um sie hier einzustellen. Mit PS habe ich es nicht hinbekommen, dass man sich die verkleinerten Fotos sinnvoll ansehen kann.

Andi
Ein Fortschritt Manchmal muss man sich auf die gegebene (Material-)Situation erst einfuchsen. Schärfen fürs Verkleinern:
PS bietet ja verschiedene Modi beim Vergrößern / Verkleinern.
Im Allgemeinen schlägt PS (nicht...) vor, beim Verkleinern zu schärfen. Das wäre aber grundsätzlich richtig (bikubisch schärfer). Den Graf der Schärfung kann man dann kaum beeinflussen. Ist aber, wenigstens für das Forum, kaum wichtig wenn das Ausgangsbild stimmt. Die Ergebnisse sind brauchbar.
Für das Galeriebild ist das natürlich höchstens ein Ausgangspunkt.
Meine Vorgehensweise für die meisten Forumbilder hier oder anderswo: Originalgröße erstmal auf 50% verkleinern (bik. schärfer), dann auf die Zielgröße (bik. schärfer testen) falls das nicht passt, manuell schärfen bei Zielgröße.
__________________
Grüsse, Andreas
Bearbeitung und Zeigen meiner Bilder im Rahmen des jeweiligen Threads erlaubt.
Ein Werk herunterzumachen ist viel leichter als das Lobenswerte daran zu erkennen.
Das Lob von tausend Narren wiegt nicht so viel wie der Tadel eines einzigen Sehenden.


Studioblitzen und portabel in einem - Strobistik^^ für Anfänger und Fortgeschrittene
Bastelecke: Striplight selbst gemacht
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de