DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2020, 12:05   #31
Enderlin
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 95
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Zitat:
Zitat von damaddin83 Beitrag anzeigen
[...]Ist denn der sensor der M50 ungefähr auf Höhe der 7D oder wird die dann deutlich mehr rauschen bei höherem ISO?
Am besten mal diesen Review lesen.
Darüber hinaus ist das Studio Scene Comparison Tool super hilfreich.
Lieber auf RAW clicken, um wirkliche Unterschiede zu erkennen. Ich meine da erkennen zu können, dass die 7D in dem Bereich die Nase vorne hat.
Im Jpeg kommt die neuere Prozessorgeneration der m50 etwas mehr zur Geltung und für mich sind hier keine Unterschiede erkennbar.

Somit würde ich mir mit der M50 keine Hoffnungen machen, höhere Iso Werte nutzen zu können, als es mit der 7D der Fall war.
Enderlin ist offline  
Alt 07.03.2020, 13:13   #32
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 976
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Zitat:
Zitat von Cousin Beitrag anzeigen
Tatsächlich Gewicht sparst du mit m4/3. ich würde also auch zu einer Olympus OM-D EM 1MK II (oder Panasonic G9) raten. Mit den richtigen Objektiven kann man auch freistellen und Rauschen tun die weniger als eine 7D (die ich auch schon im Einsatz hatte).
Wo spart man ggü. der M50 und den M-Objektiven mit einer EM1 II oder Pana G9 Gewicht und Größe?

Ich kann nur sagen, dass ich mit dem M-System sehr glücklich bin, und zwar genau für die genannten Einsatzbereiche. Die M50 ist gut und günstig, die Objektive kompakt, leicht, bezahlbar und optisch gut. Für den Übergang, aber auch dauerhaft kann ich den Adapter sehr empfehlen, er funktioniert tadellos. Allerdings Vorsicht: Dritthersteller-Objektive, besonders wenn sie älter sind, sind oft nicht kompatibel. Vorher im Laden mal ausprobieren.
blackroadphotography ist offline  
Alt 07.03.2020, 18:41   #33
tompaba
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 2.831
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Zitat:
Zitat von damaddin83 Beitrag anzeigen
... sensor der M50 ungefähr auf Höhe der 7D ...
Ich habe mir mal den Vergleich im Internet angeschaut. Da sieht es tatsächlich nach Unentschieden aus.

Meine eigene Erfahrung ist eine andere. Meine 7D hatte bereits bei ISO 100 ein im direkten Vergleich bemerkbares Rauschen in blauen Bereichen (Himmel). Bei ihr hatte ich schon leichte Rauschschmerzen bei ISO 1600. Mittlerweile habe ich eine 80D und eine M6 (beide mit selben Sensor wie die M50). Ich benutze beide ohne Bedenken bis ISO 3200.

Zusammengefasst: Der 24 MP Sensor bringt dir in der Praxis (etwas über) eine Blende beim Rauschen.
__________________
Grüße, Tom.
Lektion Nr. 1: Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen. (aus 'Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück')
Erfahrungen zu Ausrüstung siehe Profil
tompaba ist offline  
Alt 08.03.2020, 18:45   #34
Kamerasammler
Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2017
Beiträge: 17
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Also der Sensor der 7D ist schon etwas in die Jahre gekommen. Da ist der moderne Sensor der M50 klar im Vorteil, was rauschen und Dynamik angeht.
Ich habe die M6 und hatte die 7D. Bei schönem Wetter alle ok mit der 7D aber ab Iso 800 ist das Rauschen schon sehr heftig. Das ist bei der M6 erst ab Iso 2500-3200 der Fall.
__________________
Ich habe leider viel zu wenig Zeit für dieses schöne Hobby.
Erfolgreich gehandelt mit:
Verkauft: mst, Stefan1982, Rote_Socke, stelis, marignac, Struncki, raph-, ZoseniOT, Wides, mipavoi, totte7, Terrorgiraffe, simulacrum
Gekauft: nessi456, der_selektierte, chickenherby, sissen, monk910, Kneeeet, Knipserklaus
Kamerasammler ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.03.2020, 18:54   #35
Enderlin
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 95
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Die Argumentation bzgl des Sensoralters klingt auf den ersten Blick schlüssig. Jedoch sagen die unter Laborbedingungen ausgeführten Tests, auf die ich oben verwiesen habe, etwas anderes. Da glaube ich dann doch eher dem 1:1 Vergleich, den ich in der 100% Ansicht nachvollziehen kann, als dem Gefühl...
Enderlin ist offline  
Alt 09.03.2020, 12:46   #36
damaddin83
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Erfurt
Beiträge: 33
Frage AW: 7D vereinsamt - und nun?

Der Foto Vergleichs-Link hat tatsächlich sehr geholfen. Vielen Dank dafür. Ich hatte die M50 auch mal in der Hand und bin positiv erstaunt wie klein die Kamera ist. Da könnte ich mir wirklich vorstellen, sie wieder viel oefter mitzunehmen, insbesondere mit einem kompakten M Objektiv. Und wenns wirklich mal was anspruchsvolleres aufzunehmen gibt, kann ich immernoch die EF(S) objektive die ich habe dran machen. Da könnte ich sogar gut verschmerzen dass das Rauschverhalten eben nur auf Augenhöhe mit der 7D ist und nicht besser. Zumal ich vermute ich bin weitestgehend alternativlos wenn ich nicht deutlich mehr Geld in die Hand nehme. Für Kamera, Adapter und einem M Objektiv komme ich unter 1000 euro weg. Für jede Variante die ich gefunden habe, die ein deutlich besseres Rauschverhalten hat, muss ich alleine für die Kamera mindestens 1200 Euro bezahlen und hab je nach System noch gar kein Objektiv. Irgendwelche Denkfehler? 😁
damaddin83 ist offline  
Alt 09.03.2020, 16:02   #37
Enderlin
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 95
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Das klingt doch gut. Sobald der Spaß am Fotografieren zurück ist, weil man die Kamera gerne dabei hat, sind solche Dinge wie die Iso Ausbeute sowieso zweitrangig. Jede Kamera bringt Kompromisse mit sich und man muss immer selber wissen, inwieweit man damit leben kann.
Viel Spaß mit der Kamera!
Enderlin ist offline  
Alt 10.03.2020, 10:27   #38
EdwinAnDerSaar
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2010
Ort: Saarland
Beiträge: 663
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
Hast Du den Eingangstext gelesen?

Es liegt nicht an der Zusammenstellung des Equipments, das hat auch niemand behauptet. Sondern an der Mobilität und der (Er-)Tragbarkeit des Equipments.
Ja sicher. Danke trotzdem für deinen Hinweis.
__________________
| D700 | S5 | 24 | 35 | 85 |
EdwinAnDerSaar ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.03.2020, 01:26   #39
Phoenix 1990
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2016
Beiträge: 439
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Die M50 hat ein besseres Rauchverhalten als meine 7D und 7DMKII.

Und ein Geheimtipp für die M50 wäre das EF-M 32 1.4, das meiner Meinung nach beste und lichtstärkste Objektiv von Canon für APS-C.
Phoenix 1990 ist offline  
Alt 03.04.2020, 21:12   #40
damaddin83
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Erfurt
Beiträge: 33
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Oje, da hab ich ja was angestellt. Die M50 ist jetzt da und ich spiele mit beiden rum und mache Vergleichsbilder. Ich kann ja mal kurz zum besten geben, was ich bisher heraus gefunden habe:
- die M50 hat ein minimal besseres Rauschverhalten als die 7D, aber nicht sonderlich merklich
- die Farbwiedergabe der M50 ist natürlicher
- in AV und P entscheidet sich die M50 eher zu Belichtungszeiten die man aus der Hand halten kann (bei automatisches ISO) - die 7D hat im Vergleich immer eine Tendenz dazu, längere Belichtungszeiten zu wählen bei niedrigerem Iso - das führte eben in der Abenddämmerung dazu, dass die 7D mehr Ausschuss produziert hat als die M50
- die kleine Größe der M50 macht mir nichts aus

.... aber nun zum riesigen Manko der M. Ich dachte ja es wird einfach die Größe sein - aber das ist es nicht. Was mir überhaupt nicht zusagt ist die Verarbeitungsqualität. Alles fühlt sich so nach dünnem Plastik an, filigran, zerbrechlich - überhaupt nicht wertig. Der Aufklappblitz macht den Anschein, als wenn ich ihn bei schwungvollem In-Die-Tasche-Befördern mühelos abbrechen kann wenn man nicht aufpasst. Insgesamt fühlt sich das einfach nicht nach einem "produktiven Arbeitsgerät" an (nein ich bin kein Fotograph, aber auf einer Feier artet das trotzdem schon mal darin aus, dass man in der Eile nicht mehr die volle Rücksicht nehmen kann und einfach effizient Bilder machen möchte).

Nun bin ich natürlich hin und her gerissen. Die Bildqualität setzt jetzt keine neuen Maßstäbe - hatte ich auch nicht erwartet - ich würde die Bildqualität als solide bezeichnen. Aber das Handling macht mir einfach Sorgen und ich weiß nicht, ob da auf Dauer Spaß auf kommt. Nun fehlt mir aber wirklich die Alternative - eine kleine hochwertig verarbeitete APSC Kamera von Canon :-( (alle DSLRs sind zu groß, für R(P) müsste ich viel Geld für neue Objetive in die Hand nehmen).

Im Laden hatte ich mal die Fuji XT3 in der Hand - da könnte sich Canon mal ein Beispiel an der Verabeitung nehmen. Super wertig - allerdings wieder das gleiche Problem - ich müsste alle Objektive neu kaufen. Da hab ich dann auch wieder wenig Lust dazu.

Geändert von damaddin83 (03.04.2020 um 21:15 Uhr)
damaddin83 ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de