DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2020, 19:02   #11
Dorateam
Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: An der Nordsee und am Niederrhein
Beiträge: 1.417
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Tamron 17-55 2.8 meinst Du das Tamron 17-50 2.8?
Das ist zwar nicht das schnellste was den AF angeht, hat aber eine gute Abbildungsleistung. Meiner Meinung nach brauchst du nur einen moderneren kleineren Body. Alles andere kannst du behalten. Wie wäre es mit einer EOS-M6, M5, oder M6MKII? Zusätzlich das geniale Canon EF-M 1,4 32mm.
Dann würde ich noch das 50mm Canon gegen das Sigma 1,4 56mm austauschen.
Klar, brauchst dann noch den Adapter Canon EF auf EF-M und schon kanns losgehen.
__________________
http://www.flickr.com/photos/dorateam/
http://www.flickr.com/photos/59336462@N05/
1DX, 5DS, 5D IR, M6, M5
4.0 11-24 L, 2.8 24-70 II L, 1.4 50 A, 2.8 70-200 II L IS, 4.0 70-200 L IS, 1.4 85 L IS, 2.8 100 L IS, 2.8 300 L IS
M6/M5 11-22, 22, 32, 18-150, Canon EF Adapter + EVF-DC1
und noch mehr Gedöns, steht im Profil
Dorateam ist offline  
Alt 04.03.2020, 19:05   #12
ObelixSB
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 205
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Also wenn du mit deiner 7D und deinen Objektiven keine guten Fotos hinbekommst, wirst du mit einer neuen Kamera auch keine besseren hinbekommen.

Aber kauf ruhig was Neues, der Foto-Industrie geht es schlecht.
ObelixSB ist offline  
Alt 04.03.2020, 19:34   #13
Dorateam
Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: An der Nordsee und am Niederrhein
Beiträge: 1.417
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Zitat:
Zitat von ObelixSB Beitrag anzeigen
Also wenn du mit deiner 7D und deinen Objektiven keine guten Fotos hinbekommst, wirst du mit einer neuen Kamera auch keine besseren hinbekommen.

Er schrieb, dass ihm die 7D zu klobig ist und das Rauschverhalten bei High Iso nicht mehr up to date ist. Das sind nachvollziehbare Argumente, die sich mit einem moderneren kleineren Body ändern würden.
__________________
http://www.flickr.com/photos/dorateam/
http://www.flickr.com/photos/59336462@N05/
1DX, 5DS, 5D IR, M6, M5
4.0 11-24 L, 2.8 24-70 II L, 1.4 50 A, 2.8 70-200 II L IS, 4.0 70-200 L IS, 1.4 85 L IS, 2.8 100 L IS, 2.8 300 L IS
M6/M5 11-22, 22, 32, 18-150, Canon EF Adapter + EVF-DC1
und noch mehr Gedöns, steht im Profil
Dorateam ist offline  
Alt 04.03.2020, 20:41   #14
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: auf dem Weg zur Weltstadt
Beiträge: 5.876
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

@TE:

Nachdem du dich doch sicher schon im Internet bei den verschiedenen Herstellern schlau gemacht hast, wirst du doch schon eine Ahnung haben, worauf es hinausläuft?
Wenn nicht: erst nachholen. Die Hersteller kennst du - sicher kennst du auch die Unterschiede in den Sensorgrößen (wenn nicht: www.fotolehrgang.de) - da ist es sinnvoll, sich erst einmal selbst im Vorfeld zu informieren. Auch ein Gang ins gutsortierte Fotogeschäft (nicht -markt!) lohnt: da kann man die verschiedenen Kameras befingern und holt sich erste haptische Eindrücke.

Anders geht es leider nicht.
Wie beim Autokauf auch - Selbstinformation ist immer der erste Schritt.
__________________
Erledigt...
numericblue98 ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.03.2020, 23:48   #15
Enderlin
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 93
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Ich denke die entscheidenste Frage die es zu beantworten gilt ist die, was du dir von der Fotografie erwartest/erhoffst. Möchtest du einfach in der Lage sein, schnell ein Bild im Kasten zu haben, ohne lange an den Einstellungen herum zu tüfteln? (Worauf du mit "zu aufwändig" anspielst). Sind dir die Events wirklich so wichtig, dass du dafür weiterhin bei einer Wechselobjektivkamera bleiben willst?

Ich denke auch, dass du dich besser erst orientieren solltest bezüglich deiner fotografischen Leidenschaft um heraus zu finden, was du wirklich brauchst. Denn wenn es nicht nur die Größe der 7D ist, die dich am Fotografieren hindert, sondern der Aufwand - Einstellungen, Objektive wechseln, etc - dann wirst du auch mit keiner spiegellosen oder m4/3 Kamera glücklich.
Enderlin ist offline  
Alt 05.03.2020, 08:37   #16
Mustardo
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2015
Ort: Augsburg
Beiträge: 1.185
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Naja klingt für mich nach einer 2 gleisigen Lösungen...

-eine für die Hosentasche/(Jackentasche)
-eine für Jobs (5dIII?))))

oder jobs an nagel hängen....
Mustardo ist gerade online  
Alt 05.03.2020, 10:35   #17
ALight
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 3.301
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Dem TO ist das Ausfüllen des Fragebogens wohl zu mühsam, dann kann das Interesse ja nicht so groß sein. Er meldet sich ja auch nicht mehr
__________________
Solange du etwas gelernt hast, bist du nicht gescheitert
ALight ist offline  
Alt 05.03.2020, 11:28   #18
damaddin83
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Erfurt
Beiträge: 33
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Hi und vielen Dank schon mal für die vielen Antworten. Einige davon waren schon sehr hilfreich. Nur um die weniger hilfreichen ganz kurz zu kommentieren und probiere mich dabei nicht aufzuregen:
- ich habe nie gesagt dass ich keine guten Fotos hinbekomme mit der 7D, ich würde sogar sagen das hat ausgesprochen gut geklappt. Mein Equipment passt aber nicht mehr, es ist zu groß, schwer, die Kamera rauscht zu sehr.
- natürlich weiß ich generell welche Marken und Modelle es gibt. Darum geht es auch gar nicht, sondern darum was ich sinnvoller weise tun kann ausser "verkaufe alles, nimm 5000 Euro in die Hand und kauf teures Profi-Zubehör"
- ich habe keine fototechnischen "Jobs" und werde mir auch keine noch globigere 5D die ein Vermögen kostet und üüberhaupt nicht im entferntesten das unterstützt was ich geschrieben habe.
- allerdings habe ich einen normalen Job und eine Familie. Ein Forum ist ein asynchrones Kommunikationsmittel. Da sollten 20h ohne Antwort nicht gleich zu solchen Anfeindungen führen. Ich weiß jetzt wieder ein bisschen warum ich den Spaß auch hier verloren hab....


So viel dazu. Und ja, wie gesagt habe ich ein wenig den Elan verloren - das trifft den Nagel auf den Kopf. Das liegt wie gesagt maßgeblich daran, dass meine Ausrüstung in der Art nicht "alltagstauglich" ist ohne immer einen großen Koffer mit mir rum zu schleppen. Ich brauche also einen guten Kompromiss aus qualitativ hochwertigen Aufnahmen und einfacher Transportierbarkeit. Ich beantworte einfach mal die Fragen.

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Besonderen Spaß habe ich an Reportage-Fotographie auf Feiern, Hochzeiten usw. Das endet meist abends in vielen Low-Light Situationen. Leider kommt das nicht so oft vor - viel öfter wären die "Brot und Buttter"-Aufnahmen bei Ausflügen, Urlauben usw. Dort geht es dann meistens um Portrait Aufnahmen und Landschaften. Architektur und Sportaufnahmen mache ich idR nicht. Makro gelegentlich.

Randbemerkung: ich fotografiere seit inzwischen ca 10 Jahren, bevorzugt (teil)manuell, also M, AV, TV und weiß relativ genau was ich tue. Aufnahmen meist als Raw. Besonders die Fotos von Feiern werden nachbearbeitet.

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[x] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[ ] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
siehe oben, in Kurzform: 7D, 50mm 1.4, Tokina 11-16 2.8, Tamron 17-50 2.8

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
Richtwert 1500 Euro insgesamt, kann mehr oder weniger sein ja nach der Leistung die ich dafür bekommen
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[x] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[x ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.


9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[x] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ ] WLAN / Wifi
[ ] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[x] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[x] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[ ] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[x] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[x] Ausbelichtung auf
....[x] Fotopapier (Format _______)
....[x] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[x]wichtig


14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[x] Freistellung
[x] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[x] lichtstarkes Zoom
[x] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

(ein paar wenige Fragen habe ich weg gelassen, nämlich genau die nach denen ich hier auf Ideensuche bin)
damaddin83 ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.03.2020, 12:00   #19
mz-5
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Rutesheim
Beiträge: 896
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Niedriges Gewicht verträgt sich schlecht mit einem lichtstarken Zoom und Freistellen durch große Blendenöffnung. Du kannst aber ein "Dunkelzoom" mit einer lichtstarken Festbrennweite kombinieren.
  1. 3-stellige EOS mit Kit-Objektiv + vorhandenem 1,4/50. Bei Partys sind meistens mehrere Leute auf dem Bild, dann muss man das lichtstarke Zoom ohnehin abblenden.
  2. mFT Systemkamera (z.B. E-M5 oder E-M10) mit Pankake Zoom + 1,8/45 für Portraits
  3. EOS M mit Standardzoom + lichtstarker FB (z.B. vorhandenes 1,4/50 adaptieren)
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: mebiost, chipkrieger, stux, tomassini, xriotactx, mlip, Se70n, 5ender, tufir, labertaler, rju, 7Freeman, erdnuss, Meikel 65, zimtmaedchen, Mitty45, Twain Wegner, Simplicius Simplicissimus, tag-muc, barba, Newbie72, chazz, Waldläufer84, Jenso, Tomland61, Moso21, amarrow

Geändert von mz-5 (05.03.2020 um 14:21 Uhr)
mz-5 ist offline  
Alt 05.03.2020, 13:03   #20
jcsn2001
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 734
Standard AW: 7D vereinsamt - und nun?

Moin,

genau wie dir ging es mir auch die letzten Jahre. Ich hatte eigentlich keine Lust zu fotografieren "musste" es aber weil ich Fotos von den Kids wollte. Somit ging viele mit dem Handy und der Rest wurde dann immer mal wieder mit einer DSLR/DSLM oder Kompakten gemacht. Trotzdem wollte ich die Ausrüstung vom Packmass - was ich viel wichtiger, als das Gewicht finde - gering halten. Zuerst war mein Anliegen Video und Foto mit einer Kamera zu erschlagen, es stellte sich heraus, dass ich gar keine Lust hatte die Videos zu bearbeiten und mich nicht in die Materie einarbeiten wollte. In der Zeit hatte ich eine Sony A6500. Videos und Fotos waren super - das Handling hat mir überhaupt keinen Spaß gemacht. Weder die Ergonomie noch die Software. Zudem waren zu dem Zeitpunkt die Sigma 1.4er Festbrennweiten noch nicht auf dem Markt und somit war die Auswahl an Objektiven recht gering. Danach kam eine D800, weil ich noch alte Nikon Objektive hatte. Die tollsten Fotos habe ich weiterhin mit ihr gemacht. Die Auflösung war super, der AF klasse, die Farben etc. Leider mit einem Grundgewicht von knapp 1kg einfach zu Groß und zu schwer für den damaligen Kinderwagen. Dann ging es mit der Olympus E-M1 weiter. Diese war super vom Handling der AF-S war klasse AF-C ausbaufähig. Leider konnte ich mich nie mit 4:3 anfreuenden, weswegen ich Panasonic auch nur kurz ausprobiert habe. Nun bin ich seid über einem Jahr mit der X-T2 unterwegs. Toller Sucher, schöne Bedienung - muss man aber wollen! Finde eine Nikon ist einfacher zu bedienen, weil es ein richtiges Arbeitstier ist. Bei Fuji wäre die X-H1 vergleichbar mit der Nikon - leider auch wieder größer und schwerer wie die X-T2. Würde ich jetzt wieder starten, dann würde ich direkt die X-T3 nehmen. Für meine Art der Fotografie bräuchte ich auf die neue X-T4 nicht warten. Bei den Objektiven bin ich eigentlich immer von FBs überzeugt gewesen. Leider lassen die Kinder das nicht immer zu - Wechsel oder das Fotografieren an sich. Somit habe ich zZ das 18-55mm und 35mm f1.4 und arbeite einfach erstmal damit, weil ich mir meinen Elan, wieder zu fotografieren, nicht mit dem Drang alle Objektive zu besitzen kaputt machen möchte. Ergänzen werde ich langfristig wohl mit dem 10-24mm und 1-2 FBs.

Dies war nun ein langer Text und soll erstmal anregen wie ich an das Thema ran gegangen bin.

Ansonsten würde ich mir an deiner Stelle folgende Bodys anschauen:
Sony A6400 - Bester Eye-AF
Olympus E-M1.2 oder E-M5.3 - Leichtestes System, viel Technik
Canon RF - KB wenn gewollt, Teure native Objektive
Nikon Z6 - KB wenn gewollt, bezahlbares Standardzoom und Festbrennweite
Fuji X-T3 oder X-T30 - guter Allrounder, Bedienung muss man wollen
Pansonic G91 - guter Hybrid

Du wirst schon was finden :-)

Geändert von jcsn2001 (05.03.2020 um 13:09 Uhr)
jcsn2001 ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de