DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2020, 17:37   #11
blackroadphotography
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2019
Beiträge: 976
Standard AW: Systemwechsel Canon 750d zu A7ii sinnvoll?

Mein Cousin nutzt diese Kombi und ist sehr zufrieden. Er nutzt sie auch hauptsächlich für Familie, da kommt der Zoom schon sehr entgegen. Insofern, wenn du kein super Tracking brauchst und auch auf einen elektronischen Verschluss verzichten kannst... nur zu, falsch machst du sicherlich nichts. Sei dir nur bewusst, dass Offenblende bei hellem Sonnenschein problematisch werden könnte, da der mechanische Verschluss nur bis 1/4000 geht und elektronisch nicht zur Verfügung steht. Da müsstest du halt abblenden oder nen ND-Filter draufschrauben. Touchbedienung fällt natürlich auch weg, und das kann in Zusammenhang mit dem ebenso fehlenden Joystick dazu führen, dass das Verschieben des Einzelfeld-AFs zur Tastenhauerei wird.
blackroadphotography ist offline  
Alt 28.01.2020, 17:41   #12
die_Hex
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Nähe Ko
Beiträge: 569
Standard AW: Systemwechsel Canon 750d zu A7ii sinnvoll?

Zitat:
Zitat von Enderlin Beitrag anzeigen
Meine Anforderungen an den Autofocus sind im Normalfall nicht großartig, aber meinen auf mich zu rennenden Sohn, sollte sie schon einigermaßen verlässlich einfangen (Meine 750d liegt da bei <50%, meist ist die Schärfe nur OK).
Ich kann zu deinen anderen Fragen nichts sagen, da ich die 750d nicht kenne, aber gerade die auf mich zu rennenden Kinder haben mich mit der 7II arg ins Schwitzen gebracht. Klar kann das auch an fehlendem Skill liegen, ich bin eher ein Langsam-Fotograf. Aber mit der A7III ist es auf einmal gar kein Problem mehr.

Der AF der A7II ist sehr genau und meiner Meinung nach für ruhige Situationen, normales Spielen, langsame Bewegungen völlig ausreichend - aber nichts für Action-Fotos.
Im Halbdunkel hat der AF früher Probleme als ich das von Pentax und Olympus kenne, aber da lässt sich mit Lupe und Focuspeaking recht problemlos manuell fokussieren.

Die A7II ist für mich die Kamera auf dem Markt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, ich habe lange mit mir gerungen, ob ich für meine paar Hobbyfotos wirklich den Aufpreis auf die A7III zahlen soll - aber für die Kinder-Action Fotos führte irgendwie kein Weg daran vorbei.
die_Hex ist gerade online  
Alt 28.01.2020, 18:07   #13
Enderlin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 95
Standard AW: Systemwechsel Canon 750d zu A7ii sinnvoll?

Danke an euch für die Rückmeldungen. Ja, das Problem mit dem fehlenden Joystick ist mir bekannt und ich bin gespannt, wie das Handling damit ist. Schließlich sind es ja doch ein paar mehr Fokuspunkte als an meiner 750d

@die_Hex: das Preis-Leistungsverhältnis ist es auch, was mich lockt. Ich bin auf das Hands-on Erlebnis gespannt und wenn es mir gar nicht zusagt, bleibe ich auch mit meiner derzeitigen Kombi glücklich - mit den Einschränkungen, die diese eben mit sich bringt.
Enderlin ist offline  
Alt 28.01.2020, 20:46   #14
Enderlin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 95
Standard AW: Systemwechsel Canon 750d zu A7ii sinnvoll?

Zitat:
Zitat von die_Hex Beitrag anzeigen
(...)ich habe lange mit mir gerungen, ob ich für meine paar Hobbyfotos wirklich den Aufpreis auf die A7III zahlen soll - aber für die Kinder-Action Fotos führte irgendwie kein Weg daran vorbei.
Ich habe das noch Mal sacken lassen und beschlossen vorerst die Füße still zu halten. Mein Kleiner hat erst vor kurzem angefangen zu laufen und ich denke, dass mehr Bedarf für Action Fotos bestehen wird, als das bisher der Fall war. Deshalb werde ich etwas warten und vielleicht muss dann doch die A7iii her - das wird sich zeigen.

Damit kann der Thread dann zu, danke.
Enderlin ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.01.2020, 10:07   #15
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 3.625
Standard AW: Systemwechsel Canon 750d zu A7ii sinnvoll?

Zitat:
Zitat von Enderlin Beitrag anzeigen
Ich habe das noch Mal sacken lassen und beschlossen vorerst die Füße still zu halten. Mein Kleiner hat erst vor kurzem angefangen zu laufen und ich denke, dass mehr Bedarf für Action Fotos bestehen wird, als das bisher der Fall war. Deshalb werde ich etwas warten und vielleicht muss dann doch die A7iii her - das wird sich zeigen.
als ob die a7iii die einzige Kamera auf der Welt wäre, mit der man seine Kinder fotografieren kann
rachmaninov ist offline  
Alt 05.02.2020, 12:15   #16
Enderlin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.01.2018
Beiträge: 95
Standard AW: Systemwechsel Canon 750d zu A7ii sinnvoll?

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
als ob die a7iii die einzige Kamera auf der Welt wäre, mit der man seine Kinder fotografieren kann
Ja, mit dem Kommentar hattest du natürlich vollkommen recht! Ich habe das ganze Thema in der letzten Woche noch ein Mal sacken lassen und ganz offen für alle Ergebnisse die Kameras der verschiedenen Anbieter studiert und einiges beim Fachhändler in die Hand genommen. In die engere Auswahl kamen:

Sony A7iii: fantastische Technik, aber mir machte die Bedienung wenig Spaß und das muss schon sein! Systemwechsel zur A7iii wäre zudem massiv teuer!

Fujifilm X-T3: Krasses Teil, aber auch teuer. Zudem nutze ich die Vorteile dieser Kamera nicht aus: Ich filme nicht, und wenn das mal kommen sollte, dann nur SOOC und ohne 4k - casual eben. Für einen teuren Systemwechsel für mich nicht überzeugend genug.

Fujifilm X-T30: Für mich mit Abstand die größte Verlockung einen Systemwechsel zu vollziehen. Fuji ist "sexy" - ich weiß, dass klingt oberflächlich - ist es auch Aber ich liebte das Gefühl vom analogen fotografieren mit der Kamera meines Vaters.
Aber dafür, dass die Optik der Kamera so fantastisch ist, passte für mich die Ergonomie nicht - ich brauche einfach einen Griff.

Geworden ist es die Canon EOS RP: Da war der Rat von Dokografie rückblickend doch passend Zwar eine Kamera mit deutlichen Einschränkungen - die mich, wenn ich mein Fotografieverhalten auswerte - nicht betreffen. Serienbilder von 4/s reichen mir, wenn der Fokus sitzt. Film ist wie gesagt unwichtig, bei der DR brauche ich selten mehr als 1-2 Stops etc. Die Kritik an Canons Marktstrategie vertrete ich weiterhin, aber zunächst wird mein 35er gegen das RF "getauscht" und der Rest adaptiert.

Ich freue mich sehr auf die Kamera (sollte am WE da sein ) und bedanke mich für die Beratung / Anregungen. Manchmal verliert man sich schnell im Technik-Klein-Klein und da hilft es enorm die eigenen Gedanken sortieren zu können, indem man noch mal den Thread durchließt und die eigenen Prioritäten wieder einordnet
Enderlin ist offline  
Alt 05.02.2020, 12:18   #17
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 22.623
Standard AW: Systemwechsel Canon 750d zu A7ii sinnvoll?

Zitat:
Zitat von Enderlin Beitrag anzeigen
Damit kann der Thread dann zu, danke.
Na dann -----closed-----

__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de