DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2018, 17:19   #11
Rokkor60
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 1.473
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Zitat:
Zitat von fischmuc Beitrag anzeigen
..CFo-Test halte ich für nicht seriös....
Ich habe oben extra erwähnt, dass ausnahmeslos ALLE Medien, die sich die X100 zur Brust genommen haben, zum gleichen Ergebnis bezüglich der Objektivqualität gekommen sind:

https://www.digitalkamera.de/Testber...X100/7176.aspx

http://www.chip.de/artikel/Fujifilm-...111853722.html

usw., usw. Da könnte ich jetzt noch das FoMa, die Photografie und was weiß ich zitieren. Das Ergebnis wäre immer das gleiche. Und wenn man diese Schwäche, des Objektivs dann schön redet, brauchen wir über Qualitäten von Objektiven im Allgemeinen hier eigentlich nicht mehr zu diskutieren. Dann sind sie nämlich alle Weltklasse.....

Und noch eine Anmerkung zur CoFo, der immer mal wieder gern die Seriosität abgesprochen wird. Ich zitiere mal aus der Zusammenfassung:...

"Dei X100F ist eine großartige Kamera. Das fest verbaute Objektiv verliert aber von der Mitte zum Rand bei Blende 5,6 1000 LP - was die Empfehlung kostet. Gerade von Fujifilm kennen wir viele absolut überzeugende Objektive, auch als Test in diesem Heft - deshalb: Bringt bitte eine X100F II mit einem dieser Kamera würdigen Objektiv".

Dem schließe ich mich vollumfänglich an, denn ich finde 1300 Euro Listenpreis sind wahrlich kein Pappenstiel. Für das Geld sollte ein Objektiv verbaut sein, das bis in die Ecken knackscharf zeichnet.

Gruß
Rokkor
Rokkor60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 17:56   #12
fischmuc
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 504
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Und ich denke, man sollte denen ein Urteil überlassen, die tatsächlich mit der Kamera arbeiten.
__________________
"Die Qualität eines Photographen erkennt man an der Anzahl seiner Zooms." A. Waczlawsky
fischmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 18:21   #13
Rokkor60
Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 1.473
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Zitat:
Zitat von fischmuc Beitrag anzeigen
Und ich denke, man sollte denen ein Urteil überlassen, die tatsächlich mit der Kamera arbeiten.
O.K. ist gut.
Rokkor60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 19:14   #14
serioussam34
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 85
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Oh wow, da habe ich mit meinem Schärfe-Argument wohl einen Nerv getroffen, solch eine hitzige Diskussion wollte ich gar nicht verursachen
Ich bin auf jeden Fall zufrieden damit, benutze sie aber auch nicht für professionelle Zwecke im Studio, sondern eher privat als Reisekamera.

Zitat:
Unter dem Gesichtspunkt sollte sich der TO überlegen was er den Besonderheiten der X100 abgewinnen kann (Zentralverschluss,Blitzsync, eingebauter ND Filter), sonst würde ich hier evtl. auch in Richtung T20/E3 plus 23f2 gehen.
Nun, was mich am meisten reizt, ist die Kompaktheit und Simplizität. Das scheinen die T20/E3 auch mehr oder weniger zu haben. Zentralverschluss, Blitzsync interessieren mich weniger, eigentlich benutze ich nur gegebenes Licht.

Haben die beiden Kameras denn eine schnelle Auswahlmöglichkeit der AF-Felder? Ich habe gelesen, nur die E3 habe einen dieser Joysticks.

Ansonsten: Dem Hybridsucher meiner X100s konnte ich ehrlich gesagt nicht viel abgewinnen, bin aber sehr zufrieden mit dem EVF. Wie sieht das bei der X100F vs T20/E3 aus, sind da die EVF ungefähr gleich?


Danke für die vielen Kommentare, nun möchte ich ja fast meine Nikon verkaufen!

Geändert von serioussam34 (05.01.2018 um 19:14 Uhr) Grund: rechtschreibung
serioussam34 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.01.2018, 20:19   #15
herbert-50
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Landkreis Marburg
Beiträge: 841
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Zitat:
Zitat von Rokkor60 Beitrag anzeigen
Ich habe oben extra erwähnt, dass ausnahmeslos ALLE Medien, die sich die X100 zur Brust genommen haben, zum gleichen Ergebnis bezüglich der Objektivqualität gekommen sind:

https://www.digitalkamera.de/Testber...X100/7176.aspx

http://www.chip.de/artikel/Fujifilm-...111853722.html

usw., usw. Da könnte ich jetzt noch das FoMa, die Photografie und was weiß ich zitieren. Das Ergebnis wäre immer das gleiche. Und wenn man diese Schwäche, des Objektivs dann schön redet, brauchen wir über Qualitäten von Objektiven im Allgemeinen hier eigentlich nicht mehr zu diskutieren. Dann sind sie nämlich alle Weltklasse.....

Und noch eine Anmerkung zur CoFo, der immer mal wieder gern die Seriosität abgesprochen wird. Ich zitiere mal aus der Zusammenfassung:...

"Dei X100F ist eine großartige Kamera. Das fest verbaute Objektiv verliert aber von der Mitte zum Rand bei Blende 5,6 1000 LP - was die Empfehlung kostet. Gerade von Fujifilm kennen wir viele absolut überzeugende Objektive, auch als Test in diesem Heft - deshalb: Bringt bitte eine X100F II mit einem dieser Kamera würdigen Objektiv".

Dem schließe ich mich vollumfänglich an, denn ich finde 1300 Euro Listenpreis sind wahrlich kein Pappenstiel. Für das Geld sollte ein Objektiv verbaut sein, das bis in die Ecken knackscharf zeichnet.

Gruß
Rokkor
Ohne die Diskussion anheizen zu wollen:

Ich kann zwar nicht glauben, dass es tatsächlich 1000LP bei f5,6 sind. Hier übertreibt die CoFo maßlos. Bei der Chip sind es nur noch ca 500LP bei f2.

Aber trotzdem bin ich der gleichen Meinung: 1300€ sind viel Geld für eine Kompakte mit Festbrennweite, da kann man schon ein optimales Objektiv erwarten.

Andererseits gibt es so gut wie keine Konkurrenz. Kein anderer Hersteller schafft es eine kompakte Kamera mit dieser Lichtstärke für ASP-C auszuliefern.

Also muss man sich entscheiden: Scharf bis in die Ecken auch bei F2 -> X-E3+XF 23 f2 oder Kompakt+Makromodus -> X100(F).

Für mich wird es wohl eine gebrauchte X100 werden. Weil die Schärfe des XF 23 bei F2 lässt im Nahbereich stark nach und da geht es mir wie bei der X100F: Da bin ich nicht bereit 500€ auszugeben.
__________________
_________________________________
Meine Bilder und Infos zur Fotografie: http://foto.zenz-home.de
herbert-50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 07:46   #16
Gast_432181
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Zitat:
Zitat von herbert-50 Beitrag anzeigen
Ohne die Diskussion anheizen zu wollen:

Ich kann zwar nicht glauben, dass es tatsächlich 1000LP bei f5,6 sind. Hier übertreibt die CoFo maßlos. Bei der Chip sind es nur noch ca 500LP bei f2.

Aber trotzdem bin ich der gleichen Meinung: 1300€ sind viel Geld für eine Kompakte mit Festbrennweite, da kann man schon ein optimales Objektiv erwarten.

Andererseits gibt es so gut wie keine Konkurrenz. Kein anderer Hersteller schafft es eine kompakte Kamera mit dieser Lichtstärke für ASP-C auszuliefern.

Also muss man sich entscheiden: Scharf bis in die Ecken auch bei F2 -> X-E3+XF 23 f2 oder Kompakt+Makromodus -> X100(F).

Für mich wird es wohl eine gebrauchte X100 werden. Weil die Schärfe des XF 23 bei F2 lässt im Nahbereich stark nach und da geht es mir wie bei der X100F: Da bin ich nicht bereit 500€ auszugeben.

im Rest Deines Postes relativierst Du das dann ja wieder.

in Bezug auf Größe, Blende und optischer Leistung, wohlgemerkt bei APS-C,
ist das in meinen Augen ein optimales Objektiv!

Ich habe unter anderem das 14er, 23 1.4 und das 56 1.2. Und bin von meiner X-100F total begeistert.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 09:10   #17
Locki85
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2005
Beiträge: 361
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Falls du Geld sparen möchtest, dir die schnelle Auswahl des Fokusfelds am wichtigsten ist (und die S das auch schon kann):

Ich habe die X100T und dort kann ich im Menü auswählen, ob die Richtungstasten mit Funktionen belegt sein sollen oder direkt zur Auswahl des Fokusfelds herangezogen werden sollen (ohne zunächst auf "Autofokus" zu drücken): Bei der T im "Schraubenschlüssel-2"-Menü, der Punkt heißt "Einstellung Auswahltaste" und man kann zwischen "Fn-Taste" und "Fokussierbereich" wählen.

Ich habe Letzteres aktiviert und bin damit genauso schnell wie mit dem Joystick meiner X-T2. Die zugegebenermaßen dann schneller auf den Punkt fokussiert.

Allerdings: Die AF-Verbesserung von der S zur T war nicht sonderlich krass und ich habe mit meiner T schon Konzertaufnahmen ausm Fotografengraben mit C-AF und Offenblende kontinuierlich scharf bekommen. Hat mich selbst überrascht .
Locki85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 13:16   #18
So_
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 128
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Zitat:
Zitat von Locki85 Beitrag anzeigen
...Ich habe die X100T und dort kann ich im Menü auswählen, ob die Richtungstasten mit Funktionen belegt sein sollen oder direkt zur Auswahl des Fokusfelds herangezogen werden sollen (ohne zunächst auf "Autofokus" zu drücken): Bei der T im "Schraubenschlüssel-2"-Menü, der Punkt heißt "Einstellung Auswahltaste" und man kann zwischen "Fn-Taste" und "Fokussierbereich" wählen...
Das kann ich bestätigen, das habe ich an meiner X100T auch so eingestellt. Den Joystick braucht es nicht.
So verhindert man auch das versehentliche Aufrufen von Funktion, die sonst auf die Richtungs-Tasten gelegt sind. Die anderen Funktionen steuert man besser über das Quickmenue.

Zitat:
Zitat von Locki85 Beitrag anzeigen
...Allerdings: Die AF-Verbesserung von der S zur T war nicht sonderlich krass und ich habe mit meiner T schon Konzertaufnahmen ausm Fotografengraben mit C-AF und Offenblende kontinuierlich scharf bekommen. Hat mich selbst überrascht .
...hmmmh, der AF-C der X100T läßt bei mir keine Wünsche offen, der ist fix und präzise. Aber der AF-C ist schlicht unbrauchbar. Leider. Der pumpt hin und her, obwohl man eine kontrastreiche Stelle anvisiert. Aber gut die X100 ist nicht als Sportkamera konstruiert, hatte da trotzdem mehr erwartet.
So_ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.01.2018, 21:00   #19
Winterdienst
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 2.004
Standard AW: X100S Upgrade (wegen AF)

Zitat:
Zitat von Rokkor60 Beitrag anzeigen
Ich habe oben extra erwähnt, dass ausnahmeslos ALLE Medien, die sich die X100 zur Brust genommen haben, zum gleichen Ergebnis bezüglich der Objektivqualität.............Für das Geld sollte ein Objektiv verbaut sein, das bis in die Ecken knackscharf zeichnet.....
Hi,
ich kann das aus eigener Erfahrung bestätigen. In der Mitte ist die Fuji wirklich überzeuend scharf, aber dann geht es wirklich extrem Richtung Ränder abwärts.
Daher habe ich damals dann eine gute gebrauchte Leica X mit dem 1:1,7/23mm Objektiv erworben. In der Mitte nicht so extrem Scharf wie die Fuji, dafür aber sehr konstant bis zum Rand.
Den fehlenden Sucher habe ich nicht vermisst, allerdings ist der AF auch nicht Turboverdächtig. Aber ich habe die Fokussierung eh meistens auf manuelle Scharfstellung stehen.
Heute würde ich nach einer Fuji Systemkamera mit einer schönen FB schauen (die X-PRO 2 würde mir schon gefallen). Ich bin aber mit der Leica X extrem zufrieden, daher.....
Grüße
Winterdienst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
af geschwindigkeit , fokus , fuji , upgrade , x100s


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de