DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2019, 09:09   #11
aurum
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.946
Standard AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Schreibt er doch:


Zitat:
Zitat von finndorian Beitrag anzeigen
....
Nun ist mir direkt aufgefallen, dass Lichtquellen stark reflektiert werden, wenn ich den Filter drauf habe.
Ist das normal, oder liegt das am Filter?
Ich habe eine Panasonic GH5 mit 25mm f1.7 Lumix G Objektiv.

...
Hier ein Test des Objektivs, Fazit: Günstig aber ordentlich.

Meine Vermutung ist auch eine Spiegelung innerhalb des Linsensystems oder zwischen Hinterlinse und Sensor.

Falls Du jemanden kennst, der einen bekannt hochwertigen ND- oder Polfilter verwendet oder selbst sowas für eine andere Kamera hast, empfehle ich folgenden Test:

a)Versuche mit deinem bisherigen Pol- oder ND-Filter eine Situation mit Einspiegelung wie oben zu reproduzieren (Foto). (Stativ wäre hilfreich)
b)Schraub dann den Filter ab und machs nochmal ohne die Position der Kamera /Lichtquelle zu verändern.
c) Nimm den hochwertigen Filter, schraub ihn an oder halte ihn gut davor (wenn er z.B. einen größeren Durchmesser hat) und mach wieder ein Foto.

So kannst Du halbwegs sicher feststellen ob es am Filter oder dem Objektiv liegt. Evtl. fährst du verschiedene "fehlerbehaftete" Reproduktionen mit unterschiedlich einspiegelnden Winkeln um das Verhalten des Objektivs bzw. des Filters besser kennen zu lernen.
__________________
Grüsse, Andreas
Bearbeitung und Zeigen meiner Bilder im Rahmen des jeweiligen Threads erlaubt.
Ein Werk herunterzumachen ist viel leichter als das Lobenswerte daran zu erkennen.
Das Lob von tausend Narren wiegt nicht so viel wie der Tadel eines einzigen Sehenden.


Studioblitzen und portabel in einem - Strobistik^^ für Anfänger und Fortgeschrittene
Bastelecke: Striplight selbst gemacht
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 19:07   #12
CubeEdge
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lkr. Osnabrück
Beiträge: 4.928
Standard AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Zitat:
Zitat von finndorian Beitrag anzeigen
Habt ihr einen Tipp für einen guten ND Filter für 46mm Filtergewinde? Er sollte:
  • Einen Wert haben, sodass man an einem hellen Tag mit Offenblende f1.7, Shutter 1/50 bei 200-800 ISO filmen kann...
Ich verwende seit einiger Zeit nur noch ND-Filter von Haida. Letztendlich ist aber auch das hochwertigste Material irgendwo ein Kompromiss, die Haida-Teile sind ganz anständig und vermutlich besser, als der variable Kram.
__________________
Stabile und wetterfeste Technik statt BUNTPLASTIK

Im "Flohmarkt" erfolgreich mit folgenden Usern gehandelt:
Ecotuner - ulipl - mmo78 - erif1 - radfahrerin - toto_ossi - intruder1961 - gremtekt - track'n'field - marantz - wisent - holger307 - test224 - DaDare - roterrenner - Batraal - MeneMeiner - Cobhe - B.F.Pierce - fzeppelin - pThias - brtsch - Rubinchen - Dr-Downhill - kenko - foenfrisur - Tragon

Vom Handel mit mir im "Flohmarkt" ausgeschlossen: EVMan - Olympiker
CubeEdge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:13   #13
finndorian
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.04.2017
Beiträge: 6
Standard AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Ich hab ein wenig getestet...
Also ich denke nicht, dass es das Objektiv ist, ich hab denselben Effekt, vielleicht minimal schwächer mit dem Leica 12-60mm f2.8 (das kostet so um die 800 EUR)

Scheinen definitiv die Filter zu sein:

Ohne Filter:
ohne.JPG

Mit Walimex Polfilter vorgehalten:
mit_walimex.JPG

Mit günstigem Polfilter drangeschraubt:
mit_billigfilter.JPG

Also nochmal die Frage:
Welchen ND-Wert sollte ich am besten kaufen, sodass man an einem hellen Tag mit Offenblende f1.7, Shutter 1/50 bei 200-800 ISO filmen kann?

Geändert von finndorian (13.09.2019 um 13:15 Uhr)
finndorian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 15:16   #14
aurum
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.946
Standard AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Danke für die Tests. Dann liegt es vermutlich an den günstigen Filtern.

Tageslicht: Naja, kommt drauf an. Im Sommer ist es bei Sonnenschein wesentlich heller als im Winter. Siehe mal hier, kann bis Faktor 4 ausmachen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Beleuchtungsst%C3%A4rke

Du kannst das grob ungefähr so ermitteln (auch vor Ort....), der Sonntag soll ja fast überall recht schön werden oder du wertest Fotos aus:

Blende 1.7 ist eine halbe Blende weniger als 2.0. Krumme Zahl
Blende 2,8 fängt nur das halbe Licht von Blende 2.0 ein, Blende 4.0 nur das halbe Licht von Blende 2.8 usw.

Da gibts sicher irgendwo Tabellen dazu...

hier zum Beispiel als Orientierung (oder App)
https://www.digitipps.ch/fototechnik...zeitentabelle/

Ich vermute mal dass die variable ISO hier vornehmlich der Vermeidung von Unterbelichtung dienen soll ... shutter ist ja fix. Was sagt das Handbuch dazu?

Finde bei hellstem Sonnenschein mittags heraus, wo deine Cam bei 1/50stel fix und f1.7 / ISO 200 richtig belichtet (kleine Fotoserie sollte ausreichen Haut, Personen, Gegenstände). Wahrscheinlich dann bei Blende 8 oder 11, 13 oder so. Du willst aber auf f1.7.

Also musst du den Verlängerungswert abschätzen.

Für Mai/Juni/Juli rechne grob 20-30% mehr Licht ein. (knappe halbe Blende)

Kurze Liste:
Blende ND Wert um auf 1/50stel zu bleiben

Blende 11 64
Blende 8 32 (Sicherheitsfaktor: ND 64)
Blende 5.6 16
Blende 4.0 8
Blende 2.8 4
Blende 2.0 2
Blende 1.7

Bei Blende 8 wäre es vermutlich ungefähr ein ND 32 Filter. Ich würde das aber mit einem kleinen Sicherheitsfaktor versehen weil: Überbelichtung ist ja immer noch blöd und die variable ISO noch nicht ausgenutzt.
Also eher einen ND 64, maximal ND 128 Filter verwenden. (Variable ISO macht 2 Blendenstopps aus) Ich würde zu ND 64 tendieren (nur wenn Blende 8 als Ergebnis deiner Tests rauskommt!!!), damit erschlägst Du vermutlich alles und hast noch ein bisschen Luft wenn mal ne Wolke vorbeizieht. Ausserdem ist die Verlängerung von Blende 1.7 auf 2.0 schon großzügig bemessen da es sich eigentlich nur um eine halbe Blende handelt.
__________________
Grüsse, Andreas
Bearbeitung und Zeigen meiner Bilder im Rahmen des jeweiligen Threads erlaubt.
Ein Werk herunterzumachen ist viel leichter als das Lobenswerte daran zu erkennen.
Das Lob von tausend Narren wiegt nicht so viel wie der Tadel eines einzigen Sehenden.


Studioblitzen und portabel in einem - Strobistik^^ für Anfänger und Fortgeschrittene
Bastelecke: Striplight selbst gemacht
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.09.2019, 16:14   #15
dersamariter
Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2019
Beiträge: 99
Standard AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Zitat:
Zitat von finndorian Beitrag anzeigen
Also nochmal die Frage:
Welchen ND-Wert sollte ich am besten kaufen, sodass man an einem hellen Tag mit Offenblende f1.7, Shutter 1/50 bei 200-800 ISO filmen kann?
Wieso mißt Du es nicht einfach? Gehe zum Zielort an einem schönen Tag, stelle Blende f/1.7 ein, ISO200 und auf Zeitautomatik. Und dann lass Dir die Belichtungszeit anzeigen (beispielsweise 1/1000 oder so?!) und teile sie durch 1/50. Würde in diesem Fall 20 ergeben. ND Filter werden meistens direkt dezimal in Zweierpotenzen angegeben, also beispielsweise ND8 (8-fach), ND16, ND32, dann bräuchtest Du also einen ND32 (der kleinste Wert größer als 20).

Wenige Hersteller geben auch nur die Zweierpotenz an, d.h. ein ND32 entspricht dort einem ND5. Der Vorteil dieser Angabe besteht darin, dass der angegebene Wert direkt der Anzahl Belichtungsstufen entspricht, um die man erhöhen muss, damit die Belichtung nachher richtig ist. Nachher mußt Du ja nochmal konkret messen und dann den Filter draufschrauben und dann die Belichtung um 5 Stufen erhöhen. Dabei ist Dir freigestellt, ob Du nur die Zeit erhöhen willst, oder ggf. auch die ISO verändern willst und/oder die Blende. Jede Einstellung ist erlaubt, die Summe aller Änderungen muss 5 EV betragen.

ACHTUNG: ND32 ist nur ein Beispiel, Du musst natürlich konkret erst einmal messen, wie hell es voraussichtlich ist.

Was übrigens meistens nicht geht (insbesondere bei sehr starken ND Filtern wie zum Beispiel ein ND1000), dass Du den ND Filter aufschraubst und DANN die Belichtung mißt und/oder scharfstellst. Das wird nicht gehen, denn die Kamera "sieht nichts", es ist stockdunkel hinter so einem starken Filter. Deswegen ist es wichtig, dass man die Angabe hat, um wieviel EV man die Belichtung korrigieren muss, weil man üblicherweise ohne Filter mißt und dann mit Filter manuell korrigiert.

P.S.: Ich habe mal in mein Fotoarchiv geschaut, ich habe tatsächlich ein Foto gefunden, das ist mit Blende 1.7 am hellen Tag mit ISO200 gemacht - Belichtungszeit: 1/16000(!!!). Ich kann mich sogar erinnern, dass je nach Foto selbst diese kurze Zeit (kürzer kann meine Kamera nicht und das ist schon ein Spitzenwert) selbst das nicht reicht. D.h. Du brauchst mindestens einen ND500, für ISO800 sogar ND1000 - stärker gibt es nicht!

Geändert von dersamariter (13.09.2019 um 16:23 Uhr)
dersamariter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 18:15   #16
FT150
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Landkreis TS
Beiträge: 1.065
Standard AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Zitat:
Zitat von dersamariter Beitrag anzeigen
Wieso mißt Du es nicht einfach? Gehe zum Zielort an einem schönen Tag, stelle Blende f/1.7 ein, ISO200 und auf Zeitautomatik. Und dann lass Dir die Belichtungszeit anzeigen (beispielsweise 1/1000 oder so?!) und teile sie durch 1/50.
Einfachste Methode, mach ich bei LZB auch immer so. Wobei ich herausgefunden habe, dass ich bei meinem ND 3.0 Filter nicht die 1000-fache Belichtungszeit brauche sondern eher die 1500-fache.
__________________
Come to the nerd side of life - we have Pi !!!

3.1415926535 8979323846 2643383279 5028841971 6939937510 5820974944 5923078164 0628620899 8628034825 3421170679 8214808651 3282306647 0938446095 5058223172 5359408128 Lust auf mehr? http://www.pibel.de/ und http://pi314.at/
FT150 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:31   #17
finndorian
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.04.2017
Beiträge: 6
Idee AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Danke für die Hilfe!

Mit aufgeschraubten Pol Filter (weil ich den später mit dem ND-Filter kombinieren möchte) bin ich nun auf einen Wert von 25-50 gekommen in Situationen, bei denen ich den Himmel mit drauf haben möchte und 3-10 mit kaum oder wenig Himmel.
Also werde ich mir denke ich zwei ND Filter kaufen:
ND64 und ND8 (oder 16)
Diesesmal auf jedenfall hochwertige, die mehrfach vergütet wurden bzw. entspiegelt

Ich werde mich wohl wie folgt entscheiden:
Haida Optical Slim Pro II MC Polarisationsfilter - 36 EUR
Haida Slim Pro II MC ND 8x 64x 1000x Set - Inklusive Stack Cap 95 EUR

Dann hab ich noch einen Filter, falls ich doch mal Langzeitbelichtung machen möchte

Geändert von finndorian (15.09.2019 um 16:55 Uhr)
finndorian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 17:01   #18
finndorian
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.04.2017
Beiträge: 6
Standard AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Zitat:
Zitat von dersamariter Beitrag anzeigen
P.S.: Ich habe mal in mein Fotoarchiv geschaut, ich habe tatsächlich ein Foto gefunden, das ist mit Blende 1.7 am hellen Tag mit ISO200 gemacht - Belichtungszeit: 1/16000(!!!). Ich kann mich sogar erinnern, dass je nach Foto selbst diese kurze Zeit (kürzer kann meine Kamera nicht und das ist schon ein Spitzenwert) selbst das nicht reicht. D.h. Du brauchst mindestens einen ND500, für ISO800 sogar ND1000 - stärker gibt es nicht!
Hast Du direkt in die Sonne fotografiert? Also bei mir kamen solche Werte nur, wenn ich wirklich fast nur Himmel drauf hatte und die Sonne geknallt hat...
Aber ich hab auch noch einen Polfilter (ca. 1,5 Blendenstufen) drauf gehabt, dafür aber mit ISO 400 getestet (weil das VLOG Profil nur ab ISO 400 unterstützt)...
Ich werd mir wohl ein Set holen ND8, ND64 und ND1000... Dann bin ich hoffentlich für fast alle Fälle gewappnet
finndorian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 18:12   #19
finndorian
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.04.2017
Beiträge: 6
Standard AW: Starke Spiegelung MIT ND-Filter

Ich glaube ich ändere nochmal meinen Kauf:
Ein variabler ND Filter hat beim Filmen echt einige Vorteile und es gibt ND2-ND32 Filter, bei denen dann nicht dieser X-Effekt entsteht...
Wenn ich den mit einem ND8 Filter kombiniere, habe ich ND16 - ND265
oder ND128 - ND2048 (mit ND64).

Also:
- K&F Concept Nano Slim r 62mm Variabler ND Filter ND2-ND32 37 EUR
- Haida Optical Slim Pro II MC Polarisationsfilter - 36 EUR
- Haida Slim Pro II MC ND 8x 64x 1000x Set - Inklusive Stack Cap 95 EUR
finndorian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren