DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2019, 13:24   #1
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.919
Standard Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich hab schnell entschlossen einen IR Umbau einer X-A3 gekauft. Moderner Sensor und dafür einigermassen erträglicher Preis, und bei einer DSLM kann man ja adaptieren, muss also nicht komplett ins System einsteigen.

Jetzt bin ich auf der Suche nach dem richtigen adapter.

EOS wäre eine Varainte, da habe ich ein 12-28/4 von Tokina und ein 50/1.8 STM, vermutlich demnchst auch ein Tele.
Oder doch Pentax K? da hab ich ein 18-35/1.8 Sigma, 50er und 70er Makro auch von Sigma und ein 100er Cosina.
Nikon hab ich sehr viel, da käme sie am ehsten in dier Tasche mit der D800 einfach mit (10-20mm Nikon, 24-35/2.0 ART, 50/1.8 D, 105/2.0 DC, 70-300 VC)

Fast alle Objektive haben keinen Blendenring. Was ist da besser zu adaptieren an die Fuji?
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 13:36   #2
oliver_grimm
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Beiträge: 165
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Hallo
Bei Canon EF gibt es drei . Finger und zwei andere die mir nicht einfallen mit Blenden Verstellung .
Bei Nikon auch einen , Von Pentax weiß ich nichts .
Objektive mit Blendenring , da geht fast alles .
Bei infrarot gibt es die Hot Spot Problematik , mach dich mal schlau welche Objektive über haupt für infra Rot geeignet sind .
Gruß
Oli
oliver_grimm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 13:53   #3
donesteban
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.919
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Ich weiss es vom 18-35, dass das sehr gut geeinget dafür ist. Ich hab aber nur den Adpter von Kiwifotos gefunden, der einen Blendenring haben soll.

Canon gibt es ja wohl sogar welche mit AF, die sind aber richtig teuer (rund 250).
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 19:04   #4
teebaum
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 887
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Zitat:
Zitat von oliver_grimm Beitrag anzeigen
Hallo
Bei Canon EF gibt es drei . Finger und zwei andere die mir nicht einfallen mit Blenden Verstellung .
viltrox & kipon?
bei viltrox gibts afaik 2, einer mit speedbooster. man hört gelinde gesagt nicht nur gutes darüber.
__________________
gfx 50r | x-t30 | canon r | canon m6mkII & m100
gf 50 | rf 24-105 | rf 35 | ef-m 22 | sigma 56 f1.4 |kipon ef-gfx af, canon ef-ef-m & fringer ef- fx II für canon ets 24 f3.5 | canon 85 f1.8 | canon 100 f2.8 macro is | tamron ef 17-35 f2.8-4
xf 16 f2.8 | xf 23 f2 | xf 27 | xf 56 | xf 55-140

flickr
teebaum ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.11.2019, 22:03   #5
donesteban
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.919
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Das 18-35 soll ganz gut sein.

https://kolarivision.com/articles/lens-hotspot-list/.

abblenden mit einem zusätzlichen Ring sollte kein Problem sein kenne ich von der Sony A7R. Man schaut sich die Zeit bei offenblende an und guckt dann einfach dass man z.b. viermal oder acht mal längere Zeit ungefähr erreicht.
Habe mich mit dem 70mm macro an der A7 schon so gemacht. Das hat 2,8 also ist viermal so lange Belichtung gut abgeblendet.im 18 bis 35 mm wäre es dann halt acht bis zehnmal so lange.

Die Fuji, die ich bestellt habe, ist übrigens nur mit 590 nanometer Filter versehen. Das heißt man kann auch noch farbbilder damit machen, im guten, gelb goldenen Look. einen stärkeren infrarotfilter müsste man dann noch auf das Objektiv schrauben.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 11:37   #6
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.845
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Zitat TO:

Zitat:
Fast alle Objektive haben keinen Blendenring. Was ist da besser zu adaptieren an die Fuji?
Ein gebrauchter Viltrox für Canon kostet keinen Hunni. Unterstützt alle Funktionen wie AF und Blendensteuerung, das wäre mir das Aufgeld wert. Dazu ein IR-fähiges Glas, auch da müßte es doch bei Canon genug Auswahl geben.

Die KIWI-Nikon-Adapter hatte ich. Die Blendenverstellung hatte nach meinem Empfinden niemals den Umfang wie das Objektiv sonst hätte. Gefühlt ging das irgendwie von f2.8/4 bis f5.6/8 (kann ja sein, daß diese reicht).
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 16:17   #7
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.205
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Die Liste von Kolarivision taugt nichts. Meine am schlechtesten geeigneten Objektive tauchen größtenteils bei "Good Performers" auf, so sie denn nicht auf beiden Seiten anzutreffen sind.
Es kann natürlich sein, dass das Sigma 18-35 trotzdem gut ist.

Zitat:
Die Fuji, die ich bestellt habe, ist übrigens nur mit 590 nanometer Filter versehen.
Schau dich mal hier beim User elopan um und lass dich inspirieren. Er hat so weit ich weiß ebenfalls eine auf 590nm umgebaute Kamera. Du kannst auch Kontakt mit ihm aufnehmen, er ist sehr nett.

Und ansonsten kannst du immer noch einen 720nm- oder 850nm-Filter vor die Kamera schrauben. Bei einer umgebauten Kamera könnte auch ein Billigfilter funktionieren.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 15:09   #8
whr_
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 5.802
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Gelöscht.

Geändert von whr_ (07.12.2019 um 08:45 Uhr)
whr_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 16:01   #9
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.205
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Allgemein: Besser ist es immer, wenn das Objektiv den Blendenring hat. Ein Blendenring im Adapter ist nicht so genau (zwei Klicks sind nicht unbedingt zwei Blendenstufen), oft sind die Verstellwege zu kurz, aber man kann sich dran gewöhnen. Für eine IR-Kamera, die nicht so oft benutzt werden wird, sollte das in Ordnung sein.

Allgemein zu Objektiven für Infrarot:
Insbesondere viele neue Objektive haben oft Hotspots im Infrarotbereich. die sind dann nicht zu gebrauchen. Eine Liste zur IR-Tauglichkeit hat unser Forenkollege Decatec gemacht. Bjørn Rørslett schreibt auch einiges zu IR. Die Ergebnisse solcher Listen sind ein erster Anhaltspunkt, aber sie sind nicht immer zuverlässig. Manche Objektive haben nur an einigen Kameras einen Hotspot, die IR-Fotografen sind unterschiedlich empfindlich, was Hotspots betrifft, und manche berücksichtigen auch die Schärfe bei Infrarot.

Neben Hotspots ist die Randschärfe bei einigen Objektiven ein Problem, welches im sichtbaren Licht nicht auftritt.

An einer umgebauten Kamera ist die Lichtstärke der Objektive unwichtig. Die Bilder müssen scharf sein. Freistellung mit Bokeh wirkt idR. nicht.

Alte Objektive (50 Jahre und mehr) haben oft eine bessere Leistung als moderne Objektive. Einfachheit zahlt sich aus.

Als Brennweite ist ein leichter Weitwinkel am besten, so im Bereich 18 - 35mm.

zu deinen Systemen:

Canon: Billigadapter mit eingebauter Blende sind Schrott. Die kannst du vergessen. Du brauchst einen Adapter, der auch die elektronische Verbindung herstellt. Der ist dann so teuer, dass du dir stattdessen auch ein passendes Objektiv kaufen könntest.

Pentax:
Das 18-35/1,8 dürfte an der kleinen Fuji gerade mit Adapter recht kopflastig sein. Das halte ich für deswegen nicht so günstig, selbst wenn die Bildqualität gut sein sollte.

Das Sigma 50/2,8 macro habe ich an Nikon, und im IR kann es nicht überzeugen (Hotspot und keine so tolle Leistung).

Nikon:
Zum 24-35 gilt erst recht, was ich zum 18-35 bei Pentax geschrieben habe.
Ansonsten hast du kein Objektiv mit geeigneten Brennweiten.

Zu überlegen ist, ob du dir nicht für wenig Geld ein altes Objektiv extra für Infrarot kaufst.
Die beiden besten Objektive, die ich für Infrarot habe (Schärfe und Hotspot-Freiheit) sind:
- Schneider-Kreuznach Retina Curtagon 28/4.
- Voigtländer Skoparet 35/3,4.
Meine modernen Objektive kommen da nicht mit.

Und vielleicht kaufst du dir zusätzlich ein kleines Pancake, z. B. Meike 28/2,8 (eigentlich kein altes Objektiv) oder Industar-69 28/2,8 (im Zentrum schärfer, an den Rändern aber schwach). Das näherliegende Fujinon 27/2,8 ist für Infrarot leider nicht zu gebrauchen.

Meine Erfahrungen habe ich mit einer umgebauten Fuji X-A1 gemacht.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 18:32   #10
blackburn67
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2012
Ort: Südwest-Pfalz
Beiträge: 207
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Für Nikon kann ich die AF-S Objektive 18-70 und 16-85 empfehlen. Mit denen hatte ich noch nie einen Hotspot (umgebaute Nikon D100).
An Fuji nutze ich das XC 16-50, das war bei mir auch immer randscharf und ohne Hotspot, dafür mit AF!!
Mein Vorredner hat mit diesem aber andere Erfahrungen gemacht, soviel ich mich erinnern kann.

Geändert von blackburn67 (08.11.2019 um 18:38 Uhr)
blackburn67 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren