DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2020, 15:33   #881
ghooosty
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Beiträge: 1.963
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von Softail Beitrag anzeigen
....das ist alles nachvollziehbar und ich möchte auch nicht in alten Wunden bohren oder alten "Schlamm" wieder aufwühlen, aber vor ca. 1 Jahr erreichte die Diskussion hier einen ziemlich heftigen Höhepunkt zwischen Verfechtern der G5X II und deren Zweiflern....
Die Kernfrage war : ist es möglich mit einem Nichtausschußmodell bei 24mm und/ oder f1,8 das Teil so einzustellen daß scharfe Fotos rauskommen oder ist es bei der G5X II überhaupt nicht möglich....???
Ich hoffte daß in der inzwischen vergangenen Zeit so mancher diese Kamera erworben hat und auch mal anhand von Eigenerfahrung und/ oder gemachter Fotos den Beweis erbringen kann daß dies doch möglich ist....?
Da gilt das selbe wie für die RX100 oder Pana/Leica LX100, nein, es gibt keine richtig scharfen Bilder bei F1.8. Das ist eine reine Kompromisskiste. Das Zentrum sieht gut aus, aber die Ränder kommen nicht hinterher. Die erste Linse, die mir diese Anforderungen erfüllen konnte, war mein 24mm F1.4GM und das hat mich 1600€ gekostet.
Ich befürchte, dass du dir da ein bissel zu viel erwartest. Hilft ja auch nix, jemandem nach dem Mund zu reden, damit er glücklich ist. Am Ende wirst du es nicht, wenn du diese Erwartung als Kern hast.
Ich habe dir hier mal ein nächtliches Bild aus Goslar bei 24mm F1.8 hinterlegt. Ist in voller Auflösung: https://drive.google.com/drive/folde...YE?usp=sharing
__________________
Meine Bilder
ghooosty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 22:57   #882
Softail
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 510
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

....naja, also so knackscharf bis in die Ecken wie dein 1600,-EUR-Objektiv meinte ich jetzt nicht.
Momentan benutze ich viel die Panasonic FZ1000 ii , die bildet bei 24mm und Offenblende (allerdings f2,8) schon scharf ab mit guter Eckenauflösung.
Die G5X ii wäre bei Motorrad-/ Fahrradtouren von Gewicht und Größe deutlich praktischer, sollte aber diese Qualität mindestens auch liefern können.
Wenn aber bei f1,8 und/ oder 24mm die Bildmitte nicht scharf abzubilden geht, dann wär es mir den Transportvorteil nicht wert....

Dein Nachtfoto hat im Bildzentrum (Metallwappen an der Wand und Behindertenschild) ein ausreichende Schärfe, die Ecken sind bei diesem Foto aufgrund der verschiedenen Distanzen schwer einschätzbar....
Softail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 00:57   #883
ghooosty
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Beiträge: 1.963
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von Softail Beitrag anzeigen
....naja, also so knackscharf bis in die Ecken wie dein 1600,-EUR-Objektiv meinte ich jetzt nicht.
Momentan benutze ich viel die Panasonic FZ1000 ii , die bildet bei 24mm und Offenblende (allerdings f2,8) schon scharf ab mit guter Eckenauflösung.
Die G5X ii wäre bei Motorrad-/ Fahrradtouren von Gewicht und Größe deutlich praktischer, sollte aber diese Qualität mindestens auch liefern können.
Wenn aber bei f1,8 und/ oder 24mm die Bildmitte nicht scharf abzubilden geht, dann wär es mir den Transportvorteil nicht wert....

Dein Nachtfoto hat im Bildzentrum (Metallwappen an der Wand und Behindertenschild) ein ausreichende Schärfe, die Ecken sind bei diesem Foto aufgrund der verschiedenen Distanzen schwer einschätzbar....
Deine FZ1000 ist aber eben auch 2.8 und nicht 1.8. Da sind mal eben 1,3 Blenden Unterschied dazwischen, was man mit einberechnen muss.
Aber ich zeige dir mal was, dann verstehst du das Problem dieser Kamera sofort. Sie wird im WW so stark korrigiert, dass sie nie richtig scharf werden wird: https://drive.google.com/file/d/1bpl...ew?usp=sharing
Das Bild ist komplett ohne jede Korrektur des Bildes. CAs voll drin, keine Schärfe, nix.

Ich persönlich schärfe meine Bilder gar nicht. Ich hatte die Kamera nur aufgrund der Werte gekauft. Die Linse muss halbwegs ok sein, aber mehr eben auch nicht. Sie ist mein Reisebegleiter und da mache ich dann halt Zugesändnisse. Was mir wichtiger als der letzte Ticken Schärfe ist, dass ich eben nicht erst F2.8 als minimale Blende habe. F1.8, dass bedeutet eben ISO800 statt ISO2000. Der 1"er ist zwar gut, aber alles was ich an ISO sparen kann, spare ich da gerne. Hätten sie die Linse mit durchgängig F2.8 konzipiert, wäre da sicherlich ein deutlich besseres Objektiv bei rausgekommen, aber eben auch nicht ein derart vielseitiges.

Ich befürchte wirklich, dass die Kamera dich schlicht nicht glücklich machen wird, da du deine Präferenzen anders gelagert hast.
__________________
Meine Bilder
ghooosty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 10:37   #884
Softail
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 510
Böse AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von ghooosty Beitrag anzeigen

Ich befürchte wirklich, dass die Kamera dich schlicht nicht glücklich machen wird, da du deine Präferenzen anders gelagert hast.
Danke für dein angehägtes Foto....
Diese physikalischen Gegebenheiten sind schon nachvollziehbar, in gewissem Ausmaß bei jeder Kamera.
Insofern hätte ich die G5X ii da besser eingeschätzt.
Ich bearbeite/ schärfe grundsätzlich auch nicht nach weil ich bisher immer mit den kamerainternen Einstellungen zufriedenstellende Ergebnisse erzielen konnte.
So bin ich (bisher) gewohnt, daß bei Portraitfotos die einzelnen Haare klar erkennbar und nicht als Matschhaufen dargestellt werden.....
Wenn ich die G5X ii auf f4 oder f5,6 festnagele wird das wohl auch gelingen, oder.....?
Die f1,8 bei lowlight zu haben ist natürlich sehr komfortabel, aber dann wohl mit Abstrichen in der Grundschärfe verbunden....
Softail ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.06.2020, 14:13   #885
Softail
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 510
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

So Freunde der G5X ii,
hatte vor 2 Tagen einen sehr interessanten smalltalk mit einem Fachmann, der im Prinzip die Denkansätze von ghooosty bestätigt hat, weshalb ich das hier auch nochmal so wiedergeben möchte....
Der "Kollege" war vorher für Panasonic tätig für Schulungen von Servicemitarbeitern und Verkäufern und seit nunmehr knapp 3 Jahren selbiges bei Canon....
Meine Vorstellungen von einigermaßen gleicher Bildqualität von meiner Pana Fz1000 ii zur G5X ii hat er (wenn auch schweren Herzens....) begraben.
Begründung : Das Objektiv
Der Aufbau dessen in Punkto Größe, Qualität und Lichtdurchlaß wären mit dem der Fz 1000 ii nicht vergleichbar und daher auch nicht möglich diese von mir gewohnte Schärfe in der Brennweitenvielzahl wie bei der FZ 1000 ii zu erzielen.
Der Kompromiss könnte daher wohl nur folgendermaßen aussehen :
entweder generell weichere Aufnahmen mit grundsätzlicher Eckenproblematik akzeptieren oder z.B. eine Pana LX100 ii probieren, wobei da natürlich hinten bei 75mm leider Schluß ist....
So richtig gedanklich verabschiedet habe ich mich dennoch von der G5X ii nicht, bis ich sie wohl wahrscheinlich doch mal selber ausprobiert habe.
In einem benachbarten Chat hat ja jetzt ein Forumsmitglied frisch zur G5X ii hingewechselt, bin da trotzdem mal auf dessen Exemplar und Eindrücke gespannt....
Softail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 20:45   #886
jonsered
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Jonsered
Beiträge: 149
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von Softail Beitrag anzeigen
So Freunde der G5X ii,

Begründung : Das Objektiv
Der Aufbau dessen in Punkto Größe, Qualität und Lichtdurchlaß wären mit dem der Fz 1000 ii nicht vergleichbar.
Das heißt jetzt größer ist besser?

Lichtdurchlass das lässt sich auch in Lichtstärke beziffern, oder sehe ich das falsch.
Wen ich mir dem seine Aussage so analysiere, ist mir schon klar dass er als Berater für Verkäufer tätig ist.

Habe zufällig beide Kameras und meine Meinung ist dass die G5xII nahe an der FZ1000II ist.

Wo die G5XII gegenüber der FZ1000II, meiner Meinung nach, am meisten Federn
lassen muß, ist der Autofokus.
Schnelle Serien mit Motivverfolgung geht leider nicht.

Bei mir hat die Canon meine alte LX100 abgelöst und das macht sie sehr gut.
Was ich an der LX100 am meisten mochte, war ihr Bedienkonzept mit Blendenring und Zeitenwahlrad. Das vermisse ich einwenig.

Ich mag die G5xII, kenne ihre Schwächen, und kann gut damit leben.
Zur Not habe ich ja noch die FZ1000II😉
__________________
GX9, G5X II, FZ1000II
jonsered ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2020, 00:24   #887
Softail
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 510
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von jonsered Beitrag anzeigen
Habe zufällig beide Kameras und meine Meinung ist dass die G5xII nahe an der FZ1000II ist.
....oh, na das ist ja sehr interessant, da kommt die Info ja sozusagen direkt von der Quelle aus "1. Hand"....
Soll also heißen, daß du mit der internen Kameraeinstellung bei deiner G5X ii zumindest das Bildzentrum vergleichbar scharf bekommst wie die FZ1000 ii (natürlich ohne jegliche Nachbearbeitung ) ....?
Gilt das dann auch für die Bildränder oder meinst du mit "nahe an der FZ1000 ii" genau dieses Abfallen der Bildqualität ?
Die f1,8 und der Bereich 24-120 ist schon ne Hausnummer die mich schwach werden lassen könnte, hast du irgendwo Beispielfotos die man ansehen könnte ....?
Softail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2020, 17:55   #888
ghooosty
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Beiträge: 1.963
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Du wolltest doch noch ein RAW bei Offenblende, Softail:
https://drive.google.com/file/d/1jZW...ew?usp=sharing
__________________
Meine Bilder
ghooosty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 12:00   #889
Softail
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 510
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von ghooosty Beitrag anzeigen
Du wolltest doch noch ein RAW bei Offenblende, Softail:
https://drive.google.com/file/d/1jZW...ew?usp=sharing
Danke, es muß kein RAW sein, jpeg reicht mir völlig, und unbearbeitet.....

Aber was ist das für ein Dateiformat...?
Das bekomm ich so nicht auf ohne mir noch irgendein anderes Programm runterzuladen....
Könntest du es vllt. bitte nochmal über ein "geläufigeres" Portal einstellen ?

Gruß und danke
Softail
Softail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 13:53   #890
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 3.054
Standard AW: Erste Erfahrungen mit der Canon G5X Mark II

Zitat:
Zitat von Softail Beitrag anzeigen
Aber was ist das für ein Dateiformat...?
Canon RAW....
Zitat:
Zitat von Softail Beitrag anzeigen
Das bekomm ich so nicht auf ohne mir noch irgendein anderes Programm runterzuladen....
Canon DPP.
__________________
24mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren