DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2020, 10:42   #11
mike303
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 341
Standard AW: Festbrennweiten 12 bis 20mm - Entscheidungshilfe

Ich finde bei solchen Überlegungen dieses Tool ganz hilfreich.
Es ist sicherlich nicht 100% perfekt, aber in erster Näherung ganz gut.
mike303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2020, 13:23   #12
rossi2u
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.627
Standard AW: Festbrennweiten 12 bis 20mm - Entscheidungshilfe

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
Von daher - kauf Dir erstmal ein Zoom - und lerne. Nicht so sehr übers Fotografieren, sondern über DICH.
Warum stolper ich grade heute über dieses Video?
https://www.youtube.com/watch?time_c...ature=emb_logo

Ich mag den Stil von Robin Wong nicht immer, aber dieses Video könnte man in jedem Fotoforum an erster Stelle anpinnen ...
__________________
Ansel Adams: "The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Isabelle Hannemann: "Es gibt Fotografen, die zaubern aus einer Einwegkamera, einem Joghurtbecher und einer Handy-App größere Kunst, als so mancher vollvergoldete Vollformatvollhorst."
Peter Adams: "Great photography is about depth of feeling, not depth of field."
http://bit.ly/2BWBU1m
https://youtu.be/UWSM0Yv3qGE
rossi2u ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 01:23   #13
dmo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: LK Weilheim-Schongau
Beiträge: 41
Daumen hoch AW: Festbrennweiten 12 bis 20mm - Entscheidungshilfe

Danke für eure Antworten :-)

@rossi2u
Der Denkanstoß hat nochmal geholfen. Ich bin kein blutiger Anfänger in der Fotografie. Allerdings gebe ich zu, dass ich mich mit den quantitativen Zusammenhängen von Blende, Brennweite und Belichtungszeit noch nicht intensiv genug beschäftigt hatte.
Ich habe mit diesem Rechner mir nochmal die quantitativen Auswirkungen bei Veränderung der Blende bei gleichen Lichtverhältnissen und Belichtungszeit auf den notwendigen ISO-Wert vor Augen geführt. Dabei ist einiges klarer geworden.

@mike303
https://dofsimulator.net/en/
Mir war bisher nicht so klar, wie groß die Blende sein *müsste* um bei z.b. 16mm Brennweite ne Freistellung zu erreichen. Das Tool hat mir den Zusammenhang gut verdeutlicht. Somit ist Freistellung mit µFT, bei um die 15mm mit meinem Budget (und übrigen Anforderungen) eher ne Schnapsidee gewesen

@all
Danke für die vielen korrigierenden Hinweise und Erfahrungswerte.
Eure subjektiven Empfehlungen in Kombination mit dem Hinweis auf die Tests von DXoMark haben mir beim Ausschluss einiger Objektive weiter geholfen.

Ich habe mir nun auch mal paar Aufnahmen aus meiner Foto-Sammlung zu gemüte geführt. Und dabei festgestellt, dass ich zunächst eher ein WW-Objektiv möchte.
Mein bisheriges 35mm-APS-C (an der Nikon) war mir immer ein wenig zu "Tele" in der Wohnung.
Und beim Zoom habe ich mich oft in Bereichen von 30-32mm KB-äq. bewegt - wohlgemerkt in beengter Umgebung, um die Szene einzufangen.

Somit denke ich, dass ich mit dem Panasonic LEICA DG SUMMILUX 15mm / F1.7 ASPH. einen guten Start finden werde - das Teil wurde hier von einigen auch mehrfach positiv erwähnt.

Für spätere Erweiterungen kann ich ja immer noch das Sigma 30mm F1.4 antesten oder das Panasonic Lumix G 20 mm f1.7 II Pancake (welches übrigens in der Rev. 2 einen schnelleren/verbesserten AF bieten soll).
dmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 07:12   #14
AlexaLe
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2015
Ort: Augsburg
Beiträge: 94
Standard AW: Festbrennweiten 12 bis 20mm - Entscheidungshilfe

Schneller heißt hier leider noch nicht schnell. Ich habe die Version II und der AF fällt im Vergleich zu allen anderen Objektiven, die ich bis jetzt genutzt habe schon deutlich ab und ist zudem ordentlich laut. AF-C kann man eigentlich komplett vergessen.
Dafür hat es andere Stärken und ich möchte es nicht missen. Vielleicht passt es für dich ja in Kombination mit dem 15er. Mir wäre es da allerdings schon wieder zu nah dran und ich würde mich nach einer telelastigeren FB umsehen mit der dann auch bessere Freistellung möglich ist.
Aber jetzt lerne erst einmal mit dem neuen 15er und mit der Zeit wird sich dann sicher herausstellen, ob noch weiterer Bedarf vorhanden ist.
AlexaLe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.04.2020, 09:55   #15
rossi2u
Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.627
Standard AW: Festbrennweiten 12 bis 20mm - Entscheidungshilfe

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
Nein.
... - und lerne. Nicht so sehr übers Fotografieren, sondern über DICH.
Zitat:
Zitat von dmo Beitrag anzeigen
Der Denkanstoß hat nochmal geholfen. Ich bin kein blutiger Anfänger in der Fotografie. Allerdings gebe ich zu, dass ich mich mit den quantitativen Zusammenhängen von Blende, Brennweite und Belichtungszeit noch nicht intensiv genug beschäftigt hatte.
Also hast Du doch gelernt. Über Dich.
Das ist der Vorteil, wenn man kein blutiger Anfänger ist: Man lernt, wenn man erkennt oder drauf hingewiesen wird, wo der Haken ist, und kann aus Informationen einen Zusammenhang herstellen. Geht dann natürlich fixer. Wie bei der Brennweite.

Und eventuell leihst Du sie Dir mal vorher aus. Gearflix macht sowas, und Panasonic hat auch so ein Programm.
https://lumixexperience.panasonic.de...tes/test-rent/

Viel Spaß damit!
__________________
Ansel Adams: "The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Isabelle Hannemann: "Es gibt Fotografen, die zaubern aus einer Einwegkamera, einem Joghurtbecher und einer Handy-App größere Kunst, als so mancher vollvergoldete Vollformatvollhorst."
Peter Adams: "Great photography is about depth of feeling, not depth of field."
http://bit.ly/2BWBU1m
https://youtu.be/UWSM0Yv3qGE
rossi2u ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2020, 11:38   #16
dmo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.02.2010
Ort: LK Weilheim-Schongau
Beiträge: 41
Standard AW: Festbrennweiten 12 bis 20mm - Entscheidungshilfe

Zitat:
Zitat von rossi2u Beitrag anzeigen
Und eventuell leihst Du sie Dir mal vorher aus. Gearflix macht sowas, und Panasonic hat auch so ein Programm.
https://lumixexperience.panasonic.de...tes/test-rent/
Danke für den Hinweis
dmo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
festbrennweite , lichtstark , olympus


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren