DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2019, 07:40   #11
lebemann
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 327
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

„Leicht“ bezog sich auch eher auf die leichte Telewirkung. Ja, Tamron und Sigma werde ich mir auch noch anschauen, wenngleich ich schon ziemlich auf das Nikkor fixiert bin.
lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 09:13   #12
Brunke
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: NW Deutschland
Beiträge: 636
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Das wichtigste Argument für FX war für mich das Angebot an Objektiven, grade wenn es um Weitwinkel geht.
Die vorgestellten Bilder zeigen einen erheblichen Unterschied in der Freistellung. Das kann in manchen Situationen den Unterschied machen.
Die RAWs der D750 bieten soviel Spielraum wie ich es an keiner DX erlebt habe.

Man kann mit einer DX prima Bilder machen. Habe ich jahrelang mit der D7200 gemacht. Ich fand den Schritt zur D750 aus genannten Gründen und wegen einiger Kleinigkeiten wie dem Klappbildschirm trotzdem lohnend.
Brunke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 20:46   #13
lebemann
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 327
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Einerseits bin ich Nikon Fan seit über 25 Jahren und andererseits hat mir alles gefallen, was ich bisher über das Objektiv in Erfahrung bringen konnte. Warum sollte ich dann noch übermäßig Zeit mit vergleichen verschwenden.
Mich macht die Informationsflut im Internet manchmal wirklich fertig und das ist mein Ernst.
lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 22:02   #14
WIEDEHOPF
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2008
Ort: Nähe München
Beiträge: 399
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Zitat:
Zitat von Schwedenhappen Beitrag anzeigen
Nach 2,5 Monaten mit der D850 als Hobbyfotograf ist mein Fazit:

- die D850 verzeiht keinen Fehler!

Die Zeiten müssen gegenüber der D750 etwas kürzer sein oder - besser - es muß ein Stativ verwendet werden.

Hallo, dieser Aussage will ich gerne zustimmen! Bei den 8-ern hat man ja schon häufig den Begriff "Zicke" zitiert...

Es ist m.E. wirklich so, dass mit der 850 konzentrierter zu fotografieren ist - zumindest trifft das für mich definitiv zu!

Ich versuche mir mittlerweile als "Faustregel" anzugewöhnen, dass bei 1/125, besser 1/250 Schluss ist. Natürlich kann man auch ein 1/80 noch aus der Hand fotografieren, aber insgesamt erfordert es mehr Konzentration, Schnellschüsse werden dadurch nicht gerade leicht gemacht.

Ich gewöhne mir an, zumindest das Einbeinstativ dabei zu haben - das beruhigt!

Die 750 - um zu der Frage eingangs zu kommen - kenne ich aus eigener Anschauung nicht. Aber mein Motto bisher nach gut 1 1/2 Jahr D850 ist eindeutig: Ich bereue nichts! Ein tolles Gerät!

P.S.:
Den Mehrpreis zur 750, über die es ja wohl kaum einen wirklichen Zweifel geben wird, lege ich gedanklich mal auf 5 Jahre um = das ist dann erträglich!

.
__________________
Wenn ich doch nur klüger wäre - oder geduldiger!

NIKON D 850 und D610 mit dem NIKON-Dreigestirn an Objektiven
...und dann viel zu viel von dem "notwendigen" Kram dazu, den man meint zu brauchen....
WIEDEHOPF ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.07.2019, 22:22   #15
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 22.024
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Die Hochauflösenden Sensoren verzeihen nur ein Fehler nicht, dass man glaubt, man könne bei gleichen Aufnahmeparametern genauer hinschauen und glauben, man würde dann Aufnahmefehler nicht sehen.
Möchte man genauer hinschauen muss man etwas kürzer belichten, kann man sich einfach über den 3 Satz, mit der Pixelanzahl einer Kantenlänge des Sensrs ermitteln. Die D750 hat 6000Pixel an der langenseite Seite die D850 hat 8256 Pixel an der langen Seite. Also 1 : 6000 * 8256 = 1,376. Brauche ich bei der D750 mit einer bestimmten Brennweite 1/200s, nehm ich bei der D850 dann 1/300. Schaut man nihct genauer hin, braucht mans nicht einmal beachten.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 22:32   #16
2oDiac
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: 3.615
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Zitat:
Zitat von ManniD Beitrag anzeigen
Die Hochauflösenden Sensoren verzeihen nur ein Fehler nicht, dass man glaubt, man könne bei gleichen Aufnahmeparametern genauer hinschauen und glauben, man würde dann Aufnahmefehler nicht sehen.
So ist es, ich hatte schon die Ur-Superzicke unter den Zicken, die Canon 7D, die dazu auch noch als Rauschmonster verschrien war... Aber auch bei der 7D war es schon so, wenn man richtig belichtet hat, waren die Bilder verdammt gut, daher habe ich bei meiner D850 auch die ISO-Automatik auf "Automatisch-kürzer belichten" gestellt, damit lande ich dann immer bei 1 / (2*Brennweite) als längste Belichtungszeit. Aber ne 1/20 wie ich sie bei 50mm an der D750 noch aus der Hand gehalten bekomme wäre bei der D850 nicht denkbar...
__________________
Gruß 2oDiac

KB mit Festbrennweiten zwischen 14mm und 300mm
2oDiac ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 14:50   #17
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 22.024
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Hab einiges an OT entfernt. Hier geht es nicht um Objektive, sondern um einen Erfahrungsbericht. Bitte unterlasst solche OTs und vor allem das Kappern von Threads.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 15:00   #18
Winterdienst
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 1.443
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Zitat:
Zitat von 2oDiac Beitrag anzeigen
...daher habe ich bei meiner D850 auch die ISO-Automatik auf "Automatisch-kürzer belichten" gestellt, damit lande ich dann immer bei 1 / (2*Brennweite) als längste Belichtungszeit. Aber ne 1/20 wie ich sie bei 50mm an der D750 noch aus der Hand gehalten bekomme wäre bei der D850 nicht denkbar...
Habe ich auch so gemacht, allerdings ist das nur bei nicht stabilisierten Objektiven und auch nicht bei jeder Brennweite und in jeder Situation notwendig.

Ich habe mir zur D850 das Tamron 2,8/24-70mm G2 gekauft, der Stabilisator lässt auch bei der D850 längere Zeiten, schnell aus der Hand geschossen, zu. Inzwischen habe ich das mit dem 1,8/35mm Tamron ergänzt, da besteht ebenfalls kein Bedarf die Zeiten zu verkürzen. Gleiches gilt auch für alle stabilisierten Nikon Objektive.

Weiterhin verschwinden leichte Unschärfen, wenn man die Bilder auf die Ausgabegröße der D750 (oder kleiner) runterrechnet.
Insofern würde ich bei der D850 nicht von einer "Zicke" sprechen, hat sie nicht verdient.
Grüße
Winterdienst ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 15:09   #19
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 6.192
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Zitat:
Zitat von Winterdienst Beitrag anzeigen
Weiterhin verschwinden leichte Unschärfen, wenn man die Bilder auf die Ausgabegröße der D750 runterrechnet.
So ist es. Bei gleicher Ausgabegröße ist die Verwacklungsgefahr gleich groß. Und sie steigt auch nicht durch den frei erfundenen Begriff der Mikroverwacklungen
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 15:12   #20
Rieno
Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 361
Standard AW: Nikon D850 vs. D750/800 Erfahrungsbericht

Mit dem Verschluss mit elektr. 1. Vorhang sind meine Bilder top und da braucht es m.M. nach absolut keine Verdoppelung der Verschlusszeit.
Rieno ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren