DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2019, 20:11   #81
vauformat
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 4
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Ich möchte Dir das aktuelle 50er Summilux empfehlen, ein fantastisches Objektiv und offen einfach ein Traum. Es ist das Objektiv mit dem ich wirklich am liebsten arbeite.
Wenn Du keine 4K auf den Tisch legen möchtest, dann nimm das Summicron, das kostet gut die Hälfte und ist auf dem Gebrauchtmarkt nochmal deutlich günstiger und auch oft ein Schnapper.
Zum Thema Voigtländer und Zeiss kann ich leider, mangels eigener Erfahrung innerhalb dieser Brennweite, keine Einschätzung geben.

Möchte man allerdings zu allererst rausfinden ob einem der Messbücher liegt, dann möchte ich noch von der Canonet ql17 abraten. Es war meine erste Messucherkamera und sie war, rein auf den Sucher bezogen, einfach nur grausam im Vergleich zur M6 oder M10.
Ich kann empfehlen auf dem Gebrauchtmarkt nach einer M9 mit oben genannten Summicron Ausschau zu halten. Diese Kombi ist für gut 3K zu haben und ist bei Nichtgefallen für den selben Preis wieder absetzbar.

Grüße
Nico
vauformat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 09:09   #82
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 22.594
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Zitat:
Zitat von vauformat Beitrag anzeigen
...
Wenn Du keine 4K auf den Tisch legen möchtest, dann nimm das Summicron, das kostet gut die Hälfte und ist auf dem Gebrauchtmarkt nochmal deutlich günstiger und auch oft ein Schnapper...
Die 50er Crons (nicht das APO) sind aufgrund der Flareanfälligkeit nun wirklich keine Empfehlung wert (eigene Erfahrung).
Dann lieber das Nokton 50 1.5 oder gar das neue f1.2; da braucht es dann auch kein Summilux mehr.
Das Zeiss Planar 2/50 wäre auch noch eine Alternative zum Summicron, wenn f2 reicht.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...

Geändert von cp995 (12.06.2019 um 09:11 Uhr)
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 10:04   #83
Bamtastic
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2017
Beiträge: 236
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

rein qualitativ nach eigenen Erfahrungen würde ich diese 50er-Reihung vorschlagen:
1. Summilux 1.4 (da ich das APO noch nicht testen konnte)
2. Nokton 1.2
3. Zeiss Planar 2.0
4. Summarit 2.4
5. Nokton 1.5
6. Summicron 2.0
7. Zeiss Sonnar 1.5
__________________
***************
Leica Q2 -- Leica M7 -- Zeiss Ikon ZM -- Konica Hexar RF -- Leica M10 -- Voigtländer 10/5.6 -- Leica 24/3.8 -- Voigtländer 35/1.7 -- Voigtländer 40/1.2 -- 7artisans 50/1.1 -- Leica 50/1.4
Bamtastic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 10:18   #84
nigus
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Thüringen
Beiträge: 853
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Zitat:
Zitat von Bamtastic Beitrag anzeigen
rein qualitativ nach eigenen Erfahrungen würde ich diese 50er-Reihung vorschlagen:
1. Summilux 1.4 (da ich das APO noch nicht testen konnte)
2. Nokton 1.2
3. Zeiss Planar 2.0
4. Summarit 2.4
5. Nokton 1.5
6. Summicron 2.0
7. Zeiss Sonnar 1.5
Die genannten 50er hatte ich bis auf das Nokton 1.5 auch alle schon... die Reihenfolge ist nicht verkehrt. Einzig das Planar ist so eine Sache. das Objektiv ist technisch gut. Der Charakter geht ihm jedoch klar ab. Der typische 3D Pop fehlt.

Zu der Flairanfälligkeit gebe ich Chris recht. Da ist das Summicron nicht gut. Aber eine klare Nummer schlechter ist noch das Summarit 2.5
__________________
Viele Grüße
Thomas
nigus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.06.2019, 10:36   #85
Bamtastic
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2017
Beiträge: 236
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Bezüglich "Charakter" gebe ich dir auch recht, das vermisse ich sowohl beim Planar als auch beim Summarit, auch wenn beide sehr scharf und kontrastreich abbilden! Schön klein und leicht sind beide, aber etwas zu "technisch" für meinen Geschmack.
__________________
***************
Leica Q2 -- Leica M7 -- Zeiss Ikon ZM -- Konica Hexar RF -- Leica M10 -- Voigtländer 10/5.6 -- Leica 24/3.8 -- Voigtländer 35/1.7 -- Voigtländer 40/1.2 -- 7artisans 50/1.1 -- Leica 50/1.4
Bamtastic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 12:47   #86
mikro_makro
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2015
Ort: Vorarlberg / Österreich
Beiträge: 136
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Mal ein paar ketzerische Gekanken... Irgendwie wundert mich, dass gerade bei Leica-Enthusiasten soviel Wert auf das letzte bisschen Abbildungsqualität gelegt wird und mit welcher Vehemenz (und erheblichem Kapitaleinsatz) da um Nuancen gekämpft wird. Die Domäne der Leicas ist ja die Street- und Reportage-Fotografie und da geht es selten um Randschärfe oder Mikrokontrast und Abblenden ist meist sowieso Pflicht. Ob ein Bild dann gelungen ist oder nicht, hängt sicher nicht vom Objektiv ab, jedenfalls nicht vom Unterschied Summilux vs. Summicron.

Meiner Ansicht nach macht eine solche extreme Gewichtung der technischen Abbildungsqualität eher bei den typischen "Fine Art"-Motiven (Landschaft, Architektur, inszenierte Portraits) Sinn, für die ich aber eher keine Leica nehmen würde, die in Sachen Sensorgrösse und auch in der Kompatibilität zu Blitzsystemen schon Nachteile gegenüber z.B. einer A7RII hat.

Ich habe bisher "nur" Erfahrungen mit analogen Leicas gemacht und dort reicht mir die Qualität meiner eher "billigen" Linsen (Elmarit 28, Summicron 40, Elmar-C 90) auf alle Fälle. Trotz aller Begeisterung müsste ich jetzt aber lügen, wenn ich behaupten würde, dass ähnliche Ergebnisse nicht auch mit guten SLR-Objektiven möglich sind, oder dass ich bei einer "Blindverkostung" erkennen könnte, welches Bild mit welchem Objektiv aufgenommen wurde. Ich lehne mich wohl nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich schätze, dass es wohl bei 90% der Betrachter ähnlich sein dürfte.

Als günstigen Einstieg bzw. zum Ausprobieren des Meßsuchers würde ich zu einer Canon P oder 7 raten, oder vielleicht auch gleich zu einer Leica CL. Meßsucher ist nicht gleich Meßsucher und weder die kompakten Meßsucher der 70er-Jahre noch die russischen FEDs und Zorkis haben ähnlich grosse und helle Sucher wie eine Leica. Zum Ausprobieren sind die Preise für analoge Ms mittlerweile zu hoch, da kann man dann auch direkt eine M8 oder M9 nehmen.
__________________
Life dances on, sometimes with crutches – Robert Frank
mikro_makro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 13:27   #87
shreblov
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: HH
Beiträge: 3.723
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Zitat:
Zitat von mikro_makro Beitrag anzeigen
Irgendwie wundert mich, dass gerade bei Leica-Enthusiasten soviel Wert auf das letzte bisschen Abbildungsqualität gelegt wird...
Man sollte das nicht so verallgemeinern. Schau Dir die MTF Kurven für die verschiedenen Noctilux Versionen an, da ist jeder Nifty Fifty Joghurtbecher besser.
Das macht es für System-Neueinsteiger so schwierig, das richtige erste Objektiv zu finden. Und die Preise für die Leica Objektive machen das nicht einfacher. Meine ersten drei Leica Objektive waren schon nach einem Jahr verkauft, und selbst im Jahr 6 mit Leica habe ich ein Objektiv getauscht.
shreblov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 15:36   #88
Sword4ish
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 363
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Zitat:
Zitat von shreblov Beitrag anzeigen
Man sollte das nicht so verallgemeinern. Schau Dir die MTF Kurven für die verschiedenen Noctilux Versionen an, da ist jeder Nifty Fifty Joghurtbecher besser.
Das macht es für System-Neueinsteiger so schwierig, das richtige erste Objektiv zu finden. Und die Preise für die Leica Objektive machen das nicht einfacher. Meine ersten drei Leica Objektive waren schon nach einem Jahr verkauft, und selbst im Jahr 6 mit Leica habe ich ein Objektiv getauscht.
Sehe ich ähnlich. Nicht jeder Leica-User ist Streetfotograf, es gibt durchaus auch Hochzeits- und People-Fotografen, die Leica M und/oder SL mit M-Objektiven benutzen.

Und dann geht es vielen auch einfach um die Art und Weise wie die Objektive abbilden. Da gibt es z. B. die Fans der "Mandler"-Objektive und die der "Karbe"-Objektive. Und natürlich haben auch Voigtländer und Zeiss-Objektive ihre Liebhaber - manche dieser Objektive grade weil sie nicht perfekt sind (wie etwa das Zeiss Sonar f1.5). Und weil es so viele verschiedene Objektive gibt, kann es mal eine Weile brauchen, bis man "sein(e)" Objektive gefunden hat.

Und dann gibt's auch noch Leute, die einfach Spaß an kleinen, sehr guten Objektiven haben (die Noctis sind da wohl eine Ausnahme).

Ich kann nur für mich sprechen, aber auch wenn ich natürlich weiß, dass irgendeine x-beliebige aktuelle Kleinbildkamera der großen Anbieter rein technisch vermutlich vergleichbare Bilder wie meine M10 abliefern würde, macht mir das Fotografieren mit der M einfach mehr Spaß. Dass sie dabei auch durch ihre kompakte Bauart meiner Art zu fotografieren (Reise, Street, alles eher Reportage/Dokumentarisch) sehr entgegenkommt, ist ein zusätzliches Plus.

Insofern ist zumindest für mich jeder Vergleich mit anderen Kameras witzlos. Natürlich kann ich mit einer a7III und dem Zeiss 50mm f1.4 ähnliche Bilder machen wie mit dem 50er Summilux. Aber ich habe einfach keinen Spaß an der Sony. Da hilft es auch nix, wenn sie billiger ist als eine Leica.
Sword4ish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 20:35   #89
xplusiv33
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2017
Beiträge: 16
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Die 50er Crons (nicht das APO) sind aufgrund der Flareanfälligkeit nun wirklich keine Empfehlung wert
... das IVer ist klasse - blöde aussage - kannst gerne deinen "gefühlt" 30.000 fachbeitrag dazu leisten
xplusiv33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:18   #90
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 22.594
Standard AW: Leica Einstieg erstmal mit Objektiv

Zitat:
Zitat von xplusiv33 Beitrag anzeigen
... das IVer ist klasse -
Nee, das hatte ich ja mal und wegen des Flarings wieder verkauft; ich weiß schon wovon ich schreibe!

Google mal danach, dann wirst Du sehen, daß es ein generelles Verhalten der 50mm Summicrone ist (bis auf das APO natürlich)
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren