DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2018, 16:54   #11
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.225
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

Zitat:
Zitat von fungus Beitrag anzeigen
Landschaft Autofokus
Brillenträger in der Übergangsphase zur Altersweitsicht sind damit besser bedient, auch wenn du dir das vielleicht nicht vorstellen kannst.

Mal was Konstruktives: Wenn die Wahl zwischen einer Canon 80D und einer Nikon D7200 besteht, würde ich persönlich der Nikon den Vorzug geben. Dazu wäre dann noch etwas in der Gegend um 2,8/17-50mm vom Kamerahersteller denkbar. Das kann man auch gebraucht kaufen, wenn es nicht für ein Neuteil reicht.
Stabi und Landschaft braucht man nicht unbedingt. Auch der Stabi ist irgendwann am Ende seiner Leistungsfähigkeit. Und wenn der in der Kamera eingebaut ist, hängt dessen Effektivität zusätzlich von der Brennweite ab. Vor allem, wenn man wegen großer Abzüge noch pixelpeepen muss(Man sage mir bitte nicht, dass A2 ein wirklich großes Format ist. Das sind für mich relative Briefmarken!).

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: Beirette Forever!!!

Geändert von wutscherl (04.05.2018 um 16:59 Uhr)
wutscherl ist offline  
Alt 04.05.2018, 17:01   #12
darkie
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 105
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

Zitat:
Zitat von wutscherl Beitrag anzeigen
Mal was Konstruktives: Wenn die Wahl zwischen einer Canon 80D und einer Nikon D7200 besteht, würde ich persönlich der Nikon den Vorzug geben.
Was aber für den TO ein großes Problem wäre, da er praktisch ausschließlich über Display fotografiert und auch gerne ein klappbares hätte.

Warum er daher überhaupt die D7200 erwähnt und sich angesehen hat, aber anscheinend alles was sonst Klappdisplays hat ignorierte, erschließt sich mir überhaupt nicht.
darkie ist offline  
Alt 04.05.2018, 17:19   #13
fungus
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: aufm Berg im Harz
Beiträge: 12.094
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

Zitat:
Zitat von wutscherl Beitrag anzeigen
Brillenträger in der Übergangsphase zur Altersweitsicht sind damit besser bedient, auch wenn du dir das vielleicht nicht vorstellen kannst.
Schon mal bei Sony das Fokuspeaking benutzt?
Scheinbar nicht, sonst würdest du sowas nicht posten...
__________________
Erfolgreich im Forum gehandelt mit:
Aperture-8 (2 mal), duckjibe14, RunX, ma_bai, iGump, eiger99, x-mag, Lux Artifex, Ossi, fred.spencer, Der Chris, lazy_jones, TriPleB3, Imladris, agung, smurfblue, os_guru, mobile_user



Meine Fotos bei flickr
Meine 360° Kugelpanoramen
fungus ist offline  
Alt 06.05.2018, 16:21   #14
SteffenRe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.05.2018
Beiträge: 13
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

Hallo,
erstmal vielen Dank für Eure vielen Antworten.

Ich werde mir mal die bis jetzt erwähnten Kameras anschauen,
leider hab ich aktuell wenig Zeit (daher auch meine späte Antwort).

Ich habe zwar anfangs Spiegelreflex geschrieben,
aber hätte ich grundsätzlich auch keine Abneigung gegen Systemkameras.
Natürlich hätte ich nichts dagegen, wenn die Kamera leichter wird.
Nur hätte ich auch nichts dagegen, für eine bessere Qualität der Bilder,
mehr tragen zu müssen (komme aktuell ja eh immer seltener ins Fitnessstudio).

Zum Autofokus. Ich hätte vielleicht anfangs auch dazu schreiben sollen,
dass ich die Kamera als „Hauptkamera“ nutzen möchte.
Also parallel dazu, außer eben G12 und Handy, keine weitere (nennenswerte) Kamera habe.
Ein ordentlicher Autofokus wäre also schon sehr schön,
da ich nicht immer die Zeit habe den manuellen Fokus zu nutzen.

Warum ich bis jetzt nur die beiden in der Hand hatte … nun,
bei den großen Elektronikläden wird man – je nach Verkäufer – gerne nur zu den Modellen,
die sich knapp unter der Obergrenze des Kostenrahmens, geführt.

Grüße
Steffen
SteffenRe ist offline  
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.05.2018, 17:19   #15
Norbert.N
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 5.614
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

Zitat:
Zitat von SteffenRe Beitrag anzeigen
Was ich noch unter Ausstattung hinzufügen möchte, das Gehäuse sollte Regen aushalten.
Natürlich geh ich bei einem Monsun auch nach drinnen,
aber bei mittelstarkem Regen sieht man mich noch nicht rennen.
Hallo Steffen,

wettergeschützte Gehäuse und Objektive sind oft teurer als die Massenware. Bei den DSLR bietet Pentax schon im mittleren Preissegment eine gute Auswahl, bei den DSLM Olympus und Panasonic.

Leihe Dir 'einfach' im Rahmen der Test&Wow-Aktion von Olympus die OM-D E-M5 und E-M1 (aktuell Mark II) mit dem 12-40mm f2.8 - die anderen direkt passenden Objektiv siehst Du hier - Crop-Faktor berücksichtigen --- und bei Panasonic sollen die Modelle G70, G81, GH4, GH5 und GX8 wettergeschützt sein


Viele Grüße vom sonnigen Südrand vom Pott

Norbert
__________________
I shoot RAW (RAF & ORF)

Jede Kamera und jedes Objektiv ist ein Kompromiss - eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.
Norbert.N ist offline  
Alt 17.05.2018, 07:59   #16
kl2e
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2012
Ort: Lippstadt
Beiträge: 1.666
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

Ich würde mir an deiner Stelle die Olympus OM-D E-M5 Mark II und die Fuji XT-2 mal näher ansehen...
__________________
1Ds III | 16-35 F4 L IS | 35 1.4 art | 85 1.2 L II | 135 2.0 L
GoPro Hero 5 Session
[Homepage] - [instagram] - [500px] - [flickr] - [Facebook]

Erfolgreich gehandelt mit zahlreichen Forenmitgliedern (Details siehe Profil)
kl2e ist offline  
Alt 17.05.2018, 08:31   #17
Digirunning
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2006
Ort: Nähe Hagen (Richtung Sauerland)
Beiträge: 8.556
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

Off-Topic-Diskussion/Streiterei entfernt. Bitte sachlich und vor allem beim Thema bleiben!
__________________
Digirunning ist offline  
Alt 17.05.2018, 08:40   #18
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.173
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

mFT mit den beiden Anbietern Olympus und Panasonic ist einfach ein wichtiger Player auf dem Markt der Systemkameras. Sie hier nicht zu erwähnen, wäre eine schlechte Beratung. Das System hat eben seine Vor- und Nachteile, die man kennen sollte vor einer Entscheidung.

Für jemanden, der meistens über das Display fotografiert und ihm das somit wichtig ist, halte ich die DSLR, also die Spiegelreflex, für unsinnige Technik. Er kauft, was er nicht braucht und sogar hinderlich ist. OK, ein Argument könnte sein: Der Appetit kommt beim Essen. Wenn man erst einmal einen opt. Sucher hat, lernt man auch dessen Vorteile lieben. Wobei der dann auch vernünftig, also groß sein sollte, was wiederum gegen die Forderung 'kompakt' spricht.

Also halte ich eine Spiegellose für geeigneter für den TO. Die werden von den Anbietern Sony (APS-C, KB), Fuji (APS-C, MF) und Olympus, Panasonic mit mFT angeboten.
FragenueberFragen ist gerade online  
Alt 17.05.2018, 08:41   #19
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 1.889
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

ich würde auch die E-M5 mk II genau anschauen. Die passt mit dem hervorragenden 2,8/12-40 Pro ins Budget und ist im HiRes Mode bei Landschaft auf kb Niveau. ohne nicht weit drunter.

Über kb würde ich bei dem Budget nicht nachdenken. da kostet ein richtig gutes Zoom schon das gesamte Budget.
__________________
Gruß Alex

Ich finde Equipment Listen Langweilig. Schaut doch mal bei mir rein:
Flickr,

Meine Threads hier im Forum:
Helicopter Flug über San Francisco
Silberkorn ist gerade online  
Alt 17.05.2018, 09:00   #20
numericblue98
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 4.843
Standard AW: Spiegelreflex 1500€; Landschaftsfotografie

@TE:
Wenn Landschaft zu deinen absoluten Favoriten gehört (95%), dann sollte der Sensor so groß wie möglich sein, um wirklich gute Bildqualität zu erreichen. Daher würde ich mich auf den Kleinbild-Markt konzentrieren. Da kommen DSLR von Canikon genauso in Frage wie DSLM (Sony A7), gute Objektive vorausgesetzt.
Bei Sony habe ich die Regenfestigkeit nie ausprobiert - bei Nikon schon: mit einer D7000 bin ich mal in einem Gewitter-"Monsunregen" gelandet, sie stand dann noch in einem Zelt, in das es durchregnete, wie unter der Dusche, und hat es unbeschadet überlebt, samt Objektiv, das nicht sonderlich abgedichtet war, es gab nicht mal Kondensnässe. Nach Trocknung des Gehäuses habe ich normal weiterfotografiert ...
__________________
Das wird ja immer besser!
numericblue98 ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren