DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2018, 13:00   #51
martma
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Biberbach bei Augsburg
Beiträge: 647
Standard AW: Objektive für meine neue D500

Nachdem mit Eurer Hilfe meine drei Zoomobjektive fest stehen, hätte ich jetzt noch eine letzte Frage zum Thema Objektivkauf.

Kann ich mit folgendem Objektiv zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?

https://geizhals.de/tamron-sp-af-60m...6.html?hloc=de

Ich hätte nämlich gerne ein Macroobjektiv und ein Objektiv für Portraits. Könnte ich das mit diesem einen Objektiv vernünftig abdecken? Oder wäre das nur ein schlechter Kompromiss?
__________________
.
Nikon D500, Pentax K20D, Canon G7X
martma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 13:45   #52
plusquamimperfekt
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Free Castle County
Beiträge: 6.810
Standard AW: Festbrennweite für meine neue D500

Das Tammy ist zwar etwas langsam in der Fokussierung, aber wenn du damit leben kannst, ist es ein sehr guter Kompromiss.
__________________
Gruss, plusquamimperfekt

bin noch verbesserungsfähig
Motive: von ganz klein ganz nah bis ganz gross ganz fern

- - - - -
The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten (Benjamin Franklin)
Nikon mit Halter und Licht - Nikkore mit AF und MF - dazu Textil, Alu und Carbon
plusquamimperfekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 21:35   #53
Raeuberhotzenplotz1
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 984
Standard AW: Festbrennweite für meine neue D500

Zurück zum Ausgangspunkt:

Wenn Du keine Kompromisse willst, dann kommt nur eine D750 / 850 usw. und ein 24-70/2.8 in Frage.

An DX würde ich Dir die Kombination aus 17-55/2.8 für Reportage, People und Portrait empfehlen und dazu noch das alte 16-85/3.5-5.6 als Ergänzung für Landschaft, Reise usw (nicht zu verwechseln mit dem 16-80/2.8-4). Beide solltest Du gebraucht kaufen und beide zusammen kosten gebraucht weniger als ein gebrauchtes 24-70/2.8.

Falls gewünscht noch ein DX 35/1.8 und ein 85/1.8 für Portrait dazu?

Das 17-55/2.8 ist seit 2003 auf dem Markt daher hier genauf prüfen, damit Du keine 15-Jahre alte ausgenudelte Gurke bekommst.
Raeuberhotzenplotz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 22:00   #54
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.970
Standard AW: Festbrennweite für meine neue D500

Zitat:
Zitat von Raeuberhotzenplotz1 Beitrag anzeigen
Wenn Du keine Kompromisse willst, dann kommt nur eine D750 / 850 usw. und ein 24-70/2.8 in Frage.
Natürlich ist das auch ein Kompromiss, nur ein anderer.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.05.2018, 23:24   #55
Pseudemys
Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2011
Beiträge: 980
Standard AW: Festbrennweite für meine neue D500

Ein höherwertiger, nicht?
__________________
There is no exquisite beauty without some strangeness in the proportion.

Edgar Allan Poe
Pseudemys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 00:48   #56
Uli.sp
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 446
Standard AW: Objektive für meine neue D500

Zitat:
Zitat von martma Beitrag anzeigen
Nachdem mit Eurer Hilfe meine drei Zoomobjektive fest stehen, hätte ich jetzt noch eine letzte Frage zum Thema Objektivkauf.

Kann ich mit folgendem Objektiv zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?

https://geizhals.de/tamron-sp-af-60m...6.html?hloc=de

Ich hätte nämlich gerne ein Macroobjektiv und ein Objektiv für Portraits. Könnte ich das mit diesem einen Objektiv vernünftig abdecken? Oder wäre das nur ein schlechter Kompromiss?
Moin,

also ich bin mit dem AF vom Tammi für Portraits an meiner 5100 höchst unzufrieden.
Hab dazu hier schon mal einen Thread aufgemacht.
Der ist langsam und pumpt. Mit dem mittleren AF-Kreuzsensor gehts einigermaßen mit den äußeren findet er oft gar keine Fokus, gerade in Gegenlicht Situationen.
Ich hab das Objektiv auch schon mal probehalber an eine 7500 montiert, das war besser. Fokus wurde gefunden allerdings immer noch relativ langsam und mit pumpen.

Ich denke es wird sich an der d500 ähnlich verhalten wie an der 7500.

Allerdings finde ich die Bildwirkung viel schöner als vom Nikon 60mm f2,8 Makro das viel besser fokusiert.

Deshalb hab ich´s noch nicht getauscht (auch weil das Nikon deutlich teurer ist)

Mal sehen wie es mit dem neuen 60er Makro, das Nikon vielleicht gegen Ende des Jahres rausbringt, aussieht.

viele Grüße

Uli
__________________
500px

Geändert von Uli.sp (17.05.2018 um 00:53 Uhr)
Uli.sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 06:20   #57
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.970
Standard AW: Festbrennweite für meine neue D500

Zitat:
Zitat von Pseudemys Beitrag anzeigen
Ein höherwertiger, nicht?
Nein. Die Entscheidung war schon gut und außerdem ist sie gefallen.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 11:54   #58
nikonuser86
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2010
Beiträge: 205
Standard AW: Festbrennweite für meine neue D500

also wenn du ein makro haben willst, würde ich eher zu den 90er bis 105er raten. der arbeitsabstand ist einfach viel angenehmer und das bokeh wird da auch besser.

aber ich würd ernsthaft erstmal über das 35mm f1.8 dx nachdenken. das kostet nicht viel und ist wirklich gut.
nikonuser86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 17:06   #59
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.970
Standard AW: Festbrennweite für meine neue D500

Also wenn man lieber ein Makro der 100er Klasse nimmt weil dann das Bokeh noch ein bisschen gefälliger ist, dann kann man das 35er DX schon mal getrost von der Liste streichen. Das hat ein grausiges Bokeh.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 17:27   #60
nikonuser86
Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2010
Beiträge: 205
Standard AW: Festbrennweite für meine neue D500

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Also wenn man lieber ein Makro der 100er Klasse nimmt weil dann das Bokeh noch ein bisschen gefälliger ist, dann kann man das 35er DX schon mal getrost von der Liste streichen. Das hat ein grausiges Bokeh.
ist aber sonst ziemlich klasse auf einer crop kamera. billig, scharf, klein und leicht. gutes bokeh hat eigentlich keine mir bekanntes 35mm objektiv. wenn man das will, ist eventuell das voigtländer 58mm 1.4 brauchbar. aber das entsprich auch wieder 87mm objektiv. empfinde ich im alltagsgebrauch als zu lang.
nikonuser86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren