DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2020, 00:26   #161
und_klick
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2020
Beiträge: 1
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Zu 1. Ist bei mir genau so, ist mir aber so noch gar nicht aufgefallen weil ich da nicht greife....
Zu 2. Kann man meines Wissens nicht ändern.
und_klick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2020, 09:45   #162
Cockray
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2018
Ort: Emmerthal
Beiträge: 2
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Hallo, vielen Dank für die Rückmeldung. Da die Klappe ja auch nicht so wie die des SD Fachs richtig arretiert, wird das wohl so sein. Ich drücke dort den Daumen gegen wenn ein kleineres Prime Objektiv drauf ist. Deshalb ist mir das direkt aufgefallen. Bei der X T1 gab es da wohl aber auch schon mal größere Probleme, sowie ich das gelesen habe.
Cockray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 15:47   #163
Yancy-Derringer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2020
Beiträge: 4
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Zitat:
Zitat von Frank Maiw. Beitrag anzeigen
...Mit ihrem Retro-Design hatte sie auf mich die Wirkung wie der "eine Ring" auf Gollum. Und dann dieses Finish in Dura-Black.
...
Lästig ist an der X-pro3, dass sich das Rad für die Belichtungskorrektur permanent selbst verstellt. Eine Arretierung wäre hier sinnvoll.
Dass bei einer Kamera in dieser Preisklasse kein Ladegerät mit Netzkabel dabei ist, finde ich persönlich eine Unverschämtheit.
Mein größter Fehler, war dem Habenwill-Faktor beim Dura-Black-Design nachzugeben.
Kratzfest? Ich behandele alle meine Kameras so, dass das kei Argument hätte sein dürfen.
Nach einer Stunde anfassen und ausprobieren, war sie optisch um Jahre gealtert. Also ein Spiegel ist nicht anfälliger für Fingerabdrücke. Es ist einfach nur flächig schmutzig.
...
Dennoch: Es ist toll, wie diese Kamera einen zu seinen Anfängen zurückführt. Vor allem, wenn man mit einem Adapter sein AF-freies Altglas wieder verwendet.
Ich bin vollumfänglich der Meinung von Frank. Ich komme allerdings von der X-E2s und habe daher weniger Probleme mit der Umgewöhnung. Ich werde mir ein Thumb-up-grip besorgen und hoffe, damit die Verstellung der Belichtungskorrektur etwas verringern zu können. Ansonsten bleibt die Notwendigkeit, einen Blick auf das Rad zu werfen oder die automatische Bildkontrolle einzuschalten (was ich bei einer Sucherkamera auch doof finde). Was die Anfälligkeit für Fingerabdrücke angeht: Ich habe die Dura-Silber und habe es auch schon bemerkt und mich damit arrangiert - wenn schon Retro, dann darf die Kamera auch gebraucht aussehen. Und das tut sie schon nach einer halben Stunde in der Hand
Ich habe das Teil seit Weihnachten und bekomme immer noch ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich sie in die Hand nehme. Bei aller berechtigten Kritik an der X-Pro3 - das hatte ich früher nur bei einer Olympus OM-2 oder einer Nikon F2. Man wird leicht erkennen, dass auch ich aus der analogen Zeit stamme...
Viele Grüße
Yancy
Yancy-Derringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 17:09   #164
Frank Maiw.
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 19
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Zitat:
Zitat von Yancy-Derringer Beitrag anzeigen
Ich bin vollumfänglich der Meinung von Frank. Ich komme allerdings von der X-E2s und habe daher weniger Probleme mit der Umgewöhnung. Ich werde mir ein Thumb-up-grip besorgen und hoffe, damit die Verstellung der Belichtungskorrektur etwas verringern zu können. Ansonsten bleibt die Notwendigkeit, einen Blick auf das Rad zu werfen oder die automatische Bildkontrolle einzuschalten (was ich bei einer Sucherkamera auch doof finde). Was die Anfälligkeit für Fingerabdrücke angeht: Ich habe die Dura-Silber und habe es auch schon bemerkt und mich damit arrangiert - wenn schon Retro, dann darf die Kamera auch gebraucht aussehen. Und das tut sie schon nach einer halben Stunde in der Hand
Ich habe das Teil seit Weihnachten und bekomme immer noch ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich sie in die Hand nehme. Bei aller berechtigten Kritik an der X-Pro3 - das hatte ich früher nur bei einer Olympus OM-2 oder einer Nikon F2. Man wird leicht erkennen, dass auch ich aus der analogen Zeit stamme...
Viele Grüße


Yancy

Voller Erleichterung sehe ich, dass ich nicht der einzige Bekloppte bin.
Lächeln im Gesicht?
Meine Frau fragte schon: "Soll ich euch allein lassen?"
Nein, stimmt schon. Irgendwie strahlt dieses Ding was aus, was man nicht wirklich erklären kann, wenn man nicht aus der Analogphase kommt.

Frank
Frank Maiw. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.03.2020, 19:45   #165
mycube
Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2006
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.014
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Nach etwa eineinhalb Stunden Film gucken will ich es bald selber wissen.

Back to the roots.

Into the future.

Gut Ding will Weile haben.



Paßt auf Euch und Andere auf.

Kamera Punk:

https://www.youtube.com/watch?time_c...ature=emb_logo

mycube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2020, 21:05   #166
KDKPhoto
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.430
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Und das ganze auf die Spitze getrieben mit einer Adaption:

Die ersten beiden: Nikkor Kogaku 50 1.4 von 1957 adaptiert: ISO 160 1/6000 f 1.4 Acros R vom 07.04.2020

Die "Weichheit" bei 1.4 ist charakteristisch für dieses Objektiv.

Das Farbbild: 16 - 55 2.8 bei 23 mm ISO 250 1/125 f 2.8
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KlausDSCF193020WEB.jpg (440,9 KB, 114x aufgerufen)
Dateityp: jpg KlausDSCF192620WEB.jpg (388,2 KB, 95x aufgerufen)
Dateityp: jpg KlausDSCF080020WEB.jpg (465,9 KB, 109x aufgerufen)
__________________
Gruß Klaus

Es ist nicht wichtig zu fotografieren wie es aussieht, sondern so zu fotografieren, wie es sich anfühlt. (David Alan Harvey)

"Alle Fotografie ist Pop und alle Fotografen sind verrückt ..." - Andy Warhol d. 22. Februar 1987

Twitter
KDKPhoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 11:30   #167
christoph85
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2008
Beiträge: 87
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Hallo zusammen,

ich nutze aktuell eine X-Pro2 und überlege, auf eine X-Pro3 zu wechseln. Nach langem Überlegen (doch auf X-T4 warten oder erstmal X-T3 für besseren AF*) hält mich von der X-Pro3 nur noch die Sorge vor dem EVF-Problem ab (https://petapixel.com/2020/01/20/mul...w-fuji-x-pro3/).

Ist das bei jemandem aufgetreten oder handelt es sich tatsächlich eher um einen kleinen Anteil von Kameras, die betroffen sind (denke da an Nikons Probleme mit der D600/D610 zurück - das hat sich relativ lange hingezogen...)?

Danke!
Christoph


* Falls es jemanden interessiert, ist aber hier off-topic:
Display der X-T4 scheint mir für meine Zwecke zu kompliziert, am besten finde ich das Display der X-T3. Das von der X-Pro3 sieht interessant aus, könnte mir gut vorstellen, dass das praktisch ist und dass ich es nutzen würde wie von Fuji gedacht.
IBIS der X-T4 ist attraktiv, würde aber für mich den Nachteil des Displays nicht aufwiegen.
X-T3 ist vernünftig, finde aber den OVF und das Rangefinder Design attraktiver.

Da es ja Rumors gibt, dass Fuji die X-E-Reihe einstellen wird, möchte ich ein Zeichen setzen und helfen, das Nischenprodukt in der X-Pro-Reihe weiter am Leben halten :-)
Auch wenn ich den OVF mit dem 18mm/2 vermissen werde :-/

Geändert von christoph85 (13.04.2020 um 11:41 Uhr) Grund: Details ergänzt
christoph85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 12:51   #168
KDKPhoto
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.430
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Das EVF Problem betrifft wohl eine geringe Charge der Erstlieferung und Fuji hat ein Firmware Update heraus gebracht, womit es nicht mehr auftritt.

Ich hatte das Problem nicht, obwohl ich eine der ersten habe.

Technisch ist das Upgrade m.M.n. sehr empfehlenswert, wenn Du mit dem Konzept klar kommst. Schwerpunktmäßig sehe ich hier den Unterschied des Displays. Mir kommt das der Pro 3 sehr entgegen, da ich nach Belegung der Tasten und des Mein Menüs / Q Menüs, nicht mehr ins Menü gehe.
Fotos kontrolliere ich nach der Aufnahme nicht, mit wenigen Ausnahmen und dann über den EVF.

Andere Features, wie Af, Filmsimulation, Mehrfachaufnahme, Fokusstaking, usw. sind für mich, bei der Pro 3 auch wesentliche Eigenschaften, die für die Pro 3 sprechen.

Spaß macht sie wie jede Pro siehe Anhang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KlausDSCF227320 1WEB.jpg (495,8 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg KlausDSCF227420WEB.jpg (442,1 KB, 46x aufgerufen)
__________________
Gruß Klaus

Es ist nicht wichtig zu fotografieren wie es aussieht, sondern so zu fotografieren, wie es sich anfühlt. (David Alan Harvey)

"Alle Fotografie ist Pop und alle Fotografen sind verrückt ..." - Andy Warhol d. 22. Februar 1987

Twitter

Geändert von KDKPhoto (03.05.2020 um 02:24 Uhr)
KDKPhoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2020, 15:48   #169
LightStream
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2020
Beiträge: 23
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Zitat:
Zitat von Frank Maiw. Beitrag anzeigen
Voller Erleichterung sehe ich, dass ich nicht der einzige Bekloppte bin.
Irgendwie strahlt dieses Ding was aus, was man nicht wirklich erklären kann, wenn man nicht aus der Analogphase kommt.
Ich würde sagen, man fühlt sich sofort wie zu Hause. Ich bin im Moment selbst noch am Überlegen, da ich ursprünglich eigentlich etwas größeres wollte. Mal sehen wie sich die Dinge entwickeln.
LightStream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2020, 21:33   #170
Klaus in SH
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 168
Standard AW: Fujifilm X-Pro3 Praxisthread

Warum ist für euch die pro3 ggü. der pro2 so deutlich besser in der BQ und Handling?
__________________
... Schön locker bleiben
____________________
Ich mache Fotos. Ob die Bilder in euren Köpfen bleiben, entscheidet ihr, indem die Bilder berühren.
Klaus

flickr
www.fotoclub-ahrensburg.de/
Klaus in SH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:43 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren