DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2012, 20:55   #1
SaschaG.
Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 364
Standard Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Nabend.

Heute ist mein Rode Stereo VideoMic angekommen. Also direkt auf die K-5 damit und mal ein paar Probeaufnahmen gemacht. Ich bin leider einigermaßen enttäuscht, der Ton ist natürlich besser als mit dem internen Mikrofon, kommt allerdings nicht an meine Erwartungen heran.

Da ich viel mit Bands mache, war unter anderen angedacht Aufnahmen im Proberaum zu machen, um diese dann online zu zeigen. Ein Test mit Musik vom Band aus der Anlage lässt diesen Plan allerdings illusorisch erscheinen. Keine Bässe, Höhen undifferenziert, auch schon bei geringeren Lautstärken.

Habe das SVM dann mal auf meine Panasonic SD-99 montiert und dann hörte ich das, was ich auch von der K-5 erwartet hatte. Ordentliche Bässe, klare Höhen. Super! Am Mikrofon liegt es also nicht.

Meine Schlussfolgerung ist entsprechend simpel: Die interne Verarbeitung der K-5 ist schlicht und ergreifend Mist.

Meine Frage an euch: Könnt ihr das so bestätigen? Gibt es irgendeine Möglichkeit, da was dran zu machen (abgesehen von externen Lösungen, mir geht es hier um das Mikrofon direkt auf der Kamera - EDIT: Notfalls: Welche externen Möglichkeiten bieten sich, ich bin in dem Bereich nicht sonderlich bewandert)? Meine kurzen Testaufnahmen kann ich bei Bedarf zeigen.

Mir ist bewusst, dass die K-5 im Verhältnis zu den DSLRs anderer Hersteller nicht unbedingt viel für Video genutzt wird, aber vielleicht habe ich ja Glück.

Vielen Dank und beste Grüße,
Sascha

Geändert von SaschaG. (14.02.2012 um 21:05 Uhr)
SaschaG. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2012, 23:22   #2
technicx
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Rhein - Mosel
Beiträge: 176
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Aktuellen Firmware aufgespielt? Version 1.12
Ich werde bei Gelegenheit meine K5 mit externen Mic. testen.
__________________
k-5 , Super A
DA35 2.4| M50 1.7| Porst 55 1.2 | Takumar 135 2.5 | Sam 14mm 2.8
DA 18-55 | FA 28-70 | DA 55-300

http://www.flickr.com/photos/schau-mal-einer-an/
technicx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 01:09   #3
SaschaG.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 364
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Aktuelle FW ist drauf, ja.

Anbei mal eben zwei kurze Videos. Beide in 720p, Audio ist unkomprimiert.

Man hört deutlich, dass die Aufnahme der K-5 eher blechern klingt, spätestens ab Sekunde 45 wird deutlich, dass da unten rum nicht viel passiert. Die Aufnahme der SD99 klingt wesentlich voller und räumlicher.

Aufnahme Pentax K-5: http://www.youtube.com/watch?v=Vzp0rsOtKZI
Aufnahme Panasonic SD99: http://www.youtube.com/watch?v=OEmNPsX0Pfk
SaschaG. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 08:54   #4
jedie
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 1.374
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Zitat:
Zitat von SaschaG. Beitrag anzeigen
Ja, mit der Panasonic hört sich das schon besser an. Aber gut ist das noch lange nicht.

Wenn du eine Band aufnimmst, kannst du da nicht besser den Ton vom Mischer abnehmen? Dürfte um einiges besser sein. Gerade dabei geht es ja um den Ton und nicht ums Bild

Alternative: Panasonic auf Stativ mitlaufen lassen und mit der K-5 in der Hand. Bild von beiden nehmen und schneiden, Ton nur von der Panasonic.
__________________
Pentax K-5 II, K-01, Q, MX, ME, ProgramA, Metz 52 AF-1, K200D, Oly PEN PL-1, Minolta XD-7...
Bilder: flickr
Einfaches CMS, geschrieben in Python/django: http://www.pylucid.org
jedie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.02.2012, 10:27   #5
SaschaG.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 364
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Die Möglichkeit den Ton vom Mischer abzunehmen, gibt es höchstens bei Konzerten. Die Bands, mit denen ich größtenteils zu tun habe, besitzen kein Mischpult im Proberaum, von dem man das Signal abgreifen könnte.

Die Kameras parallel laufen zu lassen, ist sicher eine Idee. Meine Frage zielte aber ja eher darauf ab, WARUM die Tonqualität des SVM an der K-5 deutlich schlechter ist, als an der SD99 und ob sich da irgendwas machen lässt.

Falls dem nicht so ist, weil die K-5 aus dem, was vom Mikrofon kommt, einfach nichts Gescheites macht, dann müsste ich mir wohl einen Plan B überlegen. Aber wie der aussieht, weiß ich noch nicht, weil ich erstmal wissen möchte, ob die K-5 wirklich so schlecht auf dem Gebiet ist.
SaschaG. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 10:41   #6
jedie
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 1.374
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Vielleicht mal einen MP3 Player (oder irgendein line-out) an die Kameras anschließen und vergleichen was aufgenommen wird.

Kann ja seid, das die K-5 den Ton arg im Frequenzbereich bescheidet?
__________________
Pentax K-5 II, K-01, Q, MX, ME, ProgramA, Metz 52 AF-1, K200D, Oly PEN PL-1, Minolta XD-7...
Bilder: flickr
Einfaches CMS, geschrieben in Python/django: http://www.pylucid.org
jedie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 11:10   #7
SaschaG.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 364
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Zitat:
Zitat von jedie Beitrag anzeigen
Kann ja seid, das die K-5 den Ton arg im Frequenzbereich bescheidet?
Genau so scheint es. Gerade mal das iPhone drangehängt, da fehlt so einiges. Gegentest mit der SD99: Deutlich besser.

edit: Ich guck mal, ob ich mit Audacity 'ne vernünftige Frequenzanalyse hinbekomme. Mal schauen.

edit2: Ok, Frequenzanalyse gemacht, aus den Graphen werde ich allerdings nicht schlau.

Geändert von SaschaG. (15.02.2012 um 11:36 Uhr)
SaschaG. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 11:43   #8
SaschaG.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 364
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Anbei mal eben die beiden Graphen aus Audacity.
Was mir, als Laie, natürlich auffällt, dass im niedrigfrequenten Bereich bei der K-5 Aufnahme mehr fehlt. Allerdings fehlt mir die Kenntnis, um das ganze jetzt korrekt zu interpretieren.
Was mal wohl festhalten kann, ist, dass das Frequenzspektrum der K5 hoch bis 16.000 Hz geht. Korrekt?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k5-freq.jpg (342,9 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg sd99-freq.jpg (351,8 KB, 26x aufgerufen)

Geändert von SaschaG. (15.02.2012 um 11:50 Uhr)
SaschaG. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 11:50   #9
SaschaG.
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 364
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Und zum Vergleich nochmal die Analyse der von der CD gerippten MP3.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg mp3-freq.jpg (385,3 KB, 21x aufgerufen)
SaschaG. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 12:52   #10
jedie
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 1.374
Standard AW: Pentax K-5 + Rode SVM - schlechter Ton (vgl. Panasonic SD99)

Die Frage ist, ob dein Eingangssignal überhaupt das ganze Spekrum wiedergibt. Aber das ist jetzt IMHO eh nicht so dramatisch, das ab 16KHz abgeschnitten wird. Das können wahrscheinlich die wenigsten wahrnehmen.

Sieht aber so aus das im unteren Frequenzspektrum was fehlt. Kannst du da mal ranzoomen?

Bei hohen Ansprüchen wird man aber sowieso nicht mit der Kamera den Ton abnehmen. Auch wenn das bequem ist
__________________
Pentax K-5 II, K-01, Q, MX, ME, ProgramA, Metz 52 AF-1, K200D, Oly PEN PL-1, Minolta XD-7...
Bilder: flickr
Einfaches CMS, geschrieben in Python/django: http://www.pylucid.org
jedie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
mikrofon , pentax


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren