DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2019, 10:38   #1
crawfish
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2015
Beiträge: 2
Standard DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir im Dschungel der Kameraauswahl ein wenig weiterhelfen. Ich fotografiere seit ein paar Jahren mit der Nikon D5300, davor waren es eher kleine Digitalkameras. Mit der Nikon bin ich eigentlich zufrieden und fotografieren echt gern mit ihr. Aber da wir wieder sehr viel mehr in den Bergen und allgemein Outdoor unterwegs sind ist mir ihr Gewicht mittlerweile zu viel. D.h. ich schleppe sie nur widerwillig und ungern auf den Berg und somit nutze ich sie nicht wirklich. Wenn es dann noch ein bisschen mehr wird (Klettersteig, Klettern) dann überlege ich schon gar nicht mehr sie überhaupt mitzunehmen. Dann kommt die uralte Ixus *irgendwas* meiner Frau zum Einsatz.

Deshalb soll eine neue Kamera her. Kleiner, leichter. In Richtung DSLM. Momentan ist die Canon M50 mit dem 15-45 und dem 55-200 Objektiv in der engeren Wahl. Auch weil in der Familie viele Canon Objektive vorhanden sind.

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Personen, Landschaften, Nichte & Neffe und das übliche wie Familienfeiern, Feste usw.

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[X] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[ ] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Nikon D5300, Nikon 18-105 3.5-5.6, Nikon 50 1.8 (das gefällt mir sehr gut)

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
_____800 - 1000_____ Euro insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[ ] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[X] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[X] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Canon M50, Sony Alpha 6000, Olympus DSLM, mehr weiß ich nicht mehr


[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[X] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser. siehe oben
[X] Die Kamera soll in die Jackentasche passen. Wenn Sie reinpasst umso besser, evtl. auch mit kleinem Objektiv
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[X] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher, mittlerweile nach lesen und anfassen, bin aber offen
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[X] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ ] WLAN / Wifi
[ ] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[X] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: gutes Video wäre schön, 4k muss nicht unbedingt, Zeitlupe wäre nett

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[X] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[X] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[X] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.

[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[X] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[X] Ausbelichtung auf
....[X] Fotopapier (Format 13 * 18)
....[X] Fotobuch
[X] großformatige Prints (Format max DIN A3)



Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[X]wichtig (wäre schön, kein Muss)
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[X] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[X] (lichtstarkes) Zoom
[X] Festbrennweite

[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

So, ich hoffe ihr könnt damit was anfangen und mir bei der Auswahl helfen. Ich werde mich dann natürlich noch in einen Shop bewegen und die Modell anfingern. Festgelegt auf Marken (bis auf die Objektive die ich/Familie haben) bin ich nicht. Wenn es eine andere Marke wird, auch ok.

VG,
Tobi

PS: Die "Neue" darf dann gerne die alte komplett ersetzen. Für das Geld würde ich dann noch in Objektive für die Neue investieren.

Geändert von crawfish (23.08.2019 um 10:46 Uhr)
crawfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 10:48   #2
derfred
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Erding
Beiträge: 7.092
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Geht es dir wirklich um 200 Gramm hin oder her?
Die Nikon D5300 ist ziemlich leicht, viel leichter und kompakter wird eine Systemkamera mit Objektiv auch nicht.

An deiner Stelle würde ich mir eine gute Kompakte (z.B. Sony RX100 III) für die Bergtouren kaufen und für alles andere die Nikon behalten.
derfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 10:51   #3
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.469
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Seh ich genauso Man darf sich da nichts vormachen. Es ist ja in der Regel nicht das Gewicht der Kamera. 200 Gramm Ersparnis hat man auch, wenn man beim Abendessen nur nen Salat statt nem Schnitzel isst

Denn auf einem Klettersteig ist eine Kamera mit Wechselobjektiven immer ein Problem, wenn man nicht weiß, wie man sie vernünftig verstaut. Und das gilt halt trotzdem auch für DSLM. Vielleicht für sowas einfach nur die "uralte IXUS" updaten?

Geändert von Digirunning (23.08.2019 um 13:13 Uhr)
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 11:36   #4
daduda
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.299
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Der Gewichtsunterschied von

D5300 + 18-105mm
und
M50 +15-45m + 55-200mm

beträgt gerade mal 120g!

Und dann braucht man noch mindestens einen Zusatzakku für die Canon (wenn nicht zwei), dann bleibt da kein praktisch merkbarer Unterschied.
__________________
Was wir hier betreiben, ist Zeitvertreib!
daduda ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.08.2019, 15:18   #5
crawfish
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.08.2015
Beiträge: 2
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Hm, ja über eine Sony RX100 IV (evtl. auch III) hab ich auch schon nachgedacht. Muss ich mir wirklich nochmal durch den Kopf gehen lassen. Dann aber wirklich nur als Ersatz für die Ixus (Und ja, die ist wirklich alt).

@wl1860
... Schnitzel weglassen ist leider keine Option. Eher den Kaiserschmarrn auf der Hütte. Obwohl, das ist eigentlich auch keine Option

@daduda
Naja, der Vergleich ist ein bisschen unfair (ungleiche Anzahl an Objektiven). Aber es stimmt schon, soooo groß ist der Unterschied nicht. Und wenn man hier mal die Größe vergleicht ist es auch nicht so arg. Hm, vielleicht war der Wollen-Effekt größer.

Na gut, wenn keiner mehr mit wirklich dem Killer-Dream-Team aus DSLM und Zubehör für meine Bedürfnisse um die Ecke kommt, dann wird's eine RX (und noch ein Objektiv für die Nikon )

Danke erstmal ...
Tobi
crawfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 16:33   #6
die_Hex
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Nähe Ko
Beiträge: 388
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Wenn du bei der selben Sensorgröße wesentlich Größe / Gewicht sparen willst, müsstest du deine fotografischen Gewohnheiten ändern, also z.B. nur mit Kamera und einem Pancake-Objektiv losziehen.

M50 und 22 2.0? - Ich kenne mich bei Canon nicht so aus. Dann hättest du unterwegs was Kleineres und könntest zuhause die Objektive der Familie nutzen.

Oder eben ein kleinerer Sensor mit den entsprechenden Vor- und Nachteilen, als Kompaktkamera oder mit MFT, z.B. GX9 mit 12-32 oder 20 1.7 oder Olympus 9 f8, oder... da gibt es einige kleine und leichte Objektive.
die_Hex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 08:10   #7
wieso
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2015
Beiträge: 34
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Bin ähnlich unterwegs. D5300 und diverses Glas.
Ist mir bei einigen Anlässen auch zu groß.
Deshalb ist eine sony rx 100 iii dazugekommen und ich muss sagen, dass mich die Bildqualität echt positiv überrascht hat.
__________________
flickr
wieso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 13:23   #8
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.327
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Zitat:
Zitat von crawfish Beitrag anzeigen
Momentan ist die Canon M50 mit dem 15-45 und dem 55-200 Objektiv in der engeren Wahl. Auch weil in der Familie viele Canon Objektive vorhanden sind.
Was gibt's da noch zu überlegen? Ist doch eigentlich ein No-Brainer ...
__________________
Canon EOS RP (2x) + M50 + 760D / EF-S 18-55 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 18-55 / Tamron AF 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Reisbrei; Christian-NRW; tomhilde und 20 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 13:55   #9
_Henrik_
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2017
Beiträge: 206
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Empfehlungen kann man viele geben.
Aber für jemanden der schon eine gewissen Erfahrung mit denselben Motiven hat, da würde ich als TO mir erstmal selbst überlegen welche Einschränkungen ich hinnehmen würde.
da wären halt z.B weniger LIchtsärke, weniger Brennweitenbereich, weniger Bedienkomfort...
Das macht das System alles viel leichter.
Allein spiegellos bringt es jedenfalls nicht.
Dann kann man auch selbst herausfinden ob es Richtung z.B RX100x oder fuji x100f oder etc geht.
_Henrik_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2019, 16:49   #10
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 5.105
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // Ersatz für Nikon D5300

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Was gibt's da noch zu überlegen? Ist doch eigentlich ein No-Brainer ...
Eben nicht. Wie einer meiner Vorschreiber sehr richtig erwähnt hat, wird das auch nicht deutlich leichter. Dann muss entweder ein kleineres Format her (MFT), die Ausrüstung kleiner werden(nur ein Objektiv) oder man muss auf eine Edelkompakte umsteigen(wohl die leichteste Lösung). Ersatzakkus braucht man bei längeren Touren eigentlich immer. Auch bei der kleinen RX100.

Wenn Canon, dann eher eine DLSR in APS-C und dazu vielleicht ein IS STM 18-135.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Wenn es nicht gut war, warst du nicht nah genug dran." Henri Cartier-Bresson...

Ausrüstung: Ganz auf den Zorki- Trip...
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren