DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2017, 10:43   #11
mibofo
Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2017
Beiträge: 38
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

Liest sich auf jeden Fall recht spannend (und positiv) bisher dein Review. Auf das Objektiv warte ich auch schon eine Weile und habe mir übergangsweise das Samyang 20 1.8 für Milchstraßen Fotografie zugelegt. Dieser (ja bereits von dir angesprochene) Punkt würde mich natürlich auch sehr im Review interessieren. Dann würde das 20iger auf Dauer sicher gegen das Laowa getauscht werden.

Gruß,
Michael
mibofo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2017, 13:47   #12
picture_perfect_pathetic!
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Beiträge: 63
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

und hat es mitlerweile schon einer?
Habs mir heute mal auf der Laowa Seite bestellt... Meint aber immer noch Pre-Order Status
picture_perfect_pathetic! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 07:25   #13
aidualk
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.568
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

Zitat:
Zitat von picture_perfect_pathetic! Beitrag anzeigen
und hat es mitlerweile schon einer?
Meines ist vor 2 Tagen bei mir eingetroffen.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 10:11   #14
picture_perfect_pathetic!
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Beiträge: 63
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

hast du bei laowa selber bestellt? Wie lang hast du gewartet? Schon ein paar Testshots gemacht? Man hört dass die Linsen teilweise dezentriert sind.
Da ich die Linse eh nur für die Nacht- bzw Sternen Fotografie verwenden möchte wäre dass auch nur halb so schlimm, trotzdem interessiert es mich brennend
picture_perfect_pathetic! ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.09.2017, 11:37   #15
aidualk
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.568
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

Zitat:
Zitat von picture_perfect_pathetic! Beitrag anzeigen
hast du bei laowa selber bestellt?
Ja

Zitat:
Zitat von picture_perfect_pathetic! Beitrag anzeigen
Wie lang hast du gewartet?
Am 08. August bestellt - am 05.09. hatte ich es.

Zitat:
Zitat von picture_perfect_pathetic! Beitrag anzeigen
Schon ein paar Testshots gemacht?
Ja - es liegt erstmal (zumindest das was ich bisher testen konnte) im Rahmen dessen, was auch Bastian beschreibt. Es hat aber diese eigenartige Schwäche in einem Teilbereich nicht (individueller Fertigungsfehler in einem Bereich einer Linse?).
Die Fokussierung um Unendlich herum finde ich etwas tricky, weil die Mitte sehr gut (und gutmütig) ist, aber die Ränder sehr empfindlich auf die kleinste Änderung der Fokussierung reagieren. Um bei großen Blenden die beste BQ über das Bildfeld zu erhalten, brauche ich tatsächlich ein paar Testshots. Ein (gesundes) 14mm Samyang oder das 12mm Voigtländer III lassen sich dagegen spielend leicht und schnell auf den Punkt exakt fokussieren.
Ich vermute, es liegt an einem minimalen Spiel innerhalb des Objektivs einer oder mehrerer Ausgleichslinsen beim Fokussieren und die Ränder sind dabei empfindlicher als die Bildmitte, da es auch minimal anders über das Bildfeld aussieht (wirklich nur beim pixelpeepen mit der A7RII), ob ich von der Nahgrenze komme oder vom Unendlichanschlag (der Anschlag ist gering über unendlich hinaus, wie es auch sein soll).

Zitat:
Zitat von picture_perfect_pathetic! Beitrag anzeigen
Man hört dass die Linsen teilweise dezentriert sind.
Da ich die Linse eh nur für die Nacht- bzw Sternen Fotografie verwenden möchte wäre dass auch nur halb so schlimm, trotzdem interessiert es mich brennend
Gerade für Nachtaufnahmen brauchst du große Blenden und gerade da merkt man eine schlechte Zentrierung am stärksten.
Mein Exemplar ist gut aber nicht perfekt zentriert. Es liegt aber soweit noch im Rahmen meiner persönlichen Toleranz.
Nachthimmelaufnahmen konnte ich noch nicht realisieren.
In zwei Wochen geht es mit auf eine 'Polar-Tour'. Danach kann ich auf jeden Fall mehr und detaillierter berichten.

Was sehr schön ist, ein Schraub-Graufilter geht vorne drauf, ohne Vignettierung. Ein zweiter Filter (z.B. Slim-Pol) zeigt dann nur schwarze Ecken, die beim Beschneiden auf 16:9 (in der Höhe mittig) nicht mehr zu sehen sind.

Nachdem ich in den letzten 6 Jahren 4 Exemplare des 14mm Samyang hatte, die inzwischen alle (!) unbrauchbar sind (innerlich defekt - Mitte-Rand driften immer weiter in der Fokussierung auseinander), hoffe ich, dass das Laowa etwas langlebiger ist.

Geändert von aidualk (07.09.2017 um 12:12 Uhr)
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 13:30   #16
picture_perfect_pathetic!
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Beiträge: 63
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

Das hört sich ja mehr oder weniger tricky an. Mit meinem Samyang habe ich eigentlich nur "Probleme" dass Markierungen auf dem Fokusring nie dazu führen dass späteres fokusieren auf diese Stelle das selbe Ergebnis bringen. Der Fokus liegt einfacher gesagt praktisch nie auf der selben Stelle. Drehen am Fokusring bewegt erst nach kurzer Veränderung im Fokus aus. Heisst dass also dass das Laowa bei grosser Blendenöffnung ne starke Field Curvation hat? Oder wieso bewirken kleinste Fokusveränderungen an den Ecken solche starken Veränderungen?
Mit meinem Samyang 14 hatte ich in der Nacht eigentlich einen Stern fixiert und den Ring bis auf die Stelle bewegt an der der Stern am punktförmigsten erscheinte, somit haben dann auch die Sterne am Rand meisst zu meiner Zufriedenheit gepasst. Falls ich einen sehenswürdigen Vordergrund habe, mache ich dafür meisstens noch eine eigene Aufnahme für, da bei F2.8 bzw bei F2.0 die Schärfentiefe dafür ja meisst nicht ausreicht um scharfe Ergebnisse zu bekommen. Da ich eher weniger Pixelpiepen tue, bzw ich eher praktischer Natur bin anstatt alles genau nach Fehlern abzusuchen, denke ich schon dass ich an dem Laowa meine Freude haben werde, nur dass mit dem fokusieren bereitet mir gerade nicht mehr alzugrosse Vorfreude
Habe momentan auch ein ziemlich eieriges bzw auch dezentriertes Samyang, stören tut es mich jetzt nicht grossartig. Will nur dass ich mit der Iso weiteren Spielraum habe
picture_perfect_pathetic! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 13:38   #17
aidualk
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.568
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

Zitat:
Zitat von picture_perfect_pathetic! Beitrag anzeigen
Mit meinem Samyang habe ich eigentlich nur "Probleme" dass Markierungen auf dem Fokusring nie dazu führen dass späteres fokusieren auf diese Stelle das selbe Ergebnis bringen.
Der Fokus liegt einfacher gesagt praktisch nie auf der selben Stelle. Drehen am Fokusring bewegt erst nach kurzer Veränderung im Fokus aus.
Und hast du schon weiche Ecken? So hat das bei meinen auch angefangen.

Zitat:
Zitat von picture_perfect_pathetic! Beitrag anzeigen
Heisst dass also dass das Laowa bei grosser Blendenöffnung ne starke Field Curvation hat? Oder wieso bewirken kleinste Fokusveränderungen an den Ecken solche starken Veränderungen?
Ich habe nichts von 'starken Veränderungen' geschrieben. Bitte lese es noch mal genau.
"...wirklich nur beim pixelpeepen mit der A7RII..."

Und wie ich beschrieben und begründet habe, vermute ich einen anderen Grund als Bildfeldwölbung.
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 14:00   #18
picture_perfect_pathetic!
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Beiträge: 63
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

Zitat:
Zitat von aidualk Beitrag anzeigen
Und hast du schon weiche Ecken? So hat das bei meinen auch angefangen.



Ich habe nichts von 'starken Veränderungen' geschrieben. Bitte lese es noch mal genau.
"...wirklich nur beim pixelpeepen mit der A7RII..."

Und wie ich beschrieben und begründet habe, vermute ich einen anderen Grund als Bildfeldwölbung.
"...weil die Mitte sehr gut (und gutmütig) ist, aber die Ränder sehr empfindlich auf die kleinste Änderung der Fokussierung reagieren."

für mich heisst das stärkere Veränderungen bei kleineren Bewegungen am Fokusring, so wie du es geschrieben hast.. oder was meinst du mit empfindlich

Bis auf dieses Fokusproblem hat das Samyang noch keine grösseren Probleme bei den Ecken. Schau doch mal kurz bei mir im Flickr vorbei, das letzte Bild ist mit dem Samyang gemacht worden der Vordergrund ist eigene Aufnahme jedoch mit der Blende von F5.6 entstanden. Klar verwischen die Ecken ein wenig dafür ist hätte ich evt sogar noch weiter abblenden müssen.
Wenns net schlimmer als das Samyang ist mit der Bildquali bin ich eigentlich schon zufrieden

Geändert von picture_perfect_pathetic! (07.09.2017 um 14:31 Uhr)
picture_perfect_pathetic! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 14:15   #19
aidualk
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2010
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 2.568
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

'Sehr empfindlich' beschreibt nur die Änderung an sich, dass sie leicht herbei zu führen ist. Sie beschreibt aber nicht das Ausmaß. Das Ausmaß habe ich gesondert beschrieben.
Bitte interpretiere da nicht einfach andere Sachverhalte hinein!
aidualk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 14:30   #20
picture_perfect_pathetic!
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Beiträge: 63
Standard AW: Laowa 15mm 2.0 Zero-D FE

bin immer wieder verwundert wie Menschen gleich so gereizt reagieren können wenn man sie nicht gleich genauso versteht wie man es meint... Du tust ja gerade so also hätte ich dich mich absichtlich falscher Interpretation an den Pranger gestellt. Aber ja egal, danke nochmals für deine Eindrücke vom Laowa und weiterhin gut Licht.
picture_perfect_pathetic! ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren