DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2018, 16:01   #1
spassig
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1.660
Standard Capture One Pro vs Adobe Camera RAW Lichter Tiefen Weiss Schwarz

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo

Habe Fragen inside screenshot.
Sind meine Aussagen richtig?

Jochen
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bildschirmfoto 2018-09-24 um 15.44.39.png (231,3 KB, 143x aufgerufen)

Geändert von spassig (24.09.2018 um 16:33 Uhr)
spassig ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 17:22   #2
bessy2712
Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2007
Beiträge: 317
Standard AW: Capture One Pro vs Adobe Camera RAW Lichter Tiefen Weiss Schwarz

Ja, vergleichbar.
bessy2712 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 09:51   #3
spassig
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1.660
Standard AW: Capture One Pro vs Adobe Camera RAW Lichter Tiefen Weiss Schwarz

Zitat:
Zitat von bessy2712 Beitrag anzeigen
Ja, vergleichbar.
Danke für feedback.

Jochen
spassig ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 10:52   #4
MichiZ
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2007
Beiträge: 974
Standard AW: Capture One Pro vs Adobe Camera RAW Lichter Tiefen Weiss Schwarz

100% vergleichbar sind die Regler nicht, weil man die Adobe-Regler ins Negative ziehen kann.

Meine Interpretation:
  • Lightroom "Weiß"-Regler positiv = den Wert im CO Tonwerte-Tool unten Rechts reduzieren
  • Lightroom "Weiß"-Regler negativ = den Wert im CO Tonwerte-Tool oben Rechts reduzieren
  • Lightroom "Schwarz"-Regler positiv = den Wert im CO Tonwerte-Tool oben Links erhöhen
  • Lightroom "Schwarz"-Regler negativ = den Wert im CO Tonwerte-Tool oben Rechts reduzieren
Kann in Capture One alternativ auch über die Kurve kontrolliert werden.

Lightroom Highlights ins Negative gezogen entspricht den Capture One Highlights, Lightrooms Schatten ins Positive entspricht den Capture One Schadows. Die jeweils anderen Richtungen haben in Capture One keinen Regler, können aber einfach über eine Kurve nachgebildet werden.

Disclaimer: Ich kenne mich mit den Subtilitäten der Lightroom-Regler nicht wahnsinnig gut aus, aber so in etwa habe ich es in Erinnerung.
__________________
Instagram
MichiZ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.09.2018, 12:23   #5
spassig
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1.660
Standard AW: Capture One Pro vs Adobe Camera RAW Lichter Tiefen Weiss Schwarz

Zitat:
Zitat von MichiZ Beitrag anzeigen
100% vergleichbar sind die Regler nicht, weil man die Adobe-Regler ins Negative ziehen kann.

Meine Interpretation: [LIST][*]Lightroom "Weiß"-Regler positiv = den Wert im CO Tonwerte-Tool unten Rechts reduzieren
nnen aber einfach über eine Kurve nachgebildet werden.

....
Danke.
In Adobe Photoshop CC werden RAWs ja vom Adobe Camera RAW geöffnet.
Greift Lightroom auch auf Adobe Camera RAW zu?

Ich lernte dass es in Adobe Photoshop CC auch Filter > Camera RAW-Filter gibt. Dieser Filter ist aber kein eigenständiger RAW Konverter sondern sieht nur so aus.
Nach Import der RAW in Photoshop wird das Dateiformat ja in PSD umgewandelt.

Jochen
spassig ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 12:25   #6
MichiZ
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2007
Beiträge: 974
Standard AW: Capture One Pro vs Adobe Camera RAW Lichter Tiefen Weiss Schwarz

Zitat:
Zitat von spassig Beitrag anzeigen
Danke.
In Adobe Photoshop CC werden RAWs ja vom Adobe Camera RAW geöffnet.
Greift Lightroom auch auf Adobe Camera RAW zu?
Ja, die verwenden beide exakt die gleiche Raw-Umwandlung.
__________________
Instagram
MichiZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 12:49   #7
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 4.987
Standard Re: Adobe Camera Raw

Zitat:
Zitat von spassig Beitrag anzeigen
Greift Lightroom auch auf Adobe Camera Raw zu?
Lightroom ist gleichsam Camera Raw – allerdings nicht als Plug-In, sondern als eigenständiges Programm und mit noch vielen zusätzlichen Import-, Export- und Datenbankfunktionen etc. drumherum. Genauer gesagt, das Entwickeln-Modul von Lightroom ist Camera Raw, nur eben nicht als Plug-In wie bei Bridge oder Photoshop, sondern direkt ins Programm integriert.


Zitat:
Zitat von spassig Beitrag anzeigen
Ich lernte, daß es in Adobe Photoshop CC auch Filter > Camera-Raw-Filter gibt. Dieses Filter ist aber kein eigenständiger Rohdatenkonverter, sondern sieht nur so aus.
Wie kommst du darauf, daß das kein Rohdatenkonverter sei? Es ist Camera Raw. Und nein, eigenständig ist Camera Raw natürlich nicht. Es ist ein Plug-In, das immer von irgendwem aufgerufen werden muß – üblicherweise von Bridge oder Photoshop. Aber auch andere Adobe-Programme können Camera Raw nutzen, z. B. Photoshop Elements, Illustrator, Premiere oder Premiere Pro. Natürlich – wenn es von Photoshop als Filter aufgerufen wird, dann arbeitet es naturgemäß nicht auf Rohdaten, sondern auf RGB-Daten.
__________________
Jahrzehntealte Gedichte übermalt, jahrhundertealte Gemälde abgehängt oder jahrtausendealte Statuen gesprengt – immer derselbe Geist.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 18:00   #8
spassig
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1.660
Standard AW: Re: Adobe Camera Raw

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
Wie kommst du darauf, daß das kein Rohdatenkonverter sei?
Auf Grund der Antwort auf meine Frage in einem "Fachseminar"

Frage:
Wozu dient der Filter > Camera RAW-Filter in Photoshop CC.

Antwort:
Zur Bearbeitung von z.B. JPGs oder TIFFs.
Es ist nicht der Adobe Camera RAW Converter. Die Oberfläche sieht nur so aus.

Die Antwort war für mich plausibel, da ja innerhalb Photoshop CC nie die RAWs bearbeitet werden.
Bei Camera RAW Converter wird nach Bild öffnen und Übergabe an Photoshop CC nur noch mit PSD Dateien weitergearbeitet.

Jochen
spassig ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 18:07   #9
RobiWan
Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 4.070
Standard AW: Re: Adobe Camera Raw

Zitat:
Zitat von spassig Beitrag anzeigen
Zur Bearbeitung von z.B. JPGs oder TIFFs.
Es ist nicht der Adobe Camera RAW Converter. Die Oberfläche sieht nur so aus.
....
....
Bei Camera RAW Converter wird nach Bild öffnen und Übergabe an Photoshop CC nur noch mit PSD Dateien weitergearbeitet.
Auch wenn ich hier kein Fachmann bin sind beide Punkte falsch.
Bei 1 wie Olaf geschrieben hatte wird nicht mehr an RAW sondern RGB Daten gearbeitet. Hat nichts mit einem Dateiformat zu tun.

Bei 2 genau so - es wird erst beim Speichern eine Datei in einem konkreten Format erstellt. Bis dahin sind es einfach RGB Daten und keine Datei.

kannst daran sehen, dass bei dem besagten "Bild öffnen" in PS die org. RAW Dateiname angezeigt wird ud erst beim Speichern wird das Format festgelegt.
__________________
Grüße aus Münster
Robert

---------------------------------------------------
Canon 5DMKIII, 7DMKII Canon 14/2.8 L II, Canon TS-E 24/3.5 L II, Sigma 24-105/4 DG OS HSM, Canon 35/1.4 L, Canon 50/1.2 L, Canon 70-200/2.8 L IS II, Sigma 85/1.4 HSM, Canon 100/2.8 L IS Makro, Sigma 120-300/2.8 APO DG HSM, Sigma 180/2.8 OS APO DG HSM Macro, Canon 600/4 L IS
Metz 58 AF-2
Giottos 9170, Berlebach 332
Novoflex Q=BASE, Manfrotto Getriebeneiger 410
Novoflex ClassicBall5Q, Gimbal - Custom Brackets
RobiWan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 18:08   #10
Release Candidate
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 2.041
Standard AW: Re: Adobe Camera Raw

Zitat:
Zitat von spassig Beitrag anzeigen
Auf Grund der Antwort auf meine Frage in einem "Fachseminar"

Frage:
Wozu dient der Filter > Camera RAW-Filter in Photoshop CC.

Antwort:
Zur Bearbeitung von z.B. JPGs oder TIFFs.
Es ist nicht der Adobe Camera RAW Converter. Die Oberfläche sieht nur so aus.
Die Antwort ist falsch, man kann auch mit dem 'normalen' Adobe Raw JPEGs oder TIFFs bearbeiten.
Release Candidate ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren