DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2004, 20:56   #1
ASUS
Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2003
Ort: Kassel
Beiträge: 466
Standard

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leutz,

Ich habe mich entschlossen ein Tutorial zum Thema Infrarotfotografie (IR)
zuschreiben. Was ist das überhaupt, welche Voraussetzungen benötige ich dazu
und welche EBV-Schritte (elektronische Bildverarbeitung) sind am PC
durchzuführen.

Was bedeutet Infrarotfotografie?

Die Infrarotfotografie beschäftigt sich mit der Herstellung von Bildern unter
Ausnutzung von Lichtwellenlängen, die länger als jene des sichtbaren Lichtes
(Infrarotstrahlung) sind. Infrarotbilder haben immer eine faszinierende Wirkung.
Durch die märchenhafte Stimmung verleihen sie den Bildern einen mystischen
Ausdruck. Hier zwei Beispiele von mir:





Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Als erstes wäre zu testen ob die Kamera überhaupt IR-fähig ist. Zum Glück
lässt sich diese Frage ganz einfach durch einen kleinen Test beantworten. Man
hält die Fernbedienung des Fernsehers vor seine aufnahmebereite Kamera
und drückt auf einen Knopf.
Erscheint auf dem Monitor der Kamera ein weißer Punkt an der schwarzen Diode
(oder Frontseite) kann der Sensor der Kamera IR-Strahlung wahrnehmen. Damit
wäre die erste Hürde genommen.

Als zweites benötigt man spezielle Filter mit denen man Infrarot Effekte
erzielen kann. Anbieter für solche Filter wären z. B. Hoya R72, Heliopan oder
Cokin - INFRARED 720 (89B)A007, Kreativfilter und können bei Foto-Mueller
bestellt werden: http://www.Versandhaus-Foto-Mueller.de

Als drittes sollte man unbedingt beachten das nicht alle Objektive IR fähig
sind. Es können dann so genannte Hotspots auftreten die nur durch aufwendige
EBV wieder zu entfernen sind. Dadurch kann man schnell die Lust an der
Infrarotfotografie verlieren.
Das EF 50mm 1,8 und das EF 28-135 IS USM sollen uneingeschränkt für IR zu
empfehlen sein.

Infrarotfotografie in der Praxis

IR-Aufnahmen sollte man bei schönem Wetter in angriffen nehmen. Ein Stativ ist
auch dringend von Nöten, da man bei der 10D und auch bei der 300D mit ca. 8-15
Sek. und teilweise längerer Belichtungszeit rechnen muss.
Ich handhabe es immer so, das ich erst das Motiv wähle, fokussiere und
anschließend in den MF-Modus schalte. Nun schraube ich den Filter drauf ohne
den Fokus zu verstellen und löse aus. Der Weißabgleich ist erheblich
verantwortlich dafür, ob eine IR-Aufnahme gelingt oder nicht. Deshalb solltet ihr
immer im RAW-Format fotografieren. Euer Bild könnte dann so aussehen:




Nun bearbeite ich meine Bilder am PC und gehe dabei wie folgt vor.
Als erstes eine Autotonwertkorrektur (Strg+L) durchführen. Anschließend tausche
ich die Farbkanäle mit Hilfe des Kanalmixers, auch Channelshift genannt (den
Kanal ROT auf 0 BLAU auf 100 und im Kanal BLAU auf 0 ROT auf 100).
Wer
möchte kann jetzt eine erneute Tonwertkorrektur durchführen.

Je nach Geschmack kann an den Farbreglern noch weiter gedreht werden. Hier
entscheidet das Auge des Betrachters z. B. ein Sepialook, reines BW oder auch
Coloriert oder mit mehr Farbe im Himmel.
Seit ihr mit dem Ergebnis zufrieden kommen wir zum schärfen des Bildes. Ich
empfehle das ihr entweder selektiv schärft oder den Helligkeitskanal im
LAB-Modus. Natürlich ist auch eine Kombination aus beidem möglich. Nun
könnte euer Bild so aussehen:




Mehr Bilder könnt ihr auf der Homepage von mir oder Tom sehen:

http://www.ASUS-Galerie.de
http://web16.t269.greatnet.de/gallery/album08
Habe mal das richtige Album eingetragen. Tom
Ich hoffe dieser Thread wird als "wichtig" deklariert und erfreut sich zahlreicher
Erweiterungen.

Viele Grüße
ASUS
ASUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2004, 21:04   #2
R407a
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: Wetterau
Beiträge: 153
Standard

Hallo Asus, sehr Informativ werde ich mal Ausprobieren. Das Tut lässt sich sehr gut Lesen ich hoffe auch das der Artikel als Wichtig markiert wird.
Gruß Jürgen
R407a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2004, 21:36   #3
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.174
Standard

*tacker*
vielen dank, asus
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd zwei attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2004, 19:27   #4
Bernd_S
Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2004
Ort: Braunschweig
Beiträge: 27
Standard

Huiii , nach tausend Tutorials endlich mal eins, dass auch ich verstehen kann, und es geht

Dickes Dankeschön!!!
__________________
Viele Grüße, Bernd
Bernd_S ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.06.2004, 11:48   #5
Radomir Jakubowski
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2004
Ort: Saarbrücken/Saarland
Beiträge: 10.049
Standard

So.
Ich will jetzt uch in die Infrarotfotographie einsteigen. Hab mich schon umgehört und umgesehen ob alles funktionieren wird so wie ich es will und mich für den Hoya R72 entschieden.
Nun habe ich nur noch ein Problem:
Ich kann weder im Photoshop 5.0SE noch im Elements 2.0 einen Kanalmixer finden. Gibt es den in diesen Programmen überhaupt? Kann mir villeicht jemand sagen wo ich den finde? (möglichst exakt) Un vor allem wie er in diesen Programmen heißt?
__________________
Gruß
Radomir

#naturfotocamp #radomirjakubowski
www.instagram.com/naturfotocamp
Radomir Jakubowski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2004, 13:08   #6
digifreak
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2003
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.393
Standard

Danke für die gute Anleitung!!!

Könnt ihr noch was zur IR-Fähigkeit vom 17-40L und dem 70-200L 4,0 sagen?
__________________
Bilder
digifreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2004, 17:46   #7
ASUS
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.12.2003
Ort: Kassel
Beiträge: 466
Standard

@ digifreak

leider kann ich nichts zu diesen objektiven in kombi mit ir sagen.
würde ich auch gerne wissen.
ASUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2004, 19:26   #8
scope
Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.631
Standard

Haben doch beide ein IR-Markierung am Entfernungsring, wenn die nicht umsonst da sind, sollte es doch gehn.
__________________
Nikon D750, AF-S 50/1.8G, AF-S 24-85G VR, AF-S 105 VR, AF-S 70-200/4 VR
scope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2004, 17:23   #9
Doc_Snuggles
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2004
Beiträge: 236
Standard

Hat irgend jemand den Cokin-IR-Filter probiert? Den gibts z.B. bei Foto Müller, aber die meisten Leute hier scheinen ja den Hoya zu benutzen... Welcher ist denn nun "besser"? Hat jemand IR-Fotos, die mit dem Cokin gemacht wurden?

Ich spiele mit dem Gedanken, auf Cokin umzusteigen, da wäre das gut zu wissen...

Danke,

Der Doc
__________________
"Bei Rauch- oder ungewohnter Geruchsentwicklung, für die Kamera oder Netzadapter die Ursache sind, sollten sie den Netzadapter sofort vom Stromnetz trennen und den Akku aus der Kamera entnehmen um einem möglichen Brand vorzubeugen" (S. 1 im D70-Manual)
Stolzer Ex-D30-User
Doc_Snuggles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2004, 05:11   #10
ASUS
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.12.2003
Ort: Kassel
Beiträge: 466
Standard AW: Tutorial zum Thema "Infrarotfotographie"

Hallo,

ich habe beide filter, so richtig überzeugt von dem cokin bin ich aber noch nicht.
mit dem hoya wirst du deine freude haben, jedenfalls sind meine ir aufnahmen alle damit enstanden.

http://www.asus-galerie.de/categorie...630d6605de49c4

ASUS
ASUS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
infrarot , infrarotfotografie


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsches Tutorial zu C! ??? jaurenz Bildbearbeitung 7 29.04.2004 21:17
Neatimage Tutorial ? Gast_1759 Bildbearbeitung 8 16.04.2004 12:19
Photoshop Tutorial "Bilder begradigen" Gast_197 Bildbearbeitung 2 16.01.2004 15:00
Netter Link zum Thema Tiefenschärfe Gast_223 Tipps & Tricks 3 12.12.2003 14:46


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren