DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2009, 20:56   #1
hugo666
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 28
Frage Win zerschießt CF (Datenverlust beim Schreiben) - Restore?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi!

Ich hatte hier eine gut gefüllte 2 GB CF-Karte auf der ich eigendlich nur 1-2 Daten dazu haben wollte.

Dazu einfach Karte eingesteckt, rüber geschoben bis kopierbalken weg ist.
Dann noch 3-5 Sek gewartet wie sonst. Ein paar Sekunden nach dem rausziehen kam dann die Meldung in der Taskliste "Datenverlust beim Schreiben".

Kamera sagt CF-Fehler, alles andere will die Karte formatieren.
Damit wäre es vermutlich auch getan, möchte ich aber nicht.


Das PhotoRec-Tool hat wohl auch alle Dateien retten können, leider mit anderen Namen und komplett ohne Verzeichnisstrucktur.


Hat da jemand noch einen Tipp wie man dran könnte?

So was wie nur den MBR Sektor neu streiben oder Partitionen wiederhersteller?
hugo666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 06:25   #2
hugo666
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.05.2009
Beiträge: 28
Ausrufezeichen AW: Win zerschießt CF (Datenverlußt beim Schreiben) - Restore?

Ich konnte mit testdisk-6.11.3.win.zip Bootsektor und Fat-Tabelle wiederherstellen.

Komischerweise bis auf die 4-5 neusten und 4-5 ältesten Dateien ist alles wieder da.


PhotoRec hat leider wilde Dateinamen erzeugt.
Nur ca. 95% der jetzt vorhandenen Dateien gefunden, dafür aber viele uralte welche schon vor ewigkeiten gelöscht und längt überschrieben sein sollten.


PS: Scheint ja hier häufiger zu sein, dass man sich selber anworten muß.
hugo666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 09:13   #3
Dachstein
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Braunfels
Beiträge: 5.614
Standard AW: Win zerschießt CF (Datenverlußt beim Schreiben) - Restore?

Zitat:
Zitat von hugo666 Beitrag anzeigen

PS: Scheint ja hier häufiger zu sein, dass man sich selber anworten muß.
Sorry, dass wir nicht alle Mann hier rumsitzen und nur drauf warten dass Du einen
Thread eröffnest.

Du wunderst Dich dass es zum Datenverlust kam ?
Hast Du schonmal darüber nachgedacht was die Funktionen "Auswerfen" oder
"Sicher entfernen / Hardware sicher entfernen" bei diesen Wechseldatenträgern
zu bedeuten haben ?
__________________
Dachstein (The user formerly known as snicolay )

Canon EOS 5D, EF 16-35/2.8L II USM, EF 24-105/4L IS USM, EF 70-200/4L IS USM, EF 100/2.8 Makro USM
Canon EOS 80D, EF-S 10-22/3.5-4.5 USM, EF-S 17-55/2.8 IS USM, EF-S 18-55/3.5-5.6 IS STM
B&W/Hoya Polfilter Circular je Objektiv, 64fach Graufilter,
Canon Powershot S70, analoge SLR Chinon CP9 AF, 28-70 mm
Manfrotto 055MF4 + Novoflex CB3 + Q-Mount

Software : Lightroom 6.14 + PSE 2018
Dachstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 09:16   #4
Mu Lei
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: MEI
Beiträge: 666
Standard AW: Win zerschießt CF (Datenverlußt beim Schreiben) - Restore?

Zitat:
Zitat von hugo666 Beitrag anzeigen
PS: Scheint ja hier häufiger zu sein, dass man sich selber anworten muß.
Manchmal braucht es eben etwas Geduld, es werden ja nicht täglich Karten zerschossen.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit PC INSPECTOR smart recovery gemacht. Bisher habe ich damit eigentlich alle Daten auf Speicherkarten wieder herstellen können.
__________________
Pentax

Meine Bilder dürfen bearbeitet und im selben Thread wieder eingestellt werden!
Mu Lei ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.05.2009, 11:18   #5
kapege.de
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2005
Ort: München/Ebenau
Beiträge: 3.819
Standard AW: Win zerschießt CF (Datenverlust beim Schreiben) - Restore?

Die Karte ist zwar Fotozubehör, nicht aber das Problem, um das es geht.

*schieb*
__________________
Viele Grüße, Peter

Stress-o-Meter: [...X............]

"Romanes eunt domus" Brian Cohn

Bilderkopieren leicht gemacht mit CopyCat.
kapege.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 12:38   #6
grundstoffkonzentrat
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 1.310
Standard AW: Win zerschießt CF (Datenverlust beim Schreiben) - Restore?

Zitat:
Zitat von hugo666 Beitrag anzeigen
Dazu einfach Karte eingesteckt, rüber geschoben bis kopierbalken weg ist.
Dann noch 3-5 Sek gewartet wie sonst. Ein paar Sekunden nach dem rausziehen kam dann die Meldung in der Taskliste "Datenverlust beim Schreiben".
Das dürfte das Problem sein: Solange das Dateisystem noch gemountet ist (d.h. bis zum "Sicher entfernen" unter Windows), können noch Daten im Schreibpuffer liegen, die noch nicht auf dem Medium sind. Normalerweise schreiben die üblichen Betriebssysteme die Daten innerhalb von ein paar Sekunden weg, daher wird es fast immer gut gehen, wenn man - statt die Karte sauber zu entfernen - einfach eben diese paar Sekunden wartet. Wie du gemerkt hast, aber eben nur _fast_ immer.
Wenn man den Datenträger dann im Schreibvorgang einfach entfernt, gibt das natürlich böse Schäden am Dateisystem.
Leider verleitet die geringe Wahrscheinlichkeit, dass es mal wirklich richtig schiefgeht, die Leute dazu, die Datenträger einfach rauszurupfen, ohne sie vorher zu unmounten ("Ist doch bis jetzt immer gutgegangen!").

Zitat:
Zitat von hugo666 Beitrag anzeigen
So was wie nur den MBR Sektor neu streiben oder Partitionen wiederhersteller?
Vermutlich wird das nichts bringen. MBR (Master Boot Record) ist nur relevant, wenn von der Karte gebootet werden soll, hier also nicht. Dass die Partitionstabelle beschädigt ist, ist nicht ausgeschlossen, aber unwahrscheinlich, da dahin normalerweise nicht geschrieben wird. Das Wahrscheinlichste ist wie gesagt ein Schaden am Dateisystem selbst.
grundstoffkonzentrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 13:35   #7
0lagan
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 3.160
Standard AW: Win zerschießt CF (Datenverlust beim Schreiben) - Restore?

Im Sticky befindet sich ne Übersicht aller Recovery Tools, vlt. probierste es damit nochmal...
__________________
Nikon Kamera
Nikon FBs
0lagan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2010, 12:15   #8
Manni1
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 12.899
Standard AW: Win zerschießt CF (Datenverlust beim Schreiben) - Restore?

Zitat:
Zitat von grundstoffkonzentrat Beitrag anzeigen
Das dürfte das Problem sein: Solange das Dateisystem noch gemountet ist (d.h. bis zum "Sicher entfernen" unter Windows), können noch Daten im Schreibpuffer liegen, die noch nicht auf dem Medium sind.
Es hängt von den Einstellungen in der Datenträgerverwaltung ab:

In der Datenträgerverwaltung kann man bei Wechselmedien unter "Eigenschaften/Richtlinien" auswählen, ob man dieses Gerät ohne die Funktion "sicheres Entfernen" abziehen darf oder ob die genannte Funktion in der Taskleiste erforderlich ist.


Manfred
__________________
Sind Sie eigentlich abergläubisch?
Nee - soll ja Unglück bringen.
Manni1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren