DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Landschaft

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2019, 16:19   #1
DrumJoeyDrum
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 328
Standard Meine ersten Nachtaufnahmen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Meine ersten Versuche in der Nachtfotografie mit meiner Nikon D7200 und meinem Nikkor 35mm bzw. meinem Sigma 18-300mm.

Hoffe es gefällt - gerne konstruktive Kritik





Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DJD_9831 (1).jpg (138,8 KB, 369x aufgerufen)
Dateityp: jpg DJD_9839.jpg (138,5 KB, 366x aufgerufen)
Dateityp: jpg DJD_9865.jpg (122,6 KB, 365x aufgerufen)
DrumJoeyDrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 17:13   #2
Gast_498336
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine ersten Nachtaufnahmen

Bin zwar kein Profi
aber die ersten beiden find ich richtig gut.
Beim letzten wäre vielleicht ein anderer Ausschnitt besser gewesen.
Für mich ist rechts einfach zu leer.
Aber gut, weiter so

Geändert von Gast_498336 (12.03.2019 um 15:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:33   #3
Johnny59
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2015
Ort: Lüneburg
Beiträge: 844
Standard AW: Meine ersten Nachtaufnahmen

Besonders das erste Bild gefällt mir - weiter so (mir erscheint es leicht blaustichig).
Beim zweiten stört mich der LkW rechts.
Zum dritten hat Reddy74 schon geschrieben.

Du darfst übrigens Bilder bis 1200 Pixel (längste Kante) und bis 1 MB hochladen - die von Dir hochgeladenen Bilder sind schon recht klein, bei größeren Bildern kann man schon mehr erkennen.
__________________
Viele liebe Grüße vom Rainer

* * * * * * * * * *
Meine Bilder dürfen gern bearbeitet und hier (aber auch nur hier) wieder eingestellt werden. Und sachliche Kommentare zu ihnen lese ich auch gerne.

* * * * * * * * * *
Sammelthema: Lüneburg
Johnny59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:48   #4
DrumJoeyDrum
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 328
Standard AW: Meine ersten Nachtaufnahmen

Zitat:
Zitat von Johnny59 Beitrag anzeigen
Du darfst übrigens Bilder bis 1200 Pixel (längste Kante) und bis 1 MB hochladen - die von Dir hochgeladenen Bilder sind schon recht klein, bei größeren Bildern kann man schon mehr erkennen.
oh, danke für den tipp.
die nächsten fotos gibts dann größer 😉
DrumJoeyDrum ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.03.2019, 18:51   #5
INGOAL18
Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2015
Ort: Ravensburg
Beiträge: 298
Standard AW: Meine ersten Nachtaufnahmen

Für mich sind die ersten zwei auch etwas zu blau. So sieht es real einfach nicht aus.

Ansonsten würde ich beim nä. Mal den ISO und Belichtungszeit anheben.
15Sek bei ISO1000 sollten mit deiner D7200 ein gutes Ergebnis bringen und würden deutlich mehr Sterne aufs Bild zaubern. f1.8 genau so lassen.

Die Bildgestaltung an sich mit den Spiegelung ist ganz gut geworden!
INGOAL18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 13:46   #6
Goldtop 57
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2005
Ort: an den westlichen Hängen von Odins Wald
Beiträge: 5.261
Standard AW: Meine ersten Nachtaufnahmen

Ja, für den Anfang ganz gut, aber viel zu kalt vom WA her. Beim letzten fehlt ISO. Kannste aber auch hinterher locker 2 Stufen hochziehen, der Sensor der 7200 gibt das her.
__________________
Liebe Grüße von
Oliver

flickr 1 - flickr 2

Jugendstil Hawai'i Rhön Paris Odenwald und Bergstraße Island

Panasonic G81 - PL 15/1,7 - P 12-60 - P 42,5 - P 100-300 - Oly 75/1,8 - Velbon Sherpa CF 640 + Triopo B20 - Pana G6 undefiniert Infrarot
Goldtop 57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 14:29   #7
Albundy2015
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2015
Ort: Bruchsal
Beiträge: 1.027
Standard AW: Meine ersten Nachtaufnahmen

Für mich stellt sich die Frage, will man z. B. ein Objekt (z. B. ein Haus) bei Nacht fotografieren, oder den Himmel - oder eben beides zusammen. Wenn man beides möchte, denke ich, kann man auch mehrere Bilder machen und diese hinterher zusammensetzen, so dass es optimal rausgearbeitet wird.

Wenn man keine störenden Quellen hat, kann man ruhig auch mit ISO 100 und längerer Belichtungszeit operieren. Für den Sternenhimmel geht das natürlich nicht so einfach (ohne Nachführung und mit festem Stand). Die gezeigten Bilder finde ich nicht optimal umgesetzt und auch viel zu weit weg, bzw. wie gesagt, es ist mir nicht klar geworden, was das Ziel der Aufnahmen sein soll - im zweiten Bild hätte ich zB. den grünen LKW nicht mit draufhaben wollen, ist aber nur so ein Beispiel.

Geändert von Albundy2015 (14.03.2019 um 14:31 Uhr)
Albundy2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 17:23   #8
Goldtop 57
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2005
Ort: an den westlichen Hängen von Odins Wald
Beiträge: 5.261
Standard AW: Meine ersten Nachtaufnahmen

Hier ein schneller Versuch mit PS. Wenn das für dich nicht ok ist, sag Bescheid, dann nehme ich es wieder raus.
Blau korrigiert, mehr Helligkeit und Kontrast. Mehr geht nicht ohne das RAW.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DJD_9831-(1).jpg (204,2 KB, 34x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße von
Oliver

flickr 1 - flickr 2

Jugendstil Hawai'i Rhön Paris Odenwald und Bergstraße Island

Panasonic G81 - PL 15/1,7 - P 12-60 - P 42,5 - P 100-300 - Oly 75/1,8 - Velbon Sherpa CF 640 + Triopo B20 - Pana G6 undefiniert Infrarot
Goldtop 57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 18:18   #9
DrumJoeyDrum
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 328
Standard AW: Meine ersten Nachtaufnahmen

Hallo Zusammen,

Danke erstmal für die ganzen Tipps und Anregungen 😊

Ja bild 1 und 2 sind blaustichtig und dadurch etwas unnatürlich. Mir hat das aber persönlich so gefallen, als ein realistischerer Nachthimmel 😉

Der LKW bei Bild 2 hat mich auch gestört,
jedoch fand ich trotzdem diesen Bildausschnitt (mit LKW) am schönsten.

Mir ist bewusst das bei Bild 3 mit höheren ISO mehr möglich gewesen wäre (habe es versucht) jedoch stand über dem Gelände eine relativ dicke Wasserdampfwolke (mittig im Bild. zu sehen), welche mir bei hellerem Bild nicht so gefallen hat. Daher hab ich das Bild eher dunkel gehalten 😊
DrumJoeyDrum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Landschaft
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:31 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren