DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2019, 10:41   #1
DrumJoeyDrum
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 328
Standard Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Zusammen,

habe eine Nikon D7200
mit einem Sigma 18-300mm F3.5-6.3
und ein Nikon 35mm F1.8

nun suche ich noch ein schönes Weitwinkelobjektiv für Landschaftsfotografie.
Muss gar nicht so weitwinklig sein, also so Bilder mit 10mm sind optisch nicht umbedingt mein Fall...

Was cool wäre, wenn eine gute Offenblende möglich wäre,
damit man das Objektiv auch mal Nachts für z.B. Sterne verwenden könnte.

Sollte auch nicht zu viel Kosten - bin Hobbyfotograf und kein Profi.

Gerne auch eine Festbrennweite - Hersteller bin ich auch offen

Habt ihr Empfehlungen für mich?


Danke im Voraus,
DrumJoeyDrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 14:27   #2
Tadpole
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2014
Beiträge: 821
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Bis vor zwei Jahren hatte ich auch eine D7200 und da war ich mit dem
- Tokina - AT-X 116 PRO DX
sehr zufrieden.
Das Ding macht tolle Bilder und ist nicht umzubringen. Als Bergsteiger hatte ich es viel in den Alpen mit, wo es mehr als einen Sturz überlebt hat. - Die Kamera übrigens auch.
An FX bin ich mit dem AF-S 14-24/2.8 sehr zufrieden, schärfer geht nicht.
__________________
Nikon D850, Nikon D500, Nikon Dƒ, [Nikon Z6 - wieder zurückgegeben]
... und jede Menge sauteures Glas
Tadpole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 15:03   #3
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 6.558
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Ich hab mir zum Jahreswechsel ein Sigma 10-20/3,5 für meine D7500 gekauft. Objektiv und Bildergebnisse gefallen mir sehr gut:

Suchend lässt der Baumgeist seine Tentakel schwingen by Jürgen Lüno, auf Flickr

Es dunkelt by Jürgen Lüno, auf Flickr

Kräftiger Bursche by Jürgen Lüno, auf Flickr

Zacken aus der Krone by Jürgen Lüno, auf Flickr

Das schäumt by Jürgen Lüno, auf Flickr

Am Meer by Jürgen Lüno, auf Flickr
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 16:12   #4
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.926
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Zitat:
Zitat von DrumJoeyDrum Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

habe eine Nikon D7200
mit einem Sigma 18-300mm F3.5-6.3
und ein Nikon 35mm F1.8

nun suche ich noch ein schönes Weitwinkelobjektiv für Landschaftsfotografie.
Muss gar nicht so weitwinklig sein, also so Bilder mit 10mm sind optisch nicht umbedingt mein Fall...

Was cool wäre, wenn eine gute Offenblende möglich wäre,
damit man das Objektiv auch mal Nachts für z.B. Sterne verwenden könnte.

Sollte auch nicht zu viel Kosten - bin Hobbyfotograf und kein Profi.

Gerne auch eine Festbrennweite - Hersteller bin ich auch offen

Habt ihr Empfehlungen für mich?


Danke im Voraus,
Bei den Sternen geht es um Licht. D.h. grosse Offenblende. Und dann sollte es bei Offenblende auch noch kaum Coma haben, d.h. auch in den Ecken des Bildes sind Sterne noch ungefähr Punkte, ganz perfekt wird das ja bei keinem. Aber zumindest ungefähr.

Das Beste, was ich für DX in der Hinsicht (Lichtstark, offen gut, wenig Coma, 10mm deutlich zu weit) kenne, ist das Tokina 14-20/2.0
Neu mit ca. 700 nicht ganz billig, ich hab meines gebraucht geholt, hat umgerechnet 350 Euro gekostet. Auch wenn das ein eher guter Preis war, 400 bis 450 sollte schon gehen.

Ist aber recht selten.

Das Tokina 11-20/2.8 ist einiges günstiger und in der optischen leistung auch gut, meist nur einen Tick schwächer als das 14-20, bis auf die 1 Blende natürlich. Also ein Tick weniger Schärfe, etwas mehr CA, etwas mehr Coma, aber alles noch auf sehr gutem Niveau. Es ist auch einfacher zu bekommen.

Der Vorgänger 11-16 hat ziemlich deutliche CA und ist offen auch noch nicht ganz so gut wie das 11-20 und das 14-20.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.03.2019, 09:35   #5
Lützenkirchen
Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2016
Ort: Leverkusen
Beiträge: 489
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Ich habe mir Ende letzten Jahres das Tokina AT-X 11-16 f 2.8 PRO DX II gebraucht zugelegt. Ich bin jetzt nicht unbedingt der ( Halb)Profi, aber ich muss sagen, dass das Objektiv an meiner D7100 für mich sehr zufriedenstellende Bilder abliefert.
Die AF-Feinjustierung an der D7100 dauerte ein wenig länger, aber ich glaube, ich habe es ganz gut hin bekommen.

Habe noch nicht sehr viele Aufnahmen mit dem Teil machen können, aber die, die ich gemacht habe, gefallen mir ganz gut.

Beispiele in meinem Google-Album
https://photos.app.goo.gl/vtpAfzwwv5zWQmDo9
https://photos.app.goo.gl/g786dpAHSeqktvXE8
https://photos.app.goo.gl/hwdMvxwENhScPibe9
https://photos.app.goo.gl/gqAY6ntGkZrbMkQR7

lG
Lützenkirchen
__________________
https://goo.gl/photos/1rJBRsVcv8FcGZLg9
Nikon D7500 - Tokina AT-X 11-16 f 2.8 PRO DX II - Sigma 18-35mm 1.8 ART - Nikon AF Nikkor 35-70mm 3,3-4,5 - Sigma 50mm 1.4 ART - Tamron SP 90 mm F2.8 Di USD VC Macro 1:1 - Nikon 70-200mm 2.8G IF-ED VR - Sigma 150-600mm C -
damals...
Nikon D7100 bis 8/2019
Sigma 70-200 APO DG 1:2,8 II
Nikon D5100 von 7/2012 bis 12/2016
Nikon AF Nikkor 35mm 1.8 von 1/2013 bis 2/2017
Tamron 28-75 Aspherical LD XR Di SP 2.8 ( IF ) Makro
Lützenkirchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 10:35   #6
a-foto
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2019
Beiträge: 51
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Hallo,
also ich kann Dir aus meiner ASP-C Zeit auf jeden Fall das Sigma 10-20mm 3,5 empfehlen. An meiner D5300 war es bis in die Ecken scharf und auch bei Offenblende erzielte ich gute Ergebnisse und Gebraucht sollte es für unter 250 Euro zu bekommen sein. Wenn Du die 10mm nicht nutzen möchtest, musst Du ja nicht aber ich denke Preis/Leistungsmässig ist es schon gut.
a-foto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 14:34   #7
Ingo.Obermayer
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2011
Beiträge: 729
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Zitat:
Zitat von a-foto Beitrag anzeigen
An meiner D5300 war es bis in die Ecken scharf und auch bei Offenblende erzielte ich gute Ergebnisse
Bei 10mm bis in den Ecken scharf - niemals....
Ab 11mm ja..bei 10mm nein.

Hatte es selbst (3 Exemplare sogar wegen Backfokusprobleme) mehrere Jahre an der D5300.

Weiters ist es bei Landschaftsaufnahmen (z.B. 20..100m Fokusdistanz) auch bei f4...f8 ab den Dritteln relativ schwach.

Beim SIGMA schlägt die Beugung bei >f6.7 bereits zu (da leider eine schwache Grundschärfe vorhanden). Beim TOKINA 11-20mm sehen Fotos mit f13 immer noch schärfer aus, als beim SIGMA mit f6.7...

Einzig die 10mm und die etwas geringere Naheinstellgrenze machen beim SIGMA halt mehr Spass!

KLICK!
__________________
..:::NIKON D7500:::TOKINA 11-20mm f2.8:::SIGMA 18-35mm f1.8 ART:::SIGMA 50mm f1.4 ART:::SIGMA 50-150mm f2.8 OS:::NIKKOR 70-300mm f4.5-6.3 AF-P DX VR:::NIKON SB910:::CULLMANN Magnesit Copter:::..
Ingo.Obermayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 14:52   #8
Brunke
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: NW Deutschland
Beiträge: 646
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Das Dilemma mit den WW an DX, war einer der Gründe für mich ins FX-Lager zu wechseln. So einen richtigen Überflieger gibt es wohl nicht. Ich hatte damals das Sigma 10-20 3,5. Das war ooookeeeh, hatte aber offenblendig Schwächen in den Ecken. Das war vor 4 Jahren immer die Empfehlung im DX Bereich.
Das 10-20 AF-P soll nicht schlecht sein, das kenne ich aber nicht aus eigener Erfahrung.
Brunke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 14:59   #9
DrumJoeyDrum
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 328
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv

Wie sieht das Sigma 10-20 (F3.5) bei Nachtaufnahmen auf?
Das Tokina 11-16 kann eine 2.8er Blende...

Preislich nehmen sich beide Objektive (gebraucht) nicht viel,
daher denke ich dass es eins der beiden wird
(es sei den jemand wirft noch einen Geheimfavoriten in den Raum)
DrumJoeyDrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 14:14   #10
DrumJoeyDrum
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Töging am Inn
Beiträge: 328
Standard AW: Empfehlung Weitwinkelobjektiv (Tokina 11-16)

Hallo Zusammen,

würde diesen Thread gerne wieder aufleben lassen für eine neue Frage / Disskussion.

Ich habe mich nun entschieden das es ein Tokina 11-16 werden soll.

Nun meine Frage hierzu:
Lohnt sich der Aufpreis auf das II?
Habe eine Nikon D7200, also funktionieren beide an meinem Body.
DrumJoeyDrum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren