DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Allgemein

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2018, 07:59   #21
M.E.C.Hammer
Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 2.304
Standard AW: D500 oder FX - Tiere am Abend

Wenn man sagt, bis ISO 1600 kann man auch eine D300 noch ganz ordentlich nutzen, dann sind das von seinen jetzt maximal genutzten ISO 200, immerhin 3 Blenden mehr.
Würde bedeuten, statt 1/100 sec, könnte man 1/800 sec Belichtungszeiten realisieren. Ich denke, so kurze Zeiten sind für ein sitzendes Kaninchen jedoch gar nicht erforderlich!

D300, 300 mm, f/4, 1/500 sec., ISO 1250, Freihand


100%



D3s, 700 mm, f/5.6, ISO 800, 1/400 sec


Mein Fazit bleibt daher erstmal weiterhin, es wird nicht zwingend eine neue Kamera benötigt, da die D300s mehr kann, als der TO ihr aktuell zutraut.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vogel_klein.jpg (148,3 KB, 308x aufgerufen)
Dateityp: jpg Vogel_Crop.jpg (487,8 KB, 296x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kaninchen_klein.jpg (153,7 KB, 311x aufgerufen)
__________________
Naturfotografie Rosengarten
M.E.C.Hammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 08:10   #22
A340LEX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.03.2010
Beiträge: 36
Standard AW: D500 oder FX - Tiere am Abend

Danke für die zahlreichen Antworten - ich werde es jetzt erstmal mit höheren ISO-Zahlen bei der 300s probieren.
A340LEX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 13:35   #23
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 10.919
Standard AW: D500 oder FX - Tiere am Abend

Wenn ich mir das hier anschaue:

https://www.dxomark.com/Cameras/Comp...00s___1061_614


Dann ist bei der D300s gar nicht das Rauschen das grosse Problem in RAW. Die D500 bringt eine knappe Belnde mehr, das ist alles.
Die Grenze ist die Dynamik. Hat die Dynamik unter 8 Blenden, nutzt man selbst bei Motiven ohne viel Dynamik rasch mal was aus den untersten 2 Blenden, die der Sensor noch her gibt. Und die sehen ziemlich schlecht aus. Ab 9 Blenden ist es dann nochmal sichtbar besser.

9 Blenden hast du mit der D300s ab 1600, mit der D500 bei 8000. Beides runter skaliert auf gleiche Grösse.

Die 1600 kann man mit der D300s gut machen - WENN man nicht aufhellt.
Das zweite was hinzukommt, ist natürlich das Schärfen. Wenn man dann noch gleichmässige Flächen stark nachschärft, sieht das Rauschen dort stark aus. Es lohnt sich also, an solchen Bildern auch mal 'ne Maske zu nehmen fürs Schärfen. Gefieder, Fell usw kann man ziemlich viel nachschärfen, bis man das Rauschen sieht, unruhigen Hintergrund nicht.

Für Zeiten unter 1/320 bis 1/400 wird natürlich auch ein Stabilisator oder ein Einbeinstativ noch einiges helfen, wenn das Bild schon Mikrowackler hat, ie man mit heftig nachschärfen verstecken könnte, dann wird sich das heftig nachschärfen udn ISO 1600 beissen.

Die neueren Objektive mit 70-200/2.8 sind auch noch was schärfer bei Offenblende und 200mm als das Tamron A001, auch das hilft, weil man weniger schärfen muss. Das gilt an DX auch schon für das 70-200/2.8 VR-I. An FX wegen der Ränder nicht unbedingt.


Daher würde ich so vorgehen:

Erstmal bis ISO 1600 gehen und so belichten, dass man sicher nicht mehr als 1/2 Blenden noch aufhellen muss. Eher gar nicht aufhellen. Das RAW hat ja auch noch was Reserven in den Lichtern und in der Dämmerung, wenn der Himmel nicht mit drauf kommt, sind oft gar nicht so riesige Kontraste.

Nachschärfen optimieren.

Und dann als nächste Stufe ein modernes 70-200/2.8 mit Stabi.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 17:28   #24
Taskal_Obvört
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2016
Beiträge: 126
Standard AW: D500 oder FX - Tiere am Abend

Yep....die D300 is gar nicht soooo schlimm wie oft behauptet, vorhin mal aus dem Fenster ne Amsel geknipst mit ISO 2000.

Freihand mit dem 70-300er Tamron/Stabi.

Und der 100% crop, damit die Peeper doch noch was zu meckern haben an der 'good ol' D300'
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Amsel.jpg (118,5 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg Amsel 110% crop.jpg (338,8 KB, 113x aufgerufen)
Taskal_Obvört ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren