DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2019, 20:25   #91
mh-fotoart
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Bayerisches Allgäu
Beiträge: 130
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Servus,


evtl. steht das europäische CE-Zeichen bei manchem China-Hersteller ja auch für was anderes, siehe z.B. hier https://www.kpw-law.de/2011/05/17/ch...nym-der-woche/
__________________
Freundlichen Gruß
von mh-fotoart
_______________________
Unterwegs mit: Oly E-PM1 Kit/µFT 14-150, Canon PowerShot G1X Mark II, Samsung NX Mini
Canon Powershot SX50HS (gone), Panasonic Lumx DMC-LX100 (gone),
Samsung EX2F (gone), Samsung WB2000 (gone)
mh-fotoart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 21:22   #92
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 5.148
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Zitat:
Zitat von mh-fotoart Beitrag anzeigen


evtl. steht das europäische CE-Zeichen bei manchem China-Hersteller ja auch für was anderes....
Ist ja auch egal..
In Europa dürfen nur Geräte mit CE "Gütesiegel" verkauft werden.
Das das "Siegel" eh nix taugt ist eine andere Sache..
__________________
K-1 I
FB: PENTAX F 28mm f2,8 + PENTAX FA 50mm f1,4 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + SIGMA 105mm f2,8 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: TAMRON 28-75mm f2,8 + SIGMA 100-300mm f4 + SIGMA 150-500mm HSM
METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F
Affinity Photo + PortraitPro


Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 00:09   #93
Frank Klemm
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 4.126
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Zitat:
Zitat von ClimberM Beitrag anzeigen
Und wieviel Energie kann in den Elkos der Blitzanlage stecken? Gleichstrom ggf. über 400V... nicht immer wird die Schaltung so ausgelegt dass nach Netztrennung stetig entladen wird... Und damit können sehr hohe Stromstärken erreicht werden
60 Ws bis 1200 Ws sind übliche Energiewerte.
Spannungen 330 V bis 1000 V, Kurzzeitblitze 5 kV bis 20 kV.

Interessanter sind die Ableitströme, d.h. der maximal fließende Strom über niedrigohmige Ableiter (z.B. Menschen).

Röhren-Fernsehgeräte hatten immer 110 V auf ihrem Chassis und damit auf dem Mantel der Antennenbuchse. Ableitstrom war 0,17 mA bis 3,6 mA. Letzteres ist schon ziemlich unangenehm, aber noch ungefährlich. Ursache war der Netz-Eingangsfilter, der u.a. aus 2x 4,7...100 nF bestand, mit der das Chassis gegen die beiden Pole der Spannungsversorgung verschaltet war. War auch die Quelle für viele Brummstörungen in angeschlossenen externen Geräten.


Messe mal den Strom zwischen "Kribbelpunkt" und Schutzkontakt. Wenn der FI-Schutzschalter kommt, gibt es ein wirkliches Problem.
Frank Klemm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 18:33   #94
laerche11
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 3.498
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Zitat:
Zitat von GrossmeisterB Beitrag anzeigen
Fakt ist: Spannung ist nicht per se gefährlich, die Stromstärke ist entscheidend!
Warum gibt es dann maximale Berührungsspannungen? In D 50 VAC und 120 VDC, in Ö 65 VAC und 120VDC.

Nicht theoretisieren! Sollte schon Praxisrelevanz auch haben. Offenbar haben die Normenmacher mehr Praxisrelevanz als Du!
__________________
Grüße
Joe

Meine Bilder auf fotografie.at: https://fotografie.at/sedcard/783-lichtschrift/
laerche11 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.10.2019, 18:36   #95
laerche11
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 3.498
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Zitat:
Zitat von wolframklein Beitrag anzeigen
Ist ja auch egal..
In Europa dürfen nur Geräte mit CE "Gütesiegel" verkauft werden.
Das das "Siegel" eh nix taugt ist eine andere Sache..
CE ist kein Gütesiegel, sondern ein Konformitätszeichen. Ist ganz was anderes.

Zitat:
Zitat von Frank Klemm Beitrag anzeigen
Wenn der FI-Schutzschalter kommt, gibt es ein wirkliches Problem.
Macht aber auch nix, gibt eh viel zu viele Fotografen
__________________
Grüße
Joe

Meine Bilder auf fotografie.at: https://fotografie.at/sedcard/783-lichtschrift/

Geändert von laerche11 (27.10.2019 um 18:38 Uhr)
laerche11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 19:22   #96
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 5.148
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Zitat:
Zitat von laerche11 Beitrag anzeigen
CE ist kein Gütesiegel....
Deshalb auch die Anführungszeichen.
Ich weiß, das CE taugt nicht viel da es sich der Hersteller selbst vergibt.
Und ohne gibt es eh keine Geräte zu kaufen.
__________________
K-1 I
FB: PENTAX F 28mm f2,8 + PENTAX FA 50mm f1,4 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + SIGMA 105mm f2,8 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: TAMRON 28-75mm f2,8 + SIGMA 100-300mm f4 + SIGMA 150-500mm HSM
METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F
Affinity Photo + PortraitPro


Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 17:32   #97
Cava
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 31
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Trotz erneuter Rückfrage bei Walser seit 2 Wochen keine Rückmeldung. Thema scheint wohl keine hohe Priorität bei denen zu haben.
Cava ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 20:09   #98
Cava
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 31
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Seit über zwei Monaten sind die Blitze in einem externen Testlabor und trotz erneuter Rückfrage, gibt es bei Walser keine Rückmeldung. Die letzte war von Ende November.
Cava ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 15:52   #99
zuendler
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.676
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Zitat:
Zitat von wolframklein Beitrag anzeigen
Deshalb auch die Anführungszeichen.
Ich weiß, das CE taugt nicht viel da es sich der Hersteller selbst vergibt.
Und ohne gibt es eh keine Geräte zu kaufen.
Im aktuellen Fall müsste man erstmal rausfinden ob das Gerät seiner Bauart die nach CE geprüft wurde überhaupt entspricht.
In der Theorie kann das Gerät ja sicher sein, aber wenn bei der Herstellung geschlampt wurde und ein blanker Draht am Gehäuse anliegt ist das kein CE Problem. Natürlich wäre dieses Exemplar nie durch die Prüfung gekommen.

Also man muss das differenzierter sehen und erstmal rausfinden was denn zu der Spannung am Gehäuse führt.
Das ganze bekommt durch angezeigte Personenschäden deutliche Priorität. Ein Gang zum Arzt wäre gut gewesen, sollte man bei Stromschlägen sowieso machen. Wenn die Staatsanwaltschaft beim Walser vorstellig wird ist da mehr Druck im Kessel. Vorallem würde das Gerät auch nicht im Auftrag von Walser geprüft werden. Das ist so wie die Studien zum Elektroauto die die Grünen in Auftrag geben.
__________________
gruss,

zuendler

4x 1 und 11x L
zuendler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 19:47   #100
Cava
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 31
Standard AW: Studioblitz Stromschlag

Glücklicherweise bin ich aber nicht der, der einen Schlag bekommen hat.
Cava ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren