DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2017, 19:29   #21
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.119
Standard AW: Upgrade für eine alpha300

Zitat:
Zitat von Bob Sky Beitrag anzeigen
Da der TE bereits Sony hat, macht es Sinn dabei zu bleiben.
Die a68 oder a77 II sind bei APS sehr gut.
Nicht unbedingt. Der TO hat eigentlich nur Billigglas. Der Verlust bei Verkauf dürfte daher gering sein. Insofern bedeutet das freie Bahn in grundsätzlich jeder Richtung.

Und wir wären hier, wie bei dem von mir angeratenen Seitenblick auf Fuji, auch wieder bei elektronischen Suchern. Die erwähnte Pro2 ist zwar eine sehr gute Kamera; ich nutze sie selbst; aber sie ist eben auch zu teuer.

Ich würde eher in Richtung Mittelklesse- Nikon, -Canon oder -Pentax schauen. Aus meiner Sicht mit einer gewissen Präferenz in Richtung Nikon 5000er Reihe.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: FED 1 von 1937...
wutscherl ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 21:12   #22
Reisbrei
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 1.207
Standard AW: Upgrade für eine alpha300

Zitat:
Zitat von wutscherl Beitrag anzeigen
Nicht unbedingt. Der TO hat eigentlich nur Billigglas. Der Verlust bei Verkauf dürfte daher gering sein. Insofern bedeutet das freie Bahn in grundsätzlich jeder Richtung.
Das auf jeden Fall. Das 18-200 Tamron ist eins der miesesten Objektive und sollte in jedem Fall ausgetauscht werden. Die Sigma Festbrennweite kann man auf eine selbige für ein anderes System tauschen ohne großen finanziellen Aufwand. Je nach System dann ohne Stabi.

Wie man allerdings als Empfehlung auf eine 5000er Nikon kommen kann, ist mir schleierhaft. Sie hat nicht die geforderten 2 Einstellräder und einen schlechten Liveview-AF und die Option auf Batteriegriff geht m.W. nur über Dritthersteller mit dem provisorischen Hochformatauslöser via Fernauslöseranschluss.
Reisbrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2017, 23:32   #23
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.106
Standard AW: Upgrade für eine alpha300

Zitat:
Zitat von Bob Sky Beitrag anzeigen
Da der TE bereits Sony hat, macht es Sinn dabei zu bleiben.
Die a68 oder a77 II sind bei APS sehr gut.
Per Sony Adapter gehen die a6300/6500 sehr gut. Vorzugsweise die a6500, da diese interne Bildstabilisierung hat.
Nein macht es nicht. Schon gar nicht bei A-Mount. Und lies mal welche Objektive er hat:

Zitat:
Ich hab eine Sony Alpha 300 mit einem Tamron 18-200 3,5-5,6, das mich nicht glücklich macht und einem Sigma EX 30mm 1,4, das mich sehr glücklich macht, aber verdammt viel Aufwand ist.
Die sind definitiv kein Grund bei A-Mount zu bleiben und adaptieren an E-Mount macht noch viel weniger Sinn. Das Tamron ist Mist und das 30er Sigma gibt es nativ für E-Mount (erstklassiges brutal scharfes Glas). Zudem wollte der TO einen optischen Sucher (warum auch immer, ich möchte keinen mehr). Den bietet keine einzige aktuelle Sony. Die A68 und die A77II sind SLTs mit elektronischem Sucher. Und Sigma und Tamron bringen keine neuen Objektive mehr für A-Mount auf den Markt.

Die A6500 ist natürlich eine sehr gute Kamera. Ich habe sie selber. Aber ganz bestimmt nicht mit adaptierten A-Mount Objektiven.

Die 80D die er sich anschauen wollte passt schon bei diesen Anforderungen. Vorausgesetzt der TO kauft sich dafür gutes Glas und keinen Billigschrott.
__________________
flickr

Geändert von nex69 (17.12.2017 um 23:37 Uhr)
nex69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 14:36   #24
mr_matze
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 7
Standard AW: Upgrade für eine alpha300

dass das bestehende Glas Mist hatte ich mir irgendwie schon gedacht und das möchte/kann ich auch nicht mehr rechtfertigen. Daher ist ein Systemwechsel durchaus gewünscht. Ich sah am Anfang meiner Recherche auch keinen Grund bei Sony zu bleiben, ich würde mir bei Canon/Nikon mehr Auswahl an Glas erwarten.

Der optische Sucher ist eine reine Geschmacksache. Ich mag es einfach nicht, auf die Monitore zu sehen, ich möchte die Welt dahinter sehen.

Im Laden hatte ich nun eine 80D in der Hand und eine alpha 7 II, man muss ja offen sein. Ich muss mir aber noch einen anderen Laden suchen, da in der 80d keine Batterien drin waren und ich die alpha nicht auslösen durfte .

Die alpha fühlte sich sonst auch gut an, ich bin jetzt also wieder auf Startposition und etwas planlos. Ich hoffe der nächste Ladenbesuch bringt etwas Licht ins Dunkel.

Danke für den Hinweis auf die A68, der niedrigere Preis ist garantiert kein Ausschlusskriterium, der mangelnde Schutz gegen Wetter aber schon. Ich möchte nicht im Regen alles einpacken müssen.
mr_matze ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.12.2017, 14:46   #25
Reisbrei
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 1.207
Standard AW: Upgrade für eine alpha300

Hi,

dann finde zunächst mal für dich heraus, ob ein elektronischer Sucher in Frage kommt. Ev. kannst du dir auch mal eine entsprechende Kamera ausleihen, Olympus bietet das z.B. an.

Bei der Alpha 7 MkII bist du dann schon beim Sony Kleinbildformat.
Das ist eine eigene Objektivwelt. Sony A kann man günstig adaptieren, Sony FE Kleinbildobjektive gehen allerdings ins Geld, da erkundige dich besser vorher.

Mit dem Regenschutz ist das so eine Sache. Die A77II z.B. ist zwar so konstruiert, dass Regenwasser nicht gleich ins Innere läuft, sie hat aber keinerlei Dichtungen an den Klappen. Ähnlich ist es bei der A7II.
Du musst also nicht alles penibel vor Regen schützen, solltest aber auch nicht gerade IM Regen fotografieren, Knöpfe bedienen, usw.

Für richtige Abdichtung inklusive wetterfester Objektive bist du dann bei Pentax und teilweise bei Olympus und Fujifilm.
Reisbrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 22:48   #26
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.106
Standard AW: Upgrade für eine alpha300

Zitat:
Zitat von mr_matze Beitrag anzeigen
ich würde mir bei Canon/Nikon mehr Auswahl an Glas erwarten.
Das ist auch definitiv so. Vor allem bei Canon.

Zitat:
Zitat von mr_matze Beitrag anzeigen
Der optische Sucher ist eine reine Geschmacksache. Ich mag es einfach nicht, auf die Monitore zu sehen, ich möchte die Welt dahinter sehen.
Auf die Speicherkarte kommt trotzdem nicht das, was du im Sucher siehst sondern das was der Sensor sieht. Ich möchte das sehen. Und deshalb bin ich Fan von elektronischen Suchern.

Zitat:
Zitat von mr_matze Beitrag anzeigen
Ich muss mir aber noch einen anderen Laden suchen, da in der 80d keine Batterien drin waren und ich die alpha nicht auslösen durfte .
Und da fragt man sich nicht mehr wieso bald alle online kaufen und manche Läden dichtmachen müssen

Zitat:
Zitat von mr_matze Beitrag anzeigen
Danke für den Hinweis auf die A68, der niedrigere Preis ist garantiert kein Ausschlusskriterium, der mangelnde Schutz gegen Wetter aber schon.
Hat einen elektronischen Sucher.
__________________
flickr
nex69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 23:07   #27
freak61
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 1.947
Standard AW: Upgrade für eine alpha300

Wetterschutz und guter Sucher
Dann Pentax k70 oder Olympus Omd EM5ii.
__________________
Kinder fallen hin bis sie laufen können.
So ist es auch mit dem Bilder machen.
freak61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 23:46   #28
MichaelN
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2010
Beiträge: 5.046
Standard AW: Upgrade für eine alpha300

Zitat:
Zitat von mr_matze Beitrag anzeigen
Der optische Sucher ist eine reine Geschmacksache. Ich mag es einfach nicht, auf die Monitore zu sehen, ich möchte die Welt dahinter sehen.
Und du bist dann nie enttäuscht, wenn du später das fertige Bild siehst?Die Welt kannst du ja auch ohne Kamera sehen. Ich finde es wichtig bereits vorher zu sehen, wo die Kamera die Welt nicht so abbilden kann, wie ich es mir wünsche. Dann kann ich nämlich gegensteuern. Das kann mir kein optischer Sucher bieten. Und daher hat ein elektronischer Sucher tatsächlich einen Einfluss auf die Bildqualität : er führt zu genauerer Belichtung.
__________________
Gruß, Michael.

Besuch mich auf flickr
MichaelN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren