DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2019, 18:23   #31
ALDeeN
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 30
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Ich finde es immer krass, wie die Leute ihr Equipment immer vehement verteidigen müssen, auch wenn es rein gar nichts mit dem TE zu tun hat !

Bei den genannten Einsatzzwecken würde ich eher zur X-T3 greifen weil für Street das Gewicht und der AF für mich deutlich im Vordergrund stehen würden. Bei Portraits ist es völlig egal ob du einen IBIS hast oder nicht, da du diese ja unter kontrollierten Bedingungen machen wirst (höchstwahrscheinlich ) und da brauchst du keine ultra-kurze Verschlusszeit oder einen IBIS. Außerdem hilft dir der sehr stark verbesserte Eye AF bei Portraits ungemein, da würde ich gar nicht mehr überlegen, welche von beiden es werden würde :-).

Die H1 ist zudem deutlich größer, bulliger und schwerer als die T-Reihe. Außerdem ist der Auslöseknopf sehr gewöhungsbedürftig (gut wie schlecht gleichermaßen, würde ich mal behaupten). Die H1 hat sich für mich nie nach einer echten Fuji angefühlt die für mich immer als kleine Reisekamera galt (was nicht heißt, dass sie keine professionellen Ergebnisse erzielen kann) und das bullige m. M. nach einfach nicht dazu passt. Das Auslösergeräusch ist aber echt sehr gedämpft was ich aber bei Hochzeiten deutlich wichtiger finde als für Street oder Portrait.

Die Akkulaufzeit ist bei der H1 auch aus meiner Erfahrung deutlich schlechter... da hat sich Fuji keinen Gefallen getan.
ALDeeN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 18:54   #32
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.813
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Das ist richtig, die H1 ist die erste vollständige professionelle Kamera von Fuji. Die „kleine Reisekamera“ wäre dann die X-E3 oder die T30, entsprechende Objekte vorausgesetzt. Die T3 dazwischen, geht aber auch noch als kleine Reisekamera durch. Wie auch die H1, wenn ein 18-55 dranhängt und man von einer größeren DSLR kommt. Alles relativ.
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC ...und ab 24.12. X100F
Tommy43 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 19:12   #33
Jens Zerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 7.160
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Das ist richtig, die H1 ist die erste vollständige professionelle Kamera von Fuji.
Es ist zumindest die erste APS-C Kamera von Fuji, die für außenstehende so aussieht. Den Formfaktor gab's aber in Form der GFX natürlich schon davor.

Wenn man sich allerdings mal die Equipmentliste der X-Photographers anschaut, dann fällt doch auf, dass die H1 relativ wenig Verbreitung hat:

https://fujifilm-x.com/de-de/photogr.../photographer/
__________________
Fuji X-T2 / X-T10 XF 10-24 f4.0 / XF 18-55 f2.8-4.0 / XF 55-200 f3.5-4.8 / XF 35 f1.4 / XF 56 f1.2 / Walimex 8 f2.8 / Samyang 12 f2.0
Canon EOS M EF-M 18-55mm f3.5-5.6 / EF-M 22mm f2.0
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 19:45   #34
wuiffi
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Beiträge: 4.933
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
Das ist richtig, die H1 ist die erste vollständige professionelle Kamera von Fuji.
was macht die Kamera professioneller als andere?
wuiffi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 04.07.2019, 19:58   #35
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.813
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Zitat:
Zitat von wuiffi Beitrag anzeigen
was macht die Kamera professioneller als andere?
IBIS, 4k, Schulterdisplay (auch off sichtbar), erstmals richtiger Griff, stabileres Gehäuse mit entsprechender Wärmeableitung, fast lautloser Federauslöser, Sucher nach hinten abgesetzt, ….
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC ...und ab 24.12. X100F
Tommy43 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 20:02   #36
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.813
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Zitat:
Zitat von Jens Zerl Beitrag anzeigen
Es ist zumindest die erste APS-C Kamera von Fuji, die für außenstehende so aussieht. Den Formfaktor gab's aber in Form der GFX natürlich schon davor.

Wenn man sich allerdings mal die Equipmentliste der X-Photographers anschaut, dann fällt doch auf, dass die H1 relativ wenig Verbreitung hat:

https://fujifilm-x.com/de-de/photogr.../photographer/
Mich interessiert nicht, ob und von wieviel % Profis sie benutzt wird, sondern dass sie die Features und Verarbeitung hat, professionell genutzt werden zu können. Das Ding ist einfach sensationell gut verarbeitet, ein Mercedes halt. Mir als User reicht das .
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC ...und ab 24.12. X100F
Tommy43 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 20:41   #37
Jens Zerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 7.160
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Zitat:
Zitat von Tommy43 Beitrag anzeigen
IBIS, 4k, Schulterdisplay (auch off sichtbar), erstmals richtiger Griff, stabileres Gehäuse mit entsprechender Wärmeableitung, fast lautloser Federauslöser, Sucher nach hinten abgesetzt, ….
Das sind tolle Features - aber warum sollen ausgerechnet diese die Trennlinie zwischen professionell und nicht professionell darstellen?

Ich sehe es auch nicht so eindeutig - es gibt Pros und Cons auf beiden Seiten: die H1 kann 4Kp30 15 Minuten lang filmen. Die T3 kann 4Kp60 20 Minuten lang filmen. Dafür hat die H1 IBIS. Im Prinzip reicht aber beides nicht aus, um z.B. ein Interview aufzunehmen.
__________________
Fuji X-T2 / X-T10 XF 10-24 f4.0 / XF 18-55 f2.8-4.0 / XF 55-200 f3.5-4.8 / XF 35 f1.4 / XF 56 f1.2 / Walimex 8 f2.8 / Samyang 12 f2.0
Canon EOS M EF-M 18-55mm f3.5-5.6 / EF-M 22mm f2.0
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 20:53   #38
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.813
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Zitat:
Zitat von Jens Zerl Beitrag anzeigen
Das sind tolle Features - aber warum sollen ausgerechnet diese die Trennlinie zwischen professionell und nicht professionell darstellen?

Ich sehe es auch nicht so eindeutig - es gibt Pros und Cons auf beiden Seiten: die H1 kann 4Kp30 15 Minuten lang filmen. Die T3 kann 4Kp60 20 Minuten lang filmen. Dafür hat die H1 IBIS. Im Prinzip reicht aber beides nicht aus, um z.B. ein Interview aufzunehmen.
Kann sein, bei Film sind die Panas weiter vorn, aber die H1/T3 schon sehr nah dran. Ich brauche selbst eine Fotokamera, filmen tue ich kaum und wenn, dann keine Interviews. Mit dem IBIS ist das für Urlaube mehr als ausreichend.

Professionell kannst Du gern auch ersetzen mit "vollständig", sonst reiten wieder alle auf der Begriffsdefinition rum. Sie hat (fast) alles, was man braucht und das bei hervorragender Qualität und Robustheit.

Ob ich auf eine T4 mit Ibis zurückwechseln würde oder auf eine H2 (falls sie überhaupt kommt)? Ich würde H2 + X-E4 oder X100V wählen.

Wenn keine H2 käme, würde eine H1 natürlich immer wertvoller. Subjektiv natürlich, nicht im Preis, der ist ja schon hochattraktiv für das Paket.

Trotzdem ist eine T3 natürlich ein guter Kompromiss mit ein paar Sachen, die schon weiter sind und einigen, die halt fehlen.
__________________
Fujifilm: X-H1 / XF 14 2.8 / XF 23 1.4 / XF35 1.4 / XF 56 1.2 / XF 18-55 2.8-4.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF50-140 2.8 incl. XF1.4X TC ...und ab 24.12. X100F
Tommy43 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 21:08   #39
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.797
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Subjektiv Einschätzung, aber ich empfinde die X-H1 zusammen mit dem VPB-XH1 und damit verbunden der Griffigkeit und Fähigkeit für Hoch- und Querformat samt 2. Fokussierstift und 2.Auslöser so professionell wie Nikons Einstellige (Nikon frägt übrigens keiner, warum die Einstelligen als NPS-Goods verkauft und vermarktet werden, Newcomer Fuji muß sich solche Fragen stellen lassen, wie es scheint).
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 22:11   #40
Jens Zerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 7.160
Standard AW: X-T3 vs X-H1

Jedenfalls ist es gut, dass Fuji alles abdeckt und anbietet und jeder seine bevorzugte Bodyform an die hochwertigen Fuji-Objektive anflanschen kann.

Ich denke niemand nimmt APS-C so ernst wie Fuji und eigentlich kann man bei keinem aktuellen Body einen Fehlkauf machen.
__________________
Fuji X-T2 / X-T10 XF 10-24 f4.0 / XF 18-55 f2.8-4.0 / XF 55-200 f3.5-4.8 / XF 35 f1.4 / XF 56 f1.2 / Walimex 8 f2.8 / Samyang 12 f2.0
Canon EOS M EF-M 18-55mm f3.5-5.6 / EF-M 22mm f2.0
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:54 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren