DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2018, 12:07   #21
Hundeknipser
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.01.2018
Beiträge: 7
Standard AW: Hundefotografie Entscheidungsschwierigkeiten

Ok die 7d Mark ii ist gestorben,
Nur Überweisung, kein Paypal und persönliche Abholung nicht möglich.... das ist mir dann doch zu riskant.
Hundeknipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 22:47   #22
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 1.548
Standard AW: Hundefotografie Entscheidungsschwierigkeiten

Zitat:
Zitat von Hundeknipser Beitrag anzeigen
Ok die 7d Mark ii ist gestorben,
... ist mir dann doch zu riskant.
Schade!
Das wäre wohl auch eine zu gute Option gewesen, um wahr zu sein.

Jetzt würde ich auf eine 7D gehen und ein 70-200 dazuholen. Sollte - je nach Version des Objektivs - in deinem Budget realistisch gesehen Platz haben.
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 IV
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 23:20   #23
jay4dee
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2010
Ort: Essen
Beiträge: 610
Standard AW: Hundefotografie Entscheidungsschwierigkeiten

Bist Du bei der Hundefotografie spezialisiert auf bestimmte Rassen ? Ich frage, weil es schon ein Unterschied sein kann ob man einen Mops oder einen Windhund im vollen Galopp gut abbilden möchte... Grundsätzlich sind Kameras wie Nikon D7200 und auch die Canon 7DII gut geeignet für Deine Vorhaben- Bei 1000 Euro Budget sehe ich allerdings die Optiken u.U. eher als limitierenden Faktor
jay4dee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 02:31   #24
dreampics
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2010
Ort: Feucht
Beiträge: 1.481
Standard AW: Hundefotografie Entscheidungsschwierigkeiten

Also, ich würde die 80D auch nicht ausschließen... Oder die 70D....

Würde ich beide der 7D vorziehen. 7DII war natürlich auch ne tolle Kamera, auch wenn ich bis heute mit ihr nie richtig warm geworden bin
__________________
Ich bin viel mit dem Handy online, wer also Tippfehler findet darf sie sehr gerne behalten....

2x X-T2 | X-T1 | X-E2 | X70 & WCL-X70 | Samyang 12mm f2 NCS CS | XF 23mm 1.4 R | XF 27mm 2.8 Pancake | XF 35mm 1.4 R | XF 56mm 1.2 R | XF 90mm 2.0 R WR | XF 10-24mm 4.0 R OIS | XF 18-55mm 2.8-4.0 R | XF 18-135 mm F3.5-5.6 R LM OIS WR | XC 50-230mm F4.5-6.7 OIS II
dreampics ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.01.2018, 06:30   #25
Hundeknipser
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.01.2018
Beiträge: 7
Standard AW: Hundefotografie Entscheidungsschwierigkeiten

Hallo @jay4dee, nein auf keine spezielle Rasse ausgerichtet.

Ich fasse mal zusammen, was über bleib:

Nikon:
D7100 / D7200
D700

Canon:
7D
70D

Bei Nikon das 80-200 f2.8

Bei Canon das 80-200f2.8 oder 70-200f4

---------------------------

Was ist zb mit einer Sony A7 ?
Bzgl Autofokus, kann der mithalten mit einer D7200?

ca. 1000€ würde sich eine a7 inkl. Sigma 70-200 f2.8 ausgehen

Geändert von Hundeknipser (21.01.2018 um 06:38 Uhr)
Hundeknipser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2018, 09:14   #26
Seefoto
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2015
Ort: Wien
Beiträge: 1.738
Standard AW: Hundefotografie Entscheidungsschwierigkeiten

Bei dieser Auswahl würde ich sagen 7D mit 70-200 f4.

Ich hatte eine Zeit lang für den Hund D7100 bzw. D7200 im Einsatz aber ein schnelles Tele-Zoom abseits vom 70-200 2.8 VR II (das allein sprengt schon dein Budget) konnte mir niemand vorbehaltlos empfehlen.
Ich hatte eine ganz ordentliche Trefferquote mit dem 85 1.8D und würde diese Kombi auch empfehlen, aber universell ist das natürlich nicht.

Mir persönlich lag die Bedienung der Nikon sehr gut, es wurde dann letztlich Canon wegen der Auswahl an schnellen Objektiven die noch dazu gebraucht günstig und entsprechend leicht verfügbar waren.

Falls du dir vorstellen kannst mit einer Festbrennweite zu arbeiten kann ich auch 7Dii mit 85 1.8 oder (für mich noch besser) 100 2.0 wärmstens empfehlen. Ein 18-55 STM für unten rum im Alltag ist für kleines Geld auch noch zu bekommen. Das ganze liegt dann zwar vermutlich knapp über Budget aber ist finde ich auch ne super Kombi.

Der Sony A7 wird ein eher sportuntauglicher AF nachgesagt, davon würde ich Abstand nehmen.
__________________
LG Seefoto
Seefoto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren