DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2006, 11:36   #1
axl*
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.412
Standard DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Nach dem ja der große DRI Test gezeigt hat wo die Stärken und Schwächen der jeweiligen Methoden liegen, habe ich mich mal dran gemacht und beide Welten vereint und stelle nun einen Workflow online, der die Geschwindigkeit des einen Systems mit der Qualität der anderen Methode kombiniert. Ausführungszeit mit ein bissl Übung etwa 3 Minuten.

Hier steht wie es funktioniert.
__________________
Mit besten Grüßen vom Axel aus Berlin

Geändert von axl* (22.01.2006 um 09:10 Uhr)
axl* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 12:44   #2
hausmeister
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Zürich
Beiträge: 102
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Zitat:
Zitat von axl*

Hier steht wie es funktioniert. Ich bitte mal die Könner und Nichtkönner zu testen, ob die Beschreibung Fehler oder Lücken hat.
Danke Axl für die wertvollen Informationen und deine Bemühungen

Stay tuned

Hausmeister
__________________
nichts ist wie es scheint
Erlaubt ist: Von mir eingestellte Bilder im Rahmen dieses Forums zum Zwecke der Bildbesprechnung, Diskussion oder Kritik zu bearbeitet und im gleichen Thema wieder einzugestellen
hausmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 13:18   #3
tommy77
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Dudelange (L)
Beiträge: 435
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Auch ein Dank von mir

Salut
Tom
tommy77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 16:39   #4
DerLang
Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 142
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Top

Gruß Johannes
__________________
Canon EOS 5D, 24-105 4L IS USM, 100-400 4.5-5.6L IS USM, Stativ Giottos 8170, Manfrotto 410.

Der Fotograf gestaltet das Bild, aber viele vergessen das es durch das Objektiv muss.
DerLang ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.01.2006, 18:32   #5
Auge
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: 48249 Dülmen
Beiträge: 1.127
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Zitat:
Zitat von axl*
Ich bitte mal die Könner und Nichtkönner zu testen, ob die Beschreibung Fehler oder Lücken hat.
Ich habe Deine Anleitung mal durchgetestet. Funktioniert aus meiner Sicht ziemlich gut. Lediglich die Fenster oben links in deinem Beispielbild gaben sich ein wenig zickig. Aber mit etwas feinerem Radierereinsatz hab ich das auch noch hinbekommen.
Ansonsten eine sehr nützliche Kombination zweier Methoden, welche einen wieder einen guten Schritt näher zum technisch perfekten N8-shot bringt.
Deine Anleitung finde ich sehr verständlich und gut nach zu vollziehen.
Einen eventuellen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich noch.
Da ich nur die englische PSCS2-Version habe musste ich anfangs etwas überlegen wie wohl die englische Entsprechung Deiner angegebenen Menuepunkte sein könnte. Nicht das ich das nicht geschafft hätte, aber ich könnte mir denken das sich manch einer damit schwerer tut.
Wenn Du da eventuell noch die englischen Menue-Bezeichnungen in irgendeiner Form angeben könntest.

mfG
Martin
__________________
20d / EF85-1.8 / EF50-1.8II / EF24-2.8 / Walimex WAL-666 + WT-1016pro + FT-010H + FT-011H / Cokin-Filtersystem / X-Drive Pro(VP3310)
Von mir hier angehängte Fotos dürfen nach belieben bearbeitet und erneut hier angehängt werden.
Auge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 19:37   #6
ClipFix
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 944
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

@axl*

Ich habe es mal mit deinen Beispielbilder ausprobiert, habe jedoch festgestellt, das das gestackte Ergebnis erst einmal wesentlich dunkel und auch unschärfer ist als dein Ergebnis.

Woran liegt es? Hast du es dann noch einmal nachbearbeitet?

In dem Zusammenhang, kennt jemand das Pedant für die Tonwertkorrektur bei PSP 9?
ClipFix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 19:52   #7
Auge
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: 48249 Dülmen
Beiträge: 1.127
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Zitat:
Zitat von Modellskipper
Ich habe es mal mit deinen Beispielbilder ausprobiert, habe jedoch festgestellt, das das gestackte Ergebnis erst einmal wesentlich dunkel und auch unschärfer ist als dein Ergebnis.

Woran liegt es? Hast du es dann noch einmal nachbearbeitet?
Ich zitiere mal aus Axl*´s Anleitung.
Zitat:
Wir markieren die Hintergrundebene und spreizen den Tonwert *Bild > Anpassen > Tonwertkorrektur*. Dies tun wir durch verschieben des rechten Reglers zur Mitte des Beginns der Mittenzeichnung.
Durch genau diese Tonwertkorrektur wird das ImageStacker-Ergebnis aufgehellt.
Das Pedant für die Tonwertkorrektur bei PSP 9 ist mir leider nicht bekannt. Ich bin mit dem Programm nicht vertraut.

mfG
Martin
__________________
20d / EF85-1.8 / EF50-1.8II / EF24-2.8 / Walimex WAL-666 + WT-1016pro + FT-010H + FT-011H / Cokin-Filtersystem / X-Drive Pro(VP3310)
Von mir hier angehängte Fotos dürfen nach belieben bearbeitet und erneut hier angehängt werden.
Auge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 20:05   #8
carlchen
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2005
Beiträge: 275
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Genial. Habe es gleich mal probiert und das bis jetzt beste Ergebnis erzielt. Danke für den Supertipp
Dirk
carlchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 21:55   #9
JanneKk
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2005
Ort: Recklinghausen | RuhrpØtt
Beiträge: 351
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Unser testen und deine Auswertung hat sich echt gelohnt...endlich haben wir damit quasi das Optimum aus automatischer und manueller DRI Erstellung
__________________
Grüße Jan
JanneKk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 23:57   #10
Fanatiker
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 396
Standard AW: DRI - Die Kombi-Methode. Mit Anleitung für Newbies.

Danke
Bin jetzt auch ordentlich am testen und DRI üben!


Mfg
__________________
Nikon D850

Nikon AF-S 16-35 f/4 VR | Sigma AF 35 f/1.4 Art | Sigma AF 85 f/1.4 Art
Fanatiker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren