DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2018, 09:55   #1
miso669
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 46
Standard Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ohne Film entwickeln zu müssen? Klappe auf Digitale dahinterhalten oder sonstwie??
miso669 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 10:54   #2
Victorinoxy
Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Beiträge: 86
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Zitat:
Zitat von miso669 Beitrag anzeigen
Ohne Film entwickeln zu müssen? Klappe auf Digitale dahinterhalten oder sonstwie??
Kannst halt die Kamera auf ein Stativ stellen und mit der Entfernungsskala auf deinem Objektiv schätzen. Einfach Objekte aufstellen, deren Entfernung zur Kamera du mit einem Zollstock festlegst. Wenn's dann überinstimmt ist gut und wenn nicht ist die Messuchereinheit ein bisschen daneben.

Ohne Objektiv wird es aber schwierig denke ich
Victorinoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 11:01   #3
krohmie
Super-Moderator
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: Kirchheim/Teck
Beiträge: 4.235
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Ja, es gab zum justieren Einsätze die in die Filmebene gesetzt wurden mit Mattscheibe.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Krohmie

Fotos werden gemacht mit Gläsern unterschiedlicher
Brechungsindizes und elektronischen Photonenregistratoren.
---------------------
Serenity - das kleine Schiff

--------------------------------------------------
Moderative Beiträge sind dunkelgrün gekennzeichnet

Geändert von krohmie (23.02.2018 um 11:05 Uhr)
krohmie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 09:00   #4
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 24.385
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Zitat:
Zitat von Victorinoxy Beitrag anzeigen
...Wenn's dann überinstimmt ist gut und wenn nicht ist die Messuchereinheit ein bisschen daneben...
Geht aber nur mit einem Objektiv, das auch mit dem Messsucher gekoppelt ist

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1871767
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.10.2018, 22:54   #5
geesbert
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2018
Beiträge: 21
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

das mit der Mattscheibe hinten dran klappt aber nur bei den M Modellen. bei den Älteren kommt man nicht an das Fenster ran.
geesbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 22:56   #6
blaubaer_65
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2018
Beiträge: 903
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Zitat:
Zitat von krohmie Beitrag anzeigen
Ja, es gab zum justieren Einsätze die in die Filmebene gesetzt wurden mit Mattscheibe.
Zur Not müssten es ja auch Butterbrotpapier und ne Lupe tun.
blaubaer_65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 14:41   #7
Predicolous
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2008
Beiträge: 320
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Zitat:
Zitat von blaubaer_65 Beitrag anzeigen
Zur Not müssten es ja auch Butterbrotpapier und ne Lupe tun.
oder sich den ganzen Aufwand sparen und für 2,33€ 'nen Kodak Gold kaufen und den im teuersten Fall für 99 cent beim DM entwickeln lassen.
Wenns schneller gehen soll dann halt zum nächsten lab und 5€.

also maximal 7,33€ - bevor ich da lange mit Butterbrot und Lupe hantiere...
__________________
.

Ich freue mich immer über konstruktive Kritik sowie Anregungen!

E-Mail > PN - danke!

Schaut doch mal bei IG vorbei:
@135.120
.
Predicolous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 15:00   #8
krötenblender
Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.067
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Zitat:
Zitat von Predicolous Beitrag anzeigen
oder sich den ganzen Aufwand sparen und für 2,33€ 'nen Kodak Gold kaufen und den im teuersten Fall für 99 cent beim DM entwickeln lassen.
Wenns schneller gehen soll dann halt zum nächsten lab und 5€.

also maximal 7,33€ - bevor ich da lange mit Butterbrot und Lupe hantiere...
Bei Kameras mit Filmklappe geht das mit einem Deckglas/Milchglas bei offener Klappe. Aber bei Ms mit dem Deckel unten am Gehäuse leider nicht.
Wenn Du selber ein Objektiv justieren musst (etwa eins der 7artisans), dann ist es am einfachsten, eine digitale Leica zu leihen, oder einen Rangefinder mit Filmklappe, etwa Konika oder Minolta.
krötenblender ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2019, 16:20   #9
tms42
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2010
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 9
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Zitat:
Zitat von Predicolous Beitrag anzeigen
oder sich den ganzen Aufwand sparen und für 2,33€ 'nen Kodak Gold kaufen und den im teuersten Fall für 99 cent beim DM entwickeln lassen.
Wenns schneller gehen soll dann halt zum nächsten lab und 5€.

also maximal 7,33€ - bevor ich da lange mit Butterbrot und Lupe hantiere...
+1

Wenn unendlich-Fokus kalibriert werden soll:
Am besten vor das Objektiv ne Scheiner Blende oder am hellen Stern testen.
Jupi steht auch gerade günstig. Wenn bei 1S Belichtung die vier Galileischen Monde zu erkennen sind, isses im Fokus.
Tags bei Sonne kann man ne Christbaumkugel im mindestens 100fachen der Brennweite hinstellen (also bei 50mm Linse dann 5000mm = 5Meter).

Für die Portrait-Abstände:
Indoor mit dem klassischen Lineal auf dem Tisch und 45Grad draufsicht.

Notizen nicht vergessen, sonst ist es schnell umsonst.

Viel Erfolg!
tms42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 09:19   #10
Dr. Scholz
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2008
Ort: Geeste, Emsland
Beiträge: 3.501
Standard AW: Kann man den Fokus auf einer Filmleica testen?

Zitat:
Zitat von krohmie Beitrag anzeigen
Ja, es gab zum justieren Einsätze die in die Filmebene gesetzt wurden mit Mattscheibe.
So etwas habe ich mir einfach mal provisorisch selbst zusammengefummelt: Eine eine dicke alte Glassucherscheibe einer Edixa leicht schräg auf die Filmebene aufgesetzt.
Eine alte Edixa bekommt man hinterhergeworfen - und dort ist die Scheibe ein dickes gewölbtes Stück, später haben die Plastik verbaut, das geht natürlich auch. Man bekommt bei deisen Kmaeras die Scheibe spielend einfach herausgenommen, die waren damals nämlich tauschbar.
Dann mit der Lupe schauen ...
Das Problem ist: Dabei muss die entsprechende Kamera perfekt justiert sein!
__________________
Instagram
Dr. Scholz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren