DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2018, 13:06   #21
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 3.423
Standard AW: Canon EF 70-300mmƒ/4.0-5.6L für Sport und Wildlife geeignet

Den letzten Anmerkungen, warum die Schreiber das 70-300L bevorzugen, stimme ich vollinhaltlich zu. Ich habe zwar auch das 55-250 STM, aber nur als leichte Alternative, wenn mir das 100-400 II zu schwer zum Mitnehmen ist.
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2018, 14:25   #22
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 3.472
Standard AW: Canon EF 70-300mmƒ/4.0-5.6L für Sport und Wildlife geeignet

Okay, das sind alles Punkte auf die ich keinen Wert lege.

Ich leb im hier und jetzt und kauf mir kein Glas fürs hier und jetzt. Auch ist mir egal aus was das Bajonett ist. Kunststoff ist mir sogar lieber. Sollt es mal wo angehen dann ist halt das Bajonett ab und um 10-50€ ersetzt und nicht das gesamte Objektiv verzogen oder gar das Bajonett im Body gebrochen/verstellt.

Auch halt ich Staub und Spritzwasserschutz für überbewertet. Da es eh nicht garantiert wird und ich auch genug Staub bei L Linsen gesehen habe.

Bleibt noch der AF Antrieb. Da ist USM prinzipiell besser. Aber gegen ein 70-200 2.8 oder 100-400 II ist der lineare Nano USM oder der Standard USM auch langsamer. Und das STM kann auch da recht gut mithalten.

Ich versteh warum einem die Punkte wichtig sein könnten. Für mich sind sie das aber nicht.
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 22:41   #23
uglyone
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.05.2015
Ort: Coburg
Beiträge: 62
Standard AW: Canon EF 70-300mmƒ/4.0-5.6L für Sport und Wildlife geeignet

Zitat:
Zitat von Viper780 Beitrag anzeigen
Okay, das sind alles Punkte auf die ich keinen Wert lege.

Ich leb im hier und jetzt und kauf mir kein Glas fürs hier und jetzt. Auch ist mir egal aus was das Bajonett ist. Kunststoff ist mir sogar lieber. Sollt es mal wo angehen dann ist halt das Bajonett ab und um 10-50€ ersetzt und nicht das gesamte Objektiv verzogen oder gar das Bajonett im Body gebrochen/verstellt.

Auch halt ich Staub und Spritzwasserschutz für überbewertet. Da es eh nicht garantiert wird und ich auch genug Staub bei L Linsen gesehen habe.

Bleibt noch der AF Antrieb. Da ist USM prinzipiell besser. Aber gegen ein 70-200 2.8 oder 100-400 II ist der lineare Nano USM oder der Standard USM auch langsamer. Und das STM kann auch da recht gut mithalten.

Ich versteh warum einem die Punkte wichtig sein könnten. Für mich sind sie das aber nicht.
Hallo viper780,
Ich denke nicht das das 55-250mm ein schlechtes Objektiv ist. Im Gegenteil es wurde in verschiedenen Tests relativ gut bewertet. Aber - da wurde immer auch der günstige Preis als „+“ Punkt bewertet. Die Bildqualität ist bei einem „L“ Objektiv deutlich besser. Ich habe das lange auch nicht glauben wollen. Meine „Einstiegsdroge“ war das 70-200mm f/4 L das ich mir nach langen überlegen mal geleistet habe. Ich war von den ersten Schnappschüssen dermaßen beeindruckt das ich den Mehrpreis der L-Objektive seit dem in Kauf nehme. Ich warte und spare lieber etwas länger...weil wie bereits gesagt: Ein gutes Objektiv behälts du über Jahre und mehrere Kameras!
Ich benutze mittlerweile ein 70-200 f/2.8 USM. Das ist immer noch ein Topobjektiv und liefert ab wie ein Neues...obwohl es Baujahr 2007 ist!
__________________
Canon EOS 7D Mark II, Canon EOS 7D, Canon EF 24-70mm F/4 L IS USM, Canon EF 70-200mm F/2.8 L USM, Canon EFS 10-18mmF/4.5-5.6 IS STM, Canon EF 50mm F/1.8 II, Canon EF 70-300mm F/4.5-5.6 L, YN565EX Speedlite
uglyone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 23:59   #24
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 3.472
Standard AW: Canon EF 70-300mmƒ/4.0-5.6L für Sport und Wildlife geeignet

Das 70-200 4 hab ich selber gehabt und mit dem 55-250 verglichen. Die Unterschiede waren für mich zu vernachlässigen. Gibt hier auch Bilder dazu, meine zeigten weniger Unterschiede. Ich habe

Die 70-300 (Canon I, II, L und das Tamron) hab ich nur kurz geborgt gehabt bzw beim Händler ausgiebig testen können. Auch da erkennt man auf den Bildern keinen Unterschied.

Die Punkte oben stimmen alle, aber am Crop muss man ein 70-200 2.8 II oder ein 100-400 II holen wenn optisch es wirklich besser sein sollte als das kompakte STM.

Wie gesagt wenn du ein L aus den Gründen von #19 dir nehmen willst ist es fein. Wenn du aber wirklich bessere Bilder erwartest würd ich den Aufpreis sparen und ein 100-400 holen.
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.06.2018, 06:17   #25
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 1.638
Standard AW: Canon EF 70-300mmƒ/4.0-5.6L für Sport und Wildlife geeignet

Zitat:
Zitat von uglyone Beitrag anzeigen
Prinzipiell habe ich die Erfahrung gemacht wenn ein Objektivkauf ansteht sollte man nicht primär nur auf den Preis gucken
Sehe ich auch so. Aber ...

Zitat:
Zitat von uglyone Beitrag anzeigen
Ich werde im Sommer für 4 Wochen ein Reise in den Nordwesten der USA mit Hauptziel Yellowstone machen. Dort haben wir vor viel zu wandern und da ist dann doch das Gewicht erstmal ein wichtiges Thema.
... auf den Einsatz bei einem einzigen Ereignis schon gar nicht!

Wenn das Wandern nicht ein Einzelereignis bleibt, würde ich das 55-250 STM ernsthaft als „Wanderobjektiv“ in Betracht ziehen. Kostet weniger als ein guter Rucksack, wiegt weniger als die Verpflegung und leistet Erstaunliches!

Und wenn Wildlife ein Motiv-Schwerpunkt wird, lohnt sich ein 100-400 L II halt auf die Dauer doch! Alles andere sind Kompromisse .

Gleichzeitig Wandern UND Wildlife UND hoher Qualitätsanspruch OHNE Kompromisse bei den Bildern, erfordert halt eine gewisse Leidensfähigkeit. - Für die Muskeln und das Budget!
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 IV
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM

Geändert von Reussrunner (05.06.2018 um 06:27 Uhr)
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 13:47   #26
uglyone
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.05.2015
Ort: Coburg
Beiträge: 62
Standard AW: Canon EF 70-300mmƒ/4.0-5.6L für Sport und Wildlife geeignet

__________________
Canon EOS 7D Mark II, Canon EOS 7D, Canon EF 24-70mm F/4 L IS USM, Canon EF 70-200mm F/2.8 L USM, Canon EFS 10-18mmF/4.5-5.6 IS STM, Canon EF 50mm F/1.8 II, Canon EF 70-300mm F/4.5-5.6 L, YN565EX Speedlite
uglyone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
70-300 , sportaufnahemen , wildlife


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren