DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2014, 23:18   #1
Sentax
Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 98
Standard Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo liebe Leser,

da ich durch viele und kleine Arbeiten seit genau einem Jahr von meiner Familie bezahlt und auch unterstützt werde, will ich auch bald von einer 60D zu einer 6D wechseln. Eigentlich hätte ich fast ein 5D Mark II vs 6D Thread eröffnet, aber ich konnte es mir wohl sparen - für mich war wohl klar, dass der Autofokus der Mark II nicht besser sein wird auf Hochzeiten (z.B. im dunklen Saal) als der, die die 6D anbietet.. Obwohl ich doch manchmal mich auch auf die äußeren Fokuspunkte verlassen möchte, aber nur manchmal!

Nunja, falls sich einige Fragen, wieso ich umsteigen möchte... Ich möchte einen größeren Bildausschnitt und somit mehr Bokeh haben.. Ich möchte vor allem aufhören zu denken, wenn ich mit meiner Kamera (60D) von ISO 1600 auf 2500 oder gar 3200 gehe, dass die Bilder deutlich an Qualität verlieren.. Deswegen brauche ich unbedingt diese ISO Performance, da ich schon jetzt mit meiner 60D auch so ein Langverschlusszeitfotograf bin und immer an 1/7tel sogar bis meist 1/25tel gebunden bin.

Mein derzeitiges Equipment ist einmal die 60D mit einem ETTL-fähigem Yongnuo Blitz, einem 50mm 1.8 II, einem Sigma 18-35mm 1.8 und meinem ersten L seit ein paar Wochen, die bokehbombe, das 135L !!! Dieses Equipment werde ich auch aufjedenfall behalten, nur ist jetzt ist die Frage - welche Objektive zur 6D kommen sollten?

Ich habe aufjedenfall an dem Sigma 35mm 1.4 nachgedacht!!
Ich habe das Sigma ausgewählt oder eher drüber nachgedacht, weil ich diese Reportagenoptik wirklich liebe und ich nicht missen möchte.

So nun habe ich einmal das 35 1.4 für dokumentarische Portraits als auch evtl für die Hochzeitsportraits ausgewählt - ergänzend dazu das 135L / Sigma 18-35 & 50mm 1.8 an der 60D! Jetzt ist wohl nurnoch die Frage, was diesen Platz von 35mm zu 135mm einnehmen könnte? Ein Canon EF 85mm 1.8? Oder ein Sigma 85mm 1.4? Oder habt ihr bessere Vorschläge?

Ich muss schon dazu sagen, wir sprechen von grad schon von 2250 Euro.. Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass ich in einem halben Jahr mein 17tes Lebensjahr erreiche und noch ein Jahr üben möchte (als Zweitfotograf noch zu arbeiten ) damit ich dann mit 18, vielleicht nebenberuflich als Hochzeitsfotograf tätig bin!

Wenn ihr vielleicht meint, dass so eine große Investition zuviel wäre für einen 16 Jährigen - Ja da habt ihr recht
Aber ich fotografiere genau seit einem Jahr schon. Ich hatte wirklich noch nie soviel Interesse für ein Hobby gezeigt - Fotografieren ist echt was schönes, wenn man weiß wie man die Kamera bedient und wenn man weiß, wie und wo man seine Objektive benutzt! Ich schaue mir jeden Tag Tutorials an, probiere dies auch sofort aus, ich lerne immer mehr von anderen Fotografen, ich werde wirklich unterstützt von denen! Dies ist ein Grund wieso ich diese Fotografengemeinschaft so liebe, aber auch wieso ich mich für diese Entscheidung ans DSLR-Forum wende!
Ich habe schon ein Praktikum bei einem Studiofotografen gemacht und ich bin schon auf vielen Hochzeiten unterwegs gewesen und habe auch erst die Rawentwicklung seit einem dreiviertel Jahr kennengelernt (vielleicht meinen einige von euch "er sollte noch mehr Erfahrung sammeln") Aber ich habe schon viel Erfahrung, Erfahrung die mir helfen wird, immer besser zu werden!

Ich hoffe Ihr könnt mir echt helfen! Ich liebe es mit Festbrennweiten zu fotografieren, diese Mischung von diesen 3 Festbrennweiten, wären echt perfekt, wirklich! Ich brauche evtl. ein Standardzoom (24-70) oder gar Telezoom (70-200) aber darauf möchte ich soweitmöglich verzichten. Ich kaufe es erst, wenn ich es brauche, da ich für solch eine Investition wirklich viel arbeite, spare und einfach alles zusammenkratze!

Geändert von Sentax (14.09.2014 um 17:19 Uhr)
Sentax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 23:24   #2
majo266
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 32
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Mag dir vielleicht erstmal nicht die große Hilfe sein: Aber dein 18-35 an einer 6D passt zwar mechanisch, vignettiert aber wie Sau/ ist nicht brauchbar, da für APS-C konzipiert und gerechnet!
majo266 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 23:28   #3
JeNeu
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2009
Beiträge: 11.639
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Hm, danach wurde noch nie gefragt. Echt noch nie!
__________________
"ZUIKO" liegt auf der Tastatur direkt neben dem L

Kommt Zeit, kommt Glas.
Wenn Du Vollformat benutzt, siehst Du die Sachen nicht mehr so eng.
Entscheidungshilfethreads
...EOS-Protokoll
Canon EOS Überblick..Olympus OM an EOS..Leica & Zeiss an EOS..M42 an EOS..M645 an EOS..
Sonstige an EOS
Ballerleica gekauft?
JeNeu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 23:31   #4
Teletobi
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2012
Ort: Bonn
Beiträge: 289
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Zitat:
Zitat von JeNeu Beitrag anzeigen
Hm, danach wurde noch nie gefragt. Echt noch nie!


Also, mir würden an deiner Stelle das 135 er und das 35 er reichen. Wenn du dir unbedingt noch eine Linse dazu holen willst, dann würde ich das 85er 1.8 nehmen.

Persönlich würde ich aber das 135 er verkaufen und dann das 85 L holen.
__________________
Instagram | 500px |Homepage

Geändert von Teletobi (12.09.2014 um 23:39 Uhr)
Teletobi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.09.2014, 23:38   #5
Sentax
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 98
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Zitat:
Zitat von majo266 Beitrag anzeigen
Mag dir vielleicht erstmal nicht die große Hilfe sein: Aber dein 18-35 an einer 6D passt zwar mechanisch, vignettiert aber wie Sau/ ist nicht brauchbar, da für APS-C konzipiert und gerechnet!
Ja davon weiß ich schon bescheid danke
Sentax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 23:51   #6
Teletobi
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2012
Ort: Bonn
Beiträge: 289
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Ich habe noch einen alten Beitrag von dir gefunden, vielleicht hilft der dir ja weiter:

https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...5&postcount=11
__________________
Instagram | 500px |Homepage
Teletobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 00:13   #7
Sentax
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 98
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Zitat:
Zitat von Teletobi Beitrag anzeigen
Ich habe noch einen alten Beitrag von dir gefunden, vielleicht hilft der dir ja weiter:

https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...5&postcount=11
Also nicht zum 35mm 1.4 greifen, sondern lieber nur die 6D + 85mm 1.4?

Der Beitrag sollte ja nur eine Überlegung wert sein! Weil ich soviel gutes über das Sigma gehört habe!
Sentax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 00:42   #8
kerbholz
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2013
Beiträge: 977
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Ich würde an deiner stelle mit dem 85mm warten bis du dir das neue Zeiss otus leisten kannst. Anscheinend wird das bei dir nicht allzu lange dauern
Das 135L auf die 6d und das sigma 18-35 auf die crop sollte doch bis dahin genügen?
kerbholz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 09:27   #9
Gast_252254
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Zitat:
Zitat von Sentax Beitrag anzeigen
Mein derzeitiges Equipment ist einmal die 60D mit .... bokehbombe, das 135L !!!
haha ich finde das Ding (135er) immer wieder sehr überbewertet, gerade von Anfängern die vom Denken und der eigenen Wahrnehmung durch Foren manipuliert wurden.

Das 135L ist zwar eine Optik die angenehm freistellen kann, dabei aber nicht unbedingt immer ein tolles Bokeh haben muss. Daran sind schon spezielle Anforderungen an die Hintergrundbeschaffenheit gebunden.

Wenn ein tolles Bokeh gefragt ist, dann nimm ein 85L.

Das was Du fotografierst, das mache ich mit:
Canon EF35L 1,4 USM ( ich bin vom 35 ART aufs L umgestiegen, seit dem kann ich mich rein aufs fotografieren konzentrieren)
Canon EF50 1,8 II
Canon EF85L USM II
und seltener das EF135L 2 USM.

Im Grunde reichen 35mm und 85mm für sehr viele Bereiche vollkommen aus. Die 135mm nutze ich nur für spezielle Dinge, wie Anschnitte, Details, Ganzkörperaufnahmen im Freien!

Hier dazu ein Vergleich der Bokehausprägung des 85L zum 135L (wurde zu unterschiedlichen Zeiten aufgenommen)

oben das 85L unten das 135L
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 09:41   #10
Gast_205051
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Objektive fÜr vollformat (hochzeit, portraits)

Zitat:
Zitat von Hobbyfotografie Beitrag anzeigen
Das 135L ist zwar eine Optik die angenehm freistellen kann, dabei aber nicht unbedingt immer ein tolles Bokeh haben muss. Daran sind schon spezielle Anforderungen an die Hintergrundbeschaffenheit gebunden.
Ich gebe dir zwar vollkommen recht, aber in den Beispielbildern wird der Unterschied leider nicht sichtbar.

epitox
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
auswahlhilfe , canon - 5d mark ii , canon - 6d , entscheidungshilfe


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:57 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren