DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2014, 19:13   #1
incdesign
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 71
Standard Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo alle Zusammen,
ich besitze eine Canon 600d und suche gerade nach einem Objektiv. Anlass dafür ist, dass ich gerade mein Canon 50mm, 1.8,(kennt wohl jeder) gerade verkauft habe.

Ich muss dazu sagen, dass ich mit diesem Objektiv zu 80% zufrieden war, die Brennweite fand ich persönlich gut und was die Schärfe anging auch, wenn es traf. Das war mein Verkaufsgrund, eckiges und "hetisches" Bokeh und der Autofokus war zu 10% zuverlässig.(Fast immer manuell eingestellt)

Jetzt traf ich auf ein Canon 40mm, 2.8, ich frage mich nun wie sieht es da mit dem Autofokus aus? Hat jemand Erfahrung? Die Abbildungsleistung sollte ja fast Identisch sein, denk ich mal, oder?

Für Alternativen bis max. 300€ wäre ich durchaus auch bereit.

Falls die Info gebraucht werden kann, ich besitze die Kits 18-55 und 75-300 und das Walimex Fisheye 8mm.

Vielen Dank und beste Grüße!
incdesign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:22   #2
JeNeu
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2009
Beiträge: 11.640
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

Voigtländer 40/2
Dann gibt's auch keine Probleme mit dem Autofokus mehr
__________________
"ZUIKO" liegt auf der Tastatur direkt neben dem L

Kommt Zeit, kommt Glas.
Wenn Du Vollformat benutzt, siehst Du die Sachen nicht mehr so eng.
Entscheidungshilfethreads
...EOS-Protokoll
Canon EOS Überblick..Olympus OM an EOS..Leica & Zeiss an EOS..M42 an EOS..M645 an EOS..
Sonstige an EOS
Ballerleica gekauft?

Geändert von JeNeu (18.06.2014 um 19:24 Uhr)
JeNeu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:24   #3
DJTornado
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2009
Beiträge: 260
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

Das 40er Pancake ist für den Preis ein absolutes Schnäppchen und jeden Cent wert. Falls Du Dich dafür interessierst, gibt es bereits genügend Threads. Du musst halt wissen, ob Du eine Festbrennweite oder ein Zoom haben willst, ob Dir f2.8 ausreicht oder Du mehr Lichtstärke benötigst und last but not least, was Du fotografieren willst. Dann noch die Frage, ob nur neu oder auch gebraucht in Frage kommt.
__________________
Gruß
Dirk

Meine Fotosammlung bei Flickr
DJTornado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:26   #4
Maxistar
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2013
Ort: Mömbris
Beiträge: 666
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

das 40 stm ist in allen belangen viel besser als das 50 1.8... außer der lichtstärke. hab mir selbst grad ein gebrauchtes erstanden.
__________________
Canon und Sony
flickr
Maxistar ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.06.2014, 19:36   #5
incdesign
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 71
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

erstmal Danke für die Antworten.

"JeNeu
Voigtländer 40/2
Dann gibt's auch keine Probleme mit dem Autofokus mehr "

-Ist mir leider zu teuer

"DJTornado
Das 40er Pancake ist für den Preis ein absolutes Schnäppchen und jeden Cent wert. Falls Du Dich dafür interessierst, gibt es bereits genügend Threads. Du musst halt wissen, ob Du eine Festbrennweite oder ein Zoom haben willst, ob Dir f2.8 ausreicht oder Du mehr Lichtstärke benötigst und last but not least, was Du fotografieren willst. Dann noch die Frage, ob nur neu oder auch gebraucht in Frage kommt."

-Festbrennweite fand ich nicht nur auch von der Abbildung besser, daher sollte/kann es eine FB sein. Mehr Lichtstärke benötige ich denke ich nicht, da ich auch das 1.8 abblenden musste, damit es was "taugt". Fotografieren werde ich Street, Portrait, Still Life. Ich denke eher neu, wenn man ein gutes, ehrliches gebrauchtes Objektiv bekommt, werde ich mir auch das anschauen.

"Maxistar
das 40 stm ist in allen belangen viel besser als das 50 1.8... außer der lichtstärke. hab mir selbst grad ein gebrauchtes erstanden."

- Hattest du den direkten Vergleich mit dem 1.8er? Wie arbeitet der AF beim 2.8 ? Bist du bisher zufrieden?
incdesign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:37   #6
manfred1768
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Österreich, Bezirk Bruck/Leitha
Beiträge: 6.206
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

wie wäre es mit einem gebrauchten Sigma EX 30 1,4 DC HSM an Deiner APS-C

oder etwas teurer ein Sigma 18-35 1,8?
__________________
EOS 1D III, EOS 5D III

Canon: 35 2,0 / 50 1,8 stm
Canon L: 35 1,4 / 50 1,2
Canon L: 17-40 4 / 24-70 2,8 II / 24-105 4 / 70-200 2,8 / 100-400 4,5-5,6 / 28-300 3,5-5,6


Stative: Berlebach Report 4032 / Report 1032 / Mini Maxi
Köpfe: Berlebach 552 / RRS BH-55 / ishoot KS-1
manfred1768 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 19:48   #7
DJTornado
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2009
Beiträge: 260
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

Ich hatte das 50 1.8er und habe aktuell das 40 2.8er. Zwischen den Objektiven liegen Welten. Das 40er hat einen sehr schnellen AF und ist an der 70d knackscharf.
Zur Lichtstärke: Du schreibst, die wäre Dir nicht wichtig, da Du bisher immer abblenden musstest. Die meisten in Frage kommenden Objektive sind aber schon bei Offenblende scharf.
Falls Dir f2.8 reichen, kannst Du aber auch auf ein 17-50 2.8er wechseln, z.b. Das Sigma 17-50 2.8 OS für 350€ neu bzw. um 250€ gebraucht.
Dann blieben in der Preislage noch das 30 1.4 von Sigma (nicht die ART-Version) oder das Canon 50 1.4
Mit dem 17-50er hättest Du einen guten Kit-Ersatz und deckst einen ordentlichen Brennweitenbereich ab.
__________________
Gruß
Dirk

Meine Fotosammlung bei Flickr
DJTornado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 20:00   #8
Agram
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2012
Ort: Stuttgart
Beiträge: 168
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

Zitat:
Zitat von Maxistar Beitrag anzeigen
das 40 stm ist in allen belangen viel besser als das 50 1.8... außer der lichtstärke. hab mir selbst grad ein gebrauchtes erstanden.
Gerade das ist ein sehr großer Vorteil und wäre für mich ein Grund auf das 50er zu greifen.
__________________
IviPhoto.de
Agram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 20:03   #9
manfred1768
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Ort: Österreich, Bezirk Bruck/Leitha
Beiträge: 6.206
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

Zitat:
Zitat von Agram Beitrag anzeigen
Gerade das ist ein sehr großer Vorteil und wäre für mich ein Grund auf das 50er zu greifen.
sehe ich genauso ... 2,8 haben Zooms

Eine Fixbrennweite sollte bei mir mindestens eine Lichtstärke von 1:2,0 oder besser haben
__________________
EOS 1D III, EOS 5D III

Canon: 35 2,0 / 50 1,8 stm
Canon L: 35 1,4 / 50 1,2
Canon L: 17-40 4 / 24-70 2,8 II / 24-105 4 / 70-200 2,8 / 100-400 4,5-5,6 / 28-300 3,5-5,6


Stative: Berlebach Report 4032 / Report 1032 / Mini Maxi
Köpfe: Berlebach 552 / RRS BH-55 / ishoot KS-1
manfred1768 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2014, 20:05   #10
garglfix
Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2012
Ort: Köln / Hannover 👌
Beiträge: 1.667
Standard AW: Canon 40mm, 2.8 oder Vergleichbares Objektiv gesucht!

Das 40er hat einen astreinen AF (kein Vergleich zur 50 1.8 Horrorshow), ist schon ab Offenblende sehr scharf und hat ein viel angenehmeres Bokeh als das 50er. Dabei sind die Unschärfekreise bei f/2.8 logischerweise aber auch abgeblendet noch länger kreisrund. Gerade das ist ein oft übersehener Vorteil. Wenn du die f/1.8 also nicht zwingend benötigst, ist das 40er durchweg besser. Mir macht das Objektiv auch subjektiv viel mehr Spaß.

Für lowlight bevorzuge ich persönlich entweder WW und/oder IS und zum Freistellen ist das 85mm f/1.8 oft die bessere Wahl (außer innen). Normalbrennweiten sind einfach am Billigsten lichtstark herzustellen, daraus muss man aber nicht ableiten, dass sie es auch zwangsläufig sein müssen. Kompaktheit, AF, Haptik und BQ mit Bokeh machen für mich das 40er zum besseren Standardobjektiv. (Vorsicht, persönliche Meinung, Verletzungsgefahr)
__________________
Picasso malte mit ganz speziellen PinseLn, sonst wären alle seine Bilder Müll geworden.
Nutzt man die selben PinseL wie Picasso, werden die eigenen Bilder automatisch gut, ob man Talent hat oder nicht.

Geändert von garglfix (18.06.2014 um 20:10 Uhr)
garglfix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EF-S > Canon EF / EF-S - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren