DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2020, 12:01   #91
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 12.182
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Das ändert aber nichts daran, dass das Samyang 85/1.4 noch besseres Bokeh hat bei ähnlichen Brennweiten. Auch bei gleichen Blenden. Und it einem TK (den es leider noch nicht gibt), wäre es für mich auch eine Alternative. Natürlich nur, wenn es auch gut mit dem TK funktioniert.

Grade auch, wenn man was Unruhiges dahinter hat, überzeigt das Samyang schon sehr:
https://www.magezinepublishing.com/e...1554710666.jpg

Und das ist das Bokeh vom Samyang mit f/2.8:
https://www.magezinepublishing.com/e...1553847222.jpg

Hier das Tamron 70-180/2.8
https://www.magezinepublishing.com/e...1589889002.jpg

Ich finde nicht, dass das Tamron schlechtes Bokeh hat, aber die Portrait FB kann das in diesem Fall doch noch was besser. Zumindest mein Eindruck.

Warten wir mal lenstip ab, da gibt es dann meist noch ähnlicheren Hintergrund zum Vergleich.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 12:14   #92
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.940
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Bei den Bildern ist der HG unterschiedlich. Wie soll man das dann vergleichen?
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 24-70/2,8 DN | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 12:42   #93
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 12.182
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
Bei den Bildern ist der HG unterschiedlich. Wie soll man das dann vergleichen?
Das ist generell eine Schwierigkeit bei Bokeh. Vergleiche 1:1 findet man dan selten, und wenn, dann nur bei sehr ähnlichen Objektiven (also z.B. Samyang 85 1.4 gegen das 85 GM von Sony).
Am ehesten geht es noch bei Lenstip, die Eisenstatue und der Kopf aus Granit. Da ist zumindest immer ähnlicher Hintergrund.

Einfach mal beide bestellen und selber vergleichen, ist auch schwer. Ihr in D könnte ja zumindest zurückschicken innert 14 Tagen, wir hier können das nicht. Und richtig fair finde ich es übrigens auch nicht, ganze Testreihen zu schiessen mit 2 Objektiven, die man sich bestellt, und von vornherhein zu wissen, dass eines zurück geht.

Dürfte schwer werden, einen richtig gut gemachten Bokehvergleich vom 70-180 nur schon gegen das 85mm GM zu finden, gegen das Samyang erst recht.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 17:04   #94
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.940
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Einfach auch deswegen weil wohl nur wenige darauf spekulierten das 85er mal mit TK ein zu setzen.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 24-70/2,8 DN | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.05.2020, 20:06   #95
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 2.012
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Zitat:
Zitat von chickenhead Beitrag anzeigen
Einfach auch deswegen weil wohl nur wenige darauf spekulierten das 85er mal mit TK ein zu setzen.
Manchmal sind die Dinge wirklich einfach.
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 08:27   #96
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 12.182
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Spannend auch noch der Vergleich zum 70-200/4 bei ephotozine. Getestet an der A7R II, also recht gut vergleichbar:
https://www.ephotozine.com/article/s...s-review-30468

Bei 70mm:
Bei f/4 hat das Tamron klar mehr Auflösung, ca. 400 mehr. Auchabgeblendet bleibt der Abstand am Rand mit 400 bis 500 recht gross.

Bei 100mm:
Abgenlendet leicht Vorteile für das Tamron, f/4 schenkt sich wenig (ein bisschen mehr in der Mitte beim Tamron), bei f/2.8 lässt das Tamron deutlich nach gemäss Messwerten ephotozine


Bei 135mm wieder leichte Vorteile für das Tamron, aber weniger als bei 70mm

Ganz am langen Ende zeigen beide ein ähnliches Verhalten: In der Mitte sehr scharf, Rand braucht Abblenden. Leicht bessere Werte beim Tamron.

Interessant wäre natürlich 180mm beim 70-200/4

Wenn man die f/2.8 zum Freistellen braucht, stellt sich die Frage nach dem f/4 gar nicht.
A7(R) erste Serie: Nun, da ist der fehlende Stabi beim Tamron ein grosses Thema

Ansonsten ist die Sache nicht so klar.

Pro Sony: Das 70-200/4 ist 400 Euro günstiger, hat eine Stativschelle, hat OSS, hat einen Fokuslimiter, hat 20mm mehr nach oben - ich gehe davon aus, dass das 70-180mm gecropt auf "200mm" mit den verbleibenden 34 MP dann bereits etwas schwächer ist - nicht ein grosser Unterschied, aber doch ein bisschen.

Pro Tamron: Die Messwerte sind doch an vielen Stellen bei gleicher Blende noch etwas beser. Und natürlich die f/2.8 als grosser Vorteil.

Ich bin mal gepsannt, eher vergleichbare Bilder wie bei cameralabs oder lenstip zu sehen, wieviel von den etwas besseren Messwerten in der Praxis sichtbar ist. Und ob die auf die gleichen Resultate kommen.

Letzter Vorteil für das Sony, der natürlich nur jetzt temporär gilt: Es gibt schon einen Gebrauchtmarkt. Was einen Kauf mit noch weniger Budget erlaubt. Das ist aber eine Sache von ca. 6 bis 12 Monaten.

Nachteil bei beiden: Kin Konverter verfügbar, zumindest ein 1.4x würde auch bei f/4 Offenblende durchaus noch Sinn machen, ein 280/5.6 ist noch OK. Das Fehlen von Konvertern verbaut den Weg zum leichten System mit viel Möglichkeiten bei der Brennweite bei Sony. Aktuell geht das nur mit Verzicht auf Auflösung und dem 70-350mm, also APSc bei richtig Tele. as natürlich mit einem hochauflösenden Sensor auch immer eine Möglichkeit bleibt.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.

Geändert von donesteban (23.05.2020 um 08:37 Uhr)
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 08:34   #97
the-living-years
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2012
Beiträge: 2.012
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Ich glaube, dass für die allermeisten kein großer Vergleich von Nöten ist, weil eigentlich klar ist, welches das bessere/Vielseitigere Objektiv ist. Die Frage stellt sich wohl nicht wirklich.
Aber wer trotzdem noch zum Sony greifen will, kann das ja machen.
__________________
“All the technique in the world doesn’t compensate for the inability to notice” (Ellliot Erwitt)

FLICKR – The-Living-Years
the-living-years ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 08:47   #98
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 12.182
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Zitat:
Zitat von the-living-years Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass für die allermeisten kein großer Vergleich von Nöten ist, weil eigentlich klar ist, welches das bessere/Vielseitigere Objektiv ist. Die Frage stellt sich wohl nicht wirklich.
Aber wer trotzdem noch zum Sony greifen will, kann das ja machen.
Ich selber weiss um die Vorteile von f/2.8 doch auch. Ich hab ja für die DSLR schon lange 70-200/2.8. Ich bin sogar einer, der auch gerne f/2.0 und f/1.8 Zooms nutzt.

Aber ich weiss auch, was 400 Euro Preisunterschied sind. Wäre das Tamron, wie in anderne Ländern, sogar 10% günstiger als das Sony mit f/4, sähe die Sache diesbezüglich schon wieder ganz anders aus. Hier kostet es 1/3 mehr....

Und dann gibt es Sachen, die für mich apriori noch nicht klar sind. z.B. ein leichtes Gitzo Traveller Stativ aus der Serie 1. Also was richtig gut gemachtes, aber auch sehr leicht, für die Reise. Und nicht so stabil wie ein schweres Gitzo Systematic. Volles Tele. Kritische Zeiten, z.B. 1/4 Sekunde (also z.B. Skyline in der Dämmerung, Basis ISO, schön abgeblendet, wie man das eben macht). Macht sich jetzt die fehlende Stativschelle bemerkbar? Muss nicht, aber es ist nicht auszuschliessen.

Gibt doch recht viel, was man zum Tamron bisher noch nicht einfach so nachlesen kann.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 11:40   #99
Marc G
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Pegnitz
Beiträge: 2.214
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Zitat:
Zitat von the-living-years Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass für die allermeisten kein großer Vergleich von Nöten ist, weil eigentlich klar ist, welches das bessere/Vielseitigere Objektiv ist. Die Frage stellt sich wohl nicht wirklich.
Aber wer trotzdem noch zum Sony greifen will, kann das ja machen.
Sicherlich. Das 70-200 f4 wird auch weiterhin angeboten. Ob Stabi und Stativschelle aber über die schlechtere Optik und die fehlende Lichtstärke hinwegtrösten? Ich wage das zu bezweifeln, genau wie du.
Marc G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2020, 12:17   #100
chickenhead
Moderator
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Schmidtheim
Beiträge: 28.940
Standard AW: Tamron 70-180mm f/2.8 Di III VXD

Es gibt einen nicht unerheblichen Teil der Käufer, die schlichtweg nur Originalobjektive kaufen. Vollkommen egal ob man preislich und/oder optisch mit Fremdhersteller besser oder zumindest auf gleichem Niveau kommt.
__________________
Gruß Thorsten
__________________________________________

Sony A9 | Sigma 14-24/2,8 DN | Sigma 24-70/2,8 DN | Sigma 40/1,4 | Sony 85/1,4 GM | Sony 70-200 GM | Sony 200-600 G | Godox 685 S | Godox XPro S

Meine Bilder
Beiträge als Moderator in Grün
Beiträge als User in schwarz
chickenhead ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren