DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2015, 09:46   #1
Sanguis73
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2010
Ort: Dülmen
Beiträge: 202
Standard Sensor Film 5D MK III

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Aloha
Ich dachte ich öffne mal ein Thema hierzu um evtl. von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Die 5D MK III ist auf der Sensorfilm HP in der Tabelle der Versionen ja nicht aufgeführt, also ist dort nicht ersichtlich welche Sensorfilm Version für die MK 3 benötigt wird.
Auf eine Rückfrage meinerseits dort wurde mir erklärt das die Fluoride Vergütung des Sensors der MK 3 so dünn sei das man es nicht 100 % sagen könnte welcher Sensorfim für die MK 3 geeignet wäre und man es sozusagen ausprobieren müsste.

Nun, ich habe nur noch den Sensorfilm classic da, und es bieten sich nun 3 Möglichkeiten für mich:

1: Classic draufpinseln und hoffen das es klappt, wenn nicht die Kamera ein paar Tage weglegen und Sensorfilm fluoride ordern und die "Sauerei" beheben wenn der neue Film da ist.

2: Den Sensorfilm fluoride pauschal bestellen, und erst dann beginnen zu testen wenn ich beide Zuhause habe. Und wenn der normale Film dann doch geht die 20 € für den fluiroden in den Ausguss spülen.

3: Im Forum fragen wie die Erfahrungen mit Sensorfilm auf dem Sensor der MK 3 so sind ....
__________________
Meine Picasa Galerie
Picasa Alben

Meine Fotocommunity Galerie
Fotocommunity Galerie
Sanguis73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2015, 10:57   #2
ronnyw
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 113
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

Moin!

Ich kann Dir zumindest schonmal sagen, dass der klassische Sensor-Film nicht tut!
Ich war gerade in so einem Reinigungsrausch, als ich erfolgreich meine 5D MKI damit bearbeitet habe, dass ich direkt übergegangen bin, den Filter der MKIII zu beträufeln. Ich hatte mein Wissen zwar mit der Anleitung auf der HP nochmal aufgefrischt, mir ist dabei aber die Kompatibilitätstabelle entgangen

Der aufgebrachte Film zog sich direkt wieder zusammen und hinterließ feine Spuren (siehe Foto anbei).

Meinen Panik-Puls brauche ich nicht zu erwähnen. Ich habe dann die HP nochmal näher studiert, fand den Hinweis zur MKII und begann wieder zu hoffen. Ich habe dann vor einer Woche Herrn Hönle mit meinem Problem angeschrieben und gefragt, ob der fluoride Sensor Film mein Problem lösen würde, habe aber bislang leider keine Antwort erhalten.

Das ist mein Status Quo. Vielleicht hilft es zumindest Dir.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SensorfilmMKIII.jpg (126,1 KB, 216x aufgerufen)
__________________
Canon 5D3, Canon 16-35/4.0 - 24-105/4.0 - 70-200 II - 100/2.0 - 100/2.8 IS - 135/2.0, Sigma 24/1.4 - 50/1.4, Samyang 14/2.8
Sony A9, Sony 12-24/4.0 - 16-35/2.8 - 24-70/2.8 - 55 1.8 - 85 1.8, Sigma MC11
Fotos: ronnyfotografiert.de
ronnyw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2015, 11:06   #3
ronnyw
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 113
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

Nachtrag: Habe jetzt den SensorFilm Fluoride bestellt. Werde berichten.
__________________
Canon 5D3, Canon 16-35/4.0 - 24-105/4.0 - 70-200 II - 100/2.0 - 100/2.8 IS - 135/2.0, Sigma 24/1.4 - 50/1.4, Samyang 14/2.8
Sony A9, Sony 12-24/4.0 - 16-35/2.8 - 24-70/2.8 - 55 1.8 - 85 1.8, Sigma MC11
Fotos: ronnyfotografiert.de
ronnyw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 12:44   #4
Sanguis73
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.09.2010
Ort: Dülmen
Beiträge: 202
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

Ich warte mit Spannung auf das Ergebnis
__________________
Meine Picasa Galerie
Picasa Alben

Meine Fotocommunity Galerie
Fotocommunity Galerie
Sanguis73 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.01.2015, 13:04   #5
ronnyw
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 113
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

Zitat:
Zitat von Sanguis73 Beitrag anzeigen
Ich warte mit Spannung auf das Ergebnis
Ja, ich auch!

Ich hab bis jetzt weder Antwort auf meine E-Mail vom 6.1., noch Antwort auf meinen begleitenden Kommentar zur Bestellung (mit Bezug auf die E-Mail), geschweige denn eine Versandbestätigung.
Aber gut, die Bestellung ist jetzt erst drei Tage her, ich übe mich in Geduld.
__________________
Canon 5D3, Canon 16-35/4.0 - 24-105/4.0 - 70-200 II - 100/2.0 - 100/2.8 IS - 135/2.0, Sigma 24/1.4 - 50/1.4, Samyang 14/2.8
Sony A9, Sony 12-24/4.0 - 16-35/2.8 - 24-70/2.8 - 55 1.8 - 85 1.8, Sigma MC11
Fotos: ronnyfotografiert.de
ronnyw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2015, 15:09   #6
Sanguis73
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.09.2010
Ort: Dülmen
Beiträge: 202
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

Schon irgend etwas neues ?
__________________
Meine Picasa Galerie
Picasa Alben

Meine Fotocommunity Galerie
Fotocommunity Galerie
Sanguis73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2015, 15:28   #7
ronnyw
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 113
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

Ja, ich bin noch nicht ganz fertig, wollte eigentlich erst schreiben wenn ich mit dem Thema durch war ;-)

Meine Support-Email vom 6.1. ging wohl in einem persönlichen und Server-Umzug beim Betreiber unter. Mein Kommentar dazu in meiner Bestellung wohl auch.
Nichtsdestotrotz ist der Film direkt am nächsten Tag nach der Bestellung rausgegangen, wovon ich nur nix mitbekam (Versandbestätigung ging beim neuen Server noch nicht). Das teilte mir der Betreiber nach telefonischer Rückfrage alles mit. Telefonischer Kontakt dafür
Die Post hat sich mit der Warensendung dann maximal Zeit gelassen, aber Mitte/Ende letzter Woche kam der Film an.

Mir wurde im Telefonat schon erläutert, dass es wohl eine kleine Menge an Mark III gibt ("so 5%"), wo es Canon mit der abweisenden Beschichtung ziemlich gut gemeint hat. Dort würde sich dann auch der andere Sensor-Film etwas zusammenziehen, man solle dann einfach mit dem Pinsel immer wieder nach außen drücken.

Genau so war es auch (und vor meinem Hintergrund ganz logisch, dass ich zu den 5% gehöre). Der Sensor-Film fluoride ist leider sehr zähflüssig, was die Verarbeitung etwas anstrengend macht (Achtung beim Fädenziehen). Man kommt so auch schwerer an den Rand.
Aber gut, mit etwas Geduld ging auch das. Der Film zog sich kaum zusammen, während der Bearbeitung vielleicht 1-2mm. Wie vorgeschlagen habe ich den Film wieder nach außen gepinselt. Dann habe ich den Film in die Trocknungsphase geschickt.
Nach ca 30-60min bot sich dann (leider) das Bild wie im Anhang.
Ich habe nun darauf aufbauend abermals die Fläche bis nach außen gepinselt und musste den Film erstmal komplett trocknen lassen, weil ich dann unterwegs war.
Mal gucken ob's wieder Lücken gab, die ich beim nächsten Durchgang dann schließe.
To be continued...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sensorfilm-Fluorid.jpg (224,1 KB, 167x aufgerufen)
__________________
Canon 5D3, Canon 16-35/4.0 - 24-105/4.0 - 70-200 II - 100/2.0 - 100/2.8 IS - 135/2.0, Sigma 24/1.4 - 50/1.4, Samyang 14/2.8
Sony A9, Sony 12-24/4.0 - 16-35/2.8 - 24-70/2.8 - 55 1.8 - 85 1.8, Sigma MC11
Fotos: ronnyfotografiert.de
ronnyw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2015, 18:31   #8
Sanguis73
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.09.2010
Ort: Dülmen
Beiträge: 202
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

Oh Mann ! Da spielt man ja echt mit dem Gedanken die MK3 das nächste mal lieber zum Service zu schicken und für knapp 50€ reinigen zu lassen

Mit der 40D ging das immer so schön easy mit Sensorfilm
__________________
Meine Picasa Galerie
Picasa Alben

Meine Fotocommunity Galerie
Fotocommunity Galerie
Sanguis73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 16:02   #9
ronnyw
Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2008
Beiträge: 113
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

So, heute hatte ich nochmal etwas Tageslicht und Zeit.
Das wichtigste zuerst: mein Endergebnis ist perfekt.

Aber die Verarbeitung war wie schon oben erwähnt sehr aufwändig. Der Film zog sich ganz am Rand immernoch zusammen und hinterließ feine Spitzen/Ausläufer. Den Film bis zum Rand zu streichen war zum einen aufgrund der Konsistenz mühselig, zum anderen ist die auslaufende Fläche außerhalb des Sensors (also das Stück, das der Filter größer ist als der eigentliche Bildsensor) deutlich kleiner, so dass man noch mehr aufpassen muss, zwar genug Fläche einzustreichen, aber dabei nicht an den Rand zu kommen. In der Summe habe ich in drei(!) Durchgängen immer wieder etwas Film aufgetragen (auch wenn man das auf den Fotos nicht sieht - der Film ging vor dem Zusammenziehen weiter bis zum Rand).
Das einzige, was am Ende tatsächlich deutlich angenehmer ggü. der Reinigung in der 5D Classic war, war die Leichtigkeit, mit der der Film sich am Ende mit Hilfe der Lasche lösen ließ. Auch die oben erwähnten feinen Spitzen wurden sauber mit abgezogen.

Auch wenn das Endergebnis wirklich gut ist, würde ich diese Variante mit meiner 5D MKIII nicht wieder machen. Das hat mich in vielen Etappen einfach zu viel Zeit gekostet. Wirtschaftlich war das nicht ;-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sensorfilm-Fluorid-2.jpg (196,2 KB, 135x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sensorfilm-Fluorid-3.jpg (183,3 KB, 131x aufgerufen)
__________________
Canon 5D3, Canon 16-35/4.0 - 24-105/4.0 - 70-200 II - 100/2.0 - 100/2.8 IS - 135/2.0, Sigma 24/1.4 - 50/1.4, Samyang 14/2.8
Sony A9, Sony 12-24/4.0 - 16-35/2.8 - 24-70/2.8 - 55 1.8 - 85 1.8, Sigma MC11
Fotos: ronnyfotografiert.de
ronnyw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2015, 21:45   #10
Sanguis73
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.09.2010
Ort: Dülmen
Beiträge: 202
Standard AW: Sensor Film 5D MK III

Ja, hört sich übel an und liest sich genauso ... tendiere nun ernsthaft dazu zukünftig den Canon Service in Anspruch zu nehmen
__________________
Meine Picasa Galerie
Picasa Alben

Meine Fotocommunity Galerie
Fotocommunity Galerie
Sanguis73 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:52 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren