DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2018, 13:31   #1
smiling-stefano
Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 3
Standard Canon G1X Mkii, raw Darstellung

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi
habe mir eine Canon G1X MkII als Immer-Dabei gekauft, da ich meine 5D nicht immer "mitschleppen" wollte.
Nun verzweifel ich bei im Import/Anzeige der CR2-Files.
Ich habe einen etwas älteren Computer (Windows 7, Photoshop CS3), musste also mit Adobe DNG-Konverter die RAWs in ein lesbares Format umwandeln.
Nun habe ich tierische Verzeichnungen. 12,5mm z.B. wird (scheinbar) um den CROP Faktor reduziert wohl als 12,5mm angezeigt - also fast wie ein Fisheye...
ACR, darktable, lightzone (letztere auch beim original CR2) alle das selbe Problem nur.....IrfanView schafft es korrekt
jpegs sind OK.
Hat jemand einen Lösungsvorschlag?
Vielen Dank und viele Grüße
Stefan
smiling-stefano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 13:56   #2
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 9.682
Standard AW: Canon G1X Mkii, raw Darstellung

Wundert mich alles nicht, denn:


Zitat:
Zitat von smiling-stefano Beitrag anzeigen
...Nun habe ich tierische Verzeichnungen. 12,5mm z.B. wird (scheinbar) um den CROP Faktor reduziert wohl als 12,5mm angezeigt - also fast wie ein Fisheye...
Nein, eine Reduzierung um irgendwelche Crop- Faktoren ist nicht die Ursache.

Viele Objektive von Kompaktkameras bis hin zu neuen Objektiven für spiegellose Systemkameras sind so konstruiert, dass sie eine nachträgliche Korrektur von Verzeichnung und Vignettierung durch die Bildverarbeitungs- Software brauchen, um das Foto ordentlich darzustellen.

Bei Ausgabe von Jpegs macht das die Kamerasoftware selbst.

Bei RAWs muss es der externe RAW- Konverter tun. Damit er das richtig anstellt, sind im RAW zusätzliche Metadaten zur Korrektur des Fotos abgelegt.

Der RAW- Konverter muss diese Metadaten interpretieren und auf das Foto anwenden.

Das Problem ist, dass bei der DNG- Konvertierung diese Metadaten wohl verloren gehen oder der nachfolgende RAW- Konverter mit diesen Daten nichts anfangen kann.

Erst wenn der RAW- Konverter die Kamera "kennt" und die RAWs direkt verarbeiten kann, wird er auch die Korrekturen lesen und anwenden können.


Zitat:
Zitat von smiling-stefano Beitrag anzeigen
...ACR, darktable, lightzone (letztere auch beim original CR2) alle das selbe Problem nur....
Die können mit den originalen RAWs Deiner Kamera (noch) nicht umgehen.



Zitat:
Zitat von smiling-stefano Beitrag anzeigen
...IrfanView schafft es korrekt ...
Kein Wunder, denn Irfanview zeigt ein, im RAW eingebettetes Jpeg an. Dieses wurde durch die Kamera schon korrigiert.


Zitat:
Zitat von smiling-stefano Beitrag anzeigen
...Hat jemand einen Lösungsvorschlag ...

Bis andere RAW- Konverter die Kamera unterstützen, nimm die von Canon für die Kamera zur Verfügung gestellten RAW- Konverter.

Ich kenne mich mit Canon nicht mehr so gut aus. Vielleicht geht Canons aktuelles DPP.

Irgendwas wird Canon zur Kamera mitliefern oder zum Download bereitstellen.


Gruß
ewm

Geändert von ewm (12.11.2018 um 14:41 Uhr)
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 14:10   #3
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 1.762
Standard AW: Canon G1X Mkii, raw Darstellung

Zitat:
Zitat von smiling-stefano Beitrag anzeigen
ACR, darktable, lightzone (letztere auch beim original CR2) alle dasselbe Problem nur
Bei der Kamera sind die Objektivkorrekturen im RAW eingebettet. Viele Konverter kommen damit nicht klar.

Zitat:
Zitat von smiling-stefano Beitrag anzeigen
Hat jemand einen Lösungsvorschlag?
Mit dem Canon DPP (Version 4) in 16 Bit TIF wandeln.
__________________
13mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 15:00   #4
smiling-stefano
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 3
Standard AW: Canon G1X Mkii, raw Darstellung

Hi
VIELEN DANK für die schnellen und ausführlichen Antworten!
Mmmhhhmmm...kennt jemand eine kostenlose Raw-Konverter-Alternative, die damit klar kommt? Werde parallel suchen ;-)
S.

Ach so, DPP4 hab ich, wollte ich aber vermeiden, da ich es absolut unübersichtlich und nicht intuitiv finde...
smiling-stefano ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.11.2018, 15:02   #5
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 1.762
Standard AW: Canon G1X Mkii, raw Darstellung

Zitat:
Zitat von smiling-stefano Beitrag anzeigen
Ach so, DPP4 hab ich, wollte ich aber vermeiden, da ich es absolut unübersichtlich und nicht intuitiv finde...
Einfach nur mit DPP per Batch in TIF wandeln...
__________________
13mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 12:06   #6
smiling-stefano
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 3
Standard AW: Canon G1X Mkii, raw Darstellung

...genau so mache ich das jetzt ;-)
Vielen Dank
smiling-stefano ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren