DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2018, 16:07   #71
Hutschi
Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 2.275
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Ich habe es jetzt erst gelesen, und es ist sehr interessant. Einiges habe ich bereits herausgefunden.

Nun etwas wesentliches:

Das Thema war: Mond und Stadt, vom Balkon aus gesehen.

Ich fasse mal zusammen, was ich dem Gelesenen und eigener Erfahrung entnommen habe.

1. Wenn Mond und Stadt zusammen im Bild sein sollen (bei 135 mm Brennweite) muss der Mond noch relativ tief stehen.

2. Wenn man ein Einzelbild machen möchte, ist die Dämmerung besser geeignet als die Nacht. Das Verhältnis der Helligkeiten ist dabei wichtig. Ich denke, die "blaue Stunde" ist gut.

3. Will man Astrophotografie machen oder soll der Mond im Bild realistisch aussehen?

Wenn der Mond realistisch aussehen soll, darf er nicht überschärft sein. Wenn man "hyperrealistische" Bilder haben will, kann man ein Bild des Mondes mit Bildverarbeitung einsetzen.
Zur Belichtung des Mondes kann man Punktbelichtungsmessung nehmen oder alles manuell einstellen. Manuell wird es gleichmäßiger, weil bei der Automatik kleiner Versatz schon andere Belichtung bringen kann.

Photoshop (ab Photoshop Elements) oder Gimp sind als Bildbearbeitung geeignet, erfordern aber Einarbeitung.

5. Will man Astrophotografie machen, gelten einige andere Regeln.
Dann ist klare dunkle Nacht zu bevorzugen. Und die Belichtung würde ich dann nur manuell einstellen.

Ein für die Astrophotografie geeignetes Objektiv ist dabei vorzuziehen.

PS: Mondfinsternis fotografieren hat seine eigenen Schwierigkeiten.
Während der totalen Finsternis ist das Licht sehr schwach.
Wenn der Mond aus der totalen Phase heraustritt, wird der dunklere Bereich sehr schnell überstrahlt.
__________________
Bernd Hutschenreuther

Geändert von Hutschi (20.09.2018 um 12:33 Uhr)
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 23:48   #72
Rolfson
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Beiträge: 510
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Hallo Bernd,
Du hast für mich alles in diesem thread auf den Punkt gebracht . Schön, dass es solche Beiträge gibt, und nicht nur Stückwerk (meine eingeschlossen ).
Ich erlaube mir mal, zu der Untermalung Deiner Thesen ein paar Aufnahmen einzufügen. Das Thema "überschärfte Astroaufnahme bei völliger Dunkelheit und klarer Sicht" lasse ich mal aus, ich belasse es beim Mond des abends und während der letzten Finsternis. Ich verstehe die Bilder nicht als Lehrbeispiele, sondern nur als praktisches Beispiel mit Potenzial für Besseres für Deine Thesen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _DSC0791.jpg (58,0 KB, 109x aufgerufen)
Dateityp: jpg _DSC1249.jpg (82,1 KB, 100x aufgerufen)
Dateityp: jpg _DSC1283.jpg (44,4 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg _DSC1291.jpg (55,5 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg _DSC1299.jpg (38,1 KB, 108x aufgerufen)
__________________
Dass die Kamera ein Aufnahmegerät ist, merkt man spätestens beim Versuch der Wiedergabe.
Rolfson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 20:20   #73
Umkehrer
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 308
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Hallo allerseits,

ich habe gerade erst diesen thread entdeckt und mit Interesse überflogen. Dabei ist mir aufgefallen, dass bisher noch keiner die Kamera-Funktion "Mehrfachbelichtung" bzw. "multi-exposure" erwähnt hat. Diese ermöglicht doch folgendes Vorgehen:

Mehrfachbelichtung auf 2 Bilder einstellen (bei Mondfotos die automatische Belichtungsanpassung bei Mehrfachbelichtung ausschalten).
Dann mit dem Tele den Mond dahin positionieren, wo er später auf dem Bild sein soll und mit der passenden Zeit/Blendenkombination ablichten. Die Kamera speichert das Ergebnis als erstes Bild.
Dann das zweite Foto von der Stadt machen: Kamera eingeschaltet lassen, eventuell Objektiv wechseln (eher weitwinklig), den Ausschnitt festlegen (die Position des Mondes vom ersten Bild mitdenken), die Stadt mit der dafür passenden Belichtung ablichten - damit hat die Kamera das zweite Bild und kopiert beide Bilder übereinander. Voilà: das Bild ist fertig, ganz ohne Photoshop oder Gimp. Da das erste Foto wahrscheinlich in dem Bereich schwarz ist, wo später die Stadt hin soll, und diese ihrerseits den Mond darüber nicht überlagert, braucht die Kamera beide Bilder belichtungsmäßig nicht anzupassen, hat also leichtes Spiel. Sowohl Stadt, als auch Mond müssten richtig (also unterschiedlich) belichtet sein, außerdem der Mond entsprechend der längeren Brennweite auch größer erscheinen.

Ich habe eine Pentax - möglicherweise heißt "Mehrfachbelichtung" bei anderen Kameramarken anders, auch das "Feintuning" dieser Funktion (automatische Belichtungskorrektur entsprechend der Anzahl der sich überlagerten Bilder: ja oder nein usw.) unterscheiden sich evtl.
Ich habe es bei Landschaft-mit-Mond-Fotos selber schon lange nicht mehr ausprobiert, genaugenommen zum letzten Mal in der guten alten Analog-Zeit, werde es aber digital nachholen. Es dürfte aber relativ einfach, und vor allem ohne nachträgliche Bildbearbeitung, zu machen sein.

Gut Licht,
Umkehrer

Geändert von Umkehrer (27.09.2018 um 20:26 Uhr)
Umkehrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 21:51   #74
Umkehrer
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 308
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Anmerkung zu meinem Beitrag über diesem:
Ich habe gerade meinen Beitrag zur Mehrfachbelichtungsfunktion nochmal gelesen und mich gewundert, dass keine Anmerkungen dazu mehr gepostet wurden. Inzwischen habe ich erfahren, dass "Mehrfachbelichtung" wohl zur Seltenheit geworden ist und allenfalls noch bei den Spitzenmodellen der führenden Hersteller zu finden ist. Bei Pentax findet man diese Funktion dagegen immer schon auch in den sogenannten Einsteiger-DSLR's. Als Pentax-user ohne Erfahrung mit anderen Marken dachte ich.deshalb, sie sei allseits bekannt und in allen DSLR-Kameras gleichermaßen verfügbar. Dem ist wohl aber nicht so. Ist wohl im Digi-Zeitalter außer bei Pentax irgendwie aus der Mode gekommen..

Geändert von Umkehrer (17.10.2018 um 21:55 Uhr)
Umkehrer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.10.2018, 16:52   #75
Calle2018
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2018
Ort: Essen
Beiträge: 176
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Das ist wohl so: Bei der Canon 80D gibt es das wohl, bei meiner 77D schon nicht mehr. Ich würde aber sowieso, wie auch bei HDR, zur Nachbearbeitung am Computer neigen.
Calle2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 17:27   #76
rassigesduo
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Gegenüber vom Finanzamt
Beiträge: 829
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

hallo

Hatte auch lange gebraucht um so was hinzubekommen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20110115-2011.01!.jpg (387,5 KB, 87x aufgerufen)
Dateityp: jpg _D3S0570a!.jpg (147,9 KB, 82x aufgerufen)

Geändert von rassigesduo (18.10.2018 um 17:47 Uhr)
rassigesduo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 12:51   #77
Thiel
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: München
Beiträge: 795
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Zitat:
Zitat von rassigesduo Beitrag anzeigen
Hatte auch lange gebraucht um so was hinzubekommen
bedeutet jetzt genau was?
__________________
Canon: 5DIII | 7DII | 24-70L | 70-200L II | 100-400L II | 17L TS-E | 100L IS Makro | 24 STM | 40 STM | 1.4x III | 600EX | 430EX III | 270EX II | mt-26EX | Tamron: 15-30 2.8 | Sigma: 50 ART | Für Astronomie: Refraktor 950mm f/7.5 | Spiegelteleskop 2500mm f/10
Thiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 13:54   #78
rassigesduo
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Ort: Gegenüber vom Finanzamt
Beiträge: 829
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Das ich auch am Anfang mit zu langer Belichtungzeit und Blende gekämpft habe.
rassigesduo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 14:03   #79
Thiel
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: München
Beiträge: 795
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Zitat:
Zitat von rassigesduo Beitrag anzeigen
Das ich auch am Anfang mit zu langer Belichtungzeit und Blende gekämpft habe.
Ok, bei mir hatte damals bereits das zweite Foto gepaßt: 400mm, Spot-Messung eingestellt, offene Blende 5,6, ISO 400 und die Automatik machen lassen. Das erste war etwas zu hell, Nummer 2 war einwandfrei...
__________________
Canon: 5DIII | 7DII | 24-70L | 70-200L II | 100-400L II | 17L TS-E | 100L IS Makro | 24 STM | 40 STM | 1.4x III | 600EX | 430EX III | 270EX II | mt-26EX | Tamron: 15-30 2.8 | Sigma: 50 ART | Für Astronomie: Refraktor 950mm f/7.5 | Spiegelteleskop 2500mm f/10
Thiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 00:27   #80
Spiegelreflexfan1984
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2010
Beiträge: 67
Standard AW: Problem bei Balkon-Mond-Fotos

Um den Mond richtig zu belichten, muss man sich herantasten mit der Belichtungszeit. Der Mond ist sehr hell und würde sonst überstrahlen, dann sollte man kürzer belichten, bis man wieder die Details sieht.

Ich habe hier auch noch zwei Bilder, das erste habe ich während der Dämmerung gemacht aus der Hand mit dem Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS (Das erste von Canon, gibt es ja jetzt schon mit STM) und das zweite habe ich vom Stativ aus gemacht, mit dem Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Objektiv (Das ohne Bildstabilisator)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2234 bea..jpg (143,9 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4595 bea.jpg (46,5 KB, 66x aufgerufen)
Spiegelreflexfan1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:19 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren