DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2019, 12:54   #1
trinity420
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 57
Frage Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

Ich hab eine Nikon D810 und möchte mir ein Tele Objektiv zulegen.
Ich bin am überlegen zwischen:
  • Nikon AF-S Nikkor 200-500mm 1:5,6E ED VR (~1000€)
  • Sigma 60-600mm f4,5-6,3 DG OS HSM (~1800€)
  • Tamron SP 150-600mm f5-6,3 Di VC USD G2 Nikon (~1000€)

Ich möchte vor allem Wildtiere fotografieren. Am liebsten hätte ich zwar das Sigma 500/f4, aber da es (noch) zu teuer ist, eines von diesen.
Subjektiv gefallen mir die Bilder im Internet mit dem Nikon am besten vom Bokeh her (kommen am ehesten an das Sigma 500/f4 heran).

Ich tendiere zum Nikon wegen der um 1 Stufe besseren Lichtstärke, wenn ich es richtig gerechnet & verstanden habe, ergibt sich zwischen f5.6 und f6.3 eine um 33% kürzere Belichtungszeit, bei sonst gleichen Parametern.

Das Nikon soll auch bei max. Brennweite schärfer sein als das Tamron, vom neuen 60-600 Sigma weiß ich das aber nicht...

Ich tendiere zum Nikon, da mir das Bokeh sehr wichtig ist und ich hoffe mit f5.6 da im Vorteil zu sein. Was glaubt ihr, ist da merkbarer Unterschied vom Bokeh und Fotografieren bei Dämmerung/schlechtem Licht? Hat jemand schon Vergleiche gemacht? Oder ist das neu erschienene 60-600 einfach besser?
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 16:01   #2
Salpeder
Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2019
Ort: Vierkirchen
Beiträge: 41
Standard AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Zum Nikkor 200-500mm kann ich vor allem sagen, dass es einen wirklich sichtbaren Unterschied in der Schärfe zwischen f/5.6 und f/8 gibt, weshalb ich nur ungern auf f/5.6 gehe. Ich weiß, dass das messbar auf jedes Objektiv zutrifft, aber bei keinem ist es mir so stark aufgefallen, wie beim 200-500mm.
Ansonsten kann ich über das Objektiv aber nicht meckern. Der AF ist meiner Meinung nach schneller (oder zielsicherer) als der AF aller anderen Objektive, die ich habe und die Bilder ab f/8 sind wirklich scharf.

Vorher hatte ich das Tamron 150-600mm G1 (!), hab es aber in kurzzeitiger finanziellen "Not" verkauft. Ich kann leider nicht ernsthaft vergleichen, welches Objektiv davon nun besser ist, weil das Tamron an einer uralten Kamera dran war und ein Vergleich hier unfair wäre. Aber gefühlsmäßig kann ich nicht sagen, dass eines von beiden spürbar bessere Bilder macht. Deshalb gehe ich auch davon aus, dass Tamrons G2 mit dem Nikkor Schritt halten kann.
Salpeder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:00   #3
trinity420
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 57
Standard AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Zitat:
Zitat von Salpeder Beitrag anzeigen
Zum Nikkor 200-500mm kann ich vor allem sagen, dass es einen wirklich sichtbaren Unterschied in der Schärfe zwischen f/5.6 und f/8 gibt, weshalb ich nur ungern auf f/5.6 gehe. Ich weiß, dass das messbar auf jedes Objektiv zutrifft, aber bei keinem ist es mir so stark aufgefallen, wie beim 200-500mm.
Ansonsten kann ich über das Objektiv aber nicht meckern. Der AF ist meiner Meinung nach schneller (oder zielsicherer) als der AF aller anderen Objektive, die ich habe und die Bilder ab f/8 sind wirklich scharf.

Vorher hatte ich das Tamron 150-600mm G1 (!), hab es aber in kurzzeitiger finanziellen "Not" verkauft. Ich kann leider nicht ernsthaft vergleichen, welches Objektiv davon nun besser ist, weil das Tamron an einer uralten Kamera dran war und ein Vergleich hier unfair wäre. Aber gefühlsmäßig kann ich nicht sagen, dass eines von beiden spürbar bessere Bilder macht. Deshalb gehe ich auch davon aus, dass Tamrons G2 mit dem Nikkor Schritt halten kann.
Also die Bilder im Internet beim Nikon mit Blende f5.6 sehen ja schon scharf aus, aber bei Blende 8 noch besser.. interessant.
Glaubst du also die bessere Lichtstärke ist deshalb kein Vorteil beim Nikon?
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:12   #4
Barney_Fux
Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2006
Ort: Schorndorf
Beiträge: 1.847
Standard AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Der Unterschied zwischen 5.6 und 6.3 ist eine lumpige Drittelblende. Eine volle Blendenstufe wäre Blende 8. Den Unterschied siehst du kaum.
__________________
so geht es mit Tabak und Rum
erst biste froh dann fällste um
Barney_Fux ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.07.2019, 17:23   #5
trinity420
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 57
Frage AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Zitat:
Zitat von Barney_Fux Beitrag anzeigen
Der Unterschied zwischen 5.6 und 6.3 ist eine lumpige Drittelblende. Eine volle Blendenstufe wäre Blende 8. Den Unterschied siehst du kaum.
Ok, ist es dann rein mein subjektives Empfinden, dass mir die Bilder vom Nikon viel schöner vorkommen als die der anderen?
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:33   #6
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.019
Standard AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Hier gibt es einen schönen Vergleich:
https://photographylife.com/nikon-20...ma-150-600mm-c

Jedes Objektiv hat demnach seine Stärken und Schwächen, je nach Einsatzzweck!

Das Sigma 60-600 ist leider nicht dabei, aber das ist am langen Ende wohl auch schwächer als das 150-600er, insofern ...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...

Geändert von cp995 (18.07.2019 um 17:35 Uhr)
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:34   #7
John1976
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2018
Ort: NRW
Beiträge: 1.101
Standard AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Wir haben beide Objektive hier. Meine Frau testet gerade ausgiebig das 60-600mm und ich habe das Nikon 200-500mm hier. Beide Objektive werden an einer D850 betrieben.

Wir haben 2 x das Sigma 60-600mm bestellt wegen der Serienstreuung. Das Bessere habe ich getestet gegen mein Nikon. Muss dazu sagen, das mein Nikon die Linsengruppen justiert bekommen hat.

200mm und 300mm (f5.6)gewinnt leicht das Nikon
400mm-500mm (bei f6.3) sehe ich persönlich keinen Unterschied

Das Sigma 60-600mm ist wirklich gut, aber wäre mir keine 700€ Mehrpreis gegenüber dem Nikon wert.


Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Hier gibt es einen schönen Vergleich:
https://photographylife.com/nikon-20...ma-150-600mm-c

Jedes Objektiv hat demnach seine Stärken und Schwächen, je nach Einsatzzweck!
Ich habe mich für das Sigma 150-600 entschieden, weil es für meine Anforderungen am besten geeignet ist.

Das Sigma 60-600 ist leider nicht dabei, aber das ist am langen Ende wohl auch schwächer als das 150-600er, insofern ...

Tests sagen leider nicht viel aus. Haben die wirklich drei top Objektive gegeneinander getestet ? Fiel keines unter die Serienstreuung ?
John1976 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:47   #8
trinity420
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 57
Standard AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Hier gibt es einen schönen Vergleich:
https://photographylife.com/nikon-20...ma-150-600mm-c

Jedes Objektiv hat demnach seine Stärken und Schwächen, je nach Einsatzzweck!

Das Sigma 60-600 ist leider nicht dabei, aber das ist am langen Ende wohl auch schwächer als das 150-600er, insofern ...
Den Test habe ich heute auch schon gefunden, da habe ich gelesen, dass das Nikon schärfer ist bei max. Brennweite, darum und im Glauben die etwas bessere Lichtstärke sein ein Vorteil (???) fürs Bokeh, den Mond, tendiere ich zum Nikon.

Zitat:
Zitat von John1976 Beitrag anzeigen
Wir haben beide Objektive hier. Meine Frau testet gerade ausgiebig das 60-600mm und ich habe das Nikon 200-500mm hier. Beide Objektive werden an einer D850 betrieben.

Wir haben 2 x das Sigma 60-600mm bestellt wegen der Serienstreuung. Das Bessere habe ich getestet gegen mein Nikon. Muss dazu sagen, das mein Nikon die Linsengruppen justiert bekommen hat.

200mm und 300mm (f5.6)gewinnt leicht das Nikon
400mm-500mm (bei f6.3) sehe ich persönlich keinen Unterschied

Das Sigma 60-600mm ist wirklich gut, aber wäre mir keine 700€ Mehrpreis gegenüber dem Nikon wert.
Sehr interessant, vielen Dank. Ja, mir ist es auch keine 700€ mehr wert. Ich schließe es im Prinzip schon aus und überlege eher zwischen Nikon und Tamron G2 Sport und Sigma 150-600 Sport. Da alle etwa gleich viel kosten.. siehst du da Vorteile? Was würdest du mir raten?
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:57   #9
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 22.044
Standard AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Das Sigma 60-600 ist leider nicht dabei, aber das ist am langen Ende wohl auch schwächer als das 150-600er, insofern ...
Sieht dann gemessen genau anders herum aus: Sigma 150-600 vs Sigma 60-600
Das 60-600 S scheint außerordentlich gut zu sein. Momentan würde ich am ehsten zu diesem tendieren.

Edit: Einschränkend wprde ich aber schauen welches der langen Zooms dir vom Handling am besten gefällt und da ist das 200-500 wohl sehr gut. Ich hab das Sigma 150-600Sport welches da nicht so optimal ist, obschon es gute Ergebnisse bringt.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün

Geändert von ManniD (18.07.2019 um 18:08 Uhr)
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 17:59   #10
schumannk
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 1.259
Standard AW: Nikon 200-500mm vs Sigma 60-600mm

Ich nutze das Nikon 200-500 seit etwa 2 Jahren an mehreren DX und FX Bodies. Abgesehen vom hohen Gewicht (das aber alle Linsen in dieser Kategorie mit sich bringen) ist das Ding absolut super. Mit dem AF habe ich auch bei sehr schnellen Objekten (z.B. Raubvögel auf Beutezug) null Probleme, d.h. sehr treffsicher. Die Bildqualität ist ebenfalls über alle Brennweiten auf sehr hohem Niveau, ich fotografie meiste offenblendig. Der VR ist eine tolle Unterstützung, speziell beim Anvisieren aus der Hand.
schumannk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bokeh , nikon , tele


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren