DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2019, 12:53   #11
xunum
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 669
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Zitat:
Zitat von Release Candidate Beitrag anzeigen
Nein (einfaches Beispiel: du aenderst nur das LSB bei 0, oder du hast nur das 2.LSB gesetzt, oder ....). Uebrigens waeren es (1/2^24)*100%, also 5.9*10^(-6) %.
Genauer gesagt ist die _minimal_ moegliche Aenderung (in etwa) 1/2^24, die maximal moegliche relative Aenderung ist immer 'unendlich'.
Stimmt mein Fehler bei der Rechnung. Die Aussage bleibt aber gleich. Selbst bei Farbrauschen auf dunklem hintergrund habe ich deutlich sichtbare Punkte, wenn ich mir das dann in Werten anschaue sind die Änderungen im letzten Bit immer Größenordnungen kleiner als ein Promill. Je nach Sensor dürften die letzten bit nahezu zufällig sein (rauschen).

Allerdings gilt weiterhin: Alles was kleiner 0 ist, würde ich mit dem Sensor auf keine Art und Weise warnehmen, alles reingerechnete wäre dann kein Foto sondern generiert.
xunum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 13:30   #12
Daniel.Berlin
Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2006
Beiträge: 1.966
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Lasst uns mal wieder von der Theorie zur Praxis kommen. Im von mir verlinkten Video sieht man, dass bei den verwendeten Kameras, die Erhöhung des Isowertes der bessere Weg ist. Daher: mit der eigenen Kamera testen!

Mal davon abgesehen: Es macht praktisch überhaupt keinen Sinn, immer unterzubelichten und dann im RAW-Konverter an der Belichtung zu drehen. Ich muss nämlich immer überlegen, ob ich im Reglerbereich des RAW-Konverters bin (Lightroom maximal +5). Auch wurde zurecht angeführt, dass ich ein zu dunkles Bild auf dem Kamerabildschirm schlecht beurteilen kann.

Vorteil: Man kann im M-Modus fotografieren und immer ISO 100, Blende 5.6 und 1/500s eingestellt lassen.

Ich persönlich bleibe bei meiner Variante, der „ausgeglichenen Belichtung“ out of cam.

Daniel
__________________
Meine Bilder dürfen gern bearbeitet und wieder innerhalb des Forums online gestellt werden.
Daniel.Berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 13:42   #13
Release Candidate
Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 2.295
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Zitat:
Zitat von xunum Beitrag anzeigen
Stimmt mein Fehler bei der Rechnung. Die Aussage bleibt aber gleich.
Ja, das wollte ich auch nicht bezweifeln.
Release Candidate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 13:43   #14
xunum
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2009
Beiträge: 669
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Zitat:
Zitat von Daniel.Berlin Beitrag anzeigen
Mal davon abgesehen: Es macht praktisch überhaupt keinen Sinn, immer unterzubelichten und dann im RAW-Konverter an der Belichtung zu drehen. Ich muss nämlich immer überlegen, ob ich im Reglerbereich des RAW-Konverters bin (Lightroom maximal +5). Auch wurde zurecht angeführt, dass ich ein zu dunkles Bild auf dem Kamerabildschirm schlecht beurteilen kann.
l
So ist es. Ganz im Gegenteil macht es bei Isoless Sensoren sogar sehr viel Sinn immer korrekt zu belichten, weil man keinen Nachteil durch höhere ISO hat. Also lieber die Vorschau haben.
xunum ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.07.2019, 13:55   #15
Biker x
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.877
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Zitat:
Zitat von Daniel.Berlin Beitrag anzeigen
Auch wurde zurecht angeführt, dass ich ein zu dunkles Bild auf dem Kamerabildschirm schlecht beurteilen kann.
bei einer dslm ist dann sogar der sucher schwarz
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 14:05   #16
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 12.599
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Nö, nicht mir der richtigen Einstellung
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 14:10   #17
Biker x
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.877
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
Nö, nicht mir der richtigen Einstellung
iss schon klar, aber wenn es schnell gehen soll und man die belichtungskorrektur benutzt...….
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 14:13   #18
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 12.599
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Hä? Wenn ich isolos fotografiere belichte ich unter, da braucht es keine Belichtungskorrektur - aber ja, man kann natürlich was falsch einstellen
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 14:21   #19
Biker x
Vorübergehend Gesperrt
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 2.877
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
Hä? Wenn ich isolos fotografiere belichte ich unter, da braucht es keine Belichtungskorrektur

also ich kann auch mit der belikorrektur geziehlt unterbelichten confused:
ist doch wurscht ob ich in m eine schnellere zeit bei meiner wunschblende eingebe oder die Automatik das gleiche tut.
Biker x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 14:53   #20
Balaleica
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 1.548
Standard AW: ISO unnötig bei Nachbelichtung in LR?!

Zitat:
Zitat von xunum Beitrag anzeigen
... man muss das anders herum betrachten: In dem Wert steckt die maximale Menge an Informationen die man bei der Belichtungszeit und Blende bekommen kann, so als würde man mit einem High-Iso Film fotografieren. Durch das Multiplizieren verschiebt man lediglich die Menge dieser Informationen ins Sichtbare. Die ersten 4 Bit sind dabei vollkommen uninteressant.
Dumm nur, wenn man dadurch dann Posterization zu sehen bekommt. Das wäre mit Dithering nicht passiert Das kann einem auch in den Mitten oder teils sogar in den Lichtern über den Weg laufen, je nach Motiv und Bearbeitung (und originaler Bittiefe, µFT oder 1" ist für sowas z.B. deutlich anfälliger aufgrund der 12- Bit). Und ja, das sind alles Probleme, die hier und da durchaus in der Realität auftauchen.

Und höhere ISOs haben das Problem, daß man die Highlights damit wegschneidet, weswegen es bei einigen Situation Sinn ergibt, explizit unterzubelichten, wenn man mehr oder weniger von "ISO-less" ausgehen kann und Teile der Lichter erhalten möchte. Aber wie schon angedeutet und u.a. (in einer Form) auch in dem verlinkten Video gezeigt, funktioniert sowas eben auch nur innerhalb bestimmer Grenzen, muß man einen Kompromiß eingehen.
Balaleica ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren