DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2019, 21:02   #1
trinity420
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 63
Frage Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

Habe eine Canon M100 (24MP APS-C Sensor) mit 22mm (entspricht 35mm KB) f/2 STM Objektiv mit einem Filterdurchmesser von 43mm.

Würde mir gerne das Raynox DCR 250 mit 8-fach Vergrösserung (8 dpt) dafür kaufen. Hier ist der Link zum Produkt. Sehe ich das richtig, dass ich den mitgelieferten Universaladapter 52-67mm einfach weglasse und die Linse an das Filtergewinde meines Objektives schrauben kann?

Gibt es generell irgendwelche Bedenken dabei solche fast schon "extrem Makros" mit dieser Kamera und diesem Objektiv zu machen?

Danke!
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 08:29   #2
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.218
Standard AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Mein Frau hat den 150er Raynox und damit habe ich es eben mal kurz ausprobiert.
Es geht ohne den Universaladapter direkt in ein 43mm Filtergewinde einzuschrauben.

Allerdings bekommst Du die größten Abbildungsmaßstäbe mit längeren Brennweiten.
Kommt also drauf an, ob Dir 22mm Brennweite da ausreichen.

Grundsätzlich sind die Raynox Dinger aber eine gute und preiswerte Lösung um den Nahbereich zu erkunden.
Abbblenden nicht vergessen
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 13:42   #3
trinity420
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 63
Daumen hoch AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Mein Frau hat den 150er Raynox und damit habe ich es eben mal kurz ausprobiert.
Es geht ohne den Universaladapter direkt in ein 43mm Filtergewinde einzuschrauben.

Allerdings bekommst Du die größten Abbildungsmaßstäbe mit längeren Brennweiten.
Kommt also drauf an, ob Dir 22mm Brennweite da ausreichen.

Grundsätzlich sind die Raynox Dinger aber eine gute und preiswerte Lösung um den Nahbereich zu erkunden.
Abbblenden nicht vergessen
Vielen Dank, dass du es kurz ausprobiert hast!

Hmm, also 22mm * 1,6 (crop factor) * 8 (dpt) = 281mm. Ich werde mal schauen wie da die Ergebnisse so sind, hab auch 15cm Naheinstellgrenze. Notfalls könnte ich billige Zwischenröhren bei ebay bestellen. Aber da ist dann ohne Stativ wohl nix mehr zu machen.

Das macht aber nichts, da ich es nur so als portable Lösung brauche, für meine Extrem Makros habe ich meine schwere, große D810 mit Stativ und Makroschiene und Vergrößerungslinse. Die will ich nur nicht immer mitschleppen wenn ich grad mal ein Insekt sehe

Kennst du denn noch andere gute Marken in diesem Bereich?
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 14:09   #4
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.005
Standard AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Zitat:
Zitat von trinity420 Beitrag anzeigen
hab auch 15cm Naheinstellgrenze. Notfalls könnte ich billige Zwischenröhren bei ebay bestellen. Aber da ist dann ohne Stativ wohl nix mehr zu machen.
Mit einer Raynox 250 muss der Abstand zum Motiv immer ca. 10-12 cm betragen. Das kann bei Insekten schon oft zu nah sein.
Der Schärfebereich ist bei der 250er auch extrem klein, das macht auch damit Makros ohne Stativ fast unmöglich. Mit meiner Raynox 150 und deren etwas größeren Schärfebereich ging es meist ohne Stativ oder zumindest mit Ellenbogen aufstützen ganz gut. Die bringt aber an so kurzen Brennweiten kaum etwas...
__________________
Olympus E-M1 • Olympus Pen-F • Olympus 9-18 • Olympus 12-100/4.0 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Sony RX100 IV

https://www.flickr.com
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 31.08.2019, 14:19   #5
trinity420
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 63
Standard AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Zitat:
Zitat von MissC Beitrag anzeigen
Mit einer Raynox 250 muss der Abstand zum Motiv immer ca. 10-12 cm betragen. Das kann bei Insekten schon oft zu nah sein.
Der Schärfebereich ist bei der 250er auch extrem klein, das macht auch damit Makros ohne Stativ fast unmöglich. Mit meiner Raynox 150 und deren etwas größeren Schärfebereich ging es meist ohne Stativ oder zumindest mit Ellenbogen aufstützen ganz gut. Die bringt aber an so kurzen Brennweiten kaum etwas...
Achso.. Hab angenommen man muss mit der Raynox auch so ca. 3-4cm nah ran..
Da meine Makro Linse nur ca. 2.5cm breit ist, plus 10-12cm müsste ich wohl sogar 15cm Naheinstellgrenze beibehalten.

Bei den Insekten habe ich einen Trick, in der Abendsonne auf dem warmen Geländer kommt man auf 2-3cm nah ran ohne, dass sie weg fliegen. Vor allem bei Fliegen.
Hab dabei schon Erfahrung und mir Freihand Bilder mit dem DCR 250 auf Amazon angeschaut, ist nicht leicht aber möglich. Mal sehen wie das wird.
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 14:32   #6
MissC
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 8.005
Standard AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Zitat:
Zitat von trinity420 Beitrag anzeigen
Bei den Insekten habe ich einen Trick, in der Abendsonne auf dem warmen Geländer kommt man auf 2-3cm nah ran ohne, dass sie weg fliegen. Vor allem bei Fliegen.
Stimmt, klappt auch mit Libellen oft gut.
Dazu muss man dann aber halt schon ganz gezielt an bestimmte Stellen zu bestimmten Uhrzeiten sein. Ich dachte aber, du suchst eher eine Immerdabei-Lösung für ganz unerwartete Insektenmotive. Und da sollte man halt wissen, dass "mal eben schnell auf ein Insektenauge freihand fokussieren" extrem schwierig werden kann.

Aber probier es einfach aus, die Raynoxe kosten ja nicht die Welt und wenn es gar nicht funktioniert bleibt ja zur Not noch das Widerrufsrecht oder ein Weiterverkauf.
__________________
Olympus E-M1 • Olympus Pen-F • Olympus 9-18 • Olympus 12-100/4.0 • Panasonic 15/1.7 • Olympus 25/1.8 • Panasonic 42,5/1.7 • Olympus 75-300 II • Sony RX100 IV

https://www.flickr.com
MissC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 14:46   #7
trinity420
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 63
Standard AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Zitat:
Zitat von MissC Beitrag anzeigen
Stimmt, klappt auch mit Libellen oft gut.
Dazu muss man dann aber halt schon ganz gezielt an bestimmte Stellen zu bestimmten Uhrzeiten sein. Ich dachte aber, du suchst eher eine Immerdabei-Lösung für ganz unerwartete Insektenmotive. Und da sollte man halt wissen, dass "mal eben schnell auf ein Insektenauge freihand fokussieren" extrem schwierig werden kann.

Aber probier es einfach aus, die Raynoxe kosten ja nicht die Welt und wenn es gar nicht funktioniert bleibt ja zur Not noch das Widerrufsrecht oder ein Weiterverkauf.
Libellen gibts bei mir leider sehr selten aber gut zu wissen, dass das da auch funktioniert! Die fliegen ja normal schnell mal weg.
Jaa, also es sollte schon eine Immerdabei-Lösung sein, aber es ist schon viel geholfen, wenn ich ein Insekt auf der Hausmauer oder dem Geländer sehe und nicht 10min meine Kamera mit Adaptern umbauen, auf die Makroschiene und das Stativ setzen muss und 40 Fotos machen muss, um sie am PC zu entwicklen und zu stacken...

Ich habe es jetzt für 35€ gebraucht in sehr gutem Zustand erstanden, freue mich und bin schon gespannt
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 14:58   #8
trinity420
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 63
Frage AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Ich sehe gerade hier steht, dass das DCR 250 für Objektive ab 50mm mit APS-C "geeignet" ist.

Soll das heißen die besten Ergebnisse erreicht man damit oder kann man es garnicht verwenden mit meinem 35mm (KB äquivalent) Objektiv?
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 15:13   #9
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.218
Standard AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Zitat:
Zitat von trinity420 Beitrag anzeigen
Ich sehe gerade hier steht, dass das DCR 250 für Objektive ab 50mm mit APS-C "geeignet" ist.

Soll das heißen die besten Ergebnisse erreicht man damit oder kann man es garnicht verwenden mit meinem 35mm (KB äquivalent) Objektiv?
Der selbe Text steht auch beim 150er Raynox.
Der funktioniert bei mir an APS-C aber auch problemlos bei 24mm (22 hatte ich gerade nicht )

Aber klar, mit 22/24mm kommt man nicht so in die Vergrößerungsdimensionen, die mit längeren Brennweiten möglich sind.
Mag' sein, daß der Hersteller da die Erwartungen hinsichtlich Ultra-Nahaufnahmen auf längere Brennweiten begrenzen möchte.
Das mußt Du letztendlich selber ausprobieren und anhand Deiner Motive beurteilen.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 15:33   #10
trinity420
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 63
Daumen hoch AW: Vergrösserungslinse für kleine Systemkamera

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Der selbe Text steht auch beim 150er Raynox.
Der funktioniert bei mir an APS-C aber auch problemlos bei 24mm (22 hatte ich gerade nicht )

Aber klar, mit 22/24mm kommt man nicht so in die Vergrößerungsdimensionen, die mit längeren Brennweiten möglich sind.
Mag' sein, daß der Hersteller da die Erwartungen hinsichtlich Ultra-Nahaufnahmen auf längere Brennweiten begrenzen möchte.
Das mußt Du letztendlich selber ausprobieren und anhand Deiner Motive beurteilen.
Ok, puhh danke Dir. Hatte gerade schon ein unsicheres Gefühl, da ich schon gekauft habe
So wird's wahrscheinlich sein, dachte ich mir auch.
trinity420 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
canon , makro , raynox dcr-250


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:55 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren