DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2019, 09:04   #1
feg
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 379
Standard Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Analog Mittelformat SW - Film selbst entwickelt und aufs wesentlicheste beschränkt, zwingt einen sich hauptsächlich aufs Motiv zu konzentrieren.
Kamera: Zeiss Ikonta Faltkamera aus den 30 er eine wunderschöne Kamera
Film: Foma Retro 320 soft
Entwickler: Ilfosol 3 1:15 8:40 min.
Scan: A 58 mit Makroobjektiv 50 mm mit Tablet- Leuchttisch
Bearbeitung: Tablet- App PicSay pro, es geht auch ohne PS, Gimp und Co.

Anhang 4092492

vg :-)

Geändert von feg (16.07.2019 um 14:34 Uhr)
feg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 10:53   #2
Portixol
Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 654
Standard AW: Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

Das ist jetzt mal wirklich "Schwarzweiß"
Portixol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 14:43   #3
feg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 379
Standard AW: Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

Zitat:
Zitat von Portixol Beitrag anzeigen
Das ist jetzt mal wirklich "Schwarzweiß"
... danke für die Rückmeldung, ja so hat mans schwarz auf weiss

vg :-)
feg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 16:02   #4
dierk
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: achtern Diek
Beiträge: 5.272
Standard AW: Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

wenn du das Bild hier in groß einbinden würdest, würde es erheblich mehr Interesse wecken. Wenn ich immer bei den Thumbnails das Bild im neuen Tab öffnen und diesen dann wieder schließen muss, mache ich das nur in Sonderfällen.

VG dierk
dierk ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.05.2019, 16:41   #5
feg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 379
Standard AW: Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

Zitat:
Zitat von dierk Beitrag anzeigen
wenn du das Bild hier in groß einbinden würdest, würde es erheblich mehr Interesse wecken. Wenn ich immer bei den Thumbnails das Bild im neuen Tab öffnen und diesen dann wieder schließen muss, mache ich das nur in Sonderfällen.

VG dierk
... ja ok, danke für den Hinweis vg :-)
feg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 16:26   #6
feg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 379
Standard AW: Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

Kamera: Zeiss Ikonta Faltkamera aus den 30 er eine wunderschöne Kamera
Film: Foma Retro 320 soft
Entwickler: Ilfosol 3 1:15 8:40 min.
Scan: A 58 mit Makroobjektiv 50 mm mit Tablet- Leuchttisch
Bearbeitung: Tablet- App PicSay pro..

Anhang 4092594


vg :-)

Geändert von feg (16.07.2019 um 14:34 Uhr)
feg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 17:26   #7
feg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 379
Standard AW: Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

Kamera: Zeiss Ikonta Faltkamera aus den 30 er eine wunderschöne Kamera
Film: Foma Retro 320 soft
Entwickler: Ilfosol 3 1:15 8:40 min.
Scan: A 58 mit Makroobjektiv 50 mm mit Tablet- Leuchttisch
Bearbeitung: Tablet- App PicSay pro..




vg :-)

Geändert von feg (29.05.2019 um 17:40 Uhr)
feg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 17:46   #8
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 6.408
Standard AW: Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

Wozu der Umweg über Film?
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 18:05   #9
feg
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 379
Standard AW: Analog Black & White aufs wesentliche beschränkt

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Wozu der Umweg über Film?
... ja ein Umweg ist es, mir macht die Chemie und was man alles damit machen kann einen riesen Spaß. Vor allen Dingen ist bei mir das große Negativ ausschlaggebend, auch wenn es hier stark auf SW reduziert wurde, ich weiß nicht warum die Bilder hier soviel an Qualität verlieren? Bei mir sehen sie auf dem Tablet viel besser aus.

vg :-)
feg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren