DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere Kamerasysteme > Nikon 1

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2017, 11:30   #21
Gast_466367
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Zitat:
Zitat von watchrobbie Beitrag anzeigen
Das Know How wäre da nur der Wille dazu nicht. Wobei die Einstellung der DL Serie auch am Know How Zweifel übrig gelassen hat. Angeblich haben sie die Abstimmung Objektiv-Sensor nicht auf die Reihe gekriegt.
Ob es so war wissen wir nicht und wird sicherlich auch nicht von Nikon bekannt gegeben. Ein Grund könnte ja auch sein, dass der Markt zu sehr umkämpft ist und man sich seitens Nikon zu geringe Chancen ausgerechnet hat.

Zitat:
Zitat von watchrobbie Beitrag anzeigen
Aber nur mit DSLR Kameras wird es Nikon schwer haben. Ich verstehe es eigentlich nicht. Die Coolpix A war so eine tolle Kamera, warum wurde diese Kameraserie nicht weiterentwickelt.
Die anderen im spiegellosen Markt haben es ja auch nicht einfacher, sondern halten sich so grad über Wasser. Fuji hat u.a. das meiste Geschäft mit den Instax Kameras/Filme gemacht.
Canon hat wohl seinen Umsatz bei der M Serie ordentlich gesteigert und das, obwohl die immer in diesem Bereich als hinterwäldlerisch genannt werden. Scheinbar machen die doch irgendwas richtig.
Aber die eigentliche Frage ist, verdient man was damit?

Zu Coolpix A gebe ich Dir recht. Ich mag solche Konzepte ja auch und wenn man dieses Modell wie z.B. ähnlich einer Fuji X100 konzipiert hätte, also mit einem schönen Sucher....................................
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 14:37   #22
-DaKo-
Stellv. Administrator
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 8.295
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Die Nikon 1 Serie hat bzw. leider hätte ja eigentlich den Vorteil im Vgl. zu anderen nicht DSLR Systemen schon aufgrund der Sensorgröße wirklich deutlich kleiner/kompakter sein zu können. Die Größe der J5 ist da ja schon fein und mit ein paar kleinen optisch guten Festbrennweiten wärs ein merklich kleineres Zweitsystem, für dessen Größe man dann sicherlich auch bereit ist qualitativ Abstriche im Vgl. zu APS oder KB in Kauf zu nehmen. Leider ist aber eine wirkliche Entwicklung in diese Richtung nie wirklich erkennbar gewesen (das 32 1.8 geht ja durchaus in die Richtung, aber man vgl. das Engagement mal mit dem von Pentax bei den kompakten Festbrennweiten für DSLRs) und. Aber es wäre evtl. eine Nische, die noch nicht überbesetzt ist.

So bleibts ein weiteres System neben vielen und unter denen eben das was das größte Manko von der Sensorgröße mitschleppt.
__________________
Canon EOS 5D IV | Canon EOS 50D | Canon EOS 5D | Olympus XZ-1 + XZ-2
17-40L 4.0 | 17-85 IS | 70-200L 2.8 IS II | 70-200L 4.0 IS | 100-400L IS II | 135L 2.0 | 300L 2.8 IS | TS-E 24L 3.5 II | TK EF 2x II | 270 EX | 430 EX


Ein paar meiner Bilder!

Alles zu Brennweite, Bildwinkel, Abbildungsmaßstab, Cropfaktor etc. | Vom RAW zum Bild im Forum
-DaKo- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 14:56   #23
Gast_466367
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Zitat:
Zitat von -DaKo- Beitrag anzeigen
.................mit ein paar kleinen optisch guten Festbrennweiten wärs ein merklich kleineres Zweitsystem, für dessen Größe man dann sicherlich auch bereit ist qualitativ Abstriche im Vgl. zu APS oder KB in Kauf zu nehmen. Leider ist aber eine wirkliche Entwicklung in diese Richtung nie wirklich erkennbar gewesen..........
Ähnlich verhält es sich bei Nikon auch im APS-C Bereich. Zooms ja, aber Festbrennweiten bis auf das 35mm 1.8 DX gibt es keines wenn man nicht auf größere und teurere Kleinbildobjektive ausweichen möchte. Auch da behandelt man ein System stiefmütterlich wenn auch die Auswirkungen nicht derer bei Nikon 1 entsprechen aber viel Potential wurde meiner Meinung nach damit verschenkt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 15:09   #24
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.097
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Zitat:
Zitat von OG66 Beitrag anzeigen
Canon hat wohl seinen Umsatz bei der M Serie ordentlich gesteigert und das, obwohl die immer in diesem Bereich als hinterwäldlerisch genannt werden. Scheinbar machen die doch irgendwas richtig.
Natürlich macht Canon etwas richtig. Sie schreiben "Canon" auf die Kameras. Das reicht für manche Leute völlig aus um zu kaufen
__________________
flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.08.2017, 15:22   #25
Gast_466367
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Natürlich macht Canon etwas richtig. Sie schreiben "Canon" auf die Kameras. Das reicht für manche Leute völlig aus um zu kaufen
Naja, das wäre zu einfach gedacht.
Ich konnte das negative Image auch nie so recht nachvollziehen. Die Bildqualität war schon immer gut, die Objektive zur M Serie sind nicht viel aber für viele bezahlbar, ich nenne mal nur das Weitwinkelzoom was für viele schon ein Kaufgrund sein kann, dazu die Möglichkeit EF und EF-S Objektive einfach und voll Funktionsfähig zu adaptieren.
Auserdem, wirken die Kameras recht solide Konstruiert und scheinen weniger problematisch zu sein. So jedenfalls mein subjektives Empfinden. Diskussionsstränge wie z.B. shutter shock bei Olympus, Panasonic oder hochsensible Fujikameras die andauernd irgendein Softwareupdate erhalten sind mir bei EOS-M weitgehend unbekannt.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 16:37   #26
les-bleus
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 1.842
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Zitat:
Zitat von -DaKo- Beitrag anzeigen
...Vorteil im Vgl. zu anderen nicht DSLR Systemen schon aufgrund der Sensorgröße wirklich deutlich kleiner/kompakter sein zu können. ....
Ich finde es schade, dass EVF immer nur auf die Grösse/Gewicht der Kamera reduziert wird. In meinen Augen das unwichtigste Argument. Meine D750 hat für mich die perfekte Grösse - alles ist super und intuitiv zu bedienen. Meine Fuji dagegen schon etwas fummelig im Vergleich. Viel wichtiger bei den Spiegellosen empfinde ich die anderen Vorteile, wie das Betrachten des aufgenommenen Bildes im Sucher (Vorteil bei Sonne), AF Punkte bis zum Rand, Auslösegeräusch, Liveview..... usw.
__________________
zu meinen Bildern

500px
les-bleus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 16:43   #27
skspringe
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 611
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Natürlich macht Canon etwas richtig. Sie schreiben "Canon" auf die Kameras. Das reicht für manche Leute völlig aus um zu kaufen
Zitat:
Zitat von OG66 Beitrag anzeigen
Naja, das wäre zu einfach gedacht.
Finde ich nicht, ich denke, es ist tatsächlich so.
skspringe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 19:11   #28
bcmobil
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 27
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

ich war von Anfang an ein Fan des 1er Systems.
Ich sah die Grösse als Vorteil für ein System mit Wechselobjektiven.
Mir gefiel die Anbindung zwischen Foto und Video und fand sie ideal für Leute, die sich vom Smartphone nach oben bewegten hin zu einem Kamerasystem.

Ich glaube, das wurde so nie kommuniziert, die Kameras wurden mit DSLRs verglichen und mit Kameras, die grösser sind und grössere Sensoren haben.

Ich bin mit der J1 gestartet, die V1 gefiel mir nicht, weil sie keinen Notblitz drin hatte.

Danach wurde es die V2 zusammen mit dem 10-100mm Zoom, für mich eine tolle Reisekombination, die optisch so aussieht wie eine kleine DSLR.
Ich nutze dabei sehr oft den Videosucher.

Als dann der Nachfolger V3 kam, gefiel mir die optisch nicht mehr. Ich hätte mir eine Weiterentwicklung der V2 gewünscht mit besserem Sucher und Touchscreen auf der Rückeite. Stattdessen die V3 mit Aufsatzsucher, das gefiel mir nicht.

Schade, wenn das System eingestellt werden sollte.
bcmobil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 09:41   #29
henning101
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Siegen, NRW
Beiträge: 728
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Die V1 hatte ich mal. War mir sehr rudimentär in der Bedienung und gefiel nicht wirklich mit dem optisch eher angedeuteten Sucherbuckel. Und warum um Himmels Willen einen anderen Blitzschuh wo man selbst einige Coolpix mit ganz normalen und damit auch fremden Blitzen betreiben kann? Ein Metz 24 AF-1 wirkt billig und wird deswegen regelmäßig unterschätzt, ist aber stabil genug und stärker als jeder 1'er Blitz. Für eine 1 V... hätte er die richtige Größe gehabt oder wenn es einstellbarer sein sollte z. B. der super Nissin i40. Ziel für mich komplett verfehlt.

Die V2 hätte mir sehr sehr gut gefallen, auch optisch mit dem sehr schönen Sucher samt Klappblitz. Aber jetzt ganz ohne Blitz/Zubehörschuh? Was sollte das? Ziel für mich komplett verfehlt.

Die V3 dann wenigstens wieder mit dem anderen Blitzschuh, aber jetzt ohne fest eingebauten Sucher? Und der Blitzschuh dann belegt wenn man einen Sucher aufsteckt (wie bei meiner E-PL5)? Ziel zum dritten mal für mich verfehlt.

Die anderen 1'er haben für mich nie eine Rolle gespielt, weil ich unbedingt einen optischen Sucher möchte und Displays sehr sehr selten zur Aufnahme verwende.

Auf der ewigen Suche nach einem kleinen Immerdabei System neben der D610 lande ich immer wieder und wiederholt bei der D3300 mit nicht nur für den Preis überragender Bildqualität (besser als an der 7100). Zumindest die neuen AF-P 18-55 und 10-20mm sind superklein, superleicht und superschnell, das 18-55mm VR mit Sicherheit eines der allerbesten Kit Standardzooms. Und vor allem kann ich alle Linsen (außer Motorlosen) der 610 natürlich Adapterlos verwenden und habe die 3300 so auch noch als Telekonverter im Repertoire. Mit dem geilen Sigma 17-50mm f/2,8 OS ist das Ganze aber wieder nicht wirklich kompakt, wenn man mal ein lichtstarkes Zoom verwenden möchte/muß.

Für das ganz ganz kleine Gepäck bin ich jetzt bei einer gebrauchten E-PL5 mit Kit gelandet und der VF-2 ist auch sehr gut. Wenn man aber von den Bildqualitäten der 610 und 3300 verwöhnt ist, wird es ja mit jedem kleineren Sensor sehr sehr schwer. Es wurde keine 1 aus o. a. Gründen und weil der CX halt nochmals kleiner als mft ist. Sony a6000 hatte ich und gefiel nicht. Fuji ist teuer und genau wie das EOS-M System nicht wirklich kompakt sondern halt bloß Spiegellos. Bei Panasonic berührt mich eher nichts (außer der großen GX8) und die Sensoren sind die gleichen wie bei Oly. Die Coolpix A hatte weder Zoom noch natürlich Wechselobjektive, schade schade bei der sauguten Bildqualität.
Die DL Serie hatte ich sehr sehr hoffnungsvoll über viele Monate erwartet und es wäre wohl das mittlere Modell 24-85 geworden um eine supergeile Kompaktkamera für Street und als Immerdabei zu bekommen. Bei wirklichen Kompakten nehme ich auch die Gegebenheiten kleinerer Sensoren in Kauf, wie bei meiner ehemaligen P7700 mit scharchlangsamem AF. Und dann kommen die daher und erklären, sie würden das DL System einstampfen weil sie es nicht packen? DAS haben die wirklich mal verbockt. Bei mir jedenfalls.

Ciao
__________________

Nikon D7200, MB-D15. Yongnuo 35mm f/2, Nikon AF 50mm f/1,4n, Sigma 17-50mm f/2,8 EX DC OS HSM, Sigma 18-300mm f/3,5-6,3 DC OS HSM Contemporary. Nikon SB-910.
Nikon D7100. Sigma 17-70mm f/2,8-4 DC OS HSM Contemporary. Metz 50 AF-1.
Olympus Pen E-PL7, VF-4. M.Zuiko dig. ED 14-42mm f/3,5-5,6 EZ

http://i-am-henning.blogspot.de/
https://www.flickr.com/photos/beckerhenner/

Geändert von henning101 (04.08.2017 um 09:43 Uhr)
henning101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 13:19   #30
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 1.319
Standard AW: Serie Nikon 1 wird eingestellt.

Zitat:
Zitat von henning101 Beitrag anzeigen
Die DL Serie hatte ich sehr sehr hoffnungsvoll über viele Monate erwartet und es wäre wohl das mittlere Modell 24-85 geworden um eine supergeile Kompaktkamera für Street und als Immerdabei zu bekommen.
Bei mir wärs wohl die DL 18-50 geworden. Aber die Objektivparameter mit Anfangsöffnung 1.8 bei 18mm waren natürlich von vornherein ambitioniert.

Wenns denn tatsächlich mal soweit ist, werd ich im Abverkauf wahrscheinlich noch nach einer J5 mit dem 6,7-13 schauen. Mal sehen, vielleicht auch schon früher.

Das Problem am 1er System ist, dass es eigentlich über den Status als kleines und leichtes Ergänzungsset nicht hinausgekommen ist. Qualitativ liegt es als eigenständiges System gesehen doch zu weit hinten. Und vielen reicht bei klein und leicht eben eine RX100 oder Canon G1,5,7,9 oder eine sonstige Edelkompakte, da deren interne Objektive auch noch die besseren Parameter haben als die fürs 1er System verfügbaren. Hätte es so ein 24-70/1.8-2.8 wie für die RX100 auch beim 1er System gegeben (und natürlich zu einem bezahlbaren Preis - die Mondpreise wie fürs 32er oder das 70-300 taten ja ihr übriges, um im Nischendasein zu verbleiben), hätte es vielleicht anders ausgesehen.

Zitat:
Zitat von nex69 Beitrag anzeigen
Natürlich macht Canon etwas richtig. Sie schreiben "Canon" auf die Kameras. Das reicht für manche Leute völlig aus um zu kaufen
Und das ist der wesentliche Unterschied zu Canon. Die Canon-Kameras sind nicht immer das Gelbe vom Ei (ich weiß, die Canon-Farbe ist ja auch rot), aber für die Consumer werden viele unglaublich günstige Objektive angeboten (10-18 UWW oder 11-22 fürs M-System, 55-250). Bestes Beispiel das 50/1.8. Das braucht zwar fast niemand, der eine Einsteiger-APS-C kauft, aber jeder hat eins, weil der Hunderter reißts einfach nicht raus. Das ist halt eine andere wirtschaftliche Denkweise, die aber die letzten Jahre voll aufgegangen ist.

Oder die 5DIV. Da wird so lange damit gewartet, bis das alte Gelumpe wirklich nicht mehr konkurrenzfähig ist und dann bringt man für teures Geld das neue Modell raus, das vielleicht grad mal so mit der aktuellen Konkurrenz mithalten kann und alle sind wieder glücklich und die Dinger gehen weg, wie die warmen Semmeln, weil sich ja das Upgrade lohnt. Wenn dann bei der nächsten Version 4K implementiert wird, wirds wieder so sein. Das ist jetzt schon so sicher wie das Amen in der Kirche.

Und warum können sie sich das erlauben? Weil sie objektivseitig einfach mehr anzubieten haben. Den Mehrpreis des Bodies spart man sich unter Umständen schon beim ersten Objektiv, wenn man sich die ganzen 70-200er oder das 100-400 ansieht. Von den Unterschieden bei Tilt-Shift wollen wir gar nicht reden.

Und das schließt den Bogen zum 1er System wieder. Ohne eine vernünftige Objektivauswahl geht halt nichts.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere Kamerasysteme > Nikon 1
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren