DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 18:10   #51
Piccoz
Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2007
Beiträge: 189
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Landschaftsfotografie ? ?

Luftbildfotografie wird stark unterschätzt . Die Bilder aus selbst einer Mavic Pro2
sind vergelichweise mit zB meinen Material geradezu lausig
So ist so ein " 20MP" eigentlich nur dann absehbar, wenn man es auf Monitorgröße ansieht - ansonsten grausig .

Solche Panos konnten schon vor über 10 jahren mit sogar Flugzeug UAVs realisiert werden ( Tja fliegen muß man halt können _Stichwort Nodalpunkt ) udn das sogar ohne Downllinkbild.

Richtig klasse werden solche Fotos wenn man mit >>50mm(KB) arbeitet also
Mehrreihenserien....

Heutztage sollte man speziell als Hobbyuralubsamateur sich genau informieren im Vorfeld - weitgehend ist das eh verboten und sog touristenspots sind mittlererweile ( speziell Thailand ) mit Störsendern bestückt -- also wer mit solchen 0815 DJI Mavics meint agieren zu wollen-kann das Geld lieber spenden ....
Piccoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:45   #52
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5.683
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Landschaftsfotografie ? ?

Zitat:
Zitat von loge01 Beitrag anzeigen
Ich würde sowas ja eher Effekt denn Perspektive nennen. Oder Mode ... und Effekte und Moden kommen und gehen.

Auch die Drohnen gehen wieder, wenn der Markt abge- und der Effekt erschöpft ist.
Du meinst, genauso wie die Systemkamera mit Wechselobjektiven? Kann sein.

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Ich denke Du verwechselst hier Ross mit Reiter. Die Drohne ist einfach ein Werkzeug oder Ausrüstungsteil...
....
Es ist (in meinen Fall) eine freibwegliche, stabilisierte 28mm Festbrennweite+1zoll Foto/Videokamera. Natürlich meiner d810 und einem 28er deutlich unterlegen.

Zitat:
Zitat von Jochen W. Beitrag anzeigen
...

Ich finde manche Drohnenfotos aber trotzdem sehr schön und gerade manche Stellen die sich vom Boden aus vielleicht nicht direkt als Wunschmotiv aufdrängen sehen vielleicht mal aus der Luft toll aus.
Also zusammenfassend würde ich sagen tolle Ergänzung....

P.S. Auch mit einer Drohne sind Fotos aus Augenhöhe problemlos möglich.

Zitat:
Zitat von Piccoz Beitrag anzeigen
....

Heutztage sollte man speziell als Hobbyuralubsamateur sich genau informieren im Vorfeld - weitgehend ist das eh verboten und sog touristenspots sind mittlererweile ( speziell Thailand ) mit Störsendern bestückt -- also wer mit solchen 0815 DJI Mavics meint agieren zu wollen-kann das Geld lieber spenden ....
Danke für den Tip mit den Störsendern. Aber bitte überlass mir die Entscheidung, was ich mit meinem Geld mache. Oder gehst Du dafür arbeiten?
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren