DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Tiere

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2014, 20:29   #1
Lu_rik
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 4.203
Standard Haubenlerchen in Berlin

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich hab mich jetzt doch dazu entschlossen, nach meinen Lieblingsvögeln, den Habichten, die ihren eigenen Thread ja bekommen haben, einer zweiten Vogelart, die mir sehr am Herzen liegt, auch ihren eigenen Thread zu widmen:
Den Haubenlerchen.

Warum die es mir so angetan haben, weiß ich im Gegensatz zu meinem Habichten gar nicht so genau.
Vielleicht weil sie so unscheinbar sind. Oder so schön singen. Oder so selten sind.

Wie viele Feld- und Wiesenvögeln geht es auch der Haubenlerche als Art alles andere als gut. In Berlin gelten sie als stark gefährdet, ebenso in vielen anderen Bundesländern. In weiteren Bundesländern gelten sie als vom Aussterben bedroht, teilweise sind sie bereits verschwunden.
Umso mehr freut es mich halt, dass ich bereits seit einigen Jahren in unmittelbarer Umgebung meines Hauses zwei bis vier Exemplare beobachten kann. Inzwischen weiß ich, dass es auf jeden Fall ein Pärchen ist, die anderen festgestellten Exemplare dürften ein weiteres Männchen bei der Balz gewesen sein bzw. letztes Jahr erstmal zwei Jungvögel aus einer erfolgreichen Brut.

Ich möchte also dieses Jahr einmal versuchen, das Paar so viel wie möglich mit der Kamera zu begleiten. Ich denke, dass es mir gelingen wird, interessante Bilder zu zeigen. Inwieweit ich auch ähnlich dem Habicht-Thread Informationen dazustellen kann, weiß ich noch nicht, vor allem auch, weil ich den Brutplatz (noch) nicht kenne.
Zudem gilt dieser Thread auch als Plädoyer für den Erhalt von Lebensraum für unsere Vögel, denn der Verlust dieser naturnahen Räume durch Bebauung und intensive Landwirtschaft sind die Hauptursache für den Rückgang dieser putzigen Vögel.

Ich wünsche Euch viel Spaß dabei!

Ganz zum Anfang möchte ich Euch die beiden Hauptprotagonisten zusammen vorstellen.
Links das Weibchen, rechts das Männchen.



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_DSC_4202-HaubenlerchenPS.jpg (436,2 KB, 1247x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_DSC_4204-HaubenlerchenPS.jpg (365,4 KB, 1246x aufgerufen)
__________________
Gruß
Stefan

Zur Zeit signaturlos...

https://www.wildlifefotografie-schlegl.de

Geändert von Lu_rik (03.02.2014 um 21:47 Uhr)
Lu_rik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 21:28   #2
-JG-
Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2011
Ort: Schwelm
Beiträge: 2.096
Standard AW: Haubenlerchen in Berlin

Klasse Stefan, bin gespannt was da noch kommt. Ich habe Haubenlerchen nichteinmal gesehen und wohne auf dem Land, ich glaub ich muss mal nach Berlin
__________________
Gruss
Jörg

Geht´s hier zum Mäusebussard-Thread
-JG- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2014, 20:27   #3
Lu_rik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 4.203
Standard AW: Haubenlerchen in Berlin

Etwas mehr hier...

Bei den Haubenlerchen die Geschlechter auseinander zu halten ist gar nicht so einfach. Ich hatte dem NABU Berlin mal gemeldet, dass ich ein Revier kenne und denen mitgeteilt, dass ich bis zu drei Individuen gesehen habe, meiner Vermutung nach zwei Männchen und ein Weibchen und habe als erstaunte Antwort bekommen: "Kennen Sie die auseinander???"
Kenne ich natürlich nicht, aber wenn zur Balzzeit zwei den Dicken machen und ein dritter Vogel eher teilnahmslos danebensteht, liegt die Vermutung halt nahe.

Allerdings finde ich zwischenzeitlich, dass man die Geschlechter auseinanderkennen kann, wenn man sie nebeneinander sieht. Meine Beobachtung war, dass es hier einen Vogel gibt, der schon erkennbar zierlicher ist, der zweite ist kräftiger und singt mehr. Da tippe ich halt auf Weibchen beim zierlichen und auf Männchen beim kräftigeren.
Eineln würde ich sie nicht auseinander kennen.

So, das erste Bild zeigt nun das Weibchen, das zweite das Männchen (wenn ich die Bilder nicht doch verwechselt habe... )

Im Übrigen scheint hier die Balz in Gange zu kommen. Es waren heute wieder drei Individuen zu sehen. Sonst sehe ich das ganze Jahr über nur zwei (wenn keine Jungvögel dabei sind).



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_DSC_4192-HaubenlerchePS.jpg (466,0 KB, 1184x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_DSC_4197-HaubenlerchePS.jpg (365,2 KB, 1182x aufgerufen)
__________________
Gruß
Stefan

Zur Zeit signaturlos...

https://www.wildlifefotografie-schlegl.de
Lu_rik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 21:34   #4
Anthus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 857
Daumen hoch AW: Haubenlerchen in Berlin

Zitat:
Zitat von Lu_rik Beitrag anzeigen
Warum die es mir so angetan haben, weiß ich im Gegensatz zu meinem Habichten gar nicht so genau.
Vielleicht weil sie so unscheinbar sind. Oder so schön singen. Oder so selten sind.
Ich hätte da noch einen Erklärungsvorschlag aus eigenem Erleben:

Wenn man (vielleicht sogar mehrfach) täglich aufmerksam durch ihr Revier läuft, kann man sich den Haubis – zumindest in urbanen Lebensräumen – recht gut nähern. Und erlebt sie mit etwas Zeitaufwand und Einfühlungsvermögen schon bald verhältnismäßig intim. Bis dahin, dass man sie individuell (er)kennt – wie Du es ja auch geschildert hast.

Für mich sind die Christaten auf diese Weise ein bisschen die „Mornelle unserer Breiten“. So dass man sich nach intensiveren Bemühen um sie ein bisschen wie Bengt Berg fühlen kann.

In anderen Gegenden – insbesondere in ihren ursprünglichen Steppenlebensräumen (zum Beispiel im türkischen Hochland) - ist es ja allerdings deutlich schlechter möglich, sich Ihnen zu nähern.

Ich wünsche jedenfalls noch viele Erfolge und viel Freude beim Fortschreiben dieser Dokumentation!



Freundliche Grüße von
Dirk
Anthus ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.02.2014, 22:24   #5
spätburgunder
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2010
Beiträge: 1.882
Standard AW: Haubenlerchen in Berlin

Ich mag Haubenlerchen auch sehr, sehe sie aber so gut wie nie. Freu' mich auf mehr hier von dir!
spätburgunder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2014, 23:13   #6
Lu_rik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 4.203
Standard AW: Haubenlerchen in Berlin

Ein paar weitere Infos hier:
Dirks (Anthus) Aussagen kann ich soweit durch meine Beobachtungen bestätigen. Aber dazu später noch etwas mehr.

Zunächst möchte ich etwas auf den Lebensraum der Vögel eingehen.
Haubenlerchen bevozugen offene Öd- oder Brachflächen. Diese sind in Städten vorzugsweise in Neubaugebieten oder brachliegenden Industrieflächen zu finden.
Leider werden diese Flächen zu oft sehr schnell wieder ordentlich hergerichtet. Gerade aus Neubaugebieten verschwinden die Lerchen nach Bebauung wieder.
Wie weiter oben schon mal gesagt, die Vernichtung dieses Lebensraumes ist der Hauptgrund für den ungünstigen Erhaltungszustand der Art.

"Mein" Revier ist bzw. war auch so ein Neubaugebiet, das aber zwischenzeitlich praktisch zugebaut ist. Mittendrin ist ein kleines Naherholungsgebiet, auf dem ich die Lerchen nunmehr schon seit einigen Jahren und trotz praktisch abgeschlossener Bebauung immer noch sehen kann. Siehe Bild eins.
Kaum zu glauben, aber diese belebte Fläche - mit Spielplatz dabei - ist Haubenlerchenrevier. Wenigstens ist das die Fläche, auf der ich sie regelmäßig sehen und hören kann. Der Brutplatz liegt an einer anderen Stelle, den habe ich noch nicht entdecken können.
Mein Ziel für dieses Jahr, ohne natürlich den Vögeln zu nahe zu rücken.

Also einmal das Revier in der Totalen, dann ein Ausschnitt, wie die Vögel oft zu sehen sind. Vorne das Männchen, einen Baum weiter hinten das Weibchen.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_DSC_4285-LerchenPS.jpg (474,5 KB, 1099x aufgerufen)
__________________
Gruß
Stefan

Zur Zeit signaturlos...

https://www.wildlifefotografie-schlegl.de

Geändert von scorpio (21.03.2014 um 10:39 Uhr)
Lu_rik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 00:24   #7
DaBest
Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2010
Ort: Berlin / Berlin
Beiträge: 3.643
Standard AW: Haubenlerchen in Berlin

Sehr coole Vögel, die passen mit ihren Punkfrisuren eindeutig nach Berlin

Schade, dass sie so selten sind, ich habe zumindest noch keine selbst gesehen.
DaBest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 11:06   #8
Lu_rik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 4.203
Standard AW: Haubenlerchen in Berlin

Zitat:
Zitat von DaBest Beitrag anzeigen
Sehr coole Vögel, die passen mit ihren Punkfrisuren eindeutig nach Berlin

...
So hab ich das noch gar nicht gesehen, aber jetzt, wo Du es sagst: Ja, volle Zustimmung...

Aufgrund ihrer unauffälligen Färbung sind die Lerchen in der Tat nicht ganz so leicht auszumachen.
Das gilt jedoch nicht für den Gesang. Der ist sehr auffällig, schön und weithin zu hören.
Dabei hab ich aber noch nie auf dem Boden beobachten können. Sie tun dies entweder im Flug oder nutzen irgendwelche baulichen Erhöhungen. Dies sind - betrachtet man das Revierbild - entweder die Dächer der Häuserreihen links und rechts der Grünfläche, die Erhöhungen der Spielplatzaufbauten oder die Schutzvorrichtungen an den Bäumen.
Betritt man den Bereich der Grünfläche kann man den Gesang über das ganze Gebiet hinweg hören und so den Standort der Vögel relativ leicht ausmachen und auch finden.

Der Gesang dürfte sowohl dem Balz- als auch dem Revierverhalten dienen. So würde ich jedenfalls meine Beobachtungen deuten.







Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_DSC_4176-HaubenlerchePS.jpg (396,6 KB, 1041x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_DSC_4277-HaubenlerchePS.jpg (375,0 KB, 1046x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_DSC_4282-HaubenlerchenPS.jpg (465,0 KB, 1034x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_DSC_4288-HaubenlerchenPS.jpg (428,6 KB, 1028x aufgerufen)
__________________
Gruß
Stefan

Zur Zeit signaturlos...

https://www.wildlifefotografie-schlegl.de
Lu_rik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 22:51   #9
Lu_rik
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 4.203
Standard AW: Haubenlerchen in Berlin

Anthus hat es weiter oben ja schon mal angesprochen, dass man sich den Lerchen mit etwas Geduld recht gut annähernd kann. Dies kann ich auch so bestätigen, eine besonders hohe Fluchtdistanz haben sie nicht.
Das liegt bestimmt auch daran, dass sie als urbane Tiere den Menschen bis zu einem bestimmten Maß gewöhnt sind. Ich denke aber auch, dass sie sich auch auf ihre ausgezeichnete Tarnung verlassen. Mir ist es schon öfter passiert, dass ich sie erst wahrgenommen habe, als sie zwei Meter vor mir auf einmal davongerannt oder weggeflattert sind.
Mit etwas Bedacht kann man sich tatsächlich auf ca. 2-3 Meter an die Vögel annähern.

Bei Schnee hilft die Tarnung natürlich nicht so viel...





Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_DSC_4211-HaubenlerchePS.jpg (487,9 KB, 992x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_DSC_4214-HaubenlerchePS.jpg (492,5 KB, 992x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_DSC_4216-HaubenlerchePS.jpg (494,5 KB, 982x aufgerufen)
__________________
Gruß
Stefan

Zur Zeit signaturlos...

https://www.wildlifefotografie-schlegl.de
Lu_rik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2014, 21:54   #10
Anthus
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 857
Standard AW: Haubenlerchen in Berlin

Die von dir gezeigten Haubi-Bilder werden ja immer besser!
= Beifall!!! =

Anthus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Tiere
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren