DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2018, 12:08   #1
Roy_Khan
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 915
Standard Sport filmen mit der Nikon D810 und dem 400mm f2.8?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Freunde!

Ich möchte gerne ein weiteres Kapitel aufschlagen und statt Fotos auch mal Filmchen produzieren.
Seit über 5 Jahren knipsen habe ich den Videomodus noch nicht ein einziges Mal angerührt!

Ich bin ja im Sport tätig und möchte nun ein Fußballspiel nun auch mal filmen und die bereits guten Videomacher unterstützen. Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie scheint der Fotohype beim Fußball abzuflauen.

Wie dem auch sei, wer kann Tipps geben, wer kennt ein wirklich gutes Tutorial Video oder was zum lesen etc?

Zur Verfügung stehen mir momentan die Nikon D810, fas Nikon AF-S 400mm f2.8 I ohne VR mit Schnellwechselplatte, das Sigma 135mm f1.8 Art, das Nikon AF-S 50mm f1.8G und eine UWW. Als Karten habe ich eine CF von Sandisk mit 95 MB/Sek und eine selbige SD Karte mit 32GB.
Dazu ein Einbein.

Wie müsste ich umdisponieren?
Ein gutes Dreibein, vielleicht noch schnellere Karten und noch iwie ein Außenmikro?

Oder wäre das Filmen mit dem 400er 2.8 eine Mammutaufgabe ob der zu geringen Schärfeebene und das die Sportler in der Action zu oft rausrennen und man beim manuellen fokussieren nie hinterher kommen wird?

Danke für die Hilfe!��
__________________
MTS Sportfotos
https://www.facebook.com/MTSSportfotos/
Und auf Instagram

Geändert von Roy_Khan (20.11.2018 um 16:43 Uhr)
Roy_Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 12:53   #2
ayreon
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.486
Standard AW: 2 Stunden filmen mit der Nikon D810

Welche Klasse?
Art der Location?
Ausgabeform des Film, ganzes Spiel, Best of, Impressionen?
Für Wen?

Ich finde es mit einer Kamera sehr schwierig da die Abdeckung des Spielfelds nicht so ohne ist
Wenn es kein besonderes Spiel ist, wird es ganz schön Aufwand sein, den vor allem kaum einer dann zu schätzen weiss
__________________
Ausrüstung siehe Profil
ayreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 13:05   #3
lhiapgpeonk
Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2014
Beiträge: 700
Standard AW: 2 Stunden filmen mit der Nikon D810

2 Stunden klingt nach "kontinuierlich 2 Stunden".
Gibt es bei den Kameras nicht die Beschränkung, dass die nach 14:59 oder 29:59 das Video beenden müssen, da sie sonst als Camcorder zu verzollen wären? Ich sehe durchaus Szenarios bei denen man länger als diese Zeit am Stück filmen wollen würde (konzerte aus mehreren Blickwinkeln mit mehreren Kameras zum Beispiel), glaube aber, dass da speziellere Hardware besser geeignet für ist. (U.U. auch bessere Kühlung, so Sensoren werden durch LiveView/Filmen nämlich wärmer als durch ab und an mal ein Foto)
__________________
D7100: Tokina 11-20 2.8 - Sigma 18-35 1.8 Art - Nikkor 35-70 2.8 D - Tamron 70-300 VC

Meine Bilder bei Flickr und hier im Forum
lhiapgpeonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2018, 13:07   #4
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.964
Standard AW: 2 Stunden filmen mit der Nikon D810

klär das mit den « guten Videomachern » ab, ob die weitere B-roll brauchen können. Der Rest ist eine Frage der Abstimmung, wo sich wer positioniert, wieviel durch die Gegend gerannt werden kann und darf. Da Ton sowieso und immer nervt - externes Mikro obendrauf, die interne Regelung der 810 ist recht ordentlich. Frage hier ist dann eigentlich « nur », ob Allrounder ausreichend wäre.

Karten sind fix genug. Hauptproblem für den geneigten Einsteiger sind eher : kurze Schnipsel und vor allem ordentliche Schwenks rein und raus sowie die Eier, das Bild noch drei, vier Sekunden zu halten, auch wenn die Situation schon gelaufen ist. Derlei Veranstaltungen werden in der Montage erst zu einem Film. Lange Szenen sind vor allem eines : gähnend langweilig und / oder total nervig für die Weiterbearbeitung.
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist rechtswidrig.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.11.2018, 13:26   #5
Roy_Khan
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.04.2014
Beiträge: 915
Standard AW: 2 Stunden filmen mit der Nikon D810

Danke schonmal!

Also ich wäre dann der 3. Filmer im Team, ergo nicht 2 Stunden permanent durch, ich denke die 30 Minuten Beschränkung wäre hier und da grenzwertig, aber zur Not kann man ja einfach ein neues Video starten.

Klasse: Verbandsliga im Stadion, Ausgabeform als best of. Für unseren Verein und Fans auf fb und instagram.
__________________
MTS Sportfotos
https://www.facebook.com/MTSSportfotos/
Und auf Instagram
Roy_Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren